TELE-satellite-1011
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

TELE-satellite-1011

on

  • 2,467 views

GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT

GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT

Statistics

Views

Total Views
2,467
Views on SlideShare
2,467
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
2
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

TELE-satellite-1011 TELE-satellite-1011 Document Transcript

  • B 9318 E1011 TELE satellit II IIIIIIII GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT IIIIIIII II 10-11/2010 Firmenbericht SPAUN Kevin Spaun erobert neue Bereiche mit ökonomischen und energiesparenden Netzteilen Firmenbericht Testbericht SMARTWI SVEC SK60-PWT19 Kurt Olesen springt zur zweiten Gerätegeneration und Der Spiegel, expandiert in neue Märkte der verkehrt herum montiert werden kann Firmenbericht DOEBIS Rainer Werking erweitert die Produktpalette und startet neue Geschäftsbereiche 1/2010 10-1 Testbericht Es ist so einfach: Werden Sie Ihr eigener Programmdirektor NetUP NetUP
  • TELEsatellite Liebe Leser,RedaktionTELE-satellite diesmal hat ein Produkt den TELE-satellite Innovations Award bekommen, das eigentlichPostfach 1234 „auf der anderen Seite“ steht. Denn üblicherweise beschäftigen wir uns in der TELE-D-85766 München-Ufg satellit mit den Empfangsgeräten und nicht mit den Sendegeräten. Warum ist das diesmal anders? Weil mit IPTV, dem Fernsehen über Internet, eine neue Ära beginnt! WarumChefredakteur sollte das sein? Betrachten wir die bisherige Empfangstechnik etwas näher: sowohl beimAlexander Wiese (verantwortlich) Satellitenempfang, beim terrestrischen Empfang oder beim Kabelempfang: immer bestandAnschrift wie Verlag die Technik aus einem Sender und einem Empfänger. Dabei gab es keinen Unterschied,www.TELE-satellite.com/letter/ ob das Programmsignal drahtlos, also via Satellit oder via terrestrischer Ausstrahlung,Verlag gesendet wurde oder kabelgebunden über einTELE-satellite Medien GmbH Kabelnetz: in allen Fällen wurden immer alleAschheimer Weg 19 jeweils ausgestrahlten Programme gleichzeitigD-85774 Unterföhring gesendet und wurden dann im Tuner desInhaber: Alexander Wiese Receivers ausgewählt.Verleger, Unterföhring Bei IPTV stimmt dieses Prinzip nicht mehr: derAbonnement IPTV-Sender sendet immer nur das Programmder englischen Ausgabe zu einem Empfänger, welches dieser geradewww.TELE-satellite.com/secure/eng anfordert. Es gibt keinen Tuner mehr! Auf den ersten Blick keine besondere Aussage, aberDruckerei auf den zweiten Blick bedeutet dies: ein IPTVLitografia Rosés, E-08850 Gavà Receiver ist dadurch unschlagbar preisgünstig. Ein IPTV Receiver ist ein Receiver ohne Tuner.Grafik Design Entsprechend nennen einige Hersteller solcheNémeti Barna Attila Receiver genau so: „tunerlose Box“, denn die übrigen Bauteile und Komponenten eines IPTVAnzeigen Receivers sind fast identisch mit dem, was jederAlexander Wiese (verantwortlich) Satelliten-Receiver, terrestrische Receiver oderAnschrift wie Verlag Kabelreceiver enthält.www.TELE-satellite.com/ads/ Receiver ohne Tuner bedeutet noch etwas: keine© 2010 by TELE-satellite Antenne mehr! Es war bislang ja die Aufgabe eines Zuschauers, die Kosten einer Antenne,ISSN 1868-0895 sei es eines Satellitenspiegels oder einer terrestrischen Antenne, selbst aufzubringen. Bei der Kabeltechnik mußte der Kabelbetreiber diese Kosten tragen und das Kabel bis zur Wohnung des Zuschauers verlegen, aber hat diese Kosten später dann dem Zuschauer mit der monatlichen Gebühr wieder abgezogen. Mit anderen Worten: die Kosten des Empfangs mußte letztlich immer der Zuschauer tragen. Bei IPTV sind diese Kosten praktisch verschwunden. Die Verbindung ins Internet gehört heute sowieso zum Standard, so wie der Anschluß an das elektrische Netz. Noch nie war es in der TELE-satellit ein Thema, wie man denn einen Receiver überhaupt mit Spannung versorgt: dies haben wir immer als selbstverständlich vorausgesetzt. Ebenso setzen wir heutzutage voraus, dass jeder Zuschauer über einen Internetanschluß verfügt. Über Selbstverständlichkeiten muß man nicht lange grübeln, die sind einfach da. Wenn der Internetanschluß heutzutage also selbstverständlich in jeder Wohnung vorhanden ist, dann bedeutet dies, dass IPTV die preisgünstigste Form geworden ist, wie man als Zuschauer TV geniessen kann. Und das gilt in der Umkehrung genauso auch für den Programmveranstalter, der sich ebensowenig Gedanken machen muß. Nun ja, da wir weltweit noch am Anfang der sehr schnellen Internetverbindungen stehen, bedeutet dies, dass die Realität noch nicht überall so weit ist, aber es ist offensichtlich, dass die Entwicklung weiterhin in diese Richtung gehen wird: bei IPTV ist sowohl die Aussendung eines Programms wie auch der Empfang eines Programms so preisgünstig, dass damit potentiell jeder sein eigener Programmdirektor werden kann.TELE-satellite wurde 1981 Die grenzenlose Freiheit, die uns vor Jahrzehnten das Satelliten-TV beschert hat, wiederholtgegründet und ist heute die sich im IPTV Zeitalter mit der grenzenlosen Freiheit der Programmanbieter: jeder kannälteste, größte und meistgelesene Programmdirektor werden und jeder kann so viele Programme senden, wie er will. Es gibtDigital TV Fachzeitschrift der keine Limits mehr!Welt. Mehr als 350.000 Fachleuteder Digital TV Branche weltweitlesen TELE-satellite. DieZeitschrift ist gedruckt und onlineerhältlich. Alexander Wiese Chefredakteur TELE-satellitewww.TELE-satellit.com
  • INHALTNETUP DVB-IP GATEWAY 4XIPTV Gateway für DVB Signale ............. 12 SK60-PWT19 OFFSET ANTENNE VON SVEC Eine auf zwei Arten zu installierende Antenne für das Ku-Band ....... 24 HORIZON HD-S2 DVB-S2 Signalmessgerät....... 34 JQB4P - 4.3° QUAD MONOBLOCK LNBF VON JIUZHOU Ein für die beiden ASTRA Positionen auf 19.2° Ost und 23.5° Ost optimiertes Multiswitch LNB ........ 40INNOVATION AWARD Winning:Products Leading into the Future ......10AWARD Winning:Signal Analyzers of 21st Century .......46Firmenbericht:Satelliten GroßhandelDOEBIS, Deutschland ......................54Firmenbericht: Software Report:Kabelloser Cardreader Produzent Satbeams, die WebsiteSMARTWI, Dänemark .......................62 für Profinutzer ............................... 102 News: Satellites ...................................... 130Firmenbericht: DXer Report:Netzteil Hersteller Satellite DXer Pepsi from World Satellites .......................... 132SPAUN, Deutschland ........................68 Chengdu, China............................. 106 History:Firmenbericht: Museum Report: Vor 20 Jahren ............................... 134Satellite Distributor Radiomuseum Ringsted, Denmark ... 110SMART INNOVATIONS, Niederlande ....78 History: DTT of the World ........................ 120 Vor 10 Jahren ............................... 138Company Overview:Best Digital TV Companies News: TELE-satellite Magazineof the World....................................86 HDTV & 3D Programmes ................. 122 Worldwide .................................. 144 ANZEIGEN 8DTEK ........................................59 DOEBIS .................................... 8-9 SEATEL .......................................79 ABC-BIZNIS ...............................57 EEBC 2010 ..................................85 SKYWORTH ................................. 7 AB IPBOX .............................. 22-23 FULAN ELECTRONICS .................. 5 SMARTWI ................................... 41 ALUOSAT .................................. 103 GLOBALINVACOM .......................25 SOWELL......................................39 AZBOX ...................................... 147 GLOBALSAT ................................61 SPAUN ........................................17 AZURE SHINE ........................... 125 GOLDENMEDIA ...........................43 SVEC ..........................................15 BOIINGSAT ................................67 HORIZON ...................................65 TECHNOMATE .............................. 4 BOXSAM .....................................35 INFOSAT................................... 109 TEHNICB .................................. 117 BYA ELECTRONIC...................... 131 JIUZHOU ............................. 77, 148 TELEMANN .................................29 CABSAT 2011 ............................ 105 MFC .......................................... 113 MOTECK.................................... 129 TELETEK .....................................99 CCBN 2011 ............................... 123 CEBIT EURASIA 2010 ............... 125 NABSHOW 2011 ....................... 115 TENOW .......................................71 CES 2011 .................................. 127 NETUP ...................................... 122 TEVII ....................................... 117 CHANGHONG ............................... 2 PREVAIL ................................ 32-33 TOPREAL ....................................83 CNBROADCASTING................... 131 SATBEAMS ................................ 130 TOOWAY ................................... 129 CONVERGENCE INDIA 2011...... 143 SATCATCHER ..............................75 TRIMAX .................................... 126 CSTB 2011 ................................ 111 SATELLITE GUYS ...................... 124 WEISS ...................................... 113 DISHPOINTER .......................... 128 SATELLITE SUPERSTORE ............81 YINHE ........................................196 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 08-09/2009 GLOBAL INVACOM OPTICAL LNB The first worldwide production-ready optical satellite reception and transmission system with excellent results – an investment that already makes sense today 10-1 1/2010 NetUP DVB-IP Gateway 4x Perfect ease of use, combined with reliable technology – ideal for IPTV providers.10 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • MAGAZINE 08-09/2010 AZBox Ultra HD Fully Equipped Satellite and Internet HDTV Receiver 04-05/2010 TECHNOMATE TM-7100 HD The ultimate machine for multi channel recordings in digital tvwww.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 11
  • TEST REPORT IPTV GatewayNetUP DVB-IP Gateway 4x 0.98Werden Sie Ihreigener TV-Programmdirektor!War Fernsehen über das Internet oder Netzwerk vor einigenJahren noch unvorstellbar, so ist es heute dank leistungsstarkerGlasfaserverbindungen und dem ungebremsten Boomvon Breitbandanschlüssen bis in die Wohnzimmer der 10-1 1/2010 NetUP DVB-IP Gateway 4xEndverbraucher zur Normalität geworden. Mittlerweile sind Einfachste Bedienung und ausgereifte Technik - ideal für IPTVwir gewohnt, Programminhalte ebenso selbstverständlich Programmbetreiberper IPTV zu empfangen, wie über die gute alte Antenneoder die Satellitenempfangsanlage. Doch wie gelangen die rechts davon 5 Tasten zur direkten Steuerung amProgramminhalte eigentlich in das IPTV Netz? Wir haben uns Gerät bereitstehen.dafür den DVB-IP Gateway der Firma NetUP angesehen, der sich Neben den Netzwerkan-aufgrund seines Leistungsumfangs für kleinere Unternehmen schlüssen sind auch nochwie z.B. Hotels oder Krankenhäuser, ebenso aber auch für zwei USB Ports vorhanden, an die zusätzliche, externeengagierte Privatanwender eignet und allgemein jedem, der Speichermedien für Back-TV-Programme über das Internet verbreiten will. ups ebenso wie eine Tasta- tur angeschlossen werden können. Ein RS232 Port Da es sich beim NetUP sind, wird klar, dass der ellen Betriebszustand verrät dient zur Ausgabe von Sta-DVB-IP Gateway 4x um Gateway im Wohnzimmer bzw. eine Erstkonfiguration tusinformationen via Kon-professionelles Equipment neben dem Fernseher nichts der Netzwerkanschlüsse sole.handelt, befindet sich die verloren hat. Seinen Platz erlaubt. Apropos Netzwerk-gesamte Technik in einem findet er ganz eindeutig in anschlüsse: Gleich 6 Stück An der Rückseite stechen19“ Rack Gehäuse. Nicht einem professionellen 19“ davon sind vorhanden und sofort die 4 Sat-ZF-Eingängenur deshalb, sondern auch Rack oder Serverschrank. können jeweils individuell ins Auge, mit deren Hilfe deraufgrund der Tatsache, dass konfiguriert werden. Insge- Gateway die zu verarbeiten-wichtige Anschlüsse sowohl An der Vorderseite befin- samt 10 LEDs finden sich den Signale empfängt. Wiean der Vorder- als auch an det sich ein zweizeiliges über den Netzwerkanschlüs- von einem Profigerät nichtder Rückseite untergebracht LCD Display, das den aktu- sen des Gateway, während anders zu erwarten, steht12 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • für jeden Tunereingang auchein eigener Common Inter-face Slot zur Verfügung, sodass insgesamt maximal 4CI Module in Betrieb genom-men werden können. Einmechanischer Netzschalterrundet die Ausstattung desDVB-IP Gateway ab. Die Verarbeitungsquali-tät aller Bauteile ist außer-gewöhnlich gut, alleine dasintegrierte Netzteil lässtjeden Elektrotechniker obseiner Qualität ins Schwär-men geraten. Intern ist derModulator mit 2 GB FlashSpeicher sowie einer 1TB ■ Schematische Darstellung eines IPTV NetzesFestplatte ausgestattet. BeiProfi Equipment unbedingt geeigneten Schränken und weder direkt mit einem PC und im nächsten Augenblicknotwendig sind die vielen Räumen untergebracht ist oder einem Router verbun- fordert der im NetUP DVB-IPverbauten Lüfter, die das und daher werden die Lüfter den und ihm eine IP Adresse Gateway integrierte WebInnere des Gehäuses mit mit Sicherheit niemanden vergeben. Dies geschieht Server auch schon zur Ein-kühler Frischluft versorgen. stören. ganz einfach mit Hilfe der gabe von Benutzername undSie stellen sicher, dass die Funktionstasten am Gerät Kennwort auf. Diese sind imempfindlichen Komponen- An Zubehör liefert der und dem zweizeiligen LCD Auslieferungszustand auften nicht überhitzen und Hersteller jede Menge Mon- Display. Prinzipiell können Standardwerte eingestellt,somit störungsfrei arbeiten tagematerial mit, so dass die IP Adressen für alle 6 für den laufenden Betriebkönnen. Wiederum wird hier das Gehäuse in jedem belie- LAN Ports direkt am Gerät empfiehlt es sich also drin-deutlich, dass der Modu- bigen 19“ Rack oder Server- festgelegt werden, aus gend, entsprechende Ände-lator nicht für das heimi- schrank untergebracht und Gründen der Einfachheit rungen vorzunehmen, sosche Wohnzimmer gebaut fixiert werden kann. Das empfiehlt es sich aber, erst- dass die heikle Konfigura-wurde, stehen die Lüfter beigelegte Handbuch ist mal nur einen Port zu kon- tion nicht von jedermanndes Gateway doch in ihrer sehr übersichtlich gestal- figurieren, so dass das Web aufgerufen werden kann.Geräuschkulisse einem tet und lässt keine Fragen Interface zugänglich wirdhandelsüblichen Staubsau- offen. und alle weiteren Einstel- Das Web Interface selbstger um nichts nach, wes- lungen werden dann ganz ist ausgesprochen über-halb auch in unmittelbarer Um überhaupt auf den bequem via PC und Web sichtlich und einfach zuNähe zum DVB-IP Gateway Gateway zugreifen zu Browser vorgenommen. bedienen. Es erinnert innicht im Entferntesten an können, ist es erstmal not- seinem Design an MS Win-Fernsehgenuss zu denken wendig, eine Netzwerkver- Sobald die IP Adresse dows und vermittelt dadurchist, aber wie gesagt: Wir bindung herzustellen. Dazu am Gateway vergeben ist, einen gewohnten Eindruck.sprechen hier von Profie- wird einer der vorhandenen genügt es, diese am PC inquipment, das ohnehin in 6 Netzwerkanschlüsse ent- den Browser einzutippen Das Hauptmenü gliedert www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 13
  • TELE-satelliteother languageswww.TELE-satellite.com/... Download this report in World from the Internet: Da unser Testgerät mit Satellitentuner verfügbar. Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ara/netup.pdf 4 DVB-S2 Tunern ausge- Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bid/netup.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bul/netup.pdf stattet war, konnten über Jeder der 4 DVB-S2 Tuner Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ces/netup.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/deu/netup.pdf Satellit empfangene Signale ist völlig eigenständig und English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/netup.pdf aufbereitet und weiterver- individuell zu konfigurieren. Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/esp/netup.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/far/netup.pdf arbeitet werden. Je nach Einen automatischen Satel- French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/fra/netup.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/heb/netup.pdf Kundenwunsch ist der NetUP litensuchlauf sowie umfang- Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/mag/netup.pdf DVB-IP Gateway 4x aber reiche DiSEqC Optionen Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/man/netup.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ned/netup.pdf auch in der Lage, DVB-T, vermisst man bei diesem Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/pol/netup.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/por/netup.pdf DVB-C sowie analoge Sig- Gerät ebenso wie BlindScan Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rom/netup.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rus/netup.pdf nale zu verarbeiten und zu oder andere technische Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/tur/netup.pdf verteilen. Die Empfangsein- Spielereien, die ihren Platz Available online starting from 1 October 2010 heiten sind dabei modular ganz eindeutig im Heiman-sich bei unserem Testge- 1rät in 5 Punkte (Files, IPTV,System administration,System configuration undSystem status). Besondersinteressant sind zu Beginnnatürlich die Konfiguration 2und Administration des Sys-tems. Alle 6 Netzwerkportskönnen vollständig via WebInterface verwaltet werden,ebenso wie statistischeDaten zu deren Nutzung 3verfügbar sind. Nun werden Sie sich viel-leicht fragen, weshalb dennüberhaupt 6 Ethernet Portszur Verfügung stehen, einerwürde doch auch genü-gen? Die Antwort auf diese 4Frage ist ganz einfach: Die6 Ethernet Ports haben denSinn, dass Programme aufunterschiedliche Ebenenverteilt werden können.So ist es z.B. ohne weite-res möglich, eine Ebene zuerstellen, die bestimmteProgramme zusätzlich emp-fangen kann, die für andereEbenen nicht verfügbarsein sollen. So können ins-gesamt 6 völlig getrennteProgrammpakete entworfenwerden, die alle über denselben Gateway eingespeistwerden, trotzdem aber einekomplett unterschiedlicheZusammensetzung ent-halten und daher getrenntvermarktet oder genutztwerden können. Weiters kann jeder Netz-werkadapter mit unter-schiedlichen IP Adressen ■ 1. Hauptmenü des Web Serverbelegt werden, so dass meh- anschluss, die es z.B. bei aufgebaut und können indi- hochauflösenden Inhalten 2. Das Handbuch ist als PDF direktrere Ebenen in der Netz- viduell gewechselt werden. im Gerät hinterlegtwerkarchitektur verfügbar durchaus sinnvoll erschei- Im Moment arbeitet derwerden. Schlussendlich nen lässt, die Programme Hersteller fieberhaft an der 3. 4 Tuner stehen zur individuellen auf mehrere Anschlüsse zu Konfiguration bereitist es auch eine Frage der Fertigstellung dieses Fea-Bandbreite pro Netzwerk- verteilen. ture, denn derzeit sind nur 4. Eingeben der Empfangsparameter14 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 1wenderbereich haben unddaher bei Profi Equipmentfehl am Platz wären. DerNetUP DVB-IP Gateway 4xermöglicht die separate Kon- 2figuration der LOF für jedenTuner, ebenso wie die Festle-gung einfacher DiSEqC Para-meter (DiSEqC 1.0) sowiedes 22kHz Signals. Weitersverlangt der Gateway dieEingabe der gewünschtenTransponderfrequenz, derverwendeten Symbolrate 3sowie der Polarisation unddaraus resultierend der not-wendigen Versorgungsspan-nung für das LNB. Hat der Gateway anhandder eingegebenen Dateneinen gültigen Transpondererkannt, so wird dies farblichdurch 5 grüne Blöcke darge-stellt. Gibt es beim Empfangein Problem, so sind eineroder mehrere der 5 Blöcke(Signal, Carrier, FEC, Sync,Lock) rot eingefärbt. 4 Im nächsten Schritt gehtes nun zur Kanalwahl. Sofortnachdem der Tuner dasSignal erkannt und gelockthat, kann über einen eige-nen Menüpunkt der gesamteProgramminhalt des gewähl-ten Transponders angezeigtwerden. Jeder erkannteKanal (egal ob TV oder Radio)wird mitsamt seiner tech-nischen Parameter (Audio-und Video-PID) dargestellt. 5 ■ 1. Die gefunden Kanäle werden angezeigt und können nun konfigu- riert werden 6 2. Pro Kanal können mehrere Multi- cast Adressen bzw. Ethernet Ports angegeben werden 3. Auch DVB-S2 Transponder sind kein Problem 7 4. Dank der 4 CI Slots können auch verschlüsselte Programme Verarbei- tet werden. Die CI Infos werden direkt im Einstellungsmenü angezeigt 5. Die Konfiguration kann auf ein externes Speichermedium gesichert werden 6. Softwareupdates werden ganz bequem über das Web-Interface eingespielt 7. Die 6 Ethernet Ports können indivi- duell konfiguriert werden16 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Highlights 2010 www.spaun.com Quality made in GermanyDie neue -Klasse• Hervorragende Selektionswerte: Terr./SAT > 40 dB und SAT/Terr. > 45 dB• Energiesparendes Schaltnetzteil• Hohe Ausgangspegel zwischen 102 und 108 dBµV years warrantyOptischer Sender SPAROS 611 CA HD• Frequenzbereich von 47 ... 2200 MHz • HD-Bildwiedergabe (MPEG4 H.264)• Laserausgangsleistung: +6 dBm • Integriertes Multidecryption CA-ModulOptischer Empfänger • Rückkanalmessung• 4-fach / 1-fach im kompakten Gehäuse • Konstellationsdiagramm für sämtliche• Empfänger über einen Koaxausgang fernspeisbar DVB-Standards SPAUN electronic GmbH & Co. KG Byk-Gulden-Str. 22 · 78224 Singen Phone: +49 (0)7731 - 8673-0 · Fax: +49 (0)7731 - 8673-17 Email: contact@spaun.com · www.spaun.com
  • 1Sind mehrere PIDs vorhan-den (z.B. für unterschied-liche Tonspuren), so kanngewählt werden, welcher PIDverwendet werden soll. Nunist es nur noch notwendig,jedem gewünschten Kanaleine Multicast IP Adresse,einen Port und einen der 6Netzwerkanschlüsse zuzu-weisen. An dieser Stellewiederum der Hinweis, dassjeder Kanal mehreren Netz-werkanschlüssen und Multi-casts bzw. Ports zugewiesen 2werden und daher in ver-schiedenen Ebenen zum Ein-satz kommen kann. Übrigens ist der DVB-IPGateway 4x von NetUPselbstverständlich auch inder Lage, die empfangenenEPG Daten der einzelnenProgramme zu verarbeitenund an die Middleware zurAufbereitung und Anzeige an 3einer IPTV Set-Top-Box wei-terzuleiten. Für unseren Praxistesthaben wir den Gateway mitden Signalen vier verschie- 4dener Satelliten versorgt.Konkret handelte es sichdabei um den Transponderder BBC auf ASTRA2 28.2°Ost, den MBC Transponderauf dem NILESAT 7° West,den Transponder des ORFauf ASTRA1 19.2° Ost sowieeinen weiteren Transpon- ■ 1. Statistische Daten werden fürder über den TURKSAT 42° verwendeten wir im Test- falls den Zugriff auf unser jeden einzelnen Ethernet Port exakt erfasstOst. Selbst im Härtetest mit center eine AzBox Ultra HD IPTV Netz einrichteten.einem relativ schwachen (siehe unseren Test in der Der VLC Player (Download 2. Netzwerk-RoutingSignal des ABS1 75° Ost vorherigen TELE-satellite für verschiedene Plattfor- 3. Ein MySQL Server und ein Zeitser-sorgten die vier integrier- Ausgabe 08-09/2010), die men unter www.videolan. ver stehen ebenfalls bereitten Tuner für störungsfreien momentan einer der ganz org) hat sich dabei als sehr wenigen Receiver ist, der zuverlässige PC Lösung für 4. Die 1TB große Festplatte bietetEmpfang - das hat uns rich- jede Menge Platz für VOD Inhaltetig begeistert. Insgesamt neben DVB-S2 Signalen den IPTV Empfang erwie-kamen wir auf eine beacht- auch IPTV empfangen kann. sen und wie nicht anders meldung aus Thailand, dassliche Anzahl von insgesamt Rasch waren die Programme zu erwarten war, gelang es die BBC problemlos empfan-32 TV Programmen, die wir unseres privaten IPTV Netz- uns auch trotz intensivster gen werden kann. Dazu istin einen Multicast mit der IP werks an der AzBox einge- Nutzung nicht, den Gateway natürlich anzumerken, dassAdresse 224.200.200.201 stellt und im Handumdrehen an seine Grenzen zu brin- wir hier in der Redaktioneinspeisten und dabei jedem zappten wir durch 32 von gen. Die Königsdisziplin für über eine entsprechend leis-Programm einen Port im uns selbst aufbereitete Pro- unseren Test war jedoch der tungsstarke Internetanbin-Bereich von 1101 bis 1132 gramme. Versuch, einem Kollegen in dung verfügen, die auch imzuteilten. Ebenso hätten Thailand britisches Fernse- Upload weit über 20 Mbit/swir aber auch den Port mit Nun macht es natürlich bei hen per IPTV zu schicken. leistet. Andernfalls wärez.B. 1234 belassen können nur einem Endgerät wenig Dazu bauten wir kurzerhand dies, besonders mit hoch-und die einzelnen Kanäle auf Sinn ein solches IPTV Netz- eine VPN Verbindung mittels auflösenden Inhalten, nichtverschiedene IP Adressen werk aufzubauen, weshalb zweier Netgear VPN Router realisierbar. Auf jeden Fallwie z.B. 224.200.200.202, wir unser Testszenario erwei- auf und starteten den IPTV war unser thailändischer224.200.200.203 etc. legen terten und an verschiedenen Gateway. Sekunden später Kollege von Bildqualität undkönnen. Als Gegenstelle PCs in der Redaktion eben- kam per Skype die Erfolgs- U m s c h a l t g e s c hw i n d i g ke i t18 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • absolut begeistert. Dank der sächlich durch das hochwer- denn der Kollege in Thailand werden, dass NetUP nebenDVB-S2 Unterstützung ist tige Netzteil) 11.5kg. Wie scheint Gefallen an den Pro- den Einzelkomponentender Gateway allerdings nicht von Profi Equipment nicht grammen der BBC gefunden eines IPTV Netzes auchnur in der Lage Übertragun- anders zu erwarten, star- zu haben, die er dort via Gesamtsysteme anbietet,gen in SDTV, sondern auch tet der Gateway nach einem Satellit niemals empfangen die zusätzlich zum DVB-IPin HDTV MPEG4/H.264 zu Stromausfall vollautoma- könnte, und möchte daher Gateway 4x auch eine pas-empfangen und zu verarbei- tisch neu und geht in den den Abbau mit allen Mitteln sende Middleware und VODten. Im Test klappte die Wie- ursprünglichen Betriebszu- verhindern. Dienste (Video on Demand)dergabe von HDTV Inhalten stand zurück. Das Netzteil beinhalten. Ein solches Gerätper IPTV problemlos. Sehr kommt mit Spannungen zwi- Der zweite und wahr- wäre z.B. das IPTV Com-erfreulich ist zudem, dass schen 90 und 240 VAC bei scheinlich häufigste Einsatz- bine 4x. Und hier zeigt sichder Gateway technische 47 bis 63 Hz zurecht und ist bereich des DVB-IP Gateway dann auch, dass der Her-Parameter wie z.B. die Modu- somit weltweit einsetzbar. 4x wird aber die Integration steller wirklich mitgedachtlation oder Fehlerkorrektur Im laufenden Betrieb benö- in ein komplexeres IPTV hat, da sowohl der DVB-IPvollautomatisch erkennt und tigt der NetUP DVB-IP Gate- Netz sein. Hierzu wird der Gateway 4x als auch dasentsprechend anpasst. way 4x ungefähr 100W. DVB-IP Gateway 4x mit einer IPTV Combine 4x auf einer Middleware verbunden, die exakt identischen Hardware Abgerundet wird der Der NetUP DVB-IP Gate- für ein ansprechendes gra- basieren. Wer also bereitsbisher herausragende way 4x stellt einen von meh- phisches OSD sorgt und die einen DVB-IP Gateway 4xGesamteindruck des NetUP reren Bestandteilen eines vom Gateway aufbereiteten sein eigen nennt und auf einDVB-IP Gateway 4x noch kompletten IPTV Netzes dar, Programme auf diese Weise IPTV Combine 4x mit integ-durch diverse Routingfunk- indem er für die Umwand- präsentiert. Ebenso kann das rierter Middleware und VODtionen, die integrierte 1 TB lung und Aufbereitung von System noch um VOD (Video Diensten aufrüsten möchte,Festplatte, sowie das sehr in DVB empfangenen Pro- on Demand) Dienste, ein der muss lediglich eineanwenderfreundlich gestal- grammen in ein IPTV kom- komplettes Abrechnungs- erweiterte Softwareversiontete Softwareupdate. Dazu patibles Format sorgt. system oder andere spezi- von NetUP kaufen, die wiegenügt es nämlich, die neue Damit ist er natürlich auch fische Funktionen erweitert von Zauberhand aus demFirmware über die Website für sich alleine verwend- werden, die je nach Einsatz- DVB-IP Gateway 4x ein IPTVdes Herstellers zu laden bar, so wie wir das in unse- bereich variabel festgelegt Combine 4x macht. Dies istund sie dann via Netzwerk rem Praxistest getan haben. werden können. Ideal eignet übrigens auch der Grund,einfach mittels FTP auf den Der Gateway stellt also die sich ein solches IPTV Netz weshalb der DVB-IP Gate-NetUP Gateway zu übertra- Schnittstelle zwischen DVB z.B. für Hotels, Krankenhäu- way 4x ab Werk mit einergen. Sofort erscheint sie Signalen und dem Netzwerk ser, große Mietshäuser oder an sich überdimensioniertennun inkl. genauer Versions- her, während die Endgeräte ähnliche Einsatzgebiete. 1TB Festplatte ausgeliefertanzeige im Updatemenü und einfach mittels IP Adresse wird. Diese wird erst dannkann nun mit einem Klick und Ports zwischen den ein- Besonders erwähnt wirklich interessant, wenneingespielt und geladen zelnen Kanälen und Paketen muss an dieser Stelle noch aus dem Gateway ein IPTVwerden. umschalten. Dieser Ansatz eignet sich z.B. hervorra- Die 6 Netzwerkports sind gend, um innerhalb einesfür 10/100/1000 Mbit LAN Gebäudes mehrere Monitoreausgelegt und entsprechen mit Signalen zu versorgendamit der derzeit maximal und ganz besonders natürlichmöglichen Geschwindigkeit. für die Weiterleitung von viaDer Gateway verarbeitet Satellit, Kabel oder Terres-gleichzeitig bis zu 4 Trans- trik empfangenen Signalenponder mit einer Gesamt- per Netzwerk oder Internet.bandbreite von 240 MB/s. Diesbezüglich wird sich übri-Mit seinen 430x44x411mm gens erst herausstellen, obpasst er exakt in ein han- wir den zu Testzwecken indelsübliches 19“ Rack oder der Redaktion installierteneinen Serverschrank und NetUP DVB-IP Gateway 4x Die Kanalliste der AzBox HD Ultra mit einer Mischung aus DVB-S undwiegt insgesamt (haupt- wieder demontieren dürfen, IPTV Programmen20 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Combine 4x mit Video on nehmen. Für Feinheiten undDemand Funktion wird, und Details ist aber ein Blick ins ENERGY DIAGRAMden Kunden somit 1TB an Handbuch natürlich unum-gespeicherten Videos zum gänglich. Die verbautenjederzeitigen Abruf zur Ver- Tuner sind sehr eingangs-fügung stehen. empfindlich und sorgen auch Apparent Power bei schlechten Empfangsbe- Active Power Der NetUP DVB-IP Gate- dingungen für ein stabilesway 4x hat uns im Praxistest Signal. Durch die insgesamtbegeistert. Er besticht durch 6 Netzwerkanschlüsse sindherausragende Verarbei- die Ausgangssignale indi-tungsqualität und einfachste viduell konfigurierbar und Mode Apparent Active Factor Active 100 W 98 W 0.98Bedienung. Selbst wenn man können auf verschiedenedas umfangreiche und sehr Ebenen verteilt werden. Diegut geschriebene Handbuch Updatemöglichkeit auf einnicht gelesen hätte, könnte IPTV Combine 4x mit Middle-man wohl im Handumdre- ware und VOD ist ein weite-hen den Gateway in Betrieb rer, dicker Pluspunkt. Expertenmeinung + Begriffserklärung: Sehr gute Verarbeitungsqualität DVB-IP Gateway Einfach zu bedienen Der DVB-IP Gateway wandelt die via Satellit, Kabel oder Eingangsempfindlicher TunerAntenne empfangen DVB Signale so um, dass sie in ein IPTV Vielfältige NetzwerkoptionenNetz eingespeist werden können. SDTV und HDTV Empfang Thomas Haring DVB-S2 tauglich TELE-satellite Test Center Middleware Zukünftige Upgrademöglichkeit auf IPTV Com- Austria Die Middleware kümmert sich um die grafische Aufbereitung bine 4x vorgesehender Inhalte. Sie erzeugt OSD Menüs für die IPTV Receiver undstellt somit die Bedieneroberfläche für den Endverbraucher -bereit. Lüftergeräusch VOD TECHNICAL Video on Demand ermöglicht den ständigen Zugriff auf hin- DATAterlegte Multimediainhalte. Der Endverbraucher kann die Wie- Manufacturer NetUP, Olof Palme Street 1, Floor 7 resp.dergabe jederzeit starten, unterbrechen und stoppen, ohne Postbox 87, 119311 Moscow, Russiadabei an bestimmte Anfangszeiten gebunden zu sein. Fax +7 499 143 5521 E-Mail info@netup.tv Model DVB-IP Gateway 4x Function IPTV Gateway for DVB Signals Tuners 4 Max. simultaneous Transponders 4 Max. bandwidth 240 MB/s DiSEqC 1.0 Ethernet ports 6 x Gigabit Ethernet 10/100/1000 MB/s CI Slots 4 USB Connector yes (2) RS232 yes Dimensions 430x44x411mm Power 90 ~ 264 Volt, 47 ~ 63 Hz MBC4 via IPTV auf der AzBox Ultra HD Weight 11.5kg Consumption ~ 100W www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 21
  • TEST REPORT Satellitenantenne SK60-PWT19 Offset Antenne von SVEC 10-1 1/2010 SK6 0-PWT19 OFFSET DISH OF SVEC Eine auf zwei Arten zu installierende Antenne mit ausgezeich neter Leistung Jene von Ihnen, die in niedrigen oder mittleren Breitengraden leben meinen oft, dass sich der Feedarm einer Offsetantenne stets unter dem Reflektor befinden muss. Aber ist es wirklich eine zwingende Vorraussetzung, Turn Your die Antenne so zu installieren? Was wäre, wenn sich der Antenna Feedarm über dem Reflektor befinden würde? Nun, es gibt Upside kein Gesetz, das dies verbietet, jedoch macht es eigentlich Down nur bei Satelliten mit geringer Elevation (unter 30°) wirklich Sinn. Aus praktischen Gründen wird der Reflektor nämlich so vertikal wie möglich gehalten, um zu vermeiden, dass sich Regen, Schnee und Schmutz darin ansammeln. ■ Die SVEC Antenne um 180° Grad gedreht montiert. Die einzigartige Masthalterung der SVEC Antenne erlaubt die auf dem Kopf stehende Installation, die sich besonders für Regionen nahe den Polen eignet. In Gegenden also, in denen sich die Elevation des gewünschten Satelliten im Bereich zwischen 0° und 40° befindet. Ein weiterer Einsatzbereich für diese Art von Montage wäre z.B. ein überfüllter Balkon, auf dem der Feedarm bei regulärer Montage keinen Platz finden würde.24 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Eine Offset Antenne emp-fängt die einfallenden Satel-litensignale nicht senkrecht,sondern in einem Winkel vonetwa 25°. Dies bedeutet, dass,um die Signale eines Satellitenmit einer Elevation von 25° zuempfangen, der Reflektor ver-tikal stehen muss. Ist die Ele-vation noch geringer, so mussunsere Antenne weiter in Rich-tung Boden bewegt werden,was bei einem unbeteiligtenBeobachter die Vermutung auf-kommen lässt, dass etwas mitder Justierung nicht in Ordnungsei. Warum also sollte mandann nicht die Antenne auf denKopf stellen und den Feedarmoberhalb montieren? Genau dashat SVEC bei der SK60-PWT1960cm Offset Antenne für dasKu-Band vorgeschlagen. SVEC hat uns für diesenTest zwei ordentlich verpackteAntennen des Typs SK60-PWT19 geschickt. Sehr gefreuthat uns, dass diese Antennemit einer Aufbauanleitung undeiner Liste der beigelegtenTeile ausgeliefert wird. BeimZusammenbau der einzelnenBestandteile hat sich das alssehr hilfreich erwiesen. Sämt-liche Einzelteile waren gut ver-arbeitet und passten perfektzusammen, so dass der Aufbaurichtig Spaß machte. Wenn Siebereits über einen vertikalenMast zur Montage der Antenneverfügen, benötigen Sie anWerkzeug lediglich einen Phil-lips Schraubenzieher und einen10mm Schraubenschlüssel. Aufgrund der Tatsache,dass sowohl die Einstellungdes Elevations- als auch desAzimutwinkels über jeweilszwei Schrauben geschieht, istes wirklich sehr einfach, dieAntenne sanft zu drehen und zuschwenken. Selbst wenn Sie diebeiden Schrauben der Masthal-terung zu weit lösen kippt dieAntenne nicht ganz nach unten,da eine lange Schraube, die alsAchse für die Elevationsein-stellung dient, dies verhindert,indem die Antenne an ihr auf-liegt. In manchen Fällen jedochkann sich das auch als Nachteilerweisen, da die Antenne des-halb an der Spitze des Mastesmontiert werden muss. Möch-ten Sie also den selben Mast für■ TELE-satellit Redakteur JacekPawlowski misst gerade dieLeistung der SVEC SK60-PWT1960cm Offset Antenne.26 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/...Download this report in other languages from the Internet:Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ara/svec.pdfIndonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bid/svec.pdfBulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bul/svec.pdfCzech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ces/svec.pdfGerman Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/deu/svec.pdfEnglish English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/svec.pdfSpanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/esp/svec.pdfFarsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/far/svec.pdfFrench Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/fra/svec.pdfHebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/heb/svec.pdfHungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/mag/svec.pdfMandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/man/svec.pdfDutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ned/svec.pdfPolish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/pol/svec.pdfPortuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/por/svec.pdfRomanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rom/svec.pdfRussian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rus/svec.pdfTurkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/tur/svec.pdf Available online starting from 1 October 2010 www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 27
  • eine SK60-PWT19 und z.B. eine terrestrische Antenne verwen- den, so ziehen Sie bitte unbe- dingt in Betracht, dass die SVEC Antenne oberhalb der terrestri- schen Antenne montiert werden muss und nicht wie üblich unter- halb, um so die Windlast auf den Mast so gering wie möglich zu halten. Die der Antenne beigelegte Montagegrafik weist zwei ver- schiedene Aufbauarten aus: Einmal die am häufigsten ver- wendete Installation mit dem Feedarm unterhalb des Reflek- tors (daraus ergibt sich ein Elevationsbereich von 30-90°) und zum zweiten die Montage mit dem Feedarm über dem Reflektor, um so einen Elevati- onsbereich von 0-40° abzude- cken. In den Fotos zu diesem Bericht können Sie beide Vari- anten sehen. Die auf den Kopf gestellte Installation sieht zwar auf den ersten Blick etwas selt- sam aus, funktioniert in der Praxis aber tadellos, sofern die Elevation des gewünschten Satelliten im Bereich zwischen 0° und 40° liegt. Für Satelliten mit einer Ele- vation zwischen 30° und 40° empfiehlt es sich aber trotzdem immer noch, die traditionelle Installationsvariante mit dem Feedarm unter dem Reflektor zu verwenden, da die Antenne so vertikaler steht und daher Regen, Schnee und Schmutz weniger Chancen haben, sich im Reflektor zu sammeln. Möch- ten Sie jedoch Ihre Nachbarn in Staunen versetzen, so wird die auf den Kopf gestellte Variante Ihre erste Wahl sein. Neben der Antenne hat SVEC der SK60-PWT19 noch einen gebogenen Montagemast mit Standfuß beigelegt, so dass die gesamte Konstruktion auch problemlos z.B. an der Wand oder direkt am Dach installiert werden kann. Ja mehr noch, der Winkel zwischen Mast und Standfuß ist im Bereich zwischen 0° und 90° frei wählbar, so dass die Montagefläche weder verti- kal noch horizontal sein muss. Alles was ausreichend stabil ist, wird so zur Basis für Ihre Anten- neninstallation. Für unseren Test verwen- deten wir einen von unseren, bereits vorhandenen, vertika- len Masten. Zuerst lasen wir die Messergebnisse einer 60cm28 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Offset Antenne eines anderen um ca. 1 dBµV stärkeres SignalHerstellers ein und schraubten mit identischer Signalqualität TECHNICALdann die SK60-PWT19 an den erreichen konnten. DATAMast. Wie Sie deutlich anhand Manufacturer Sichuan Video Electronic Co., Ltd.der Grafiken erkennen können, Unsere Schlussfolgerung Web page www.svec.com.cnschlug sich die SVEC Antenne daraus: Die Antennengeomet- Email svec@china.comsehr gut, da wir, im Vergleich rie der neuen SVEC Antenne ist Fax +86-028-87838898zum Konkurrenzprodukt, ein perfekt. Model SK60-PWT19 Expertenmeinung Description Dimensions Offset Dish for Ku-Band 60 x 66 cm + Offset angle 25.36° Sehr gute Verarbeitungsqualität Ku-band Gain @ 12.5GHz 35.3dB Weiter Elevationsbereich: 0~90° Einfache und feine Einstellungsmöglichkeit für F/D ratio 0.58 Azimut und Elevation Focus length 32.4 cm Stabiles Design Mounting type Pole and wall mount Exzellente Geometrie der Antenne = hoher Sig- Jacek Pawlowski TELE-satellite Material Steel nalgewinn Test Center Finish Polyester powder coating with light gray color Ein zusätzlicher, gebogener Mast zur Wand- Poland oder Dachmontage liegt der Antenne bei Elevation alignment 0~40° and 30~90° Resistance to wind 60 m/sec - Die Antenne ist dafür gedacht, an der Spitzes eines Mastes montiert zu werden. Dies mindert ihre Vielseitigkeit etwas. ■ So kommt die SVEC 60cm Offset Antenne beim Kunden an: Alle Teilen können ganz einfach zusammengesetzt werden.30 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • SK60-PWT19OffsetAntennevon SVEC Fernfeld Testbericht Fernfeldtest im Mikrowellenraum bei 11.0 GHz und ■ einem Öffnungswinkel von 3.05. Die Grafik zeigt deutlich eine erste Nebenkeule bei -30.0 dB. Die SVEC Offset Antenne ist in der Tat ein Modell mit hohem Signalgewinn. Salzspray Testbericht Dieser Test beweist, dass die Beschichtung ■ der Antenne 700 Stunden (1 Monat) andauernder Besprühung mit Salzwasser unbeschadet überstandenhat. Dies ist ein exzellentes Ergebnis und hebt die SVEC Antenne von den Produkten anderer Anbieter ab. Die von SVEC verwendete Beschichtung garantiert eine herausragende Langlebigkeit der Antenne. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 31
  • TEST REPORT DVB-S2 SignalmessgerätHorizon HD-S2Messgerät für SatellitensignaleGenauso einfach zu bedienenwie sein älterer Bruder 10-1 1/2010 HOR IZON HD- Sehr einfach zu bediene S2 erstaunlichen Liste an n und mit einer Features für den Profi ausgestattet.Das HD-S2 ist der Nachfolger des HDSM USB Plus, das wir Ihnen in gen. Ein weiterer Schutzschild gegen unfreundliche Umweltbe-Ausgabe 10-11/2007 der TELE-satellit vorgestellt haben. Damals war dingungen ist die mitgelieferteDVB-S2 noch ein Fremdwort und dementsprechend war auch das Nylontragetasche. Sie verfügtHDSM USB Plus nicht DVB-S2 kompatibel. Sein Nachfolger hingegen über praktische Fächer an der Seite und eine Kurzanleitung imunterstützt diesen Standard ganz selbstverständlich, aber natürlich ist Innenbereich der Abdeckklappe.das nicht die einzige Neuerung, die Horizon dem HD-S2 spendiert hat. Mit Klettverschluss verse-Später in diesem Bericht werden wir im Detail auf alle Veränderungen hene Öffnungen erlauben daseingehen, zu allererst aber soll erwähnt werden, welche besonders Anschliessen der notwendigenwichtige Eigenschaft erhalten geblieben ist, nämlich die einfache Verbindungskabel, ohne dabei die Schutzhülle entfernen zuBedienung. Wir könnten ohne weiteres den im Jahr 2007 verwendeten müssen. Dank des praktischenTitel “Sogar ein Dummkopf kann es bedienen” wiederholen, er würde Tragriemen hat der Monteur stets beide Hände frei, um annoch immer passen. der Justierung der Satellitenan- So wie bei allen Messgeräten ständig mit Energie aufgetankt einem LCD Display mit Hinter- tenne arbeiten zu können.aus dem Hause Horizon muss ist das HD-S2, dank modernem grundbeleuchtung und einemder interne Akku auch beim Lithium-Polymer (Li-Po) Akku Kreuz aus vier Tasten. Eine prak- Wenn Sie bereits ein Mess-HD-S2 nach dem Auspacken für ca. 8 Stunden durchgehen- tische Plastikblende kann an der gerät aus dem Hause Horizon -erstmal für ca. 8 Stunden gela- den Betrieb einsatzbereit. Da Frontseite angebracht werden, egal ob für Satellit, Kabel oderden werden. Da der Hersteller der Akku durch eine Klappe an ebenso wie das Messgerät bei Terrestrik - in Händen hatten,das Netzteil im Gerät integriert der Unterseite des Messgeräts Ausseneinsätzen insgesamt dann werden Sie sich auch mithat, genügt es, das Messgerät zugänglich ist, kann er prob- sehr gut gegen Spritzwasser dem neuen HD-S2 in kürzestereinfach mit dem Stromnetz zu lemlos ersetzt oder abgesteckt geschützt ist. Der F-Signal- Zeit zurechtfinden. Die Tasteverbinden. Um den Ladestand werden, falls Sie einmal planen, ausgang wird in den allermeis- “oben” bringt Sie direkt ins Ein-des Akkus zwischen zwei Ein- das Messgerät für längere Zeit ten Fällen eher selten genützt stellungsmenü, während diesätzen zu verbessern, kann nicht zu verwenden. werden und ist daher mit einer Taste “unten” den Messbetriebauch ein 12V DC-Adapter für den Gummikappe verdeckt, so dass aktiviert. Innerhalb des MenüsZigarettenanzünder im Auto zum Die Frontseite des HD-S2 Feuchtigkeit keine Chance hat, werden dann die Tasten “oben”Einsatz kommen. Einmal voll- besteht aus zwei F-Anschlüssen, in das Messgerät einzudrin- und “unten” zum Wählen eines34 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Eintrags verwendet, währenddie Tasten “links” und “rechts”Optionen oder Werte des jeweili-gen Eintrags verändern. Das Hauptmenü besteht aus12 Einträgen: Hintergrundbe-leuchtung (ein/aus), Tastentöne(ein/aus), Helligkeit (0...15), Kon-trast (0...50), Abschaltautoma-tik (1...30 Minuten bzw. immereingeschaltet), Sprache (Eng-lisch, Französisch, Indonesisch,Spanisch, Italienisch, Deutsch,Niederländisch, Polnisch, Schwe-disch, Dänisch, Norwegisch,Kroatisch), Signalpegeleinheit(dBµV/dBm/dBmV), LNB Span-nung (aus/13V/18V), Werksein-stellungen, Azimut (geografisch,magnetisch), Firmware Versionund eine Liste verschiedener,europäischer Städte. gewählt werden. Die Bezeich- grafischen oder magnetischen Nach dem Startbildschirm Der letzte Menüpunkt bedarf nung “Eur Cities” zeigt dabei an, Pol. Sind alle Einstellungen vor- blendet das Messgerät die Sig-weiterer Erklärung: Da das dass die Liste mit europäischen genommen kann das Setup- nalsuchlaufanzeige ein. ImHD-S2 Azimut und Elevation Städten in den Speicher des Menü verlassen werden, indem obersten Bereich des Bildschirmsjedes beliebigen Satelliten Messgeräts geladen wurde. Ist man das Messgerät abschaltet. befindet sich dabei der Name desberechnen kann, benötigt es erstmal eine Stadt aus der Liste Nun wird das Ausgangssignal gewählten Satelliten, darunterdafür Standortinformationen. gewählt, so genügt ein Tasten- des LNB mit dem Signaleingang eine Signalstärkenanzeige sowieDaher muss, um die Berech- druck und das HD-S2 berechnet des Messgerät verbunden und der Signalpegel in dBµV bzw. jenungsfunktion nutzen zu können, (je nach Einstellung im Menü) das HD-S2 mit Hilfe der “unten” nach Einstellung im Menü auchdie nächstgelegene Stadt den Azimut im Bezug zum geo- Taste wieder eingeschaltet. in anderen Einheiten. Mit den Tasten “links” und “rechts” kann der gewünschte Satellitenein- trag gewählt werden, und sobald dieser aktiviert ist, wird es Zeit die Antenne zu bewegen. Während die Antenne nun justiert wird ist es nicht notwen- dig, das Display des Messgeräts ständig im Auge zu behalten, da der aktuelle Signalpegel auch akustisch in Form von Beep- Tönen ausgegeben wird. Diese verändern sich, abhängig von der Signalstärke, in Höhe und Häufigkeit, so dass es sehr ein- fach ist die korrekte Ausrichtung der Antenne mit deren Hilfe zu erkennen. Sobald das Messgerät ein gül- tiges Signal entdeckt hat, wird das Lock Symbol am Display des HD-S2 angezeigt ebenso wie ein zusätzlicher Balken erscheint, der die MER (Modulation Error Ratio) und unterhalb auch deren numerischen Wert anzeigt. Die MER misst das HD-S2 mit einer Genauigkeit von 0.1 dB. Dies ist mehr als ausreichend, um die Antenne präzise zu justieren. Trotzdem geht Horizon noch36 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Die im HD-S2 bereits hin- terlegte Satelliten- und Trans- ponderliste beinhaltet 20 Transponder von den 13 in Europa am häufigsten verwen- deten Satelliten. In anderen Erdteilen wird das Messgerät vom Hersteller natürlich mit den dortigen Satellitendaten vorpro- grammiert ausgeliefert. Zusätz- lich beinhaltet die Website von Horizon www.horizonhge.com einen Downloadbereich, über den in Zukunft diese länder- spezifischen Listen vom End- verbraucher geladen werden können. Begeistert hat uns in Puncto Transponder- und Satellitenliste auch die Möglichkeit, dass der Anwender selbst eigene Listen erstellen kann, wenn die vorpro-einen Schritt weiter und hat dem Signalsuchlaufanzeige mit der Spektrummodus mit dem beige- grammierten nicht seinen Vor-HD-S2 nach einem Druck auf die “oben” Taste verlassen und fügten Lupensymbol zu wählen. stellungen entsprechen. Dazu“unten” Taste noch eine vergrö- im Hauptmenü die Spektrum- stehen vier DVB-S und nochmalßerte Ansicht von Signalstärke anzeige aktiviert werden. Das Ein weiterer, interessanter vier DVB-S2 Transponderslotsund MER integriert. Die nun Messgerät zeigt nun einen Aus- Menüpunkt ist der Bereich Kon- zur Auswahl bereit. Diese sindgezeigten Werte reagieren noch schnitt des empfangenen Spek- stellationsdiagramm. Wie nicht direkt über das Einstellungs-empfindlicher auf kleinste Ver- trums, in dessen Mitte sich der anders zu erwarten, können menü mit allen notwendigenänderungen in der Ausrichtung zuvor gewählte Kanal befindet. dort Konstellationsdiagramme Daten wie z.B. LOF Frequenz,der Antenne als zuvor. Im obersten Bildschirmbereich für QPSK, 8PSK oder APSK (je 22 kHz Signal, Transponderfre- Ein erneuter Druck auf die blendet das HD-S2 abwechselnd nach Eingangssignal) angezeigt quenz, Symbolrate, FEC (diese“unten” Taste offenbart die folgende Parameter ein: Fre- werden. Zusätzlich offenbart kann auch automatisch erkanntBER (Bit Error Rate) für DVB-S quenz, Bandbreite, LNB Polarisa- das LCD Display dabei auch noch werden, wenn hier kein Wert ein-Signale oder die DER ( Deri- tion sowie 22 kHz Signal. Ist der Frequenz, Symbolrate, Modu- gegeben wird), LNB Spannung,ved Bit Error Rate) für DVB-S2 Signalpegel des gewünschten lation, FEC, IQ swap und das IQ swap und Piloten (wiederumSignale. Genügen diese Werte Bereiches eher gering, so emp- Vorhandensein von Piloten (für nur für DVB-2) programmierbar.immer noch nicht, so kann die fiehlt es sich, im Hauptmenü den DVB-S2 Signale). Äußerst praktisch ist auch die Möglichkeit, direkt über das Messgerät DiSEqC Befehle zu verschicken. Das HD-S2 ist kompatibel mit den Standards DiSEqC 1.0 und 1.1. In einem eigenen Menüpunkt kann einer von 2, einer von 4 oder einer von 16 Satelliten gewählt werden. Problemlos kommt das HD-S2 auch mit Multifeed LNBs zurecht, bei denen nicht nur einer der beiden Satelliten, sondern auch das Band sowie die Polarisa-■ Die Daten des internen Speichers im Horizon HD-S2 werden über das Log Reader Programm am PC dargestellt, tion mühelos gewählt werdennachdem die Log All Funktion mit den Signalen des HOTBIRD 13° Ost verwendet wurde. können. Hingegen ist das Ansteuern eines DiSEqC Motors leider nicht möglich. Erfreulicherweise sind die bisher genannten Funktionen noch lange nicht alles, was das neueste Horizon Messgerät an Features bietet, so kann es mit- tels eines eigenen Menüpunkts auch Signale des Internet via Satellit Dienstes Astra2Connect testen, in dem es nach den spe- ziell dafür verwendeten Trans- pondern sucht. Eine weitere, eher ungewöhnliche Funktion ist die Messung der LNB Signalsta- bilität, um so festzustellen, ob eine Abweichung der LOF unter■ Die Log Dateien des HD-S2 können im Format CSV exportiert werden, um sie danach in einem beliebigen Tabel- Umständen der Grund für einenlenkalkulationsprogramm anzuzeigen. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 37
  • 1 Signalverlust in einem Emp- Wie auch immer, wenn Sie Maximalwerten aber stets die fangssystem ist. Weiters meldet das HD-S2 zum Ausrichten einer selbe. das HD-S2 sofort wenn es inner- Antenne verwenden, und das ist Viel wichtiger ist auch, dass2 halb der Signalverkabelung zu sein eigentliches Einsatzgebiet, das Horizon Messgerät extrem einem Kurzschluss kommt oder so liefert es exakte und zum rasch reagiert, sowohl beim die Leitung nicht geschlossen Justieren korrekte Werte, da Locken eines Transponders ist. Abschließend bietet das neue Sie ihre Empfangsanlage stets wenn die Antenne grob justiert Horizon HD-S2 die Möglichkeit, auf Maximalwerte bzgl. Signal- wird, als auch beim Anzeigen der die erfassten Messergebnisse stärke und Signalqualität aus- Signalqualität zum Feintuning. im internen Speicher abzulegen. richten werden. Mit dem einen Zudem sind die MER Messungen Mit Hilfe des Log Reader Pro-3 gramms, das über die Horizon Messgerät wird so das maximal ziemlich stabil wenn die Antenne Website aus dem Internet gela- erhältliche Signal mit einer MER nicht bewegt wird, und letztlich den werden kann, sind die Daten von 11.5 dB und mit dem ande- sind es diese Features die in der danach am PC als ASCII Dateien ren Messgerät mit einer MER Praxis wirklich zählen, vielmehr verfügbar und können gespei- von 15 dB angezeigt, die Posi- als absolute Genauigkeit bei den chert bzw. angezeigt werden. tion der Antenne ist bei beiden Messergebnissen.4 Zusätzliche, ziemlich exoti- sche Funktionen wie z.B. der Expertenmeinung SCR Ausgangstest oder eine + Leichtes, kompaktes und einfach zu bedienendes Histogramm Funktion werden Satellitenmessgerät zum Justieren einer Antenne. zukünftig als Download über die Eine sehr praktische Tragetasche und ein hervorra- gender Akku zeichnen das HD-S2 aus. Zudem enthält Horizon Website zur Verfügung es unerwartet viele Features in einem eher unschein- gestellt werden. Sie erweitern baren Gerät. Transpondersignale werden sehr schnell dann die Vielseitigkeit des HD-S2 gelockt und die Messergebnisse reagieren rasch auf Veränderungen.5 um Zusatzfunktionen für echte Jacek Pawlowski - TELE-satellite Profis. Da für SCR LNBs 21V Ver- Test Center DiSEqC 1.2 und USALS werden nicht unter- Poland sorgungsspannung notwendig stützt. sind, verfügt das HD-S2 schon jetzt über einen eigenen Menü- punkt, der diese Versorgungs- spannung zur Auswahl stellt. Die Hardware hat also kein Problem TECHNICAL DATA6 mit der zukünftigen Unterstüt- Manufacturer Horizon Global Electronics Ltd. zung dieser Technik. Phone +44 - 1279 417005 Um die Genauigkeit des HD-S2 Fax +44 - 1279 417025 unter die Lupe zu nehmen, E-mail sales@horizonhge.com haben wir die damit ermittelten Web page www.horizonhge.com Messergebnisse mit denen von Model HD-S2 zwei anderen high-end Messge-7 räten verglichen, die um einiges Function Antenna Alignment Meter komplexer und vor allem teurer Input frequency 950~2150 MHz als das neue Horizon HD-S2 Compatibility with frequency bands C, Ku and Ka sind. Wie Sie in den Diagram- Modulation DVB-S, DVB-S2 and DSS men sehen können, waren die Signal level 40dBµV to 110 dBµV Ergebnisse des HD-S2 etwas zu optimistisch, da stets gute Symbol Rate 1~45 Msps Werte angezeigt wurden. LNB supply 250 mA nom., 750 mA max.8 Number of pre-programmed satellites up to 4000 (horizontal & vertical polarization) Power supply 100~240 V, 50/60 Hz, 0.8A max. 1. Ein DVB-S Signal über HOTBIRD 13° Ost wurde gelockt 12 V DC, 1.5 A max. Operational time when fully charged 8 hours typ. 2. Vergrößerte Signalpegel- und Signalqualitätsanzeige zum präzi- sen Ausrichten der Antenne9 3. BER Messung TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: 4. Ein einfacher Spektrum Analyzer Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ara/horizon.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bid/horizon.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bul/horizon.pdf 5. Spektrumanzeige, nachdem die Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ces/horizon.pdf Bandbreite erhöht wurde German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/deu/horizon.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/horizon.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/esp/horizon.pdf 6. QPSK Konstellationsdiagramm Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/far/horizon.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/fra/horizon.pdf 7. Ein DVB-S2 Signal über HOT- Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/heb/horizon.pdf10 BIRD 13° Ost wurde gelockt Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/mag/horizon.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/man/horizon.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ned/horizon.pdf 8. DER Messung eines DVB-S2 Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/pol/horizon.pdf Signals Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/por/horizon.pdf Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rom/horizon.pdf 9. 8PSK Konstellationsdiagramm Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rus/horizon.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/tur/horizon.pdf (DVB-S2) Available online starting from 1 October 2010 10. DiSEqC Menü 38 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • TEST REPORT Monoblock LNBJQB4P - 4.3° QuadMonoblock LNBF von Jiuzhoufür ASTRA 1 auf 19.2° Ost undASTRA 3 auf 23.5° Ost 10-1 1/2010 QUAD MONOBLOCK LNBF OF JIUZHOU Ein für die beiden AST RA PositionenIn Europa sind die am meisten verkauften Monoblock LNBs auf 19.2 ° Ost und 23.5 ° Ost optimiertes Multiswitch LNBfür einen Orbitalabstand von 6° gebaut, etwas seltener sindschon jene Modelle mit 3° Abstand. Doch was soll man tun,wenn zwei Satelliten mit 4.3° Orbitalabstand wie z.B. ASTRA1 auf 19.2° Ost und ASTRA 3 auf23.5° Ost empfangen werdensollen? In so einem Fall würdeweder ein Monoblock LNBmit 3° Abstand noch einesmit 6° funktionieren.Glücklicherweise habeneinige Hersteller dieseMarktlücke entdeckt undbieten entsprechendeMonoblocks mit 4.3°Signalabstand an. Einesdieser Unternehmen, dasdie Marktsituation genauanalysiert und entsprechenddarauf reagiert hat, ist die FirmaJiuzhou, die Ihnen als Leserder TELE-satellit bestensbekannt ist. Vor einiger Zeithaben wir bereits deren 6°Monoblock LNB getestet(TELE-satellit 06-07/2008).Diesmal war es das JQB4P,ein Quad Monoblock LNB mit4.3° Signalabstand, das wirgenauestens unter die Lupegenommen haben. Das Innenleben des Monoblock befin-det sich in einem stabilen Metallgehäuse,dessen Fugen mit Silikon abgedichtet sind.Es ist ziemlich schwer und sollte daher aneiner Antenne mit stabilem Feedarm ange-bracht werden. Das JQB4P verlangt nach einer 23mm Feed-auf- nahme, jedoch hat der Hersteller in weiser Voraussicht einen Plastikadapter auf die gebräuchli- cheren 40mm unserer Antenne installiert und die Schrau- wir nicht nur dessen Feeddurchmesser, son- beigelegt. ben festgezogen hatten, fiel uns das immer dern erzeugten auch eine bessere Haftung noch zu große Spiel im Skew auf. Die simple zwischen Feed und Adapter, so dass sich der Nachdem wir und naheliegende Lösung dieses Problems Monoblock nach der erneuten Montage nicht das LNB mitsamt bestand für uns darin, das LNB mit etwas mehr bewegen konnte. Als erstes nahmen dem Adapter an Klebeband zu umwickeln. So vergrößerten wir die Leistung des Jiuzhou Quad Monoblock40 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Fig. 1. Comparison of JQB4P vs. Reference Monoblock Fig. 2. Comparison of JQB4P vs. Reference Monoblock Central LNB, ASTRA 3 (23.5 East), Pol.=V 80 Central LNB, ASTRA 3 (23.5 East), Pol.=H 80 75 Channel Power [dBµV] 75 Channel Power [dBµV] 70 70 65 65 60 60 55 55 50 50 45 45 40 40 11400 11600 11800 12000 12200 12400 12600 12800 11400 11600 11800 12000 12200 12400 12600 12800 Satellite Transponder Frequency [MHz] Satellite Transponder Frequency [MHz] REF J QB4P REF JQB4P Fig. 3. Comparison of JQB4P vs. Reference Monoblock Fig. 4. Comparison of JQB4P vs. Reference Monoblock Off-Center LNB, ASTRA 1 (19.2 East), Pol.=V Off-Center LNB, ASTRA 1 (19.2 East), Pol.=H 80 80 75 75 70 70 CHannel Power [dBµV] 65 65 Channel Power 60 60 55 55 50 50 45 45 40 40 10500 11000 11500 12000 12500 13000 10500 11000 11500 12000 12500 13000 Satellite Transponder Frequency Satellite Transponder Frequency REF J QB4P REF J QB4P Fig. 5. Comparison of JQB4P vs. Reference Monoblock Fig. 6. Comparison of JQB4P vs. Reference Monoblock Central LNB, ASTRA 3 (23.5 East), Pol.=V 16 Central LNB, ASTRA 3 (23.5 East), Pol.=H 16 14 14 12 12 10 10 MER [dB] MER [dB] 8 8 6 6 4 4 2 2 0 0 11400 11600 11800 12000 12200 12400 12600 12800 11400 11600 11800 12000 12200 12400 12600 12800 Satellite Transponder Frequency [MHz] Satellite Transponder Frequency [MHz] REF J QB4P REF JQB4P Fig. 7. Comparison of JQB4P vs. Reference Monoblock Fig. 8. Comparison of JQB4P vs. Reference Monoblock Off-Center LNB, ASTRA 1 (!9.2 East), Pol.=V Off-Center LNB, ASTRA 1 (19.2 East), Pol.=H 16 16 14 14 12 12 10 10 MER [dB] MER [dB] 8 8 6 6 4 4 2 2 0 0 10500 11000 11500 12000 12500 13000 10500 11000 11500 12000 12500 13000 Satellite Transponder Frequency Satellite Transponder Frequency [MHz} REF J QB4P REF J QB4P42 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Fig 9. Comparison of the Four Outputs of JQB4P Central LNB, Astra 3 (23.5 East), Pol.=V im Vergleich mit unserem Referenz-LNB unter die 78 Lupe. Dabei handelte es sich um ein Universal 76 Single Monoblock LNB mit 4.3° Signalabstand und geringem Rauschmaß (NF=0.2dB). Als Antenne Channel Power [dBµV] 74 72 kam ein 85x80cm Offsetspiegel mit einem f/D 70 Verhältnis von 0.6 zum Einsatz. Nun lasen wir die 68 Ergebnisse von beiden LNBs, sowohl jenen im 66 Fokus als auch von beiden schielenden LNBs, mit 64 einem Messgerät ein und verglichen sie. 62 Wenn Sie die Grafiken 1 bis 4 ansehen, so 60 werden Sie feststellen, dass das JQB4P einen nur 58 etwas geringeren Signalpegel als das Single LNB 10500 11000 11500 12000 12500 13000 aufweist, im obersten Bereich des Ku-Bandes war Satellite Transponder Frequency [MHz] es sogar besser als unser Referenz-LNB. Daher Output 1 Output 2 Output 3 Output 4 können wir ruhigen Gewissens feststellen, dass der Ausgangspegel des Jiuzhou LNB stark genug für kleine und mittlere Signalverteilungen ist. Fig. 10. Comparison of the Four Outputs of JQB4P Lediglich im Einsatz mit sehr langer Verkabelung sollten Sie die Verwendung von Verstärkern in Central LNB, Astra 3 (23.5 East), Pol.=H Betracht ziehen. Wie sieht es eigentlich mit dem 78 Rauschmaß aus? Kann ein Quad Monoblock mit 76 einem Single Monoblock konkurrieren? Die diesbe- 74 züglichen Messergebnisse haben wir in den Gra- Channel Power [dBµV] 72 fiken 5 bis 8 zusammengefasst und um es gleich 70 vorwegzunehmen: Die Werte des JQB4P waren 68 sehr gut und entsprachen praktisch denen unse- 66 res Referenz-LNB! 64 Üblicherweise produziert ein Quad Modell immer 62 schlechtere MER Werte als die Single-Ausführung, 60 nicht aber in diesem Fall. Lediglich in der verti- 58 kalen Polarisation des im Brennpunkt befindlichen 10500 11000 11500 12000 12500 13000 LNBs konnten wir eine etwas schlechtere Leistung Satellite Transponder Frequency [MHz] messen, während die horizontale Polarisations- Output 1 Output 2 Output 3 Output 4 ebene ebenso gut wie von unserem Referenz-LNB empfangen wurde. Noch besser sieht es für das JQB4P beim schielenden LNB aus: Hier waren Fig. 11. Comparison of the Four Outputs of JQB4P die Messergebnisse für die vertikale Polarisation besser als mit unserem Vergleichs-LNB, während Central LNB, Astra 3 ( 23.5 East), Pol.=H die Werte der horizontalen Polarisation nahezu 18 identisch waren. 17 16 15 Nun interessierte uns noch, ob alle vier Aus- 14 gänge des neuen Jiuzhou LNBs annähernd gleich 13 gut waren und wie Sie den Grafiken 9 bis 12 MER [dB] 12 entnehmen können war auch hier absolut nichts 11 zu beanstanden. Die Signal aller vier Ausgänge, 10 besonders aber die MER Werte, waren nahezu 9 identisch. Keiner der vier Signalausgänge ist also 8 besser oder schlechter als die anderen. 7 6 10500 11000 11500 12000 12500 13000 Eigentlich könnte das schon das Ende unseres Satellite Transponder Frequency [MHz] Tests bedeuten, aber wir haben beschlossen, für Sie noch ein weiteres Einsatzgebiet zu überprüfen. Output 1 Output 2 Output 3 Output 4 Neben der Kombination ASTRA 1 und ASTRA 3 mit genau 4.3° Signalabstand gibt es nämlich noch ein weiteres Paar und zwar ASTRA 3 auf 23.5° Ost Fig. 12. Comparison of the Four Outputs ofJQB4P und ASTRA 2 auf 28.2° Ost. Der Abstand beträgt Central LNB, Astra 3 (23.5 East), Pol.=H hier 4.7° und nicht 4.3°, aber wer weiß, vielleicht klappt der Empfang mit dem JQB4P auch in dieser 16 Kombination? 15 14 Kurzerhand haben wir den Quad Monoblock 13 also neu positioniert und einfach das zuvor schie- 12 lende LNB in den Brennpunkt gesetzt. Zu unse- MER [dB] 11 rer großen Freude brachte ein erster Signalcheck 10 sofort grünes Licht am Messgerät, was nichts 9 anderes bedeutet, als dass der Empfang möglich 8 war. Zu Vergleichszwecken haben wir gleich eine 7 Reihe weiterer Messungen durchgeführt, die Sie 6 den Grafiken 13 und 14 entnehmen können. 10500 11000 11500 12000 12500 13000 Satellite Transponder Frequency [MHz] Eine genauere Untersuchung hat dabei gezeigt, dass es im Vergleich zu 4.3° Signalabstand sehr Output 1 Output 2 Output 3 Output 4 wohl zu Einbußen bei der Signalqualität kommt44 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ara/jiuzhou.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bid/jiuzhou.pdf TECHNICAL Bulgarian Czech Български Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bul/jiuzhou.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ces/jiuzhou.pdf DATA German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/deu/jiuzhou.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/jiuzhou.pdf Manufacturer Sichuan Jiuzhou Electric Group Co. Ltd, China Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/esp/jiuzhou.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/far/jiuzhou.pdf Internet http://www.jiuzhou.com.cn/ French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/fra/jiuzhou.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/heb/jiuzhou.pdf E-mail overseas@jiuzhou.com.cn Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/mag/jiuzhou.pdf Telephone +86-816-2468428 / +86-816-2468360 Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/man/jiuzhou.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ned/jiuzhou.pdf Fax +86-816-2468903 / +86-816-2469241 Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/pol/jiuzhou.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/por/jiuzhou.pdf Model JQB4P Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rom/jiuzhou.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rus/jiuzhou.pdf Function Universal Ku-Band Monoblock Quad LNB for 4.3° spacing Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/tur/jiuzhou.pdf Noise Figure 0.6 dB max. Available online starting from 1 October 2010 LOF 9.750 and 10.600 GHz Frequency Stability ± 1 MHz max. @ T=25° C ± 3 MHZ @ T= –30…+60° C Expert Opinion Gain 50 dB min. + Gain Variation 8 dB p-p (max.) Sehr gute Empfangslösung für ASTRA1 auf Cross Polarization Isolation 20dB (min.) 19.2° Ost und ASTRA3 auf 23.5° Ost Phase Noise at 1 kHz Offset -60 dBc/Hz Exzellentes Rauschmaß beider LNBs, entspre- chend dem unseres Referenz-LNB mit 0.2-0.3 dB Phase Noise at 10 kHz Offset -80 dBc/Hz Alle vier Ausgänge geben ein identisch gutes Phase Noise at 100 kHz Offset -100 dBc/Hz Signal aus Jacek Pawlowski DC Current Consumption 250 mA (max.) - TELE-satellite Test Center Operating Temperature -40…+60° C Ziemlich schwer Poland Waterproof +60° C WATER FOR 5 MINUTES Der Adapterring von 23mm auf 40mm sollte genauer passen Holder Diameter 23 MM1 und man daher bei einigen Trans- pondern, insbesondre bei schlechten Wetterbedingungen, mit Empfangsstö- rungen wird rechnen müssen. Wie auch immer, die stärkeren Trans- ponder sollten jederzeit verfügbar sein, und vergessen Sie bitte nicht, dass dies nicht der ursprünglich gedachte Ein- satzbereich des JQB4P ist. Wir haben das LNB für diesen Test bewusst an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit gebracht, um so unsere (und hoffentlich auch Ihre) Neugierde zu befriedigen. Der ideale Einsatzbereich des JQB4P ist auf jeden Fall bei genau 4.3° Signal- abstand, entsprechend den Spezifikati- onen des Herstellers. So werden Sie mit den Empfangsergebnissen sicherlich zufrieden sein. Der Empfang von zwei Satelliten mit 4.7° Signalabstand ist möglich, aber bei schlechten Wetterbe-2 dingungen sind unter Umständen nicht alle Transponder verfügbar. Für einen solchen Einsatz sollten Sie eventuell in Betracht ziehen das JQB4P an einer kleineren Antenne, z.B. mit 75x70cm, zu installieren. Nun sollte der Abstand zwischen den beiden LNBs des Monoblock annähernd 4.7° entspre- chen. 1. Das Messgerät berichtet von der perfekten Ausrichtung der beiden LNBs des JQB4P für den Empfang der Satelliten ASTRA 1 (19.2° Ost) und ASTRA 3 (23.5° Ost) mit 4.3° Orbital- abstand. 2. Der Monoblock kann auch erfolg- reich für ein weiteres Satellitenpaar, nämlich ASTRA 3 (23.5° Ost) und ASTRA 2 (28.2° Ost) mit 4.7° Orbital- abstand, verwendet werden. Auch hier zeigte unser Messgerät sehr gute Signalqualität und Signalstärke an. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 45
  • 46 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ara/horizon.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bid/horizon.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bul/horizon.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ces/horizon.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/deu/horizon.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/horizon.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/esp/horizon.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/far/horizon.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/fra/horizon.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/heb/horizon.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/mag/horizon.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/man/horizon.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ned/horizon.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/pol/horizon.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/por/horizon.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rom/horizon.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rus/horizon.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/tur/horizon.pdf Manufacturer Horizon Global Electronics Website www.horizonhge.com Function Antenna Alignment Meter Frequency Range 950~2150 MHz Video Output — Built-in Monitor LCD display 10-1 1/2010 HORIZON HD-S2 Extremely easy to use with an amazing list of features for the proswww.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 47
  • AWARD WINNING Satellite Products of 21st Century TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/spaun.pdf Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/horizon.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/spaun.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/horizon.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/spaun.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/horizon.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/spaun.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/horizon.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/spaun.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/horizon.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/spaun.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/horizon.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/spaun.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/horizon.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/spaun.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/horizon.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/spaun.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/horizon.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/spaun.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/horizon.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/spaun.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/horizon.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/spaun.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/horizon.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/spaun.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/horizon.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/spaun.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/horizon.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/spaun.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/horizon.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/spaun.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/horizon.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/spaun.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/horizon.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/spaun.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/horizon.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/spaun.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/horizon.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/spaun.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/horizon.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/spaun.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/horizon.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/spaun.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/horizon.pdf Manufacturer SPAUN Electronic Manufacturer Horizon Global Electronics Website www.spaun.de Website www.horizonhge.com Function TV Signal Analyzer with WiFi Receiver Digital and analog terrestrial TV meter Function with spectrum analyzer and USB data output Frequency Range 45~865 MHz (terrestrial) and 950~2150 MHz (satellite) Frequency Range 49~861 MHz Video Output RCA Composite Video Output — Built-in Monitor 7 inch 16:9 color LCD display Built-in Monitor LCD display 08-09/2010 08-09/2010 SPAROS 609 WIFI OPTION HORIZON HD-TM USB PLUS Converts the signal analyzer to a Small, economic and fast universally usable tool terrestrial signal meter48 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/...Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ara/satcatcher.pdf Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ara/horizon.pdfIndonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bid/satcatcher.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bid/horizon.pdfBulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bul/satcatcher.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bul/horizon.pdfCzech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ces/satcatcher.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ces/horizon.pdfGerman Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/deu/satcatcher.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/deu/horizon.pdfEnglish English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/satcatcher.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/horizon.pdfSpanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/esp/satcatcher.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/esp/horizon.pdfFarsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/far/satcatcher.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/far/horizon.pdfFrench Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/fra/satcatcher.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/fra/horizon.pdfHebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/heb/satcatcher.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/heb/horizon.pdfGreek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hel/satcatcher.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hel/horizon.pdfCroatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hrv/satcatcher.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hrv/horizon.pdfItalian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ita/satcatcher.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ita/horizon.pdfHungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/mag/satcatcher.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/mag/horizon.pdfMandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/man/satcatcher.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/man/horizon.pdfDutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ned/satcatcher.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ned/horizon.pdfPolish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/pol/satcatcher.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/pol/horizon.pdfPortuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/por/satcatcher.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/por/horizon.pdfRomanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rom/satcatcher.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rom/horizon.pdfRussian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rus/satcatcher.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rus/horizon.pdfSwedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/sve/satcatcher.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/sve/horizon.pdfTurkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/tur/satcatcher.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/tur/horizon.pdfManufacturer SatCatcher Manufacturer Horizon Global ElectronicsWebsite www.satcatcher.com Website www.horizonhge.com Signal Meter for DVB-T, analogue TV, digital DAB radio, Function DVB-C and analog cable TV meterFunction analogue FM radio Frequency Range 51~858 MHzFrequency Range 46~870 MHz Video Output —Video Output — Built-in Monitor LCD displayBuilt-in Monitor 120x64 3.5“ LCD color display 06-07/2010 06-07/2010 SATCATCHER DIGIPRO T MAX HORIZON HD-CM CABLE METEREasy to use signal meter that doesn’t stop Small, lightweight and easy to use at DVB-T. Everything you want from a anywhere in the world signal meter www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 49
  • AWARD WINNING Satellite Products of 21st Century TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ara/8dtek.pdf Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ara/trimax.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bid/8dtek.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/bid/trimax.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bul/8dtek.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/bul/trimax.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ces/8dtek.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ces/trimax.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/deu/8dtek.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/deu/trimax.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/8dtek.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/trimax.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/esp/8dtek.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/esp/trimax.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/far/8dtek.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/far/trimax.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/fra/8dtek.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/fra/trimax.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/heb/8dtek.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/heb/trimax.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hel/8dtek.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/hel/trimax.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hrv/8dtek.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/hrv/trimax.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ita/8dtek.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ita/trimax.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/mag/8dtek.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/mag/trimax.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/man/8dtek.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/man/trimax.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ned/8dtek.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ned/trimax.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/pol/8dtek.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/pol/trimax.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/por/8dtek.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/por/trimax.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rom/8dtek.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/rom/trimax.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rus/8dtek.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/rus/trimax.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/sve/8dtek.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/sve/trimax.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/tur/8dtek.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/tur/trimax.pdf Manufacturer 8dtek Technology Manufacturer Trimax Technology Website www.8dtek.com Website www.trimaxtec.com Function DVB Signal Meter with tv monitor for DVB-S and DVB-T Function Satellite Meter with TV and Spectrum Frequency Range 950~2150 MHz (satellite) and UHF/VHF (terrestrial) Frequency Range 930~2150 MHz Video In/Output RCA/RCA Video Output RCA Composite Built-in Monitor 3.5“ LCD color display Built-in Monitor 3.5“ LCD color display 04-05/2010 0.6 02-03/2010 8DTEK TSM-8800 TRIMAX SM-3500 Easy menu operation and exceptionally A well-balanced digital meter with simple to operate spectrum display and TV mode50 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/...Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ara/nanosat.pdf Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ara/optiscan.pdfIndonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/bid/nanosat.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/bid/optiscan.pdfBulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/bul/nanosat.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/bul/optiscan.pdfCzech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ces/nanosat.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ces/optiscan.pdfGerman Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/deu/nanosat.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/deu/optiscan.pdfEnglish English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/eng/nanosat.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/eng/optiscan.pdfSpanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/esp/nanosat.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/esp/optiscan.pdfFarsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/far/nanosat.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/far/optiscan.pdfFrench Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/fra/nanosat.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/fra/optiscan.pdfHebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/heb/nanosat.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/heb/optiscan.pdfGreek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/hel/nanosat.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/hel/optiscan.pdfCroatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/hrv/nanosat.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/hrv/optiscan.pdfItalian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ita/nanosat.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ita/optiscan.pdfHungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/mag/nanosat.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/mag/optiscan.pdfMandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/man/nanosat.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/man/optiscan.pdfDutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ned/nanosat.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ned/optiscan.pdfPolish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/pol/nanosat.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/pol/optiscan.pdfPortuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/por/nanosat.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/por/optiscan.pdfRomanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/rom/nanosat.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/rom/optiscan.pdfRussian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/rus/nanosat.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/rus/optiscan.pdfSwedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/sve/nanosat.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/sve/optiscan.pdfTurkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/tur/nanosat.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/tur/optiscan.pdfManufacturer Horizon Global Electronics Manufacturer Global InvacomWebsite www.horizonhge.com Website www.globalinvacom.comFunction Handheld Satellite Meter for fast and easy Dish Alignment Function Signal Analyzer with an Optical InputFrequency Range 950~2150 MHz Frequency Range 950(160)~2150 MHzVideo Output — Optical Range +10 to -25 dBmBuilt-in Monitor 128x64 Pixel LCD Video Output — Built-in Monitor Eight-digit LCD display 12-01/2010 HORIZON NANOSAT 12-01/2010 Ideal for the speedy alignment of GLOBAL INVACOM OPTISCAN satellite antennas Future-proof satellite signal analyzer for optical and coaxial LNBs www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 51
  • AWARD WINNING Satellite Products of 21st Century TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ara/satcatcher.pdf Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ara/horizon.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/bid/satcatcher.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/bid/horizon.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/bul/satcatcher.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/bul/horizon.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ces/satcatcher.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ces/horizon.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/deu/satcatcher.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/deu/horizon.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/eng/satcatcher.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/eng/horizon.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/esp/satcatcher.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/esp/horizon.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/far/satcatcher.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/far/horizon.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/fra/satcatcher.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/fra/horizon.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/heb/satcatcher.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/heb/horizon.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/hel/satcatcher.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/hel/horizon.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/hrv/satcatcher.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/hrv/horizon.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ita/satcatcher.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ita/horizon.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/mag/satcatcher.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/mag/horizon.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/man/satcatcher.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/man/horizon.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ned/satcatcher.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ned/horizon.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/pol/satcatcher.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/pol/horizon.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/por/satcatcher.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/por/horizon.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/rom/satcatcher.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/rom/horizon.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/rus/satcatcher.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/rus/horizon.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/sve/satcatcher.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/sve/horizon.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/tur/satcatcher.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/tur/horizon.pdf Manufacturer SatCatcher Manufacturer Horizon Global Electronics Website www.satcatcher.com Website www.horizonhge.com Function Fully-fledged Signal Meter with TV display Function Satellite Meter optimized for Ka-Band Frequency Range 930~2150 MHz Frequency Range 950~2150 MHz Video Output RCA Composite Video Output — Built-in Monitor 120x64 3.5“ LCD color display Built-in Monitor LCD display 10-1 1/2009 10-1 1/2009 SATCATCHER DIGIPRO EXCEL-TV MK3 HORIZON HD-TC8 Easy and self-explanatory – a device for Ideal multirange signal analyzer laymen and pros alike for the Ka and Ku-bands, optimized for Turbo Coded Data Transmissions52 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/...Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ara/spaun.pdf Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/ara/promax.pdfIndonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/bid/spaun.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/bid/promax.pdfBulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/bul/spaun.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/bul/promax.pdfCzech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ces/spaun.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/ces/promax.pdfGerman Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/deu/spaun.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/deu/promax.pdfEnglish English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/eng/spaun.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/eng/promax.pdfSpanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/esp/spaun.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/esp/promax.pdfFarsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/far/spaun.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/far/promax.pdfFrench Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/fra/spaun.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/fra/promax.pdfGreek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/hel/spaun.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/hel/promax.pdfCroatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/hrv/spaun.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/hrv/promax.pdfItalian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ita/spaun.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/ita/promax.pdfHungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/mag/spaun.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/mag/promax.pdfMandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/man/spaun.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/man/promax.pdfDutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ned/spaun.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/ned/promax.pdfPolish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/pol/spaun.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/pol/promax.pdfPortuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/por/spaun.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/por/promax.pdfRomanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/rom/spaun.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/rom/promax.pdfRussian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/rus/spaun.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/rus/promax.pdfSwedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/sve/spaun.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/sve/promax.pdfTurkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/tur/spaun.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/tur/promax.pdfManufacturer SPAUN Electronic Manufacturer PROMAX ElectronicaWebsite www.spaun.de Website www.promax.esFunction TV Signal Analyzer Function Universal Satellite Signal Meter and AnalyzerFrequency Range 45~865 MHz (terrestrial) and 950~2150 MHz (satellite) Frequency Range 5~1000 MHz (terrestrial) and 950~2150 MHz (satellite)Video Output RCA Composite Video Output Scart connectorBuilt-in Monitor 7 inch 16:9 color LCD display Built-in Monitor Transflective TFT 6.5 “ 08-09/2009 06-07/2008 SPAUN SPAROS 609 PROMAX TV EXPLORER II+ Extremely versatile and easy-to-use Promax at its best! A must for satellite state of the art TV signal analyzer professionals; ergonomic and universally usable with sun-proof display www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 53
  • COMPANY REPORT Satelliten Großhandel DOEBIS, Deutschland DOEBIS auf Expansionskurs Vor genau 3 Jahren berichtete TELE-satellite über das Satelliten Großhandelsunternehmen DOEBIS. Nun war es an der Zeit nachzufragen, wie DOEBIS die allgemeine Krise überstanden hat. Wir erhielten eine überraschende Antwort: „Wir expandieren!“ so Rainer Werking, Betriebsleiter bei DOEBIS. Das Unternehmen nutzte die Wirtschaftskrise, die vor allem in 2008 stattfand, für eine intensive Gegenstrategie: statt einzusparen, um der Krise zu trotzen, wurde stattdessen investiert und zwar vorwiegend in die Ausweitung der Verkaufsmannschaft. ■Betriebsleiter Rainer Werking an seinem Schreibtisch. Mit seinen kräftigen Armen stößt er das Unternehmen immer wieder nach vorne. Und das im Wortsinn: er hat gerade den 1. Preis gewonnen im Kugelstossen der Deutschen Senioren!54 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  •  Mündersbach (Frankfurt) ■ Eingang zur DOEBIS Zentrale im Gewerbegebiet von Mündersbach, nicht weit von der Autobahn Frankfurt. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 55
  • ■ Key Account Manager Wolfang Pflaum ist immer am Telefon für seine Kunden und Mitarbeiter des Sales Teams. TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ara/doebis.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bid/doebis.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bul/doebis.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ces/doebis.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/deu/doebis.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/doebis.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/esp/doebis.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/far/doebis.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/fra/doebis.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/heb/doebis.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/mag/doebis.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/man/doebis.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ned/doebis.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/pol/doebis.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/por/doebis.pdf Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rom/doebis.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rus/doebis.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/tur/doebis.pdf Available online starting from 1 October 2010 ■ Claus Rübesam ist Leiter des Kunden- und Technikservice. Hier demonstriert er den HDTV Receiver HDCI 2010, ein Modell der DOEBIS Eigenmarke JAEGER, mit der DOEBIS künftig einen größeren Umsatzanteil erzielen will. Die wichtigste Personalie betraf Wolf- denen Positionen in der Satellitenbran- seine Aktivitäten. Der massive Einsatzgang Pflaum. Seit Ende 2009 ist er als Key che tätig. Seine Aufgabe bei DOEBIS war des Sales Team hat sich gelohnt: „FürAccount Manager bei DOEBIS tätig.Wolf- es, das Key Account Sales Team auszu- 2010 sehen wir ein Umsatzplus von 25%gang Pflaum kennt die Satellitenbranche bauen: “Wir sind jetzt mehr als 10 Mit- voraus,“ erklärt Rainer Werking mit Blickseit Anbeginn an. Er erinnert sich: „Mein arbeiter im Sales Team, um den hohen auf die Umsatzstatistiken, „und für 2011erster Receiver war ein MASPRO.“ Das Kundenansprüchen täglich gerecht zu erwarten wir eine nochmalige Steige-war 1988 und seitdem ist er in verschie- werden,“ berichtet Wolfgang Pflaum über rung um etwa 10%.“56 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Das sind sehr gute Umsatzentwick- märkte, den klassischen Katalogversen- Langfristig rechnet DOEBIS mit einemlungen und Wolfang Pflaum erklärt, was der sowie die namhaften Onlinehändler quantitativen Rückgang der Receiver,die Ursache hierfür ist: „Wir haben zwei im In- und Ausland. Auch hier wird den allerdings im Bereich der günstigen SD-sehr starke Marken neu in unser Sorti- hohen Ansprüchen dieser Kunden beson- Receiver. „Deshalb setzt DOEBIS schonment aufgenommen: TOPFIELD für das deres Augenmerk geschenkt. heute auf neue Märkte. Wir bauen aufPremium-Segment und STRONG für das Qualität und neue Technologien,“ erklärtMedium-Segment.“ DOEBIS hat diese Rainer Werking gibt noch einen Einblick Rainer Werking die Strategie der Diver-beiden Marken in kurzer Zeit bei seinen in die geografische Struktur: „75% unse- sifikation. Für den Bereich der hochwer-Kunden bekannt gemacht und sehr gute res Volumens erfolgt in den deutsch- tigen HD-Receiver hält Rainer WerkingVerkaufszahlen erzielt. Welches sind sprachigen Ländern während 25% in das eine Überraschung für uns bereit: „Wireigentlich die Kunden von DOEBIS, denn übrige Ausland gehen.“ Diese Prozent- haben unsere eigene Receiver-Markedas Unternehmen verkauft als Distribu- zahlen sind übrigens die gleichen wie vor entwickelt!“tor ja nicht an Endkunden. 3 Jahren bei unserem ersten Bericht über DOEBIS (TELE-satellite 10-11/2007). Unter dem Namen JAEGER bietet „Das klassische Kerngeschäft der Beim Vergleich mit den Zahlen von vor DOEBIS seit kurzem eine eigene Recei-DOEBIS GmbH war immer schon der Fach 3 Jahren fällt noch etwas auf: „Auch die verlinie an, die sehr konsequent auf die- und Großhandel im UE- und Installati- Verteilung der Produktgruppen ist annä- Nachfrage bei den Kunden zugeschnit-onsbereich,“ berichtet Wolfgang Pflaum. hernd gleichgeblieben,“ sagt Rainer Wer- ten ist. „Mit dem JAEGER HDCI 2010Die neuen Aktivitäten des Key Accounts king, „70% betreffen Receiver, 10% LNB bieten wir einen High-Defition Receivererstrecken sich nun auf die Flächen- und 5% Meßgeräte.“ in DVB-S2 und mit MPEG4 an,“ erklärt ■ Blick in das riesige Lager bei DOEBIS. Die Firma ist ziemlich zentral gelegen und kann von hier aus alle Kunden im Norden wie im Süden Deutschlands und der Nachbarländer gleichmäßig beliefern.58 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Rainer Werking, „ein weiteres Modell ist Satelliten-Tuner, 10% mit terrestrischem nur noch die optischen LNB ein,“ verrätder JAEGER HD+ 2011.“ Diese beiden Tuner und 25% mit Kabeltuner. In 2011 Rainer Werking, „für 2011 erwarten wir,Geräte sind bereits erhältlich, ein drittes erwarten wir eine Steigerung bei den dass diese Zahl auf 10% ansteigen wird.“Modell ist mit Erscheinen dieser TELE- Kabelreceivern auf 30%, bei den terres-satellite angekündigt: der HDTV Receiver trischen Tunern eine Abschwächung auf Es wird noch etwas dauern, aber derJAEGER HD+ 2011 CI+. 8% und bei Satellitenreceivern auf 62%.“ Zeitpunkt wird kommen, an dem nur noch fiber-optische LNB gekauft werden. TELE-satellite plant für die kom- Auf das Jahr 2012 blicken die DOEBIS „Diese LNBs sind zwar teurer, aber siemende Ausgabe einen Testbericht über Manager übrigens mit besonderer sind dafür auch unvergleichlich besserdieses Gerät. „Unsere JAEGER Modelle Freude: „Dann werden die letzten ana- und universeller einsetzbar,“ bestätigtsind übrigens ‚Assembled in Germany‘“, logen TV-Transponder abgeschaltet und Rainer Werking eine Einschätzung, derverrät uns Rainer Werking noch und Millionen von Zuschauern werden dann wir von der TELE-satellite nur uneinge-Key Account Manager Wolfgang Pflaum endlich auf digitale Receiver umrüsten schränkt zustimmen können. Es sindergänzt: „Schon für 2010 erwarten wir, müssen,“ meint Rainer Werking und immer die Early-Birds, die die Richtungdass wir mit unserer Eigenmarke JAEGER verrät: „Unser Lager wird zu diesem angeben, bis dann eines Tages die Masseeinen Umsatzanteil von 5% erzielen, für Zeitpunkt bestens mit Digitalreceivern folgen wird.2011 projizieren wie 10% und mittel- gerüstet sein.“fristig wollen wir mit JAEGER 20% des DOEBIS zählt ganz klar zu den Early-DOEBIS Receiver-Umsatzes erzielen.“ Wenn man sich die Produktpalette von Birds. Die Führung des Unternehmens DOEBIS ansieht, fällt auf, dass es sich sieht die neuen Chancen und ergreift Da wir gerade beim Thema Recei- durchwegs um hochqualitative Erzeug- sie. 22 Jahre ist DOEBIS nun bereits amver sind, ergibt sich die Frage, wie sich nisse handelt von den namhaftesten Markt und hat in dieser langen Zeit alleeigentlich die Empfangsbereiche auf Herstellern. Deswegen ist es keine Höhen und Tiefen des Satellitenemp-die Receiver aufteilen. Rainer Werking Überraschung, dass DOEBIS auch die fangs durchgemacht und ist dabei den-hat die Antwort parat: „In 2010 entfie- fiber-optischen LNB anbietet. „Schon noch ständig gewachsen. So sieht Erfolglen 65% aller Receiver auf Modelle mit 5% unserer Fachhandelskunden setzen aus! Die neuen Receiver Made by Doebis:■ JAEGER HD+ 2011 HDTV DVB-S2 Receiver■ JAEGER HDCI 2010 HDTV DVB-S2 Receiver mit CI und USB60 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • COMPANY REPORT Wireless Card Reader Producer SmartWiSmartWi erobert  Kruså (Padborg)den ProvidermarktTELE-satellite-Leser kennen den kabellosen CardreaderProduzenten SmartWi schon seit Jahren. In TELE-satellite06-07/2007 berichteten wir erstmals über die Firma ausDänemark. Ihr Produkt ist eine geniale Idee: die Karte einesPay-TV-Anbieters wird kabellos an eine zweite Karte imgleichen Haushalt übertragen. Damit können die Kundenz.B. ihr TV-Gerät im Wohnzimmer ebenso wie im Schlaf-oder Kinderzimmer für die Angebote des Pay-TV-Anbietersbenutzen. Die geniale Idee bekam einen passenden Namen:smartes WiFi, oder abgekürzt: SmartWi.62 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Der smarte Eigentümer hinter SmartWi Dass der neue SmartWi eine ganz Programmspeicherplatz.“ Damit istist Kurt Olesen. Er gründete SmartWi im neue Qualität hat, sieht man bereits am das SmartWi der 2. Generation deut-Jahr 2005 und als wir ihn in 2007 erst- neugestalteten Gehäuse, für das vor lich schneller in der Reaktion. Aber dasmals besuchten war es auf dem Höhe- allem Jens Glad zuständig ist. Er ist Kurt ist noch nicht alles. „Die Antenne impunkt seines Verkaufserfolgs: in 2007 Olesen‘s Sohn und kümmert sich um die Inneren des SmartWi ist jetzt so ange-wurden etwa 60.000 SmartWi Produkte Technik und die Gestaltung. Während ordnet, dass sie eine volle Längsseiteumgesetzt. Danach fiel der Absatz lang- das SmartWi der ersten Generation einnimmt,“ erklärt er. In der alten Ver-sam ab: „In 2010 wird der Verkauf etwa noch eher den Eindruck eines tech- sion war die Antenne über zwei Seiten35.000 SmartWi betragen.“ nischen Hilfsgeräts machte und man es geformt, die neue Bauform ermöglicht als Benutzer lieber hinter dem Receiver eine deutlich bessere Verbindung. Dass Kurt Olesen dennoch regelrecht versteckte, besticht das SmartWi dereuphorisch auf die Zukunft blickt, liegt neuen Gerät mit einem derart anspre- Und noch eine hochinteressantean der neuen 2. Generator des SmartWi: chenden Design, dass man es stolz auf Erweiterung erfuhr das SmartWi der 2.„Mit Erscheinen dieser TELE-satellite den Receiver hinstellt. Es bietet einen Generation: „Es ist für eine zweite Karteund auf der Fachmesse IBC führen wir optischen Reiz und verhilft damit dazu, vorbereitet,“ sagt Jens und zeigt aufden neuen SmartWi ein,“ sagt Kurt dass auch die Damen des Haushalts den zweiten Kartenschlitz. Die FunktionOlesen und zeigt stolz das neue Modell der Benutzer kaum Einwände dagegen ist in den derzeit ausgelieferten Modelldes SmartWi. „Die Funktionsweise ist haben. noch nicht aktiviert, dies erfolgt aberdie gleiche wie zuvor,“ erklärt er, „der nach einem Programmupdate in Kürze.Kunde steckt seine Pay-TV-Karte in das Aber das optische Äußere ist nur einGerät und kann über eine zweite Karte, Teil der Weiterentwicklung. Jens Glad Während die SmartWi Produkte derdie über Funk an das SmartWi ange- erklärt uns die vielen Neuerung im 1. Generation vorwiegend an Endkun-schlossen ist, über ein zweites TV-Gerät Inneren: „Das wichtigste ist der schnel- den geliefert wurden, will Kurt Olesenebenso Pay-TV sehen.“ lere Prozessor und der doppelt so große mit dem SmartWi der 2. Generation ■ In diesem Haus in der kleinen Ortschaft Kruså im Süden Dänemarks, direkt an der Grenze zu Deutschland, residiert SmartWi. Auf drei Fahnenmasten flattern SmartWi-Fahnen im Wind und machen schon von weitem auf die Firma aufmerksam. TELE-satelliteother languageswww.TELE-satellite.com/... Download this report in World from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ara/smartwi.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bid/smartwi.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bul/smartwi.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ces/smartwi.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/deu/smartwi.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/smartwi.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/esp/smartwi.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/far/smartwi.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/fra/smartwi.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/heb/smartwi.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/mag/smartwi.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/man/smartwi.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ned/smartwi.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/pol/smartwi.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/por/smartwi.pdf Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rom/smartwi.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rus/smartwi.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/tur/smartwi.pdf Available online starting from 1 October 2010 www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 63
  • ■ Kurt Olesen ist Gründer und Geschäftsführervon SmartWi. Hier zeigt er ein Modell desneuen SmartWi der 2. Generation. Mitdiesem Modell will er die Programmbetreiberüberzeugen und damit die Geschäfte desUnternehmens stark ausweiten.nun den riesigen Markt der Programm- Olesen. Er macht darauf aufmerksam, bot. Entweder die Kunden müssen einbetreiber erobern. „Deswegen auch das dass die Programmbetreiber einen zweites Pay-TV-Abonnement abschlie-neue moderne Design und die Konzen- enormen Markt ignorieren im Bereich ßen, was normalerweise viel zu teuertration auf die Farbe Schwarz,“ ergänzt der Zweit- und Drittgerät in den Haus- ist. Oder manche Programmbetrei-Jens Glad, der als Designer für diese halten. „Wer hat denn heute nur ein ber bieten Zweitkarten zu einem gün-Entscheidung verantwortlich ist. „Im einziges TV-Gerät?“ meint Kurt Olesen, stigeren Preis an, aber da stellt sichneuen Design können Programmbetrei- „jeder Haushalt hat doch mehrere TV- dann die Frage, wo diese Zweitkartenber das SmartWi unter ihrem eigenen Geräte.“ Fast alle Programmmbetreiber im Endeffekt landen.Markennamen anbieten,“ meint Kurt aber lassen diese Kunden ohne Ange- Wenn die Programmbetreiber jeoch■ Preview-Bilder des neuen SmartWi: links das den SmartWi entweder selbst ihrenSmartWi der 1. Generation mit seinem sehr Kunden anbieten oder zumindest offizi-technischen Aussehen und rechts das Smartwider 2. Generation im futuristischen edlem ell linzenzieren, dann kann jeder KundeDesign. Beim alten SmartWi wird die Pay-TV- ganz offiziell seine Zweit- oder Dritt-Karte auf der Seite eingesteckt, beaim neuenModell verschwindet die Karte unsichtbar im geräte benutzen, denn die ReichweiteInneren des Gerätes. des SmartWi genügt natürlich nur für den eigenen Haushalt. Die Angst der Programmbetreiber, dass die Benutzer Karten illegal über ein Netzwerk meh- reren Benutzern zugänglich machen, ist beim SmartWi von vorneherein aus- geschlossen. „Die Programmbetreiber übersehen hier einen enormen Markt!“ ist sich Kurt Olesen sicher. Er weiß auch den Grund: „Die Techniker bei den Pro- grammbetreibern sind begeistert vom SmartWi, aber die Marketingabtei- lungen, die von Technik keine Ahnung haben, begreifen einfach nicht die Tech- nik des SmartWi.“ Aber Kurt Olesen ist sich sicher: das neue Design wird die Marketing- fachleute aufmerksam werden lassen und das ist der erste Schritt, um den SmartWi der 2. Generation in das Markt-64 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • ■ Jens Glad, Sohn des Gründers Kurt Olesen, istfür die Technik zuständig. Hier sehen wir ihn beimProgrammieren von SmartWis. Jedes Produkterhält einen eigenen Softwarecode und eine eigeneSeriennummer. Damit kann später der Verbleib jedeseinzelnen Smartwi nachgewiesen werden. segment der Programmbetreiber ein- zuführen. Der SmartWi ist eines jener ■ Administration Manager ist Ejgild Produkte, das bei der Markteinführung Lund. Er kümmert sich um die Verwaltung, die Rechnungen und nur eine sehr kleine Nische besetzte, die Buchhaltung bei Smartwi. aber mit Innovation und Beharrlichkeit läßt sich auch eine Nische ausbauen. Von 3 Mitarbeitern in 2007 ist das kleine Unternehmen mittlerweile bereits auf 6 Mitarbeiter angewachsen. Und es können noch deutlich mehr werden in Zukunft, sobald Smartwi den Durch- bruch im Markt der Programmbetreiber schafft. Einen ersten Erfolg konnte das Unternehmen bereits verbuchen: „Der Betreiber SATRO in der Slowakei setzt SmartWi bereits ein,“ sagt Kurt Olesen und bestätigt damit die neue Zielrich- tung von SmartWi. Mit einer ruhigen und konsequenten Fortentwicklung eines anfänglichen Nischenproduktes ist SmartWi dabei, einen deutlich größeren neuen Markt zu erobern. Eine interessante Erfolgsge- schichte! ■ Der Programmbetreiber SATRO in der Slowakei setzt SmartWi bereits für seine Programmkunden ein.66 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • COMPANY REPORT Netzteil HerstellerDie garantierten Netzteilevon SPAUN■ Das Verwaltungsgebäude(im Vordergrund) und dieProduktionshalle (rechts) vonSPAUN in Singen im SüdwestenDeutschlands. ■ Kevin Spaun ist Geschäftsführer der SPAUN POWER GmbHJeder Multischalter und jeder Verstärker hates und übrigens natürlich auch jeder Receiver:ein Netzteil, mit dem man das Gerät an dasStromnetz anschließt. Das Netzteil ist soselbstverständlich Bestandteil eines jedenGerätes, dass man über seine Funktion garnicht mehr nachdenkt. Aber bei SPAUN hatman es getan und ist zu einem erstaunlichenErgebnis gekommen. Wohin dies geführt hat,erklärt uns Kevin Spaun, Geschäftsführerdes qualitativ führendsten Herstellers vonMultischaltern und anderen Accessories für dieSignalverteilung.68 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • TELE-satelliteother languageswww.TELE-satellite.com/... Download this report in World from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ara/spaun.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bid/spaun.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/bul/spaun.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ces/spaun.pdf  German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/deu/spaun.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/spaun.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/esp/spaun.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/far/spaun.pdf Singen am French Hebrew Français ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/fra/spaun.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/heb/spaun.pdf Bodensee Hungarian Mandarin Magyar 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/mag/spaun.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/man/spaun.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/ned/spaun.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/pol/spaun.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/por/spaun.pdf Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rom/spaun.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/rus/spaun.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/tur/spaun.pdf Available online starting from 1 October 2010 Im äußersten Südwesten Deutsch- durchschnittlichen Lebensdauern, die waren diese Vorgaben nicht genug. Zurlands in Singen am Bodensee ist die preisgünstigeren funktionieren bei- Qualität eines Premiumherstellers wieFirma SPAUN schon seit mehr als 40 spielsweise nur 3000 Betriebsstunden SPAUN gehört auch die Energieeffizienz.Jahren zuhause. Die Erfahrungen dieser einwandfrei, während teurere Modellevielen Jahre hat die Firma SPAUN immer 10000 Betriebsstunden und mehr auf- Eines Tages stellte sich heraus, dassgenutzt, die Qualität ihrer Produkte weisen.“ Natürlich sind diese Elkos nicht die Vorgaben, die SPAUN an die Netzteilezu optimieren und mittlerweile ist der sofort nach 3000 oder 10000 Betriebs- für seine Produkte stellte, so detailliertName SPAUN (nicht nur) in der Satel- stunden defekt, diese Angaben beziehen geworden waren, dass sich die Ent-litenbranche zum Inbegriff für hoch- sich nur darauf, für welche durchschnitt- scheidung aufdrängte, die Produktionwertige und qualitativ herausragende liche Lebensdauer bei maximaler Umge- der Netzteile doch gleich selbst in dieProdukte geworden. Das ging soweit, bungstemperatur und Stromaufnahme Hand zu nehmen. „Ein unabhängigerdass SPAUN schon vor Jahren auf seine diese Elkos ausgelegt sind. Im allgemei- Hersteller ist immer gezwungen, einenProdukte eine Garantie von erstaunli- nen arbeiten die Elkos wesentlich länger Kompromiss zu suchen zwischen denchen 5 Jahren gibt. einwandfrei, weil diese Extremkonstella- Bauteilekosten und damit der Bauteile- tionen nur selten auftreten. qualität, und den Abgabekosten seines Aber im Laufe der Jahre sind dem Produktes. Wenn wir alles selbst her-Gründer der Firma, Friedrich Spaun, und Wie fast alle Hersteller bezog auch stellen, haben wir alle Kostenfaktorenseinem Sohn Kevin Spaun, der mittler- SPAUN die Netzteile von einem Fremd- im Griff und können aus den Bauteilenweile die Geschäftsführung übernom- anbieter. Schließlich liegt die Kernkom- die auswählen, die für unseren extremmen hat, etwas aufgefallen: „Wenn es zu petenz eines Multischalterherstellers hohen Qualitätsmaßstab am bestenReparaturfällen kommt, stellt sich meist ja nicht in den Netzteilen. Oder doch? geeignet sind.“heraus, dass ein Defekt am Netzteil vor- Wenn man wie bei SPAUN die Qualitätliegt,“ erzählt uns Kevin Spaun, „und das seiner Produkte im Fokus hat und auf Nachdem die Entscheidung gefallengilt übrigens generell für alle elektroni- diese Produkte 5 Jahre Garantie gibt, war, ging es rasch: eine Firma wurdeschen Produkte.“ dann muss man seine Kompetenz auch gegründet, die SPAUN POWER GmbH, auf die Netzteile ausweiten. „Zuerst und eine Produktionshalle eingerichtet: Als Hauptverursacher gelten die Elek- haben wir natürlich unserem Netzteillie- „Wir haben etwa 2 Millionen Euro inves-trolytkondensatoren (Elkos) in den Netz- feranten die Vorgabe gegeben, nur die tiert,“ erklärt Kevin Spaun beim Rund-teilen. Kevin Spaun erläutert dies so: beste Elko-Qualität einzusetzen,“ erin- gang durch die Produktionshalle. Seit„Es gibt Elkos mit unterschiedlich langen nert sich Kevin Spaun. Aber schließlich zwei Jahren ist die Fabrik im Betrieb. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 69
  • ■ Ein Schaukasten im in allen Variationen herEingangsbereich zeigt eine sowie DiSEqC Schalter und „Wir können ca. eine halbe Million Netz-Produktauswahl aus dem sonstige Bauteile für die teile pro Jahr herstellen,“ zählt er auf, „dasHause SPAUN. Die Firma Signalverteilung, wie z.B.stellt nicht nur Schaltnetzteile auch fiberoptische Sender und reicht nicht nur für die Bestückung unse-sondern auch Multischalter Empfänger. rer eigenen Produkte sondern wir können auch Fremdfirmen beliefern.“ Tatsächlich gehen bereits mehr als 10 Prozent der Produktion an andere Unternehmen, die erkannt haben, dass die Kosten für quali- tativ hochwertige Schaltnetzteile auf lange Sicht günstiger sind. Kevin Spaun erläutert die Logik dabei: „Auf lange Sicht setzt sich Qualität immer durch, denn wenn preis- günstige Produkte bereits nach kurzer Zeit aussetzen, wird es teurer, günstige Pro- dukte zu kaufen, als gleich zu Beginn ein teureres hochwertiges.“ Das gilt ganz besonders natürlich für Produkte, die lange Jahre im Einsatz blei- ben. „Wir rüsten z.B. Hotels und große Wohnanlagen mit teilweise mehreren tausend Teilnehmern mit unseren Pro- dukten aus,“ listet er auf, „diese Anlagen müssen über Jahre oder gar Jahrzehnte störungsfrei funktionieren.“ Dies kann ein Unternehmen wie SPAUN nur mit quali- tativ hochwertigen Produkten erreichen und wenn es solche Netzteile, wie SPAUN sie für erforderlich hält, nicht gibt, dann werden sie eben selbst hergestellt. Aber Qualität alleine ist nicht das einzige Kriterium, das SPAUN dazu bewogen hat, eine eigene Netzteilproduktion aufzustel- len. „Unsere neuen Schaltnetzteile haben eine bis zu 25% höhere Energieeffizienz.“ Hier muss angemerkt werden, dass die Pro- dukte von SPAUN im späteren Einsatz bei den Kunden meist angeschaltet sind und damit konstant Energie benötigen - das ist nun mal so bei einem Multischalter oder Verstärker, er muss immer einsatzbereit sein. Natürlich sind die SPAUN Multischal- ter schon seit Jahren mit einer energiespa- renden Standby-Schaltung ausgestattet. Trotzdem wirkt sich eine Energieersparnis im Betrieb um knapp ein Drittel bei sol- chen Anwendungsfällen sehr wohl aus. „Eigentlich finanzieren sich unsere neuen Netzteile sozusagen von selbst,“ rechnet Kevin Spaun vor, denn die Strom- rechnung wird beim Anwender entspre- chend günstiger ausfallen. „Außerdem sind alle unsere Netzteile von 100 bis 240 Volt ausgelegt und damit überall auf der Welt einsetzbar,“ ergänzt er mit Hinblick darauf, dass die SPAUN-Schaltnetzteile damit auch für Firmen weltweit interessant sind und fährt fort: „Wir beschäftigen bei SPAUN POWER mittlerweile 3 hochspezi- alisierte Ingenieure. In Kürze werden wir ein Portfolio von Schaltnetzteilen für die Spannungsversorgung von LED´s vorstel- len. Davon versprechen wir uns ein hohes Wachstumspotential. Natürlich können wir70 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • unser Know-How auch für die Entwicklungund Produktion kundenspezifischer Schalt- Schaltnetzteile von SPAUN POWERnetzteile anbieten.“ Bezeichnung Nennleistung Spannungen SNT 4019 9W 13 V Die neuen Schaltnetzteile sind nicht nur SNT 4025 17 W 13 V, 19 Venergiesparender, sondern damit auch SNT 4040 25 W 13 V, 19 V (variabel einstellbar)energieeffizienter. „Wir erreichen jetzt SNT 4042 55 W 5 V, 13 V, 19 Veinen Wirkungsgrad von größer als 90%“ SNT 4044 110 W 13 V, 19 Vsagt Kevin Spaun mit Blick auf die techni-schen Daten. Hinweis: Der Wirkungsgrad liegt bei allen Typen bei ca 90% Zum Schluss verrät er noch einen Trick, Was ist ein Schaltnetzteil?mit dem SPAUN die Lebensdauer seiner Das Schaltnetzteil wandelt den Wechselstrom aus der Steckdose (110-240 V,Produkte erhöht: „Wir konzipieren die 50/60 Hz) in Gleichstrom mit geringerer Spannung um, der von ElektronikgerätenSchaltnetzteile für unsere Produkte immer (TV-Geräte, Satellitenreceiver, Laptops, Multischalter, usw.) jeder Art benötigt wird. Die Gleichstromspannung wird dabei stabilisiert, wodurch es unerheblichso, dass sie nur mit einer Auslastung von ist wie viel Strom vom Schaltnetzteil bezogen wird.ca. 60% laufen.“ Denn eine höhere Auslas- Bei den früher verwendeten linearen Netzteilen musste ein großer und schwe-tung beansprucht die Bauteile stärker und rer Trafo eingesetzt werden um die hohe Wechselstromspannung in eine geringeerhöht damit die Gefahr eines Ausfalls. Gleichstromspannung umzuwandeln. Zusätzlich übernahm ein Regeltransistor mit Wärmeableitung die Stabilisierung der Gleichstromspannung. Die lineare SPAUN hat in den mehr als 40 Jahren Regelung von Gleichstrom führt zu erheblichen Leistungsverlusten, die sich inProduktion all die Geheimnisse gelernt, unerwünschter Wärmeentwicklung äußern. Genau deshalb ist auch eine Wärme- ableitung erforderlich.wie man beste Qualität herstellt. Mit der Ein Schaltnetzteil wandelt den Wechselstrom aus der Steckdose zuerst inEntscheidung von SPAUN, nun auch die Gleichstrom um und schaltet den Gleichstrom mit sehr hoher Frequenz (50 kHzNetzteile selbst herzustellen, perfektio- bis 1 MHz) ein und aus, wodurch eine rechteckige Wellenform entsteht. Nach wieniert das Unternehmen seinen Qualitäts- vor wird ein Trafo benötigt, nur kann er beim Schaltnetzteil wesentlich kleineranspruch und damit die Zuverlässigkeit dimensioniert werden. Je höher die Schaltfrequenz, desto kleiner der Transfor-seiner Produkte. In einer Zeit, in der sonst mator. Ein Regeltransistor mit großem Wärmeableitblech wird hingegen nicht mehr benötigt, da die Spannung durch eine Änderung des Ein-/Ausschaltverhält-oft der Preis das alleinige Kriterium gewor- nisses gesteuert wird.den ist, zeigt SPAUN, dass das Gegenteil, Schaltnetzteile sind daher sowohl viel kleiner und leichter als auch stromspa-nämlich die Fokussierung auf Qualität, die render als die bisher verwendeten Netzteile. Andererseits sind sie aber auchlangfristig bessere Strategie ist. komplexer aufgebaut als lineare Netzteile. Dennoch überwiegen die Vorteile, sodass in den heutzutage verkauften Elektronikgeräten fast ausschließlich die neuen Schaltnetzteile verbaut werden. 2Netzteilproduktion beiSPAUN POWER1. Die SMD-Bauteile befinden sich auf diesen Rollen. Jede Rolle enthält 5000Bauteile2. Die Platinen (Nutzen) werden hier mit Lötpaste bedruckt..3. In der SMD-Bestückungsmaschine werden die SMD-Bauteile automatischauf die entsprechende Position auf der Platine gelegt. Im Bild ist die 10-Nutzen-Platine für das Netzteil Modell 40/25 zu sehen: das heißt, dass 10 Netzteile parallelgefertigt werden 172 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 34 75 8 9 4. ... um dann anschliessend im Ofen fertig eingelötet zu werden. 5. Größere Bauteile werden zuvor per Hand auf die Platine gesteckt. Hier sehen wir das Herzstück jedes Netzteiles: „den Übertrager.“ 6. Ausschlaggebend für die Lebensdauer eines jeden Netzteils ist die Güte der verwendeten Elektrolytkondensatoren (Elkos). Bei SPAUN POWER wird nur die beste Qualität eingesetzt, um eine extrem lange Lebenszeit zu gewährleisten, was gleichzeitig die Ausfallwahrscheinlichkeit drastisch minimiert. 7. Die Montage der größeren Bauteile erfolgt an dieser Montagestraße. Die Produktionsleiterin6 Kornelia Kannwischer (links) beaufsichtigt ihre Mitarbeiter und entscheidet, welcher Typ Netzteil produziert wird. 8. Nach der Montage der größeren Bauteile gelangen die Platinen in diese Wellenlötanlage, in der alle Bauteile verlötet werden. Der Technische Leiter Claudio Saura überwacht die Funktion der Anlage. 9. Fertig: die produzierten Netzteile werden zwischengelagert, bis sie in die jeweiligen Multischalter oder sonstigen Produkte eingebaut werden oder an andere Abnehmer, welche die Qualität der SPAUN-Schaltnetzteile nutzen wollen, ausgeliefert werden. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 73
  • 1 2 3 6 Qualitätskontrolle bei 1. Sämtliche Produkte bei SPAUN werden einzeln getestet und ihre SPAUN POWER technische Funktion protokolliert. Auch die Netzteile erhalten jedes für sich einen eigenen Barcode aufgeklebt. Bei der Funktionsprüfung wird der Barcode des ersten Netzteils oben links erfaßt. Die Barcodenummern der übrigen 9 Netzteile ergibt sich ja dann in logischer Konsequenz um jeweils +1. 2. Im Hochspannungstester werden alle 10 Netzteile automatisch eines nach dem anderen mit einer Spannung größer als 3000 Volt gesetzt, um sicherzugehen, dass im späteren Einsatz z.B. bei einem Blitzschlag keine Gefahr vom 4 Netzteil ausgeht. 3. Die Bildschirmanzeige informiert, ob der Hochspannungstest bestanden wurde. 4. Jetzt wird die Platine in einen baugleichen Meßautoamten gesteckt, der die Funktionsprüfung übernimmt. Hier wird jedes Netzteil real mit Spannung versorgt und die Ausgangsspannung gemessen. Das grün leuchtende LED (zweites Netzteil von links in der unteren Reihe) zeigt an, dass das Netzteil in diesem Moment aktiv geschaltet ist. 5. Das Meßprotokoll zeigt an, dass alle Netzteile ordngunsgemäß funktioniert haben. Das Meßproptokoll wird im SPAUN Rechenzentrum abgespeichert und kann noch Jahre oder Jahrzehnte 5 später Auskunft über jedes einzelne 7 Netzteil geben. 6. Nach der Messung werden die Netzteilplatinen auseinandergeschnitten, um die einzelnen Netzteile zu erhalten. Die Mitarbeiter in der SPAUN POWERS Produktionshalle tragen antistatische Schuhe. 7. Die Produktionshalle ist mit einem antistatischen Boden ausgelegt. Am Eingang der Halle warnt ein Schild die Besucher vor der besonderen Sorgfalt in diesem Raum.74 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 1 2 3 4 Das SPAUN Netzteil im SPAUN Multischalter 1. Vor dem Einbau in einen SPAUN Multischalter erfolgt nochmals eine Funktionskontrolle des SPAUN Netzteils mitsamt Protokollierung. 2. Jetzt erst kommt das SPAUN Netzteil zu seinem endgültigen Einsatz: es wird in einen SPAUN Multischalter eingebaut. Die Mitarbeiterin lötet die drei Anschlüsse des Netzteils (0, 13 und 18 Volt) an. 3. Zum Schluß kommt nur noch die Abdeckung auf das Netzteil. 4. Der absolute Schluss ist erst die endgültige Überspannungsprüfung: das komplette und bereits auf die Funktion überprüfte Gerät wird hier nochmals an über 3000 Volt angeschlossen. Erst nach erfolgreichem Überspannungstest ist das SPAUN Produkt für den Verkauf freigegeben.76 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • COMPANY REPORT Satellite Distributor SMART INNOVATIONS, NetherlandsDie AZBoxChampions aus NL  Zutphen (Amsterdam)Wie sehr es hilft, nicht nur ein gutes Produkt, sondern auch einsehr ambitionierte Verkaufsteam zu haben, zeigt exemplarischdie Firma Smart Innovations im Nordosten der Niederlande.Die drei Eigentümer führen das Unternehmen mitaußergewöhnlich viel Engagement und verhelfen denReceivern der Marke AZBox zu einem sehr großenMarktanteil nicht nur in denNiederlanden sondern auchin Belgien und Luxemburg.Denn für diese dreiLänder hatSmart Innovationsden Vertriebder AZBoxübernommen. ■ Noch residiert die Firma Smart Innovations in einer Wohnung dieses Hauses in der Kleinstadt Zutphen im Nordosten der Niederlande. Bald aber soll ein neues Office bezogen werden.78 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Das 3-Mann Unternehmen residiertderzeit in einer normalen Wohnung imkleinen Ort Zutphen, nicht weit vonAppeldoorn und etwa 100 km entferntvon Amsterdam. Dabei befindet sich dasLager noch nicht einmal dort, sondernin der Garage des Gründers. Aber nichtmehr lange: die Firma wird in Kürzein ein größeres Gebäude umziehenmitsamt Lagermöglichkeit. Wie allesbegann, erzählt uns Herbert Verheij-den, denn er ist der eigentliche Grün- nicht weit weg, sodaß sich die beiden sich sofort daran, die Handbücher,der von Smart Innovations. „In 2005 bald öfters persönlich trafen. Receiver-Menues und Promotionsma-startete ich die Firma,“ erzählt er uns. terial für die AZBox in niederländischerSchon seit 1995 beschäftigt sich Her- Über die Jahre entstand eine immer Sprache vorzubereiten. „Wir startetenbert Verheijden mit Satellitenempfang. engere Zusammenarbeit. Zum Team auch ein eigenes Support Forum unter„Mein erster Receiver war der PACE 500 stieß schließlich noch Rinus Lindoorn der Webadresse www.azbox.nl“ ergänztG4. Das war einer der ersten Digitalre- hinzu. Er ist Gründer und Vorsitzen- Herbert Verheijden.ceiver zu der Zeit,“ erinnert er sich. Sein der des Satellitenclubs ‚De Transpon-erster Satellitenspiegel war 80cm groß. der‘, der unter der Webseite www. Der Start in das UnternehmertumVon Beruf ist er Software Ingenieur detransponder.nl viele Informationen gestaltete sich allerdings schwierig.und so interessierte er sich besonders für Satelliten-Enthusiasten bereithält. „Im ersten Geschäftsjahr 2007 konn-für die Modulationstechnik der digi- 2007 taten sich alle drei zusammen ten wir nur 500 Receiver verkaufen undtalen Signale. Über das Internet fand und jeder übernahm genau 1 Drittel der auch im zweiten Jahr 2008 ging es nichter bald Gleichgesinnte, mit denen er Firmenanteile von Smart Innovations. viel besser,“ erläutert Rinus Lindoorn,sich austauschen konnte. „Noch heute Die Aufgaben der drei sind klar aufge- der für das kaufmännische zuständignutzen wir das Satellitenboard www. teilt: Herbt Verheijden ist für die Visio- ist. Einen Hauptgrund für das schwachesat4all.com für die Kommunikation mit nen zuständig, Andre Pelgrim sorgt für Abschneiden sehen die drei allerdings unseren Kunden,“ erzählt Herbert die Bodenhaftung und Rinus Lindoorn darin, dass damals nur SD-Modelle von Verheijden. Über dieses Satelli- achtet auf die kaufmännische Führung AZBox zur Verfügung standen. Denn tenboard lernte er bald des kleinen Unternehmens. Allen drei in 2009 stieg der Verkauf steil an: „In Andre Pelg- gemeinsam ist die Begeisterung für die 2009 konnten wir bereits 1400 Geräte rim kennen Satellitentechnik und hier vor allem für in High-Definition verkaufen und für und siehe da, die AZBox. Herbert Verheijden erzählt, 2010 sehen wir einen Verkauf von etwa der wohnte wie die Verbindung zu AZBox zustan- 3000 Geräten voraus,“ stellt Rinus Lin- dekam: „Auf der ANGA 2005 lern- doorn fest. Der Verkaufsanstieg ist ten wir Hugo Condessa, den Chef auch auf weitere Faktoren zuürckzu- von AZBox, und seine Produkte führen. Besonders Rinus Lindoorn ist kennen. Wir erkannten sofort, nämlich unermüdlich dabei, die Händ- dass seine Geräte ideal für ler in den Niederlanden, Belgien und unseren Markt geeignet waren Luxemburg persönlich zu besuchen und aufgrund ihrer Qualität und von den Vorteilen der AZBox zu über- ihres Preises.“ Das 3er Team zeugen: „Etwa 30 Firmen besuche ich von Smart Innovations machte jährlich,“ erzählt er. ■ Die smarte Idee von Smart Innovations: sie arbeiten an einer Box zur Umwandlung von Infrarot zu Bluetooth. Dann wäre es möglich, dass AZBox Receiver und eine State-of-the-Art TV-Anlage über eine einzige Fernbedienung gesteuert werden könnte.80 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • ■ Gründer von Smart ausstellte, enthielt die AZBox einen Soft- Innovations ist Herbert warefehler in der DiSEqC-Steuerung, die Verheijden. zwar 30 LNB einwandfrei schaltete, aber nicht mehr die letzten beiden. Von sol- chen eher exotischen Problemen hätte die drei nie erfahren, wenn sie nicht für jeden sichtbar ständig ansprechbar für Fragen wären. Mitttlerweile besteht das Händ- lernetz, das Smart Innovations als Großhändler beliefert, aus 25 aktiven Händlern in den Niederlanden, 5 in Bel- gien und 1 im Luxemburg. Wie teilen sich die Verkäufe auf die einzelnen AZBox Modelle auf, wollen wir wissen. Rinus Lindoorn sieht in seinen Unterla- gen nach und listet auf: „50% unseres Verkaufs betrifft das AZBox Modell Pre- mium Plus, 30% das Modell Premium und 20% das Modell Elite.“ Das sind alles High-Definition-Modelle. Interes- sant ist die Wahl der Tuner: „60% der AZBox Receiver liefern wir mit Satelli- ten-Tuner aus, 30% mit der Kombina- tion Satellit & Kabel und die restlichen 10% entfallen auf reine Kabelreceiver.“ Es fällt auf, dass terrestrische Tuner nicht nachgefragt werden. Rinus Lin- doorn bestätigt: „Für terrestrischen Empfang gibt es in den Niederlanden praktisch keine Nachfrage.“ Als die Rede auf weitere Zukunfts- pläne kommt schlägt die Gelegenheit für Andre Pelgrim, eine überraschend neue Idee zu präsentieren: „Die AZBox ist die einzige Box mit einem echten 1080-Zeilen Bild und ist deshalb vor allem für allerbeste TV-Geräte geeig- net.“ Die Schlußfolgerung aus dieser Feststellung? „Eine der edelsten Marken in State-of-the-Art Bereich ist ■ Rinus Lindoorn ist zuständig für den kaufmännischen Teil bei Smart z.B. Bang & Olufsen, aber wenn man ■ Besonders für die Innovations. sich deren Fernbedienung ansieht, so Technik ist André Pelgrim zuständig. arbeitet diese mit Bluetooth, während Die anderen beiden Kollegen sind der- die AZBox mit Infrarot arbeitet.“ Das weil nicht untätig und betreiben aktiv Trio hatte daher eine geniale Idee: es Propaganda für die AZBox in den Satelli- arbeitet nun mit einem Anbieter von tenforen und ihrem eigenen Supportfo- Convertern an einer Box, mit der man rum. „Alle Fragen werden von uns sofort Infrarot auf Bluetooth konvertieren beantwort,“ verweist Herbert Verhei- kann. „Damit versuchen wir, die AZBox jden darauf, dass die Kunden nicht auch im Bereich der High-End-TV- alleine gelassen werden. Ihm und seinen Geräte bekannt zu machen.“ Mitstreitern macht es sogar Spaß, die Fragen zu beantworten. „Immer wieder Smart Innovations macht seinem werden wir selbst überrascht, z.B. teilte Namen durchaus Ehre. Alle drei uns ein Kunde mit, dass von seinen 32 Geschäftspartner sind Satellitenen- LNB nur 30 ansteuerbar waren.“ Von thusiasten, die sich auch noch mit den einem Satellitenzuschauer mit 32 LNB feinsten Besonderheiten ihres Lieb- hatten sie noch nie gehört. Tatsächlich lingsgerätes AZBox auskennen und betreibt der Satelliten Enthusiast Gerard darüberhinaus neue Ideen haben, wie van den Braak in Eindhoven zwei Mul- sie das Gerät noch populärer machen tifocusantennen mit insgesamt 31 LNB können. Mit einer solch engagierten sowie einen motorgetriebenen Spiegel Verkaufsmannschaft wird AZBox den mit einem weiteren LNB. Wie sich her- Markt schnell weiter erobern!82 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • EEBC 2010 www.eebc.net.uaEEBC show will take place at the exhibition center - KyivExpoPlaza. The exhibition center brings to bear ten years ofexperience in the Ukrainian exhibition business and the cutting-edge achievements of global construction and en-gineering technologies. The center is ideally suited for holding international trade shows and has a certificate of theGlobal Association of the Exhibition Industry (UFI) in the “Exhibition centers” category. The topics of EEBC 2010 exhibition: • Digital terrestrial broadcasting • Cable, satellite, mobile and Internet television • HDTV • Satellite communication and broadcasting systems • Cinema and video production • Content How to get there KyivExpoPlaza is located in the Western part of Kyiv, not far from the city centre, near to Nyvky metro station (1.5 km from it) and near to one of the city’s main artery roads, Pros- pect Peremohy. The exhibition centre is convenient to get to from any part of the city. By car: 15 minutes from the city centre; 30 minutes from Zhuliany Airport; 60 minutes from Boryspil Airport By public transport: 10 minutes by metro from the Central Railway Station 4 minutes by shuttle-bus from Nyvky metro station 15 minutes on foot from Nyvky metro stationCONFERENCES International conferenceDURING THE EXHIBITION EEBC 2010 «SATELLITE COMMUNICATION20 Оctober AND BROADCAST TECHNOLOGIES»• International conference «Telecommunication within the context of the program “Ukraine on Air”and broadband networks»• International conference «Corporate and En- Date: 21 October 2010, Venue: exhibition centre “KievExpoPlaza”, Pavilion 1; conference-hall 2terprise communication systems: new opportu-nities and practical deployments». Endorsed by 10:30-11:00 Registration of the participantsUMTS Forum/Day 1. Conference opening. Welcome address by the Organizers• DIGITOLOGY press courses. Organizer: Session 1Industrial Television Committee/Day 1. CURRENT SITUATION AND DEVELOPMENT TRENDS OF SATELLITE COMMUNICATION MARKET• Conference organized by Internet Association Plans and prospects of global satellite fleets in Ukrainian marketof Ukraine Digital broadcast development: offers from leading suppliers for Ukrainian market Technology convergence and evolution of the standards21 October Multimedia content delivery to the terrestrial digital broadcasting networks• International conference «Satellite communi-cation and broadcast technologies» Coffee break• International conference «Corporate and En- Session 2 CAPACITIES AND POTENTIAL OF NATIONAL SPACE INDUSTRYterprise communication systems: new opportu- National Satellite Communication System: from project to launch?nities and practical deployments»/ Endorsed by Legislative provision for NSCS effective functioningUMTS Forum/Day 2 Standardization and certification• Forum of cable TV operators of Ukraine Coffee break• DIGITOLOGY press courses. Organizer: Session 3Industrial Television Committee/Day 2 ADVANCED SERVICES IN SATELLITE BROADCAST AND COMMUNICATIONS NETWORKS• Round table organized by Association Wire- Development prospects of direct broadcast satellite in Ukraineless Ukraine Current offerings from DTH platforms Multimedia services and applications in satellite networks22 October Summary• International conference «Advanced Broad-casting Technologies. HDTV, 3D TV» Invited participants: satellite operators, DTH platforms, fixed telco operators, mobile communication• International conference «Information tech- operators, ISPs, broadcasters, operators of terrestrial, cable and satellite networks, technology andnologies as enabler for the effective implemen- solution providers, system integrators, state & regulatory bodies involved in the development of digitaltation of business strategy at the enterprises technologies, scientific and research institutionsand businesses» Conference languages: Ukrainian, Russian, English. Simultaneous translation is provided
  • COMPANIES OVERVIEW Best Digital TV Companies of the World DISHPOINTER   EESHOP HORIZON   WORLDWIDE SATELLITE GLOBAL INVACOM   SMARTINNOVATIONS  CLARK SEATEL   EURO 1080BEST DIGITAL TV  SATBEAMSCOMPANIES inW EUROPESMARTINNOVATIONS GLOBALINVACOMSatellite Distributor, Netherlands Fibre Optic Products, UK www.globalinvacom.com www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/globalinvacom.pdfwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/smartinnovations.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/globalinvacom.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/eng/globalinvacom.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/eng/globalinvacom.pdfSATBEAMS EESHOPSoftware Programming, Belgium www.satbeams.com Satellite Shop, Netherlandswww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/satbeams.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/eeshop.pdf86 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com – Operator Market Qualified
  • WORLDWIDE SATELLITE SEATELSatellite Shop, Netherlands Maritime 3-Axis Dish Manufacture, UK www.cobham.comwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/eng/worldwidesatellite.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/eng/seatel.pdfCLARK HORIZONDistributor, Netherlands Manufacturer of Measuring Instruments, UK www.horizonhge.comwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/eng/clark.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0801/eng/horizon.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0701/eng/horizon.pdfDISHPOINTER EURO 1080Software Programming, UK www.dishpointer.com Satellite Channel, Belgiumwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/eng/dishpointer.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0705/eng/euro1080.pdf – Operator Market Qualified www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 87
  • COMPANIES OVERVIEW Best Digital TV Companies of the World  SMARTWI  TECHNISAT DOEBIS   NANOXX GOLDEN MEDIA   MEDIA BROADCAST SMART   SPAUN POWER GT SAT   SPAUNBEST DIGITAL TVCOMPANIES inN EUROPEDOEBIS SMARTWISatellite Wholesaler, Germany www.doebis.de Wireless Card Reader Producer, Denmark www.smartwi.netwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/doebis.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/smartwi.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0709/eng/smartwi.pdfSPAUN POWER GOLDEN MEDIAPower Supply Manufacturer, Germany www.spaun.com Manufacturer and Distributor, Germany www.cynextra.comwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/spaun.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/goldenmedia.pdf88 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com – Operator Market Qualified
  • MEDIA BROADCAST SPAUNBroadcasting Services, Germany High Quality Accessory Manufacturer, Germany www.spaun.comwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/mediabroadcast.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/eng/spaun.pdfSMART GT SATReceiver Manufacturer, Germany LNB Distributor, Luxembourgwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/eng/smart.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/eng/gtsat.pdfNANOXX TECHNISATWholesaler and Receiver Manufacturer, Germany TV Manufacturer, Germanywww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/eng/nanoxx.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0709/eng/technisat.pdf – Operator Market Qualified www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 89
  • COMPANIES OVERVIEW Best Digital TV Companies of the World AB IPBOX   ABC BIZNIS TELEIPPICA   STAB AZBOX   PROMAX  ANTECHBEST DIGITAL TV  PULSTARCOMPANIES in  MENNYFIXS/E EUROPEAB IPBOX PULSTARSatellite Receiver Manufacturer, Slovakia www.abipbox.com Satellite Installer, Spainwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/abipbox.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/eng/pulstar.pdfAZBOX PROMAXSatellite Receiver Manufacturer, Portugal www.azbox.com Accessory Manufacturer, Spainwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/eng/azbox.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/eng/promax.pdf90 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com – Operator Market Qualified
  • ABC BIZNIS ANTECHSatellite Receiver Manufacturer, Slovakia www.abcbiznis.sk Uplink Technology, Italywww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/eng/abcbiznis.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0809/eng/antech.pdfMENNYFIX STABSatellite Shop, Spain Antenna Motor Manufacturer, Italywww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/eng/mennyfix.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0809/eng/stab.pdfTELEIPPICA OPERATOR MARKET QualifiedUplink Station, Italy Classification for Best Digital TV Companies Attributes of Qualified Company: ■ High Production Volume ■ Quality Controlled ■ Customized Product Case ■ Customized Product Software ■ Aftersale Servicewww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/eng/teleippica.pdf – Operator Market Qualified www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 91
  • COMPANIES OVERVIEW Best Digital TV Companies of the World  ATLANTA  YAHYA  COMINTOUCHBEST DIGITAL TV  ECHOLINKCOMPANIES inMIDDLE EASTATLANTA ECHOLINKSatellite Wholesaler, UAE Satellite Wholesaler, UAEwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/atlanta.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/echolink.pdfCOMINTOUCH YAHYASatellite Wholesaler, UAE Software Programming, KSAwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/comintouch.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/eng/yahya.pdf92 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com – Operator Market Qualified
  • Best Digital TV Companies of the World COMPANIES OVERVIEW BEST DIGITAL TV COMPANIES in    SQUARE PLAN SAMMEG CNBC AFRICA  TELEMEDIASQUARE PLAN CNBCSatellite Dealer, South Africa Satellite Channel, South Africawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/eng/squareplan.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0709/eng/cnbc.pdfSAMMEG TELEMEDIASatellite Wholesaler, South Africa Satellite Uplink, South Africawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0801/eng/sammeg.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0709/eng/telemedia.pdf – Operator Market Qualified www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 93
  • COMPANIES OVERVIEW Best Digital TV Companies of the World YONGSAN   TOPFIELD NASA CNS   ARION  SEKISAT  INFOSAT  FASHION TVBEST DIGITAL TVCOMPANIES in  CISSASIA  SUBUR SEMESTACISS TOPFIELDSatellite Wholesaler, Singapore High-End Receiver Manufacturer, Koreawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/singapore.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/eng/topfield.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0801/eng/topfield.pdfINFOSAT ARIONDish Manufacturer, Thailand www.infosats.com High Quality Receiver Manufacturer, Koreawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0907/eng/infosat.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/eng/arion.pdfwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/eng/infosat.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0801/eng/arion.pdfwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0705/eng/infosat.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0701/eng/arion.pdf94 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com – Operator Market Qualified
  • OPERATOR MARKET Qualified NASA CNS Classification for Best Digital TV Companies Satellite Wholesaler, Korea Attributes of Qualified Company: ■ High Production Volume ■ Quality Controlled ■ Customized Product Case ■ Customized Product Software ■ Aftersale Service www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/eng/nasacns.pdfFASHION TV SUBUR SEMESTASatellite Channel, Thailand Dish Manufacturer, Indonesiawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0811/eng/fashiontv.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/eng/subursemesta.pdfYONGSAN SEKISATSatellite Shop, Korea Satellite Wholesaler, Koreawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/eng/koreasatshop.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0801/eng/sekisat.pdf – Operator Market Qualified www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 95
  • COMPANIES OVERVIEW Best Digital TV Companies of the World  SHALOM  CHANGHONG  YINHE  SVECBEST DIGITAL TV  SKYWORTH  BOXSAMCOMPANIES in MOTECK   MTI TAIWAN SATELLITECHINA AZURESHINE BOXSAM SVECReceiver Manufacturer, China www.boxsam.com Professional Dish Manufacturer, China www.svec.com.cnwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/boxsam.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/svec.pdfYINHE SKYWORTHHigh Volume Receiver Manufacturer, China www.yinhe.com Receiver Manufacturer, China www.skyworthdigital.comwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/yinhe.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/skyworth.pdf96 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com – Operator Market Qualified
  • CHANGHONG MTIReceiver and TV Manufacturer, China www.changhong.com LNB Manufacturer, Taiwanwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/changhong.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0707/eng/mti.pdfSHALOM AZURESHINESatellite Installer, China Professional Dish Manufacturer, Taiwan www.azureshine.com.twwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/eng/shalom.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0707/eng/azureshine.pdfTAIWAN SATELLITE MOTECKSatellite Installer, Taiwan Antenna Motor Manufacturer, Taiwan www.moteck.comwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0707/eng/taiwansatellite.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0707/eng/moteck.pdf – Operator Market Qualified www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 97
  • COMPANIES OVERVIEW Best Digital TV Companies of the World ALUOSAT   JIUZHOU LAOGE   KAIFA SMIT   INTELLITECHBEST DIGITAL TVCOMPANIES inS CHINAJIUZHOU ALUOSATReceiver Manufacturer, China www.jiuzhou.com.cn Satellite Consultant, China www.aluosat.comwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/jiuzhou.pdfwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/eng/jiuzhou.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/eng/aluosat.pdfwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/eng/jiuzhou.pdfwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0703/eng/jiuzhou.pdfKAIFA LAOGESatellite Receiver Manufacturer, China Satellite Installer, Chinawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/kaifa.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/eng/laoge.pdf98 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com – Operator Market Qualified
  • INTELLITECH SMITSatellite Shop, Hongkong CAM Manufacturer, Chinawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0809/eng/intellitech.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0703/eng/smit.pdf – Operator Market Qualified www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 99
  • COMPANIES OVERVIEW Best Digital TV Companies of the World  SATMAN FORTECSTAR   WORLDWIDE SATELLITES  MFC SEATEL  SADOUN  SONICVIEW   COWMIX QUALITY SATELLITE  GLOBAL SATELLITEBEST DIGITAL TV   SEATELCOMPANIES inAMERICAGLOBAL SATELLITE COWMIXSatellite Dealer, USA Satellite Dealer, USAwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/globalsatellite.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/cowmix.pdfQUALITY SATELLITE SEATELSatellite Dealer, USA Maritime 3-Axis Dish Manufacturer, USA www.cobham.comwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/qualitysatellite.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/eng/seatel.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/eng/seatel.pdf100 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com – Operator Market Qualified
  • WORLDWIDE SATELLITES SADOUNSatellite Wholesaler, Canada Satellite Dealer, USAwww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/eng/worldwidesatellites.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0707/eng/sadoun.pdfSONICVIEW SATMANSatellite Receiver Manufacturer, USA Satellite Dealer, Canadawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/eng/sonicview.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0705/eng/satman.pdfMFC FORTECSTARSatellite Filter Manufacturer, USA www.microwavefilter.com Receiver Manufacturer, Canadawww.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/eng/mfc.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0705/eng/fortecstar.pdf – Operator Market Qualified www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 101
  • SOFTWARE REPORT Satellite FootprintsSatbeamsDie Website für Profinutzer ■ Alexander Derjugin, Gründer und BetreiberHohe Ziele hat sich Alexander Derjugin gesetzt. Er ist der Website satbeams.com. In der Lobby eines Hotels in Brüssel/Belgien erklärt er unsGründer und Betreiber der Website satbeams.com und an seinem Laptop die Funktionsweise seiner Website.will damit vor allem die professionellen Nutzer erreichen.Das ist ein ambitioniertes Ziel und deswegen wollten wir Thema Satellitenempfang auseinander- setzte. „Meine erste Empfangsanlagevon ihm persönlich wissen, wie er dieses Ziel erreichen bestand aus einem 80cm Spiegel, mitwill. In Brüssel, wo er zuhause ist, treffen wir Alexander dem ich damals den SIRIUS auf 4.8E und den HOTBIRD auf 13E empfing,“ erzähltDerjugin. er aus der Vergangenheit. Es dauerte nicht lange und er erweiterte den Emp- Zunächst wollen wir wissen, wie er umzuziehen und bei der neuen Firma als fang um einen 100cm Spiegel.überhaupt zum Thema Satellitenemp- Consultant im Bereich Managed Web Inf-fang gekommen ist. Er erzählt uns: „Ich rastruktur weiterzuarbeiten. War es zu Beginn nur der Wunschkomme ursprünglich aus Moskau. Dort seiner Frau nach heimatlichen Program-arbeitete ich als IT Manager bei einer In einem anderen Land zu arbeiten ist men, so sah Alexander Derjugin diesegroßen internationalen ‚Fast Moving Con- eine große Herausforderung und es war mysteriöse Technik immer mehr als etwassumer Goods‘ Firma. Im Jahr 2001 sandte für Alexander sehr wichtig, seine erste an, was er genauer erforschen wollte.mich die Firma mitsamt Familie zu ihrem Satellitenanlage aufzustellen um russi- Schließlich erfuhren auch seine KollegenEuropa Hauptquartier in Brüssel.“ Dort sches Fernsehen zu empfangen! „Ohne und Freunde davon und begannen ihn,startete Alexander Derjugin seine Arbeit den Empfang des russischen TV wäre mit immer mehr Fragen zum Satelliten-als IT Consultant im Bereich Web Infra- meine Frau sehr verärgert gewesen und empfang zu löchern. So folgte eins zumstruktur. In 2003 wurde seine Abteilung wir hätten einfach gepackt und zurück anderen und er wurde im Laufe der Jahreoutgesourcet zu einer anderen großen nach Moskau gezogen,“ scherzt Alexan- zu einem echten Satellitenspezialisten.internationalen IT Firma und er nutzte die der Derjugin. So gab also seine Frau den Da er in seiner täglichen Arbeit als IT Pro-Chance, dann gleich ganz nach Belgien Anlaß, dass er sich überhaupt mit dem ject Manager vor allem mit Webservern102 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • die Ausleuchtzone auf.“ Alexander Derju- gin macht sich viele Gedanken, wie er die Nutzerfreundlichkeit seiner Website noch weiter erhöhen kann. „Ich konzentriere mich auf die ‚Usability‘ für den Nutzer,“ erklärt er, „man kann nach Programmna- men suchen oder nach dem Standort oder die Tabllen nach einem Feld wie ‚Sprache‘ oder ‚Band‘ filtern. All diese Daten sind miteinander verknüpft und man kann alle Informationen nach 2-3 Mausklicks errei- chen. Aber vor allem will ich professionelle■ Beispiel aus der Website von satbeams.com: die Ausleuchtzonen des EUROBIRD 9A werden Nutzer ansprechen und weitere Featuresonline auf Google Maps projiziert. Man kann in die Karte hinein und herauszoomen und die implementieren, die vor allem für dieseFootprints passen sich der jeweiligen Karte an. Satbeams hat für alle Satelliten weltweit deren interessant sind.“Footprints elektronisch erfaßt. Professionelle Nutzer können die Daten lizenzieren und dann selbstauf ihren Webseiten einsetzen. Er hat ein Beispiel parat: „Für Satelli-beschäftigt war, kam ihm eines Tages der ansprechen, also die Hobbyisten. Er ten-Provider ist es z.B. interessant zuGedanke, dass man doch die Technik von implementierte eine Software, mit der wissen, ob ihr Footprint sich mit den Foot-Google Maps mit den Satellitenausleucht- Satelliten-DXer über Google Maps ihre prints anderer Satelliten überlappt.“ Sozonen verbinden könnte. Das war im Jahr Empfangsposition anklicken konnten denkt Alexander über die beste Lösung2006. „Im Herbst 2007 fand ich fähige und dann ihre realen Empfangswerte nach, wie man mehrere AusleuchtzonenProgrammierer, die mir halfen, eine ent- eingeben konnten. Aber die Ergebnisse auf einer Weltkarte übereinander legensprechende Software zu programmieren befriedigten ihn nicht. er arbeitete an kann, um zu erkennen, welche Satellitenund vor allem die Footprints elektronisch einer Neugestaltung seiner Website, die die gleichen Bereiche abdecken.aufzubereiten,“ erzählt er. Mitte 2008 war schließlich im Juli 2009 in Betrieb ging.es soweit: er ging mit einer ersten Ver- Jetzt hatte er die Footprints aller Satelli- Solche speziellen Anwendungen sindsion online. Ursprünglich wollte er den ten weltweit elektronisch umgesetzt und es, in denen er die Zukunft von Satbe-Domainnamen satcoverage wählen, aber konnte sie auf Google Maps elektronisch ams sieht. „Interessierte Firmen könnenein Freund riet ihm zu satbeams. „Das ist projizieren. „Dutzende von Freiwilligen von mir die Footprint-Daten lizenzieren,“viel einprägsamer und trifft genau den helfen mir dabei, die Satellitendaten up- sagt Alexander Derjugin, „mit der monat-Punkt,“ sagt er. to-date zu halten,“ verweist er darauf, lichen Lizenzgebühr ist der Update der dass beim Klicken auf die Satelliten auch Ausleuchtzonen eingeschlossen.“ Welche Ursprünglich wollte Alexander Derjugin die jeweiligen Transponderdaten ange- Firmen kommen denn für so einen Ser-mit seiner Website d i e zeigt werden. vice in Frage? Er zählt auf: „Das sind alsSatelliten- erstes die Internet-via-Satellite-Provider.D X e r Jetzt ist er dabei, seine Website noch Die ersten Kunden von Satbeams kamen benutzerfreundlicher zu machen. genau aus diesem Bereich. Weiters sind „Die Nutzeroberfläche der Satel- die Footprint-Daten für Uplink-Stationen litendatenbank soll noch kom- interessant, für Satelliten-Provider und fortabler werden,“ erklärt besonders auch für SNG Betreiber, die für er, „schon jetzt kann man ihre VSAT-Anlagen die passenden Foot- z.B. nach Sendesprachen prints finden müssen.“  Brussels suchen und sortieren oder nach Programmnamen. Alle Daten sind mitein- ander verbunden und Alexander Derjugin hat mit satbeams eine interessante Marktlücke entdeckt. Eine Website, die sich besonders an pro- ein Klick auf den Pro- fessionelle Nutzer wendet, scheint eine grammnamen ruft z.B. gute Idee zu sein!■ So sieht es bei Alexander Derjugin zuhause aus. Ganz links eine Channelmaster 120cm Antenne mit einem C- und einem Ku-Band LNB. Dieser Spiegelist motorisiert und er kann damit Satelliten von 57 Ost bis 45 West empfangen. In der Mitte die Multisatellitenantenne T90 mit 8 LNB für Satelliten von 4.8Ost bis 53 Ost und ganz rechts eine 125cm Antenne für den Empfang des 40 Ost.104 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • DXer REPORT Satelliten-DXer Pepsi in Chengdu, China Die Spiegel von Pepsi106 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • Satelliten-DXer gibt es (noch) nicht viele in China. Einer Heute allerdings arbeitet er als Tech- niker bei einer Verpackungsfirma, aber der wenigen ist Pepsi in der Stadt Mengyang in der den Spitznamen hat er beibehalten.Provinz Sichuan im Südwesten Chinas. Warum sich Pepsi Bei einem Mitagessen in einem typisch chinesischen Restaurant in seiner Hei-ausgerechnet den Spitznamen Pepsi zugelegt hat? Na, da matstadt erzählt uns Pepsi, wie alles darf man dreimal raten! Richtig, er hat bei einer Firma angefangen hat. “Gestartet habe ich 2004 mit einem 1.5m Spiegel für den gleichen Namens gearbeitet. Empfang des ASIASAT 3 auf 105.5East.”■Da sieht man doch gleich, in welchem Haus ein Fasziniert am Hobby Satellitenemp-Satelliten-DXer wohnt: die Spiegel auf dem Dach fang hat ihn vor allem die Technik. “Ichverraten es schon von der Straße aus.Hier in diesem Wohn-Geschäftsblock schaue kaum die Fernsehprogramme,”hat Pepsi seine Wohnung, weil gibt Pepsi zu, “mich reizt vielmehr dieer hier ohne Behinderung Herausforderung, noch einen Satelli-seine Spiegel auf demDach montieren ten zu empfangen und noch einen.” Sokann. kam es über die Jahre zu einer ganzen Sammlung von Spiegeln. Neben meh- reren kleinen Spiegeln mit 45cm, 75cm und 90cm Durchmesser verfügt Pepsi auch über Spiegel mit 1.8m und 2.4m. Wir können es gar nicht erwar- ten, die Spiegelparade von Pepsi zu sehen und machen uns auf den Weg zu einer Wohnsiedlungen in der Stadt Mengyang, etwa 40km nördlich von Chengdu, der Hautpstadt der Provinz Sichuan im Südwesten Chinas. Im 2. Stock dieses Hauses hat Pepsi seine Wohnung. Tatsächlich fällt gleich auf, dass Pepsi kein großer Fernsehzuschauer ist, denn im Wohnzimmer befindet sich nur ein einziges Fernsehgerät - dafür aber gleich 6 Receiver. Bei Pepsi ist es die technische Herausforderung, nicht das TV-Sehen, was ihn am Satellitenemp- fang fasziniert. Auf dem Dach des Treppenhauses hat er alle seine Spiegel montiert. “Dort stören sie niemanden, und mich stört dort auch niemand,” erklärt Pepsi. Tat- sächlich ist er extra in diese Gegend gekommen, weil er hier ungestört seinem Hobby nachgehen kann. “An meinem früheren Wohnort konnte ich keine großen Spiegel aufstelen,” erläu- tert Pepsi, “ich bin wegen meines Hob- byies hier nach Mengyang umgezogen.” Das ist echte Hingabe! In seiner Freizeit installiert Pepsi bei anderen Leuten Satellitenspiegel. Mitt- lerweile ist er weit außerhalb seiner Stadt als Satellitenspezialist bekannt. Vielleicht macht er aus seinem Hobby  The World of Satellite DXers DXers Previous TELE-satellite DXer Reports can be Read Here: World http://www.SatcoDX.net www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 107
  • ■ Pepsi auf dem bald sogar einen Beruf. “Ich habe auch bereits größere Pro-Weg zum Dach desTreppenhauses. jekte am laufen, bei denen mehrere Wohnungen mit Satel-Der 1.8m Spiegel ist litensignal versorgt werden.” So kannauf den THAICOM vielleicht aus einem Hobby einausgerichtet. richtiger Beruf werden. Wir wünschen Pepsi besten Erfolg dabei! ■ Mit einer Erweiterungsschiene hat Pepsi seinen großen 2.4m Spiegel für den Empfang von 9 Satelliten ausgebaut ■ Pepsi in seinem Wohnzimmer mit seiner Receiversammlung108 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • MUSEUM REPORT Radiomuseum Ringsted, DänemarkDas Museum des  Ringsted (Copenhagen)SatellitenspezialistenAlexander WieseÜber viele Jahre hat sich in Dänemark der SatellitenspezialistBjarne Nielsen den Titel „Mr. Satellite“ erarbeitet. Mit seinerPensionierung hat er sich einem ähnlichen Thema zugewandt:er ist Organisator und treibende Kraft des Radiomuseum in derkleinen Stadt Ringsted, nicht weit von Dänemarks HauptstadtKopenhagen. Exklusiv für TELE-satellite hat er uns sein Museumgezeigt und aus seinem Leben erzählt. Bemerkenswert ist, dass Bjarne Niel- sche Post das Porto für Zeitschriften den USA importiert wurden. Es gelangsen über 15 Jahre lang Dänemarks ein- und das bedeutete damals das Aus für ihm, eine Empfangsanlage von LUXORzige Satellitenzeitschrift herausbrachte, die kleine Zeitschrift. zu erhalten. „Im Dezember 1982 konntederen letzte Ausgabe 2005 erschien. ich mit einem 2m Spiegel erstmals„165 Ausgaben habe ich erstellt,“ erin- Wie kam Bjarne Nielsen überhaupt selbst Satelliten-TV sehen,“ erinnertnert sich Bjarne Nielsen an seine Zeit dazu, eine Satellitenzeitschrift zu star- er sich, „es war das russische TV-Pro-als Macher der Satellitenzeitschrift, „in ten? Seit 1966 ist er Lehrer an der Tech- gramm über den GORIZONT im 4 GHzjeder Ausgabe hatten wir einen Test- nischen Berufsschule in Ringsted und Bereich.“ Ein halbes Jahr später lud ihnbericht und einen Firmenbericht, sehr unterrichtete - natürlich! - angehende LUXOR in ihre Zentrale in Motala ein undviele News sowie eine aktuelle Satel- Radio- und TV-Techniker. Einer seiner er konnte dort die Signale des erstenlitenfrequenzliste.“ Zur besten Zeit in Schüler wurde Service Manager bei der europäischen Satelliten OTS mit einem2000 erzielte seine Zeitschrift eine Auf- schwedischen Firma LUXOR in Motala. 3m Spiegel sehen. Prompt stellte er sichlage von 4000 Exemplaren, aber zum Diese Firma beschäftigte sich in 1980 dann Ende 1983 selbst einen 1.8m Spie-Schluß in 2005 war die Auflage auf 1400 mit der Entwicklung der ersten eigenen gel bei sich zuhause auf, um den ECS1gesunken. Gleichzeitig erhöhte die däni- Satelliten-Receiver, die damals noch aus auf 13° Ost zu empfangen. ■ Drei Museen befinden sich nebeneinander in Ringstedt bei Kopenhagen: das Radiomuseum (Mitte), ein Mühlenmuseum (hinten) und das Lokalmuseum Ringsted (rechts). Bjarne Nielsen leitet das Radiomuseum.110 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 1 Der Satellitenvirus hatte ihn infiziert und als Berufsschullehrer ergriff er die einmalige Gelegenheit, seine Begeiste- rung für die neue Technik seinen Schü- lern im Unterricht beizubringen. Schnell erkannten die einheimischen Firmen das Potential dieses engagierten Lehrers und er bekam den Auftrag, Schulungen für Techniker und Installateure durchzu- führen. „In 1984 und 1985 unterrichtete ich mehr als 1000 professionelle Anten- nenmonteure in 3-Tagesseminaren darin, Satellitenschüsseln aufzustellen.“ Seine Schule unterstützte ihn dabei, da es als Teil des Unterrichts angesehen wurde. Diese Begründung diente auch dazu, dass er 1990 eine eigene Satel- litenzeitschrift gründete: „Herausgege- ben wurde sie von meiner Schule, ich 2 war ‚nur‘ der Redakteur,“ sagt er, der aber so gut wie seine ganze Freizeit darauf verwendete. „Selbst eine Satel- liten Fachmesse haben wir hier an der Schule organisiert,“ ergänzt er, „das war 1990 und alle aktiven Satellitenfirmen in Dänemark hatten damals ausgestellt.“ Ein finanzieller Erfolg war die Messe, die dann noch ein zweites Mal abgehal- ten wurde, leider nicht, und sie wurde gestoppt. Wie kam Bjarne Nielsen zu einem eigenen Museum? „Als Lehrer habe ich natürlich Kontakt mit vielen Schülern und da jeder von ihnen wußte, dass ich alte Radio- und TV-Geräte sammle, haben mir die Schüler immer wieder Geräte gebracht.“ In all den Jahren hat er nie Geräte gekauft, alle Geräte wurden gespendet. 1998 entstand die Idee, mit diesen Geräten ein Museum zu bestücken und im Jahr 2000 war es soweit: das Radiomuseum Ringsted eröffnete! Mit vielen freiwilligen Helfern wurde das von der Gemeinde Ringsted 3 zur Verfügung gestellte Gebäude reno- viert. „Wir stellen hier etwa 500 Expo- nate aus,“ sagt Bjarne Nielsen mit Blick auf die Fülle von Geräten. Und dann 1. 110 Jahre alt: ein EDISON Phonograph aus dem Jahre 1900 ist eines der Highlight der Sammlung. Das Gerät benutzt eine Wachswalze, um die Töne auszuzeichnen. 2. Bereits 1936 hat die Firma AEG das Tonbandgerät erfunden. Im Radiomuseum befindet sich ein Exemplar aus 1938. 3. Statt eines Magnetbandes benutzt das BEOCORD aus dem Jahr 1948 einen Stahldraht, um die Stimme aufzuzeichnen. “Die Rolle enthält 2,2 Kilometer Stahlband, das mit einer Geschwindgkeit von 50cm pro Sekunde durch das Gerät gezogen wird. Die Aufzeichnung beträgt damit 1 Stunde,” erläutert Bjarne Nielsen. “Das Patent dafür stammt übrigens vom Dänen Valdemar Poulsen,” ergänzt er, “das Patent wurde bereits 1898 erteilt, aber damals war die Technik noch nicht so weit, um es praktisch umsetzen zu können. Man brauchte Verstärkerleistung, die erst mit der Entwicklung der Röhren kam.”112 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • ■ Mit einem Mikrofon aus dem Jahre 1942 (dem Geburtsjahr von Bjarne) fühlt man sich in eine Zeitreise versetzt. So haben damals die Popstars auf der Bühne ihre Songs ins Mikro gesungen.114 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 1 kommt eine Überraschung: „Das sind nur 10% unseres Bestandes, in unse- rem Lager verfügen wir über etwa 5000 Geräte.“ Ein Lager mit so vielen Geräten? Wo soll das sein? Die Frage hätte man sich beinahe erübrigen können. „In meiner alten Schule, von der ich vor 5 Jahren pensioniert wurde, lagern die Geräte im Keller.“ Bjarne Nielsen hat eine unglaub- liche Sammlung alter Geräte zusam- mengetragen. Erstaunlich sind die vielen Geräte aus einheimischer Produk- tion. Dass Dänemark einmal eine große Produktion von Radio- und TV-Geräten besaß, ist längst vergessen, denn fast alle Firmen sind in der Zwischenzeit ver- schwunden. Bjarne Nielsen ist so enthusiastisch bei der Sache, dass er nun sogar begon- nen hat, eine weitere neue Zeitschrift herauszugeben. diesmal allerdings mit dem Thema der historischen Radio- und TV-Geräte. In einer Anspielung, dass die Hobbyisten, die sich mit diesem Thema beschäftigen, von anderen Zeitgenossen vielleicht nicht ganz ernst genommen werden, heißt die neue Publikation zwar nicht Radio Idioten, aber doch RADIO- TEN. Mit Gleichgesinnten, natürlich den 2 Radioten, trifft sich Bjarne regelmäßig und es werden alte Geräte restauriert. Meßgeräte sind genügend vorhanden und Fachwissen auch. Ein Highlight des Radiomuseums ist übrigens die technische Möglichkeit, dass alle alten Videobänder überspielt werden können. „Wir haben Videore- corder aller jemals gefertigten Systeme 1. Wie fortschrittlich die Techniker vor 75 Jahren waren zeigt dieses Kofferradio: es wurde bereits 1935 hergestellt. Damals gab es noch keine Transistoren und Chips. 2. Das dänische Unternehmen RUHE stellte dieses TV-Gerät (rechts) im Jahr 1950 her. “Seit 1949 gab es aus Kopenhagen TV-Testsendungen und dafür wurden diese Geräte hergestellt. Offiziell startete TV erst 1951 in Dänemark.” erläutert Bjarne Nielsen. Und was ist das, was beim linken TV-Gerät aus dem Gehäuse herausgefallen ist? “Das ist die Fernbedienung!” erläutert Bjarne. Die ist heutzutage so selbstverständlich, dass man sich gar nicht vorstellen kann, dass es eine Zeit gab, als so etwas eine Sensation darstellte. “Die Fernbedienung damals war natürlich noch nicht drahtlos, sondern mit einem langen Kabel angeschlossen, hatte aber schon zwei Funktionsknöpfe.” Da stellt sich die Frage, was man damit fernbedienen konnte. Bestimmt doch die Kanäle, oder? “Ha”, ruft Bjarne Nielsen aus, “damals gab es doch nur einen einzigen Kanal! Der eine Knopf dient zur Regelung der Lautstärke und der andere für die Helligkeit.” Wer heute im Satelliten-TV Tausende Kanäle zur Verfügung hat, wird Schwierigkeiten haben, sich eine Zeit vorzustellen, in der es nur 1 Programm gab.116 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 1 und halten diese Geräte alle betriesbe- reit.“ Eine tolle Überraschung ist, dass sogar die uralten Ton-Stahlbänder noch abgespielt werden können. „Das war der Vorläufer des Tonbandes und wurde in den 40er und 50er Jahren des letzten Jahrhunderts hergestellt.“ Es kommt immer wieder vor, dass jahrzehnte- alte Ton- oder Videobänder gefunden werden. Das Radiomuseum Ringsted kann sie abspielen! „Interessant wird es, wenn z.B. Protokolle von Firmen- versammlungen auftauchen. Dann kann es juristisch bedeutsam sein, wenn die alten Aufzeichnungen abgespielt werden können.“ Eine interessante Martklü- cke hat sich hier für das Radiomuseum Ringsted aufgetan, denn wer sonst ist in der Lage, derart uralte Techniken noch in funktionsbereitem Zustand zur Verfü- gung zu halten. In einer Zeit, in der Satelliten-Receiver nur wenige Jahre benutzt werden, um dann mit dem jeweils neuesten Modell ersetzt zu werden, ist der Besuch im Radiomuseum eine Reise zurück in eine andere Zeit, in der man Geräte sieht, die noch nach 100 Jahren funktionsbereit sind - wenn man weiß, wie man sie pflegt und wartet. Bjarne Nielsen und seine Mithelfer jedenfalls wissen das. Sein Radiomuseum ist einen Besuch wert! Mehr Informationen: www.rfr.dk 3 1. Im Keller des Museum hat Bjarne Nielsen Videorecorder aller 2 verschiedenen System aufgebaut. Alle Geräte sind betriebsbereit. „Wir können von allen alten Videoaufnahmen, egal welchen Formats, Kopien auf DVD ziehen,“ sagt Bjarne Nielsen. 2. Extrem selten: ein voll funktionstüchtiges Stahldraht- Tongerät. Bjarne Nielsen kann damit 50 Jahre alte Stahldrahtrollen (wie er eine in seiner Hand hält) abspielen und auf moderne Tonmedien überspielen. 3. Im Kellerlabyrinth seiner alten Berufsschule hat das Radiomuseum Ringsted sein Lager eingerichtet. Hier lagern fast 5000 alte Radio- und TV-Geräte, darunter auch das erste HDTV-Fernsehgerät aus europäischer Produktion, damals noch in einer Variante der D2-MAC-Norm, die es heute schon längst nicht mehr gibt. 4. Auch alte Satellitentechnik ist zu finden. Hier zeigt uns Bjarne Nielsen einen alten Vorführspiegel von TRIAX mitsamt dem Analogreceiver TRIASAT 2000 aus dem Jahr 1989.118 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 4www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 119
  • NEWS HDTV & 3D Programmes SCANDINAVIA Australia and Scandinavia. Turksat’s cable platform claims it now has more than 1.2 million subscribers. HDTV BOOSTS TELENOR REVENUE Edited by Telenor Satellite Broadcasting (TSB) revenues UNITED KINGDOM Branislav Pekic increased 6.1% to US$ 43.9 million in its 2010 second quarter ending in June. TSB said its CHANNEL FIVE ABANDONS revenues have been driven by the continued PROJECT CANVAS Channel Five has pulled out of Project Canvas,EUROPE growth of its HDTV services in the Nordic region, the BBC-backed venture to bring VOD to Freeview as well as price increases for service delivery. and Freesat. Five, which has been put up for Following the launch of the Thor 6 satellite last sale by its parent company RTL, is one of sevenGERMANY year, the operator is likely to announce a follow- partners in the venture, which is expected to launch up satellite in the near future due to better than next year. One of the conditions each partnerOVER 1 MILLION CARDS SHIPPED FOR HD+ expected take-up of capacity on Thor 6. has to adhere to is to fund an equal share of theIn the German market, HD+, the high definition development costs. The BBC Trust has said thatservices platform, has enjoyed considerable suc- SPAIN the cost of Project Canvas, including develop-cess, with over 1 million smart cards now already ment, launch, and the first four years’ runningshipped to equipment manufacturers. With a broad SES ASTRA HELPS SOGECABLE costs, will be £115.6 million. Meanwhile, Fiverange of some 20 HD+ set top box models available, BOOST HD DEPLOYMENT HD launched on satellite platform Sky+HD andthe offer can also be accessed with other receivers SES Astra is further intensifying its cooperation cable platform Virgin Media’s V+HD service.via a CI+ module, of which over 100,000 have been with Sogecable and supporting the development ofsold. SES Astra is managing the HD+ platform its HD DTH offer. As part of the cooperation, SES VIRGIN MEDIA BOOSTED BY HD UPTAKEfor commercial HD broadcasting in Germany. Astra is providing two additional satellite trans- Virgin Media has posted strong 2Q results, with ponders to Sogecable in 2010 at its 19.2 degrees revenues up 7.1% to £ 964 million thanks to aHUNGARY East orbital position. SES Astra is the leading HD notable increase in HD customers. It said about platform in Europe, with 135 HD channels and 260.000 customers signed up for HDTV in theANTENNA HUNGARIA TESTING around six million HD viewers on its satellite fleet. quarter, a year-on-year increase of 79%, taking3DTV WITHOUT GLASSES its total HD user base to 1.2 million. Virgin MediaAntenna Hungária and iPont have concluded TURKEY is currently offering a total of 26 HD channels.a 3DTV test, broadcasting 3D video contentthrough a DVB-T system and visualizing it on a BBC HD LAUNCHES ON TURKSAT BSKYB TO LAUNCH 3D NETWORK1special “glass-free” device. The software from BBC HD has launched on satellite operator Turk- BSkyB will launch its 3D network on October 1iPont allows users to watch TV in 3D without sat’s digital cable network, bringing hit shows all and has signed deals with Disney, Fox, Universal,wearing special glasses. The video content was subtitled in Turkish. BBC HD becomes the second Warner Brothers, Paramount and DreamWorks tobroadcast in FullHD format with 8MBit/s speed. BBC-branded channel to launch in Turkey, with “showcase the very best of Hollywood in 3D.” Other BBC Entertainment already on Turksat, TT Net and programming includes live coverage of golf’s Ryder Digiturk TV. The HD channel also airs in Poland, Cup and English Premier League football. Sky 3D
  • NEWS HDTV & 3D Programmeswill be available to subscribers who take the most UNITED STATES ing to Centris Research. The report found that 68expensive package, with no extra charges. A 3D million U.S. households have at least one HDTV,football channels has been available since April DIRECTV AND PANASONIC TO triple the number of homes since the first quarter ofand some 1500 pubs and clubs have signed for it. LAUNCH 3D CHANNELS 2007. HDTV households had an average monthly DirectTV and its partner Panasonic, which provides cable bill US$ 17 higher than comparative homes content, have made decisions to bring 3D viewing without HDTV. Centris believes the higher bill isBSKYB PROFITS UP ON HDTV on home on 3D-enabled HDTV. The two companies likely due to HDTV households being more inclinedBskyB said annual operating profit rose 10% as announced that they will launch new DirecTV chan- to subscribe to premium cable channels, pay formore clients signed up for HDTV service. Some nels to offer movies, sports and other 3D content DVR and access VOD, among other services.30% of subscribers have taken the HD service so all through the day and night. Direct TV has already The report also found that nearly 30% of HDTVfar. BSkyB, which has 9.86 million customers, is launched ESPN in June. DirecTV and Panasonic households do not actively watch HD content.aiming for 10 million by the end of 2010. The com- believe that the number of 3D HDTV’s in the USpany attracted viewers to HD services after cutting will go up to two million by the end of this year. DIRECTV ADDS 15 HD CHANNELSinstallation prices for set-top boxes. It added 90.000 DirecTV added 14 new HD channels: Hallmark HD;net new customers in the fiscal fourth quarter, and DISH NETWORK’S HD Lifetime HD; HBO2 HD East; HBO Zone HD; Show-a net 429.000 of its customers signed up for HDTV. PENETRATION REACHES 55% time Beyond HD; Showtime Next HD; Showtime With a subscriber count of close to 14 million, Women HD; TMC Xtra HD East; Starz Cinema HD Dish Network has a vast customer base to lever- ; • Starz in Black HD; Encore HD East; CSN Bay age and generate profits by offering additional Area HD (regional sports channel); CSN CaliforniaNORTH AMERICA advanced services like HD programming. Dish’s HD (regional sports channel); and FSN Florida HD HD penetration has grown at a rapid pace in recent (regional sports channel.) and GolTV. DIRECTV years. This figure increased from about a mere now claims to have more than 150 HD channels.CANADA 3% in 2006 to about 20% in 2009. The company currently delivers more than 200 national HD SONY PLANS HD MOVIE CHANNELCRTC APPROVES APPLICATIONS channels as well as HD locals in 156 markets. Sony Pictures Television has plans to launchFOR 4 NEW HDTV CHANNELS two new movie channels later this year, one ofFederal regulator CRTC approved four applica- RCN BOOSTS HDTV LINE-UP which, tentatively titled Sony Pictures Movies HD,tions for new national, English-language Category RCN Corporation added seven new MTV Networks would be the company’s first wholly owned cable2 specialty high definition television channels in and BET Networks High Definition (HD) channels channel in the U.S. devoted to movies. The chan-Canada. The new HD channels include “Veloc- to its line-up in June. The channels include Comedy nel, tentatively scheduled to debut October 1, isity,” “Adventure,” “KISS,” and “The Love Chan- Central, CMT, MTV, Nickelodeon, Spike, VH1 and being designed to exploit Sony’s large film librarynel”. Applications for all four channels came from BET. Programming is also available free on RCN’s and offer cable and satellite television operatorsJay Switzer, the former president of Chum TV. VOD, which increased the HD content in RCN’s another HD channel to market their packages.Although the applications have been approved VOD library to more than 100 viewing choices.by the federal regulator, there is no guaran- COMCAST TO CARRY 16teed the stations will actually make it to air. All HDTV HOUSEHOLDS OPT FOR HD VOD STARZ HD NETWORKSfour licences will expire 31 August 2016. About 50% of households with HDTV will watch Comcast has agreed to carry Starz’s 16 premium VOD in HD and other premium channels, accord- movie channels in both SD and HD, although it
  • NEWS HDTV & 3D Programmesdid not say in which markets the channels will which is coupled to high-definition decoder, as is the Kong, Indonesia, Thailand, Singapore, Southbe available. The cable operator still provides case with Sky HDTV. According to Antonio Joao, Korea, Taiwan, and Vietnam reached almostless than 50 HD channels in many small and executive director of Via Embratel, the HD decoder 90.000 units, hitting a total value in excess ofmid-size markets due to bandwidth constraints produced by Pace will undergo constant updates. RM 235.4million (US$74 million). GfK Asia saidand other issues. Comcast has frequently issued this reflected a massive 250% growth in unitsnational press releases saying it will carry a NET CLAIMS LEADERSHIP sold compared with the same period last year.certain HD channel, but it might take months (if POSITION IN HD SEGMENTthen) before it’s actually added to each market. According to the president of Net Servicos, the INDIA Brazilian triple-play operator is the absolute leaderDIRECTV ADDS FOX SOCCER HD in the high definition segment, increasingly moving OPERATORS LAUNCH HDTV PRICE WARDirecTV has added the Fox Soccer Chan- away from second placed Sky Brasil. Speaking ONLY TWO CHANNELSnel in High-Definition just in time for the start during a conference call with journalists, he did not AVAILABLE IN HD IN INDIAof the English Premier League season. The want to mention the number of subscribers, saying A price war took place in the DTH segment duringFox Soccer Channel has the broadcast rights only that in June the growth in HD was 44 percent the World Cup in South Africa, with broadcastersto carry EPL games. DirecTV is also work- higher than expected for the month. The manager that air HD content slashing rates by 50%. Tata Skying to add Fox Soccer Plus in HD as well. is betting that the growth follows the sales of HD TV launched HD services at Rs 2,599, forcing market sets and that the acceleration of sales of subscrip- leader Dish TV to cut prices by more than 50%VERIZON ADDS TWO NEW HD tions is maintained even after the World Cup. within days of launch. The competition has intensi-CHANNELS TO FIOS TV fied as rivals such as Videocon and Airtel launchingVerizon’s FiOS TV customers received two new CHILE similar services. Currently, only a dozen or soHD channels in July, as the company launched channels such as Discovery, National Geographic,Nat Geo WILD HD and Investigation Discovery MOVISTAR LAUNCHES HD PACKAGE Colors, Zee TV, Star Plus, Star Movies and Sun TVHD. These two channels join FiOS TV’s channel Spanish operator Movistar (Telefonica group) has are available in HD, while another 12 or so channelslineup which includes up to 142 HD channels and launched a package of 9 HD channels via satellite, are expected to be added in the coming months.more than 3,300 HD VOD titles every month. which will thus be added to the packages that this operator already offers in this South American coun- JAPAN try. The Movistar TV HD Plus service is sold fromLATIN AMERICA €10 per month (depending on the chosen receiver) JAPANESE HAVE NO PLANS TO and can be received through two terminals: one ACQUIRE 3DTV GLASSESBRAZIL simple and one with integrated internal hard drive. Almost 70% of Japanese consumers have said they have no plans to buy a 3D TV for theirEMBRATEL OFFERS 9 HDTV home. Respondents said they were turned offCHANNELS TO SUBSCRIBERS ASIA & PACIFIC by the special viewing glasses and also blamedThe Via Embratel HDTV service started being steep price tags and scarcity of available con-marketed in June, initially in Rio de Janeiro and Sao WORLD CUP BOOSTS HDTV SET SALES tent for their lack of interest, the survey by thePaulo. A total of nine HD channels are available According to market research firm GfK Asia, in price comparison website operator Kakaku.cominitially. To receive the free-to-air HD channels, the first week of June alone, combined sales of showed. Of those who have no plans to buy a 3Dsubscribers must request a terrestrial module, HDTVs in eight Asian markets — Malaysia, Hong TV, nearly 70% cited the hassle of wearing special
  • Build GloBal Networks GloB aNd BusiNess. BusiN26,000 key decision makers. 20,000 new products. More than 130 countries. Four days.Make the deals that propel your business in the right direction. Register with prioritycode M2 by September 30 to save the $100 registration fee.Exhibitors: Reach an international audience in one trip. Reserve space at Exhibit@CESweb.org.Register Now at CESweb.org | January 6–9, 201 1 | Las Vegas, Nevada
  • NEWS HDTV & 3D Programmesglasses, 57% said prices were too high and close in June, selling more than 3.000 units at home. It World Cup tournament. The company plannedto 40% said there was not enough 3D content. plans to release 3D models abroad later this year. to introduce dozens of HDTV channels this year under its annual budget of 500 million baht.SKY PERFECTV LAUNCHES 3D FOOTBALL FULL 3D TV TO ARRIVE IN 2-3 YEARSSky Perfectv launched Channel 3D 169, Japan’s Korean audiences could receive full 3D TV servicesfirst dedicated 3D channel. The platform plans tooffer 18 J League games live in 3D this season. Sky in two to three years, according to the head of public broadcaster KBS. Kim In-Kyu believes that AFRICAPerfect parent company JSAT has 3.7 million subs. this as a likely timetable if the government’s trial SOUTH AFRICA of full HD terrestrial broadcasting in October wasSINGAPORE successful. In an interview with ABU News, Dr MULTICHOICE TO LAUNCH HD Kim said KBS had widened the interest in 3D TV MOVIE CHANNEL IN OCTOBERSINGTEL FIRST IN REGION TO DELIVER 3D by successfully carrying out 3D live broadcasts MultiChoice has announced that subscribers canSingapore Telecommunications (SingTel) claims it of sports events on a terrestrial channel for the look forward to a new HD channel on Octoberis the first operator in the region to enable content first time in the world in May. He added that the 1. The channel will be called M-Net Movies HDproviders and TV broadcasters to deliver 3D TV number of 3D TV sets sold worldwide exceeds and will compliment the three existing chan-content to consumers in Singapore and abroad anyone’s expectations and those more than 80 nels already available to premium subscribers:via high-speed satellite and land-based platforms. million 3D TV sets sold by the end of 2015. M-Net HD, Discovery HD, and SuperSport HD.SingTel, which is one of the partners in 3-D TV Another HD sports channel which will initially betrials, said it would play a ‘vital’ role by providing TAIWAN dedicated to English Premier League Football,the infrastructure and capabilities to allow local called SuperSport HD 2, launched in August.broadcasters, such as mio TV. This is possible with ECHOSTAR LAUNCHES HDTV SERVICEits state-of-the-art 3-D-enabled broadcast play-out EchoStar International Corporation has launchedfacility, which is housed at the Bukit Timah Satellite DishHD, a new satellite TV service that providesEarth Station, the first of its kind in Asia Pacific. a wide variety of HD video channels distrib- WORLD uted directly to consumer homes via a smallSOUTH KOREA satellite antenna and a digital set-top box. DISCOVERY ANNOUNCES GLOBAL 3D PLANS Discovery Communications’ 3D channel, due toWORLD CUP BOOSTS 3D TV SALES THAILAND bow in the U.S. early next year, will roll out moreSouth Korean firms have enjoyed a boom in sales of slowly around the globe, according to CEO David3D TV sets thanks to rising demand stoked by the TRUEVISIONS PLANS DOZENS Zaslav. The high costs involved in 3D and theWorld Cup in South Africa. Samsung Electronics OF HDTV CHANNELS dearth of content were the main reasons whyhas sold more than 26.000 3D TVs in the domestic TrueVisions, the pay-TV subsidiary of True Corpora- Discovery had teamed up with Sony and Imax onmarket so far this year, including 6.000 in June, tion, is moving aggressively to promote its HDTV the 3D channel. One third of the content on theaccording to a company spokesman. Samsung service to expand its foothold in the new segment, new network would be provided by Discovery,aims to sell some 600.000 3D TVs at home and by launching three such channels out of its 110 but not all its programming would work in theabroad in the first half of this year and 2.6 million cable programmes in total. True is confident about format. Zaslav added that there was a chanceby the end of this year. Samsung’s domestic rival the HDTV market potential in Thailand after signing that Discovery 3D could launch before the end ofLG Electronics also saw a jump in 3D TV sales up 12.000 subscribers to the service during the the year, but a 2011 start-date was more likely.
  • NEWS Satellites will cover the whole African continent for the first NORTH AMERICA time in addition to Arabsat’s usual coverage of the Middle East and large parts of Asia and Europe. Edited by SEA LAUNCH TO LAUNCH 3 SATELLITES FOR ECHOSTAR EUTELSAT AND ICTQATAR SELECT Branislav Pekic SS/LORAL FOR NEW SATELLITE Sea Launch Company has signed an agreement with a subsidiary of EchoStar Satellite Services, Eutelsat Communications and ictQATAR (repre- senting the State of Qatar) have selected SpaceEUROPE providing EchoStar with the ability to launch up to three satellites on the Sea Launch system. Systems/Loral to build the satellite they will jointly own and operate at the 25.5° East location. Due Sea Launch expects to launch the satellites usingTHALES ALENIA SPACE TO BUILD to enter into service in early 2013, this satellite will the reliable Zenit-3SL launch vehicle from itsEUTELSAT W6A SATELLITE launch site at 154 degrees West. Sea Launch provide coverage across the Middle East, NorthEutelsat Communications has selected Thales Africa and Central Asia to follow on from Eutelsat’s has successfully launched previous EchoStarAlenia Space to build a 40-transponder Ku-band Eurobird 2 satellite, which is currently operated at satellites, including EchoStar IX in 2003.satellite enabling a 50% increase in capacity oper- 25.5° East. In addition to securing Ku-band continu-ated at its 21.5° East orbital position. Scheduled for ity for Eutelsat and additional Ku-band resourceslaunch in third quarter 2012, the satellite will replace SOUTH AMERICA for ictQATAR, it will initiate a Ka-band capability.Eutelsat W6. The new satellite will be based onthe Thales Alenia Space Spacebus C3 platform, ARGENTINA TO LAUNCH ARSAT-1 IN 2012 LOCAL BILLIONAIRE TO BUY MEASATwith a scheduled in-orbit lifetime exceeding 15 Argentina’s satellite operator Arsat (Empresa Malaysian billionaire Ananda Krishnan announcedyears. It will be equipped with one broad footprint Argentina de Soluciones Satelitales, Sociedad plans to buy out satellite operator Measatcovering Europe, North Africa and Central Asia, Anonima) has chosen Arianespace for the launch Global Bhd. for US$ 207 million to secure fulland two dedicated high-power beams for regional of its satellite Arsat-1, scheduled for mid-2012 control of the company. The Star newspapercoverage of North Africa and the Middle East. through an Ariane 5 or Soyuz from Kourou (French said Krishnan’s decision to take Measat Global Guiana). Made by the Argentine company INVAP Bhd. private was made after “considering theHISPASAT AWARDS SATELLITE CONTRACT and with a take-off weight of 2,900 kg, it will be huge capital that needs to be ploughed intoTO SPACE SYSTEMS/LORAL fitted with 24 Ku-band transponders, providing Measat... estimated at some US$ 1 billion overSpace Systems/Loral (SS/L) has been awarded a wide range of telecommunications services, the course of the next two or three years”.a contract to manufacture a new spacecraft for data transmission and TV for the Argentine,Hispasat. The Amazonas 3 satellite is designed Chilean, Uruguayan and Paraguayan markets. AFRICAto replace Amazonas 1 at 61 degrees West andis scheduled to be available for launch in 2012. ASIA & PACIFIC WORLDSPACE COULD RELAUNCHThe new satellite will be capable of operating WorldSpace plans to relaunch its services in Southup to 33 simultaneous Ku-band transponders ARABSAT 5A SUCCESFULLY LAUNCHED Africa if a bid by former chairman Noah Samara toand 19 simultaneous C-band transponders over The Arabsat 5A satellite was succesfully launched buy the company is approved, according to localEurope and North and South America. It will have on June 27 rom French Guyana by the Ariane daily “Business Day”. WorldSpace, whose satel-a launch mass of approximately five tons and will 5 rocket. Arabsat 5A, manufactured by French lite radio service was available in Europe, Africaproduce nearly 14-kW of power at end of life. companies Astrium and Thales, will be located on and Asia, filed for bankruptcy protection in 2008 the 30.5 degrees East orbital position. The satellite after repeated failures to meet debt obligations.130 TELE-satellite & Broadband — 04-05/2009 — www.TELE-satellite.com
  • www.TELE-satellite.com — 04-05/2009 — TELE-satellite & Broadband 131
  • INTELSAT 10-02 - Europe, Middle East, North India ◄ 359.2 East (000.8 West) C-Band: INTELSAT 10-02 - Europe, Africa, South East Asia ◄ 359.2 East (000.8 West) THOR 5, 6 - Europe ◄ 359.2 East (000.8 West) AMOS 2, 3 - Europe, Middle East ◄ 356.0 East (004.0 West) THOR 3 - Europe ◄ 356.0 East (004.0 West) ATLANTIC BIRD 3 - Europe ◄ 355.0 East (005.0 West) C-Band: ATLANTIC BIRD 3 - Africa, Europe, Middle America ◄ 355.0 East (005.0 West) NILESAT 101, 102, ATLANTIC BIRD 4A - Middle East ◄ 353.0 East (007.0 West) TELECOM 2D - France ◄ 352.0 East (008.0 West) C-Band: TELECOM 2D - Europe ◄ 352.0 East (008.0 West) ATLANTIC BIRD 2 - Europe, America, Middle East ◄ 352.0 East (008.0 West) EXPRESS AM44 - Middle East ◄ 349.0 East (011.0 West) C-Band: EXPRESS AM44 - Europe, North Africa, Middle East ◄ 349.0 East (011.0 West) ATLANTIC BIRD 1 - Europe, America ◄ 347.5 East (012.5 West) C-Band: EXPRESS A4 - Europe ◄ 346.0 East (014.0 West) TELSTAR 12 - Europe, South Africa, Am. ◄ 345.0 East (015.0 West) INTELSAT 901 - Europe, Middle East ◄ 342.0 East (018.0 West) C-Band: INTELSAT 901 - Europe, Africa, Atlantic Ocean Region ◄ 342.0 East (018.0 West) C-Band: NSS 5 - Africa ◄ 340.0 East (020.0 West) NSS 7 - Europe, MIddle East, Africa, America ◄ 338.0 East (022.0 West) C-Band: NSS 7 - Europe, Africa, America ◄ 338.0 East (022.0 West) INTELSAT 905 - Europe ◄ 335.5 East (024.5 West) C-Band: INTELSAT 905 - Europe, Africa, America ◄ 335.5 East (024.5 West) INTELSAT 907 - Europe ◄ 332.5 East (027.5 West) C-Band: INTELSAT 907 - Europe, Africa, America ◄ 332.5 East (027.5 West) HISPASAT 1C, 1D - Europe, America ◄ 330.0 East (030.0 West) INTELSAT 903 - Europe ◄ 325.5 East (034.5 West) C-Band: INTELSAT 903 - Europe ◄ 325.5 East (034.5 West) Satellites TELSTAR 11N - Europe, Africa ◄ 322.5 East (037.5 West) C-Band: NSS 10 - Europe, Africa, America ◄ 322.5 East (037.5 West) NSS 806 - Europe ◄ 319.5 East (040.5 West) C-Band: NSS 806 - America, Europe ◄ 319.5 East (040.5 West) C-Band: INTELSAT 3R - Europe, North America ◄ 317.0 East (043.0 West) INTELSAT 11 - Brazil ◄ 317.0 East (043.0 West) C-Band: INTELSAT 11 - Brazil ◄ 315.0 East (043.0 West) INTELSAT 14 - Europe, North Africa, South America ◄ 315.0 East (045.0 West) World C-Band: INTELSAT 14 - America ◄ 315.0 East (045.0 West) INTELSAT 1R - America ◄ 315.0 East (050.0 West) C-Band: INTELSAT 1R - America ◄ 315.0 East (045.0 West) INTELSAT 707 - America ◄ 307.0 East (053.0 West) of the C-Band: INTELSAT 707 - America, Africa ◄ 307.0 East (053.0 West) C-Band: INTELSAT 805 - America ◄ 304.5 East (055.5 West) INTELSAT 9 - Mexico, Brazil, Europe ◄ 302.0 East (058.0 West) C-Band: INTELSAT 9 - America ◄ 302.0 East (058.0 West) C-Band: INTELSAT 16 - America ◄ 302.0 East (058.0 West) AMAZONAS 1 - Brazil, South America ◄ 299.0 East (061.0 West) C-Band: AMAZONAS 1 - America ◄ 299.0 East (061.0 West) AMAZONAS 2 - North America ◄ 299.0 East (061.0 West) ECHOSTAR 3,6,12 - Conus ◄ 298.5 East (061.5 West) TELSTAR 14 - Brazil, Mercosul ◄ 297.0 East (063.0 West) STARONE C1 - Brazil ◄ 295.0 East (065.0 West) C-Band: STARONE C1 - South America ◄ 295.0 East (065.0 West) STARONE C2 - Brazil ◄ 290.0 East (070.0 West) C-Band: STARONE C2 - South America ◄ 290.0 East (070.0 West) AMC 6 - North America ◄ 288.0 East (072.0 West) C-Band: AMC 6 - North America ◄ 288.0 East (072.0 West) DIRECTV 1R, NIMIQ 5 - Conus ◄ 287.5 East (072.5 West) HORIZONS 2 - North America ◄ 286.0 East (074.0 West) C-Band: BRASILSAT B3 - Brazil ◄ 285.0 East (075.0 West) ECHOSTAR 4, 8 - America, Mexico ◄ 283.0 East (077.0 West) SIMON BOLIVAR - South America ◄ 282.0 East (078.0 West) C-Band: SIMON BOLIVAR - South America ◄ 282.0 East (078.0 West) AMC 2,5 - North America ◄ 281.0 East (079.0 West) NIMIQ 4 - Canada ◄ 278.0 East (082.0 West) AMC 9 - North America ◄ 277.0 East (083.0 West) C-Band: BRASILSAT B4 - Brazil ◄ 276.0 East (084.0 West) AMC 16 - North America ◄ 275.0 East (085.0 West) AMC 3 - North America ◄ 273.0 East (087.0 West) C-Band: AMC 3 - North America ◄ 273.0 East (087.0 West) GALAXY 28 - America ◄ 271.0 East (089.0 West) C-Band: GALAXY 28 - America ◄ 271.0 East (089.0 West) NIMIQ 1 - Canada ◄ 269.0 East (091.0 West) GALAXY 17 - North America ◄ 269.0 East (091.0 West) C-Band: GALAXY 17 - North America ◄ 269.0 East (091.0 West) GALAXY 25 - North America ◄ 266.9 East (093.1 West) GALAXY 3C - North America ◄ 265.0 East (095.0 West) C-Band: GALAXY 3C - North America ◄ 265.0 East (095.0 West) GALAXY 19 - North America ◄ 263.0 East (097.0 West) C-Band: GALAXY 19 - North America ◄ 263.0 East (097.0 West) GALAXY 16 - North America ◄ 261.0 East (099.0 West) C-Band: GALAXY 16 - North America ◄ 261.0 East (099.0 West) DIRECTV 4S, 8 - America ◄ 259.0 East (101.0 West) SES 1 - North America ◄ 259.0 East (101.0 West) C-Band: SES 1 - North America ◄ 259.0 East (101.0 West) AMC 1 - North America ◄ 257.0 East (103.0 West) C-Band: AMC 1 - North America ◄ 257.0 East (103.0 West) AMC 15 - North America ◄ 255.0 East (105.0 West) C-Band: AMC 18 - North America ◄ 255.0 East (105.0 West) ANIK F1R - North America ◄ 252.7 East (107.3 West) C-Band: ANIK F1R - North America ◄ 252.7 East (107.3 West) C-Band: ANIK F1 - South America ◄ 252.7 East (107.3 West) ECHOSTAR 10, 11 - America ◄ 250.0 East (110.0 West) DIRECTV 5 - America ◄ 250.0 East (110.0 West) ANIK F2 - North America ◄ 248.9 East (111.1 West) C-Band: ANIK F2 - North America ◄ 248.9 East (111.1 West) SATMEX 6 - America ◄ 247.0 East (113.0 West) C-Band: SATMEX 6 - America ◄ 247.0 East (113.0 West) SATMEX 5 - America ◄ 243.2 East (116.8 West) C-Band: SATMEX 5 - America ◄ 243.2 East (116.8 West) ANIK F3 - Conus ◄ 241.0 East (119.0 West) C-Band: ANIK F3 - America ◄ 241.0 East (119.0 West) ECHOSTAR 14 - Conus ◄ 241.0 East (119.0 West) DIRECTV 7S - Conus ◄ 241.0 East (119.0 West) ECHOSTAR 9, GALAXY 23 - North America ◄ 239.0 East (121.0 West) C-Band: ECHOSTAR 9, GALAXY 23 - North America ◄ 239.0 East (121.0 West) GALAXY 18 - North America ◄ 237.0 East (123.0 West) C-Band: GALAXY 18 - North America ◄ 237.0 East (123.0 West) C-Band: GALAXY 14 - North America ◄ 235.0 East (125.0 West) AMC 21 - North America ◄ 235.0 East (125.0 West) GALAXY 13, HORIZONS 1 - North America ◄ 233.0 East (127.0 West) C-Band: GALAXY 13, HORIZONS 1 - North America ◄ 233.0 East (127.0 West) CIEL 2 - America ◄ 231.0 East (129.0 West)TELE GLOBAL GALAXY 27 - North America ◄ 231.0 East (129.0 West) C-Band: AMC 11 - North America ◄ 229.0 East (131.0 West) DIGITAL TVsatellite MAGAZINE C-Band: GALAXY 12 - North America ◄ 227.0 East (133.0 West) C-Band: AMC 10 - North America ◄ 225.0 East (135.0 West) C-Band: AMC 7 - North America ◄ 223.0 East (137.0 West) C-Band: AMC 8 - North America ◄ 221.0 East (139.0 West)
  • 002.0 East ► ASTRA 1C - Europe 002.8 East ► C-Band: Rascom 1 - Africa 004.0 East ► EUROBIRD 4A - Europe, Asia 004.8 East ► SIRIUS 4 - Europe, South Africa 007.0 East ► EUTELSAT W3A - Europe, Africa 009.0 East ► EUROBIRD 9A - Europe 010.0 East ► EUTELSAT W2A - Europe 010.0 East ► C-Band: EUTELSAT W2A - Global 013.0 East ► HOTBIRD 6,8,9 - Europe, Middle East 015.8 East ► EUTELSAT W2M - Europe, Madagascar 015.8 East ► EUROBIRD 16 - Europe, Madagascar 015.8 East ► EUTELSAT SESAT 1 - Europe 017.0 East ► Amos 5I - North Africa, Middle East 017.0 East ► C-Band: Amos 5I - Africa, Middle East 019.2 East ► ASTRA 1H,1KR,1L,1M - Europe 021.6 East ► EUTELSAT W6 - Europe, Asia, West Africa 023.5 East ► ASTRA 3A,3B - Europe 025.5 East ► EUROBIRD 2 - Europe, Asia 026.0 East ► BADR 4,5,6 - North Africa, Middle East 028.2 East ► EUROBIRD 1 - Europe 028.2 East ► ASTRA 2B - Europe, Nigeria 028.2 East ► ASTRA 2A,2D - Europe 030.5 East ► ARABSAT 2B - Middle East 030.5 East ► C-Band: ARABSAT 2B - Asia,Middle East 030.5 East ► ARABSAT 5A - Middle East 030.5 East ► C-Band: ARABSAT 5A - Asia,Middle East 031.0 East ► TURKSAT 1C - Europe, Asia 031.5 East ► ASTRA 1G - Europe 033.0 East ► EUROBIRD 3- Europe 033.0 East ► INTELSAT 802- Africa 033.0 East ► C-Band: INTELSAT 802- Europe 036.0 East ► EUTELSAT W7 - Europe , South Africa, Asia, Russia 036.0 East ► EUTELSAT W4 - Russia, Nigeria, Africa 038.0 East ► PAKSAT 1 - Pakistan, North India 038.0 East ► C-Band: PAKSAT 1 - Pakistan, India, Middle East, Africa 039.0 East ► HELLAS SAT 2 - Europe, Middle East, Asia 040.0 East ► EXPRESS AM1 - Europe, Russia 040.0 East ► C-Band: EXPRESS AM1 - Europe, Russia 042.0 East ► TURKSAT 2A - Europe, Russia 042.0 East ► TURKSAT 3A - Europe, Russia, North India 045.0 East ► INTELSAT 12 - India, South Africa, Middle East, Europe 049.0 East ► C-Band: YAMAL 202 - Global 053.0 East ► EXPRESS AM22 -Europe, Middle East, North India 054.8 East ► INTELSAT 709 -Europe 055.0 East ► C-Band: INSAT 3E - India 056.0 East ► BONUM 1 - East Russia 057.0 East ► NSS 12 - Europe, Russia, Africa, India 057.0 East ► C-Band: NSS 12 - Europe, Russia, Africa, India, Global 060.0 East ► INTELSAT 904 - Europe 060.0 East ► C-Band: INTELSAT 904 - Europe, Africa, Global 062.0 East ► INTELSAT 902 - Europe, Middle East 062.0 East ► C-Band: INTELSAT 902 - Europe, China, Australia, South Africa, Global 064.2 East ► C-Band: INTELSAT 906 - Europe, Africa, South India, Global 066.0 East ► INTELSAT 702 -Europe,Russia 068.5 East ► INTELSAT 7 - South Africa 068.5 East ► INTELSAT 10 - Africa, Europe, Middle East 068.5 East ► C-Band: INTELSAT 10 - Global 070.5 East ► EUTELSAT W5 - Europe,Middle East, India 074.0 East ► EDUSAT, INSAT 4CR - India 074.0 East ► C-Band: INSAT 3C - India 075.0 East ► ABS-1 - Europe, Asia, Middle East 075.0 East ► C-Band: ABS-1 - Global 075.0 East ► EUTELSAT W75 - Middle East, North India, China 076.5 East ► APSTAR 2R - North East Asia 076.5 East ► C-Band: APSTAR 2R - Global 078.5 East ► C-Band: THAICOM 2 - Thailand ,East Asia 078.5 East ► THAICOM 5 - Thailand 078.5 East ► C-Band: THAICOM 5 - India,China,Thailand, Global 080.0 East ► EXPRESS AM2 - Russia, Europe 080.0 East ► C-Band: EXPRESS MD1 - Russia, North India 083.0 East ► INSAT 4A - India 083.0 East ► C-Band: INSAT 4A - India, Middle East 083.0 East ► INSAT 3B - India 083.0 East ► C-Band: INSAT 2E - Asia, Middle East, Europe 085.2 East ► INTELSAT 15 - Middle East 087.5 East ► C-Band: CHINASAT 5A - China, India, Midle East 088.0 East ► ST 1 - India, Malaysia 088.0 East ► C-Band: ST 1 - India, Thailand 090.0 East ► YAMAL 201 - Russia, North India 090.0 East ► C-Band: YAMAL 201 - Russia, North India 091.5 East ► MEASAT 3 - Malaysia, South Asia 091.5 East ► C-Band: MEASAT 3 -Global, Thailand, Australia, East Asia 091.5 East ► C-Band: MEASAT 3A -Global 092.2 East ► CHINASAT 9 - China 093.5 East ► INSAT 3A,4B - India 093.5 East ► C-Band: INSAT 3A,4B - India, Middle East 095.0 East ► NSS 6 - India, Middle East, South Africa, North East & East Asia, Australia 096.5 East ► C-Band: EXPRESS AM 33 - Asia, Russia,China 100.5 East ► ASIASAT 5 - East Asia, India, Middle East, Thailand 100.5 East ► C-Band: ASIASAT 5 - Global 103.0 East ► C-Band: EXPRESS A2 - Russia, China 105.5 East ► ASIASAT 3S - East Asia, South Asia, Australia 105.5 East ► C-Band: ASIASAT 3S - Global 108.0 East ► NSS 11 - South Asia, North East Asia, China 108.0 East ► C-Band: TELKOM 1 - Indonesia 110.0 East ► BSAT 1A,2A,3A, N-SAT 110 - Japan 110.5 East ► C-Band: CHINASAT 5B - China, Asia Pacific 113.0 East ► KOREASAT 5 - South Korea, North East Asia 113.0 East ► C-Band: PALAPA D - Asia, Australia 115.5 East ► C-Band: CHINASAT 6B - Global 116.0 East ► ABS 7 - South Korea 118.0 East ► C-Band: TELKOM 2 - India, Thailand, Malaysia 122.0 East ► ASIASAT 4 - East Asia, Australia 122.0 East ► C-Band: ASIASAT 4 - Global 124.0 East ► JCSAT 4A - Japan 125.0 East ► C-Band: CHINASAT 5C - China 128.0 East ► JCSAT 3A - Japan 128.0 East ► C-Band: JCSAT 3A - Asia 132.0 East ► VINASAT 1 - Vietnam 132.0 East ► C-Band:VINASAT 1 - Asia, Australia 132.0 East ► JCSAT 5A - Japan 134.0 East ► APSTAR 6 - China 134.0 East ► C-Band: APSTAR 6 - Asia, Australia 138.0 East ► TELSTAR 18 - India, China 138.0 East ► C-Band: TELSTAR 18 - Asia, Australia 140.0 East ► EXPRESS AM3 - Russia, China 140.0 East ► C-Band: EXPRESS AM3 - Russia, China 144.0 East ► SUPERBIRD C2 - Japan 146.0 East ► ABS 5- Myanamar 146.0 East ► C-Band: ABS 5 - India, China 150.0 East ► JCSAT 1B - Asia 152.0 East ► OPTUS D2 - Australia, Newzealand 154.0 East ► JCSAT 2A - Japan 154.0 East ► C-Band: JCSAT 2A - Asia&Oceania&Hawaii 156.0 East ► OPTUS C1,D3 - Australia, Newzealand 160.0 East ► OPTUS D1 - Australia, Newzealand 162.0 East ► SUPERBIRD B2 - Japan 166.0 East ► INTELSAT 8 - Australia, Newzealand, North East Asia 166.0 East ► C-Band: INTELSAT 8 - Pacific 169.0 East ► C-Band: INTELSAT 2,5 - Pacific 172.0 East ► GE 23 - South Pacific, South East Pacific Copyright 2010 by TELE-satellite Magazine 172.0 East ► C-Band: GE 23 - Pacific 180.0 East ► INTELSAT 701 - Australia, Pacific www.TELE-satellite.com 180.0 East ► C-Band: INTELSAT 701 - Pacific
  • HISTORY TELE-satellite Archives Edited by Alexander Wiese 20 Years Ago Travel into the Past TELE-satellite Magazine Issue 11/1990134 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 135
  • HISTORY TELE-satellite Archives136 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 137
  • HISTORY TELE-satellite Archives 10 Years Edited by Alexander WieseSAMSUNG DSR 9000 FTA AgoIn the search for a digital FTA receiver that isloaded with features but is easy to use, theTELE-satellite International test group stumbledonto the SAMSUNG DSR9000 FTA. One of therequirements of this search was the automaticdownloading of software updates via satellite.Receiver software is constantly being improvedor updated and not every digital receiverowner has the ability to use a PC to upgradethe receiver’s software via the serial interface. Travel into the PastSamsung’s receivers are distributed worldwide TELE-satellite Magazineand thus software upgrades are made availablethrough various satellites around the world. Issue 12/2000In central Europe, the ASTRAsatellite at 19.2° East canbe used for this service.The silver colored chassisand the overall design of thisreceiver gives the impressionthat this is an expensive box.The four-digit display showsone of the 2000 possiblechannels and it can easily beseen even in bright sunlight.A round ring-button lets youchange channels and adjustthe volume without havingto use the remote control.The backside of the box isalso nicely laid out. The IFsignal is looped-throughallowing an additionalreceiver (analog) to be con-nected. Two Scart connec- desired satellites (up to 16) in one shot. Only easily be done with the remote control. Programtors let you connect the box to a TV and a VCR. about seven minutes was needed for the Scan information will then appear on the screen andAudio and video outputs are also available via function to handle 80 transponders. If neces- will also include an attractive background.three RCA jacks. These could be used to connect sary the PID’s for video, audio and PCR can The EPG can also be accessed in thisadditional equipment such as a TV projector. be manually entered. It’s even possible to mode. Unfortunately, the DSR9000 FTAThe serial interface can be used to upload new connect the receiver to a SMATV system. does not have a digital audio output.software into the receiver if for some reason Once programmed, specific channels can be stored While we were conducting our tests, new soft-it were not possible to do this via satellite. in three different priority lists. Considering that this ware version 105 became available and wasTerrestrial antenna signals are also looped-through is a digital receiver, switching between channels is uploaded into the box via satellite. Several bugsand the onboard modulator (PAL B/G, I, K in our actually quite fast, on average about 1/2 second. that were in version 100 were fixed and there weretest model) operates in the entire UHF range. Unfortunately, this still does not make for also obvious improvements with Skyplex signalThe remote control sits comfortably in your hand very good “Zapping”, but even if you were reception. With the DSR9000 FTA, Samsung haswith all functions clearly marked thus reduc- to try, you wouldn’t have to worry about developed a truly user-friendly and easy-to-useing the likelihood of pressing the wrong button. any unexpected system hang-ups. receiver that is an excellent choice for anyoneThe first thing the receiver will do after it has In our tests, critical C-Band signals (1.9 Ms/ not interested in receiving Pay TV signals. Cleanbeen properly set up and configured for the sec) were easily handled without any loss of graphics and menus that are self-explanatoryexisting antenna will be to look for new soft- signal even though, according to the manu- leave behind a lasting favorable impression.ware. If a new update is available, it will just take facturer, the box can handle 2-45 Ms/sec. Once the box was upgraded to version 105,a few minutes to complete the download. The Electronic Program Guide (EPG) is very nicely there were no more lock-ups. Switching chan-The actual installation of the receiver is extremely laid out. Here you can display current and future nels was better than average and the auto-simple. It must be pointed out that - aside from programming information. When switching between matic scan function works quite fast.the easy-to-understand menus - this receiver also channels, a small transparent program informa- The receiver comes with a comprehensivehas excellent graphics in its On-Screen display. tion bar appears near the bottom of the screen user manual. If it were up to us, we wouldAs a worldwide receiver, the DSR9000 FTA offers providing channel name and current program data. have liked to see a digital audio output andsix different languages for its menus, EPG and A simple push of a button selects the proper perhaps even a third Scart connector.soundtrack. If you happen to be using a Solarsat soundtrack. The DSR9000 FTA is also Teletext The good local service provided by the regionalantenna (test report in TELE-satellite International compatible. Switching over to radio mode can importer is also a “plus” worth mentioning.10-11/2000), you willfind a special calculationprogram in the menu.After the antenna and LNBparameters are stored, theactive satellites can simplybe selected. The integratedDiSEqC 1.2 allows theuse of more than one LNBor can be used to drivean appropriate motor.The automatic searchfunction scans all of the138 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • MediaCom FTA-GoldIn our unceasing hunt for an easy-to-use free-to-air (FTA) receiver with sufficient channel memory,C- and Ku-band compatibility, single and multichannel per carrier (SCPC/MCPC) capability andthe ability to control a mechanical C/Ku polar-izer, we came across the MediaCom FTA Gold.Free-to-air means that we need not waste anytime looking for some CI module slots to allowthe reception of PAY-TV. The dark and stylishfront panel includes a light green display show-ing the selected channel number. The FTA Goldhas more than sufficient storage capacity with a3000 channel memory for TV and an additional2000 channel memory for digital satellite radio.Six unpretentious keys allow operating thereceiver without the remote. On the back panel and unchanged channels. The receiver takes eightthe first feature that catches the attention are minutes to search an 80-transponder satellite.the quick-clamps for connecting a mechanical The graphic design of the search menu is particu-polarizer. This is very important for combined larly good. Individual transponders can be searchedC and Ku-band reception. The receiver also for channels using the manual search mode. It isallows for the standard configuration with 13/17 also possible to key in the PID parameters manually.Volt switching of the polarization angles After a complete scan there are usually some chan-The IF from the antenna can be looped through and nels to be deleted, moved or added to the favouritethus made available to an additional receiver. Unfor- list. It is also possible to ‘lock’ certain channels.tunately the “two-scart” solution seems to have The editing menu displays the channel beingwon over most manufacturers of digital satellite edited in a small window on the screen and listsreceivers, including MediaCom for the FTA Gold. all technical specifications at the same time. AllAnalog stereo is output from two RCA connec- these features are very easy to use. In addi-tions and an additional connection delivers the tion, there is an on-screen keyboard which canvideo signal. A programmable 0/12 Volt output is be used to name and rename the channels. Ofavailable for external switches. The serial interface course the same facility is available for all radiois designed to permit upgrading the operating stations that have been found in the search.software, but it could just as well be used to copy Once the receiver is set up and programmed,the SatcoDX channel information into the box. switching between channels takes 1.2 seconds,Unfortunately the receiver we tested was which is not very fast. It has to be mentioned in thatnot yet SatcoDX compatible. A terrestrial TV context, however, that some delays are causedsignal is looped through and an UHF modula- by the broadcaster having changed the packettor can be tuned over the complete UHF range. information data (PID). This means that the receiverAll PAL modes and NTSC are supported. has to detect the correct parameters first from theThe remote control deserves special praise. data stream. When changing channels the mostThe buttons are clearly labelled and the layout is significant data about the channel (if provided) andvery logical. With a touch of a button the screen the time are on shown screen for a few seconds.image can be frozen which is a useful feature. The FEC, polarization and PID data are also shown.First of all the language of the on-screen dis- Certain channels can be added to the favour-play (OSD) menu can be selected from five ites list and can then be accessed quicklyavailable languages, including Arabic. The by pressing a corresponding button on theOSD can be changed into transparent mode remote. There is a sleep mode, which can setin five steps and the time-outs for the graph- to shut down the receiver after a period of timeics can be individually set. The brightness of for all those day or night couch potatoes.the video is also adjustable in five steps. The MediaCom FTA Gold deserves our GlobalThe FTA Gold is pre-set for almost all satellites Approval without any qualifications. Featuresaround the world. All that is left to do is set up the like mechanical polarizer control, SCPC compat-local oscillator frequencies (LOF) for one or several ibility, global satellite memory and C/Ku-bandLNBs. Ten sets of values are already stored in the reception make it a really universal box.software but of course the parameters can also be At the same time it is easy to use and has a veryfreely selected. The various LNBs and the corre- well designed on-screen menu plus online help.sponding dish motor are controlled with DiSEqC 1.2. It is an ideal FTA receiver for the whole familyThe search function can be performed either in because everybody will be able to use it. The‘normal’ mode (to find all signals) or in ‘FTA’ mode, handbook explains all steps of the installationwhere only clear or unencrypted signals will be and operation in an easy-to-understand way.found. After the initial scan, any time later you can During the extended testing there were no systemuse the ‘update’ function to scan all transponders crashes. Unfortunately this is still not alwaysfor new signals without overwriting pre-existing the case when talking about digital receivers. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 139
  • HISTORY TELE-satellite ArchivesAMT Sat Cruiser DSR-301CI The modulator operates in all the different PAL for- up to block specific programs from a particular ageThe situation with channel scanning in the mats across the entire UHF range. In NTSC mode, group. In our test, a 12 year old managed to find hissatellite TV world is not entirely unknown: you the modulator switches over to channel 3 or 4. way to an inappropriate channel in just four minutes.have the frequency, but all the other data is The serial interface allows new software and The Sat Cruiser DSR-301CI from ATM is a solid,missing. The FEC and Symbolrate values are updated program data (SatcoDX compat- easy-to-use family receiver able to receive freenot always available in the charts, especially ibility coming soon) to be uploaded. (FTA) and Pay TV (all known CI systems) signals.when it involves a brand new feed-signal. When the box is first placed into service, you will be But this box even has something to offer to moreEven the best satellite receiver doesn’t pro- prompted to select a language to be used for the knowledgeable users with its manual PID entryvide much help here. The only solution would On-Screen display (OSD) and the audio sub-carrier. and its symbolrate automation. It is a little weakseem to be a receivers Band-Scan function. From English to German, Farsi, Arabic and even at the knees with its 1000 channels; a little moreUnfortunately, this isn’t all that much fun, since Russian, most of the important languages are avail- would have been better. The user-manual servesthis type of scan could take the entire night and able. An extra special feature is the integrated PAL/ as an excellent guide during the installation andby then that feed has already disappeared. NTSC converter. Depending on the TV being used, using it on a daily basis is nothing more thanBut with the new Sat Cruiser DSR-301CI from AMT, PAL, NTSC or AUTO can be selected. The colors child’s play. Thanks to the regional pre-program-search technology has taken a giant step forward. of the OSD can be set for two individual users. ming, the NTSC/PAL selection, the languageIn a special menu, all you need to do is enter the The European version of this receiver is pre-pro- choices and the universal power supply, thefrequency of the signal - nothing else is needed. grammed with 13 satellites with room for 10 more. DSR-301CI is truly useable worldwide.After only a few minutes all possible symbolrates The LNB’s are matched with the proper localhave been scanned and even the FEC values oscillator frequencies (LOF’s). The receiver’sare under control. The result is a new, unlisted menu has the universal and standard valueschannel. This is an important feature that already pre-programmed into the box. Otherdeserved to be highlighted right from the start. LOF values can be manually entered.This receiver is designed to be used as an The subsequent scan of an 80-transponder systemFTA/CI unit. With the right CI module and lasted only seven minutes. The scan can be setappropriate card, this box can be used for up to search for “FTA-only” or “All” channels. Indi-Pay TV reception. Otherwise, it will work just vidual transponders can likewise be activated. If itfine as an FTA receiver. One drawback: only becomes necessary to enter in PID data manually,a meager 1000 channels are available. a corresponding menu is available. At this point theSince this box is DiSEqC compatible, multiple enormously helpful automatic symbolrate searchLNB’s or antennas can be connected. It won’t function is certainly worth mentioning again. Thebe long before you run out of memory space. Sat Cruiser accepts symbolrates anywhere betweenThe nicely shaped, silver-colored cabinet 2 and 45 Ms/sec and was even able to work withhas two flaps on the front panel that hide the a 1.8 Ms/sec signal (SCPC) with no difficulty.CI slots and the auxiliary control buttons. The DSR-301CI is packed with a very powerfulThese buttons can be used to program the editing function. Programs can be quickly andbox if the remote control decides it doesn’t easily moved, deleted or even temporarily blocked.want to play anymore. The green four-digit Priority channels can be quickly stored in a specialdisplay shows the current channel. list. An integrated “typewriter” lets you add namesThe backside of the unit is fitted with to stored channels and satellites. With a 0.7 secondall the usual standard equipment. channel switching time, this receiver is one of theThe IF is looped-through and two Scart con- faster ones. Holding down the channel selectionnectors together with three RCA jacks link the button does not seem to bother the Sat Cruiser asreceiver to external audio/video equipment. it does not seek revenge by locking-up on you.A fourth RCA jack provides the con- To prevent the DSR-301CI from being improperlytrolled 0/12 volt output. used by the younger generation, the box can be set140 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 10-1 1/2010 — www.TELE-satellite.com
  • ATTISAT Satellite SystemsIn 1997 satellite communication specialists andinvestors met in Athens. One side brought withthem a concept and the other brought the neces-sary solutions to make the project a reality.The goal was the design, the production and thedistribution of a flat antenna. At first this doesn’tsound like anything special since similar anten-nas already exist on the market. What appealsto the investors is the plan to create a productindependant of subcontractors. Likewise withmanufacturing technology, they also wanted to gothere own way. Almost every production machineand test station should be their own design.This is a further step towards independance.With the product came the thought that the antennashould not be re-invented, instead it should standout from the rest of the field through first classquality and design flexibility induced by customersuggestions. The flat antennas that are currentlyavailable have problems with both their life-expect-ancy - they are not always weather-proof - andwith uniform gain across the entire Ku-Band.Specialists and Investors joined forces and theresult was the formation of the internationallyreknowned company ATTISAT Satellite Systems.They are strategically located between the city have been virtually eliminated. At the end of the are based on the daily requirments. Deliverycenter and the airport in Athens where the Flat production line, every antenna must undergo a problems have been for the most part eliminated.antenna is produced. Over three years have thorough test. Various satellites from around the ATTISAT is also involved in the develope-passed since this company was formed. Their world can be simulated with signal generators. ment of V-Sat systems, the manufacture ofantenna has gained recognition in the market If an antenna does not perform as expected,and the plan is to ramp up production to about microwave devices and the developement and it is removed, dismantled and analysed200,000 per year. The investors, who have thus far production of RX/TX outdoor systems for Inter- to determine “why” so that the same faultcontributed nearly 1,000,000 Euros to this effort, net/Multimedia via satellite. They also have theirhave not regretted their decision. In a modern does not occur again in the future. Team spirit among the employees is a major reason own R&D (Research and Development) depart-building, the FL 500 is manually assembledusing a cleverly designed system. Through the why they can ship a quality product. None of them ment whose function is to handle developementuse of special markings on each piece, mistakes have an 8 to 5 job, instead, the hours they work contracts from customers in the Satcom industry. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 141
  • INTERNATIONAL TELE-satellite Magazine sed tellite?Mis -saT ELEReadPrevious Issues ONLINEwww.TELE-satellite.com
  • TELE-satellite Deadlines & ExhibitionsNumber Issue Deadline Hardcopies Available Online 1101 12-01/2011 8 October 2010 19 November 2010 3 December 2010TELE-satellite Magazine will be present at this exhibition:6 - 9 January 20112011 International Consumer Electronics Show (CES)The Global Stage for InnovationLas Vegas Convention Center, Las Vegas, USAwww.cesweb.org 1103 02-03/2011 3 December 2010 14 January 2011 28 January 2011TELE-satellite Magazine will be present at these exhibitions:8 - 10 February 2011CABSAT Middle East North Africa MENA 2011The Leading International Digital Media Eventfor Middle East, Africa & South AsiaSheikh Saeed Halls, Dubai International Conventionand Exhibition Centre, Dubai, UAEwww.cabsat.com23 - 25 March 2011CCBN 2011Asia-Pacific’s Largest Broadcasting ShowChina International Exhibition Center, Beijing, Chinawww.ccbn.tv 1105 04-05/2011 4 February 2011 18 March 2011 1 April 2011TELE-satellite Magazine will be present at this exhibition:3 - 5 May 2011ANGA Cable 2011Trade Fair for Cable, Broadband and SatelliteExhibitions & Congress Center, Cologne, Germanywww.angacable.com 1107 06-07/2011 1 April 2011 20 May 2011 3 June 2011TELE-satellite Magazine will be present at this exhibition:August 2011Broadcast & Cable 2011International Fair of Technology in Equipment and Services forTelevision Engineering, Broadcasting and TelecommunicationsImmigrantes Exhibition Center, São Paulo, Brazilwww.broadcastcable.com.br