Your SlideShare is downloading. ×
Kaifa
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Kaifa

242
views

Published on

Published in: Technology, Business

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
242
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. COMPANY REPORT Satellite Receiver Manufacturer Kaifa, China Die Geburt eines neuen Receiver Herstellers Kaifa in China startet Produktion 62 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 2. ■ Verwaltungsgebäude von Kaifa in Shenzhen, China Wenn diese TELE-satellite-Ausgabe erscheint, hat Kaifa seit ein paar Wochen die Produktion von Satelliten Receivern aufgenommen. Als wir die Firma besuchten, wurde gerade die Assembly Line montiert und der erste Testlauf sollte kurz darauf starten. Wer ist überhaupt Kaifa, und warum fühlt sich die Firma fit dafür, als Satelliten-Receiver Hersteller auf den Markt zu treten? www.TELE-satellite.com — 02-03/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 63
  • 3. Die erste Frage stellen wir an Lidya Jin, Marketing Supervisor, und sie erzählt uns, wie Kaifa überhaupt entstand: “Kaifa wurde 1985 auf Inititative des damaligen chinesischen Ministers für die Elektroni- sche Industrie Zemin Jiang gegründet, der ehemalige Präsident von China war.” Das erste Produkt, das damals her- gestellt wurde, waren die Schreib- und Leseköpfe für Festplatten. 1995 wurde die Produktion von Elektrozählern gestartet. Ein Teil der Produktion geht nach Indien, bis heute etwa 5 Millionen. “Für den indi- schen Markt produzieren wir spezielle Elektrozähler, sogenannten Anti-Tamper Meters,” erzählt Lidya Jin. Daneben beliefert Kaifa aber auch den italienischen Stromlieferanten ENEL. Bei diesen Elektrozählern zählt wiederum ■ Blick auf das Produktionsgebäude etwas anderes, nämlich ein herausra- gendes Design. Bis heute hat Kaife etwa 17 Millionen dieser Elektrozähler nach Italien geliefert. Außerdem stellt Kaifa die Rota- tionsscheiben für Festplatten her, Registrierkassen, Multimedia Player, Projektorplatinen, DRAM Module, USB Memory Sticks und sogar Mobilfunkge- räte. Allerdings wird man auf all diesen Produkten selten den Namen Kaifa finden, sondern unter dem Firmenna- men des jeweiligen Auftraggebers. Kaifa bezeichnet sich selbst als Electronic Manufacturing Service Provider und zählt zu seinen Kunden weltbekannte Namen wie Seagate oder Samsung. Kaife beschäftigt 8000 Mitarbeiter und erwartet für 2008 einen Umsatz von 2 Milliarden USD. Der größte Anteilseig- ner von Kaifa ist die Firma Great Wall Industries, die 1999 an der Hongkonger gelistet wurde. Und Great Wall wiederum gehört mehrheitlich zur China Electronics Corporation, die zu den Top 100 Firmen Chinas zählt und Chinas größte IT Firma ist mit einem Umsatzvolumen von etwa 10 Milliarden USD im Jahr 2008. Kaifa selbst verfügt über zwei Stand- orte, das Hauptwerk in Shenzhen mit 6100 Beschäftigten auf 80.000 Quadrat- metern und den Standort Suzhou im Yangtze River Delta nahe Shanghai. Dort arbeiten 2100 Beschäftigte auf 14.800 Quadratmetern und stellen vor allem die Platinen her, die Samsung in seinen Notebooks verarbeitet, und die Platinen für die Festplatten von Seagate. Im Bereich der Schreib-Lese-Köpfe für Festplatten (Head Stack Assembly) ■ In der Eingangslobby von Kaifa zeigt dieses Modell die Gesamtansicht: links das ist Kaifa die Nummer 2 in der Welt mit Verwaltungsgebäude mit den Produktionslinien, rechts ein Produktionsgebäude und hinten Wohnungen für die alleinstehenden Mitarbeiter. Die meisten Mitarbeiter kommen von alle einem Marktanteil von global 10%. 215 möglichen Provinzen Chinas und es hilft ihnen, wenn sie von der Firma komplett versorgt Ingenieure arbeiten im R&D Team, 100 werden. Sobald sie heiraten, ziehen sie weg vom Gelände. Auch für diese Mitarbeiter hat Kaifa Ingenieuren sind für die Qualitätssiche- Wohnblocks außerhalb des Fabrikgeländes gebaut. Jackie Yan ist stolz auf diese soziale Maßnahme von Kaifa. rung zuständig, dazu kommen noch 30 64 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 4. Expatriates, die besonders im Marketing gen will. Jackie Yan, Marketing Manager, Dieser Kunde war von der durchge- und Management tätig sind. kommt nun zu Wort: “Vor etwa einem hend guten Qualität und dem ständigen Nach dieser Einleitung über die Produk- Jahr ist einer unserer größten Kunden für Weiterentwickeln der Produkte von Kaifa tionen von Kaifa fällt es deutlich leichter die Elektrozähler in Indien an uns her- offenbar so angetan, das es nur natürlich zu erkennen, warum die Firma nun auch angetreten, ob wir nicht auch Satelliten erschien, dass Kaifa für diesen Kunden in den Satelliten Receiver Markt einstei- Receiver herstellen könnten.” und dessen DTH Projekt in Indien die Receiver produziert. Das ist natürlich ein hervorragender Schnellstart für einen neuen Satelliten- Receiver Produzenten. Aber dabei solll es nicht bleiben. Jackie Yan erzählt: “Wir sind in Verhandlungen mit einem wei- teren großen DTH Betreiber, ebenfalls aus dem südostasiatischem Raum, und mit einem dritten potentiellen Kunden erwarten wir die Aufnahme von Verhand- lungen.” Wie sieht denn das mit den Produk- tionskapazitäten aus? GuangYun Zhu ist Kaifa’s Produktions Manager für die Satelliten Receiver. Er sagt uns: “Wir verfügen derzeit über eine Produktions- kapazität von 5 Millionen Satellite Recei- vers pro Jahr.“ Beim Rundgang durch die Fabrikation wird auch klar, warum Kaifa sich eine so hohe Position im EMS Bereich sichern konnte: alles ist außergewöhnlich gut organisiert und die Maschinen sind durchweg auf dem neuesten Stand. Andererseits ist das natürlich auch verständlich: Weltfirmen wie Samsung erfordern diese unbedingte Hingabe zur Qualität. Das ist eine sehr gute Voraus- setzung, dass sich Kaifa auf dem Satelli- ten Receivermarkt durchsetzen wird. ■ Jackie Yan, Marketing Manager, zeigt uns das erste Modell des Kaifa Satelliten Receivers. Es wird für einen DTH-Betreiber in Indien hergestellt. Jackie Yan steht hier übrigens vor einer Wand, die mit Kalligraphien des ehemaligen chinesischen Präsidenten Zemin Jiang bestückt ist. ■ Ein Ausschnitt der Produkte, die Kaifa herstellt: im linken Teil Elektrozähler, in der Mitte Bauteile für Festplatten und ganz rechts die Schreib-Lese- Köpfe für Festplatten 66 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 5. ■ Lidya Jin, Marketing Supervisor, präsentiert uns hier die Zertifikate, die Kaifa von verschiedenen Institution für seine Qualitätssicherung erhalten hat. Kaifa ist als öffentliche technische Plattform in China zertifiziert. Im Zuverlässigkeits Labor (Reliability Lab) ■ Mit dieser Maschine werden Rüttel- und Vibrationstests durchgeführt; die Maschine dahinter dient für Fallhöhentests. ■ Zico ist einer der erfahrensten Testingenieure bei Kaifa. Hier zeigt er uns eine Alterungskammer (Aging Chamber). Er erzählt uns: “Die Produkte werden hier 1 Woche lang bei 70° Celsius gehalten.” 5 dieser Kammern sind im Zuverlässigkeits Labor im Einsatz. ■ Einer der Ingenieure arbeitet an der Surge Immunity Test Maschine 68 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 6. ■ Die Ergebnisse aus dem Radiation Room werden hier ausgewertet ■ Hier werden Immunity Tests durchgeführt ■ Im Radiation Room: eine Mitarbeitern bereitet die Prüfung der Strahlfestigkeit eines Produktes vor Die Geburt einer Satelliten Receiver Produktion ■ Gleich neben den Produktionslinien befindet sich dieser Prüfplatz. Hier übt ein Mitarbeiter bereits die Überprüfung einer Satelliten Receiver Platine. Noch sind es Testplatinen, bald werden es Platinen aus der regulären Produktion sein. TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ara/kaifa.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/bid/kaifa.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/bul/kaifa.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ces/kaifa.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/deu/kaifa.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/kaifa.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/esp/kaifa.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/far/kaifa.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/fra/kaifa.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/heb/kaifa.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/hel/kaifa.pdf ■ Das ist Guang Yun Zhu, Croatian Italian Hrvatski Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/hrv/kaifa.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ita/kaifa.pdf Produktionsmanger für die Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/mag/kaifa.pdf Satelliten Receiver. Alles ist Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/man/kaifa.pdf vorbereitet, die Produktion Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ned/kaifa.pdf kann in wenigen Tagen Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/pol/kaifa.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/por/kaifa.pdf losgehen! Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/rom/kaifa.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/rus/kaifa.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/sve/kaifa.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/tur/kaifa.pdf 70 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2010 — www.TELE-satellite.com Available online starting from 29 January 2010
  • 7. SMT Produktion ■ Auch wir müssen uns einen Plastiküberschuh anziehen und einen dieser blauen Kittel überziehen. Hier sehen wir Ingenieur Deng, der mit 5 Jahren einer der Mitarbeiter mit der längsten Erfahrungen mit diesen Maschinen ist. Er erklärt uns: “Wir verfügen hier über SMT Automaten von Siemens und Fuji.” ■ Die fertig bestückten Platinen werden hier überprüft ■ Was mit dem Auge nicht mehr erkennbar ist, wird in dieser X-Ray Maschine herangezoomt. Tong Qing Xu ist der Ingenieur an dieser Maschine und er erzählt uns: “6 Mitarbeiter sind alleine für die Fehlerüberprüfung im Advanced SMT Labor zuständig.” 72 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2010 — www.TELE-satellite.com

×