Your SlideShare is downloading. ×
Jaeger
Jaeger
Jaeger
Jaeger
Jaeger
Jaeger
Jaeger
Jaeger
Jaeger
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Jaeger

204

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
204
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. TEST REPORT HDTV Receiver in HD+ StandardJaeger HD+ 2011Der deutsche Receiver Jaeger HD+ 2011 12-01/201 1mit dem Plus Tadelloser familientaug licher HDT V Rec eiver für den HD+ Standard in DeutschlandLesern der TELE-satellit ist die Firma Doebis aus dem deutschen Mündersbach(Westerwald) ein bestens bekannter Begriff, sticht dieser Großhändler doch seitlangem durch eine umfangreiche Produktpalette und perfekten Service hervor.Zudem ist man bei Doebis immer genau am Puls der Zeit, um auf die Wünscheund Bedürfnisse der Kunden optimal einzugehen und neue Technologien offensivvoranzutreiben. Das geht mittlerweile soweit, dass Doebis sogar eine eigeneReceiverlinie gestartet hat und mit dem erstenProdukt genau in eine sehr neue Marktlücke im HDTV-Markt in Deutschland gestossen ist: einem Receiverim HD+ Standard, der alle Programme im HD+Standard sowie natürlich auch alle frei ausgestrahltenProgramme in DVB-S und DVB-S2 empfangen kann.Doebis vertreibt diesen Receiver unter dem eigenenMarkennamen Jaeger.38 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  • 2. Da Programme im HD+ HDTV-Landkarte. Während gibt es in Deutschland eine schwer hatte und noch heuteStandard derzeit nur für man in Asien, Nordamerika ziemlich große Auswahl an mit geringer Marktdurchdrin-deutschsprachige Zuschauer und auch in etlichen europä- frei ausgestrahlten privaten gung kämpft - die Auswahlinteressant sind und die pas- ischen Ländern bereits seit TV-Sendern, die neben den an frei-empfangbaren Pro-senden HD+ SmartCards Jahren den Umstieg in das ebenfalls frei ausgestrahl- grammen ist einfach viel zuausschließlich in Deutsch- Zeitalter des hochauflösenden ten öffentlich-rechtlichen groß, als das viele deutscheland erhältlich sind, zielt der Fernsehens vorbereitet und TV-Anbietern das Land mit TV-Zuschauer für ein Pay-TV-Jaeger HD+ 2011 nur auf durchgeführt hat, standen unterschiedlichsten Program- Angebot bereit wären, Gelddie TV-Zuschauer in diesem die Vorzeichen für Deutsch- men und Inhalten versorgen. zu bezahlen.einen Land. Programme im land eher schlecht. Abgese- Die deutschen TV-ZuschauerHD+ Standard werden über hen vom Pay-TV Anbieter Sky waren und sind also gewohnt, Bis zur Erfindung des PVRden ASTRA auf 19.2 Ost aus- und einem eher glücklosen dass diese Sender qualitativ (Personal Video Recorder)gestrahlt. Versuch deutscher Privatsen- hochwertiges Programm wie Receivers mit Festplatten- der, eine HDTV Ausgabe ihrer z.B. aktuelle Hollywood Spiel- aufzeichnung und TimeShift Bevor wir uns im folgen- Inhalte bereitzustellen, tat filme, Serien und aufwändige Funktion hat das Konzept derden ausführlich diesem neuen sich in den letzten Jahren in Eigenproduktionen kostenlos frei empfangbaren Privatsen-Receiver Jaeger HD+ 2011 diesem Bereich nicht wirklich anbieten. Im Gegensatz dafür der problemlos funktioniert,widmen, zuvor noch eine viel. erträgt der Zuseher bei den denn die Werbepausen finan-kurze Zusammenfassung, privaten Programmen mehr zierten den Sendebetrieb.was es denn mit dem neuen Was unterscheidet nun oder weniger lange Werbe- Doch mittlerweile gehenStandard HD+ genau auf sich Deutschland von anderen unterbrechungen. Dies ist immer mehr TV-Zuschauerhat: Weltweit gesehen war Ländern, so dass es gerade übrigens auch mit einer der dank TimeShift & Co dazuDeutschland einer der letz- hier zu solchen Schwierigkei- Gründe, weshalb es Pay-TV über, Sendungen der privatenten großen Blindspots auf der ten kam? Seit Jahrzehnten in Deutschland immer schon Anbieter aufzuzeichnen, um 0.62 www.TELE-satellite.com — 12-01/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 39
  • 3. dann Werbeblöcke einfach zu datum erhalten und ab einemüberspringen, so dass sich bestimmten Zeitpunkt nichtdies - jedenfalls aus Sicht der mehr verfügbar sind - diesebetroffenen Sender - im Lauf aufgezeichneten Programmeder Zeit zu einem ernsthaften können dann nicht mehrProblem entwickelte. Die TV- abgerufen werden. Um diesWerbung hat nach Meinung sicherzustellen, werden vomdieser Sender an Relevanz HD+ PVR alle aufgezeichne-verloren, da ein Teil der Zuse- ten Programme verschlüsselther sie einfach überspringen auf der Festplatte des Recei-kann. vers abgelegt. Sie können daher generell nicht auf einen Als nun die öffentlich-recht- PC übertragen und dort z.B.lichen Sender Deutschlands zu DVDs weiterverarbeitetvor wenigen Monaten endlich werden.HD-Pendants ihrer Hauptpro-gramme gestartet hatten, Für den TV-Zuschauer Hauptmenü des Jaeger HD+ 2011kam auch für die privaten bedeutet HD+, dass er einenAnbieter der Zeitpunkt, es HD+ tauglichen Receiver mitnochmals mit HDTV zu versu- integriertem Kartenleser oderchen, doch nun wollte man es einen HD+ kompatiblen CIanders machen und das Über- Receiver mit einem passen-springen der Werbeblöcke den CI+ Modul sowie natür-von vorneherein verhindern. lich eine aktivierte SmartcardDer Satellitenbetreiber SES benötigt. Alle bisher auf demAstra gründete zu diesem Markt erhältlichen Satelliten-Zweck ein eigenes Sendekon- Receiver und auch CI Modulezept unter dem Namen HD+ sind entweder überhauptPlattform. nicht für HD+ geeignet oder der Hersteller muss zumin- Als erster Schritt entschied dest ein Softwareupdateman sich, die neuen HDTV nachreichen, so dass die ent-Programme zu verschlüsseln, sprechenden Kontrollfunkti-da nur so effektiv Kontrolle onen nachträglich integriert Verschiedene Menüeinträge zum Bearbeiten der Kanallisteausgeübt werden kann. Kon- werden können, denn nurkret entschied man sich bei dann können HD+ InhalteSES Astra für das Verschlüs- dargestellt werden.selungssystem Nagravision3. Im zweiten Schritt ging Unserem Testmuster Jaegerman noch deutlich weiter: mit HD+ 2011 lag eine freige-dem HD+ Standard nimmt schaltete Smartcard bei, mitder Programmanbieter nicht der die HDTV-Versionen (d.h.nur darauf Einfluss, welche die hochskalierte Version desverschlüsselten Programme normalen SD-Programms)vom TV-Zuschauer gesehen von sechs deutschen Privat-werden können, sondern auch sendern (Sat.1, ProSieben,wie, wann und wie lange sie Vox, Kabel1, RTL und Sport1)der TV-Zuschauer sehen kann. ein Jahr lang kostenlos gese-So sieht der HD+ Standard hen werden können. Nachvor, dass die Programman- diesem Jahr besteht die Mög-bieter die TimeShift Funktion lichkeit, den Zugang für ein Die praktische Kanalliste des HD+ 2011des Receivers für bestimmte weiteres Jahr zu verlängern,Sendungen oder komplette wobei eine jährliche GebührProgramme außer Funktion von derzeit 50 €uro fälligsetzen können. Das bedeu- wird.tet für den TV-Zuschauer,dass er zwar weiterhin mit Zurück zum Receivertest.seinem HD+ PVR Receiver Die schwarze Box des JaegerProgramme aufzeichnen und HD+ 2011wirkt sehr elegantzu einem späteren Zeitpunkt und passt sich unauffälligansehen kann, aber der HD+ jeder WohnzimmerlandschaftStandard verhindert, dass an. An der Frontseite befindetder TV-Zuschauer Werbe- sich in der Mitte ein mehr-blöcke überspringt. Ebenso stelliges Segmentdisplaykann von Seiten des Pro- sowie links davon drei Tastengrammanbieters bestimmt zur Steuerung des Receiverswerden, ob aufgezeichnete ohne Fernbedienung. An derHD+ Programme ein Ablauf- rechten Seite prangt die Öff- Die Programmplätze 0 bis 99 können individuell belegt werden40 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  • 4. nung des integrierten Kar- Jaeger Receivers verdient tenlesers für die HD+ Karte. besondere Erwähnung: Im Weitere CI Slots sind nicht Gegensatz zu gewöhnlichen vorhanden. Satelliten-Receivern hilft die HD+ Plattform des Betreibers Sehr gut ausgestattet prä- SES Astra dem TV-Zuschauer sentiert sich die Rückseite des ASTRA 19,2 Ost, indem des Receivers, die mit dem nicht nur während der Erstin- obligatorischen Sat-ZF Ein- stallation, sondern auch bei und Durchschleifausgang jedem Neustart des Recei- sowie einem HDMI Anschluss, vers aus dem StandBy deren einem optischen Audiodigital- Aktualität überprüft wird. ausgang sowie einer USB 2.0 Dazu sieht HD+ ein eigenes Buchse aufwartet. Überzeu- Kanallistenschema vor, das gen konnte die vom Hersteller sich wie folgt darstellt: mitgelieferte Fernbedienung, Bearbeiten der Kanalliste die sehr angenehm in der Die TV-Kanäle 100 bis 2000 Hand liegt und deren Tasten und die Radio-Kanäle 100 komfortabel zu bedient sind. bis 500 sind für die automa- Perfekt gelungen ist ebenfalls tische Kanalliste der deut- das Handbuch des Receivers, schen Programme der HD+ das sehr umfangreich, über- Plattform des ASTRA 19,2 sichtlich und gut bebildert Ost vorgesehen, während die Antwort auf alle nur erdenk- Einträge 1 bis 99 vom Benut- lichen Fragen in Zusammen- zer nach seinen Wünschen hang mit der Bedienung des frei belegt werden können. HD+ 2011 gibt. Besonders Ab Werk liefert Doebis den gefreut hat uns, dass sich Jaeger HD+ 2011 bereits ein eigenes Kapitel auch der vorprogrammiert aus für Montage und Installation der die Programmplätze 1-57 benötigten Ausseneinheit und zwar mit einer Samm- widmet. So erfährt der Besit- lung an deutschen FTA Sen- zer des neuen Jaeger Recei- dern und natürlich vor allem Optionen des automatischen Kanalsuchlaufs vers nicht nur, wie das Gerät allen derzeit verfügbaren selbst funktioniert, sondern HDTV Programme, die über erhält auch praktische Tipps ASTRA 19,2 Ost abgestrahlt zum Justieren seiner Emp- werden (siehe Tabelle). Die fangsanlage. Jaeger Programmliste star- tet mit ARD HD und ZDF HD, Nach dem ersten Einschal- dann kommen die sechs HD+ ten des Receivers startet Sender und anschließend die dieser sofort den automa- restlichen deutschen Sender tischen Updatemodus und von ASTRA 19,2 Ost. Zudem überprüft folgende Punkte: sind in dieser Liste auch CNN, a) Liegt am Sat-ZF Eingang Sky News und CNBC enthal- ein Signal der ASTRA Satel- ten. Diese Programmplätze liten auf 19.2° Ost an, b) ist kann der Benutzer nach eine neue Softwareversion Belieben umsortieren und verfügbar und c) entspricht verändern und sie wird bei die im Receiver hinterlegte einem Update der Kanalliste Manueller Kanalsuchlauf Kanalliste noch dem aktuel- nicht mehr überschrieben. len Stand für den deutschen TV-Zuschauer? Ist neue Soft- Anders sieht es bei den fol- ware verfügbar oder steht genden Programmplätzen ab eine aktuellere Kanalliste Position 100 aus: diese sind zum Download bereit, so wie folgt sortiert und können wird diese automatisch in das vom Benutzer auch nicht ver- Gerät übertragen. Für den ändert werden, denn es ist Endverbraucher in Deutsch- die Programmliste der HD+ land bedeutet dies die Sicher- Plattform: heit zu wissen, dass der 100-130 ARD sowie die Receiver stets auf dem neu- dritten Programme esten Stand ist und alle vor- 150-153 3sat, Kika, programmierten deutschen Phoenix und arte Sender auch wirklich darge- 200-203 ZDF sowie die 3 stellt werden können. Spartenkanäle des ZDF 300-315 Sender der RTL Die vorprogrammierte Satellitenliste Die Kanalliste des neuen Gruppe (RTL, VOX, n-tv etc.)42 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  • 5. 400-411 Sender der Sat1/ nächsten Kanallisten-Update Pro7 Gruppe inkl. Kabel1 und im Jaeger HD+ 2011 in der N24 obigen Liste, die ja vorwie- 500-589 alle Sky-Pro- gend nach Betreiber sortiert gramme ist, im passenden Bereich 700-702 Nickelodeon, auf. Der Benutzer kann das MTV, Viva Programm dann auf einen der 730-809 Die restlichen frei belegbaren Programm- deutschen FTA Sender auf plätze von 1 bis 99 überneh- ASTRA 19,2 Ost einschließlich men. Eine clevere Idee! aller Standbildsender, die von ASTRA 19,2 Ost über 12.633H Übrigens enthält die tat- ausgestrahlt werden sächliche Programmliste 900-919 Sender des ORF noch mehr Programme, die aus Österreich aber nicht im Menü ange- 930-978 Nicht-deutsch- zeigt werden. Man kann sieTimereinträge können manuell oder via EPG erstellt werden prachige FTA Sender auf aber finden, wenn man den ASTRA 19,2 Ost (z.B. TVP Programmnamen weiß: sucht Polonia, CCTV F, TVP Info, man mittels Eingabe des Russia Today, Arirang TV, Sendernamens gezielt nach CNN, Al Jazeera, Andalucia Sendern, z.B. nach „Kabel TV, Cubavision, TV5 etc.) 1“, dann erscheint im Such- 1000-1091 Sämtliche von ergebnis auf Programmplatz ASTRA 19,2 Ost empfangba- 414 „Kabel 1 Austria“ und ren HD Sender (alle FTA und man kann diesen Sender alle verschlüsselt ausge- auch anwählen und sehen. strahlten Sender), insgesamt Gleiches gilt übrigens für sind es derzeit 24 Sender „Sat1 Austria“, „RTL Aust- (ARD HD, ZDF HD, HD+, Sky ria“ usw. Die Begründung ist HD, Anixe HD, ORF HD) einfach: sobald HD+ auch in 1200-1206 ARD, ZDF, RTL, Österreich vermarktet wird, VOX, Sat.1, Pro7, Kabel1 (in werden bei den dort ver- SD) triebenen HD+ Receivern 1400-1417 Arena eben die Austria-VariantenA/V Einstellungen 1500-1577 alle Standbild- dieser Programme in der Pro- sender, die von ASTRA 19,2 grammliste angezeigt und Ost über 12.246V ausge- nicht mehr die Versionen für strahlt werden Deutschland. Schaltet man auf Radio um, Zur Verwaltung aller Pro- dann wird von HD+ folgende gramme verfügt der Jaeger Programmliste geladen, die HD+ 2011 über einen eige- vom Benutzer nicht verändert nen Menüpunkt, der im rech- werden kann: ten Bildschirmbereich die 100-160 alle öffentlich- freien Programmplätze von 1 rechtlichen Radios bis 99 anzeigt und im linken 200-214 alle privaten Bereich die Gesamtkanalliste Radios (Antenne Bayern, Rock des Receivers. Nun können Antenne, Deluxe Lounge, die gewünschten Sender ganz Deluxe Radio, Domradio, ERF einfach von der Hauptkanal- Radio, Klassik Radio, sun- liste auf die ProgrammplätzeFormatieren einer über USB 2.0 angeschlossenen Festplatte shine live, Teddy, Hope Chan- 1 bis 99 kopiert werden. nel Radio, egoFM, JAM FM Zudem stehen 10 individu- 300-307 alle Sky Pro- ell belegbare Favoritenlisten gramme (Deutsche Charts, bereit, die den Bedienungs- Rock Hymnen, Love Songs, komfort des Benutzers noch 60/70er, 80/90er, R&B/Hip weiter erhöhen. Hop, Country 600-612 alle Programme Sämtliche Programmplätze des ORF (OE1, OE2 in allen über 2000 bei TV bzw. 500 Bundesländervarianten, OE3, bei Radio stehen ebenfalls FM4) für die individuelle Kanal- Startet nun ein neues liste des Benutzers bereit deutschsprachiges Programm und können nach Belieben über ASTRA 19,2 Ost, dann mit Sendern belegt werden. wird dieses Programm vom Dazu beherrscht der Recei- Betreiber SES Astra in die ver alle Suchlauffunktionen, HD+ Kanalliste übernom- die wir von einem DVB-S/S2Übersicht aller vorhandenen Aufnahmen men und taucht sofort beim Receiver erwarten dürfen. www.TELE-satellite.com — 12-01/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 43
  • 6. Er wird mit einer Liste aller vern mit dem schnellsten Transponder von 28 in Europa Kanalsuchlauf. An sich ist dies am häufigsten verwendeten aber nicht weiter dramatisch, Satelliten ausgeliefert, wobei denn der Endverbraucher dieser Liste jederzeit manuell wird ohnehin meist auf die zusätzliche Einträge hinzuge- Kanalliste von HD+ zurück- fügt bzw. vorhandene bear- greifen und die ist dafür top beitet werden können. aktuell und bestens gepflegt. Etwas bedauert haben wir Im Härtetest mit einem im Test, dass der Receiver sehr schwachen Signal des lediglich Toneburst sowie die BADR 26° Ost bewies der DiSEqC Protokolle 1.0 zur integrierte DVB-S/S2 Tuner, Ansteuerung von bis zu 4 dass er auch mit sehr schwa- Satelliten sowie DiSEqC 1.2 chen Signalen problemlos für drehbare Antennen unter- umgehen kann, ebenso wie Via Satellit wird stets eine aktuelle Kanalliste des ASTRA 19,2 Ost in den Receiver geladen. LCN steht für „Logical Channel Numbers“ stützt. Das viel praktischere Frequenzen mit äußerst nied- USALS Protokoll und DiSEqC riger Symbolrate (z.B. auf 1.1 für bis zu 16 LNBs sind dem TÜRKSAT 42° Ost) eben- leider nicht verfügbar. Erfreut falls anstandslos verarbeitet hat uns hingegen, dass die wurden. Im Handumdrehen LOF jedes einzelnen Satelli- war so z.B. die Frequenz teneintrags entweder anhand 11742V mit einer Symbolrate vorgegebener Standardwerte von nur 2965 ks/s eingelesen. gewählt oder manuell einge- geben werden kann. Somit ist Sämtliche Einträge der indi- der HD+ 2011 auch für den viduellen Kanalliste (ab Pro- Empfang von C-Band Signa- gramplatz 2000 bei TV und len geeignet. 500 bei Radio) können nach Belieben gelöscht, verscho- Der manuelle Transponder- ben oder zum Überspringen suchlauf ermöglicht einer- markiert werden, während seits das gezielte Einlesen die Einträge der HD+ Kanal- einzelner Transponder ebenso liste lediglich zum Übersprin- Darstellung von Fotos am TV-Gerät wie das Editieren der vor- gen markiert werden können. programmierten Transpon- Für alle Sender steht hin- derliste. Selbstverständlich gegen die Möglichkeit einer können neu aufgeschaltete PIN Sperre zur Verfügung, Frequenzen mühelos hinzu- so dass diese vor den neu- gefügt werden, ebenso wie gierigen Blicken des Juniors nicht mehr aktive Transpon- geschützt sind. Insgesamt der mit einem Tastendruck umfasst die Kanalliste 5000 verschwinden. Einträge, abzüglich der durch HD+ belegten Speicherplätze Der automatische Such- stehen somit immer noch lauf des Jaeger HD+ 2011 2700 Einträge zur freien Ver- kann bei Bedarf um die Netz- fügung bereit.In den Syste- werksuche erweitert bzw. auf meinstellungen, neben der FTA Sender eingeschränkt Installation mit dem Kanal- werden. Dies macht auch suchlauf und der Kanallisten- durchaus Sinn, da die mit Hilfe verwaltung der dritte große Die übersichtliche Info-Leiste des integrierten Kartenlesers Hauptmenüpunkt, kann der zu entschlüsselnden Sender Besitzer seine Neuerwer- ohnehin via HD+ Kanalliste in bung an die eigenen Bedürf- den Receiver geladen werden nisse anpassen. Obwohl der und weitere Entschlüsse- HD+ Receiver speziell für den lungsmöglichkeiten wie z.B. deutschen Markt konzipiert CI Schächte nicht zur Verfü- wurde, steht die OSD Anzeige gung stehen. Auf Wunsch des auch in den Sprachen Eng- Anwenders kann der automa- lisch, Deutsch, Französisch, tische Suchlauf auch auf TV-, Spanisch, Italienisch, Tür- Radio- oder TV&Radio-Pro- kisch, Russisch, Polnisch und gramme beschränkt werden. Niederländisch bereit. Des Im Test benötigte der Jaeger weiteren kann hier auch die HD+ 2011 für einen Gesamt- gewünschte Standardtonspur suchlauf auf dem HOTBIRD festgelegt werden. Die am 13° Ost über 25 Minuten, Installationsstandort gültige und sicherte sich damit leider Zeitzone wird beim Jaeger EPG Ansicht für einen Sender keinen Platz unter den Recei- HD+ 2011 nicht anhand der44 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  • 7. More on This Manufacturer Read TELE-satellite’s Company Report: DOEBIS Satellite Wholesaler, Germany www.doebis.deZeitdifferenz zu GMT angege- ver auf den ersten, emp-ben, sondern mit Hilfe einer fangbaren Sender. Bei jedemListe bekannter, europäischer Kanalwechsel blendet er eineStädte. Info Leiste im unteren Bild- schirmbereich ein, die neben In den A/V Einstellungen Datum und Uhrzeit auchkann der Receiver an das Informationen zum aktu-verwendete TV-Gerät ange- ellen sowie zum folgendenpasst werden, indem z.B. die Programm darstellt, soferngewünschte Signalauflösung der Programmanbieter diesefestgelegt wird. Hier muss Informationen übermittelt.besonders lobend erwähnt Weiters weisen Symbole aufwerden, dass der neue Jaeger Verschlüsselung, Untertitel,Receiver bereits 1080p unter- mehrere Tonspuren sowiestützt, und damit auch für die Teletext hin. Mittels der OKZukunft des hochauflösen- Taste öffnet sich die über-den Fernsehens gerüstet ist. sichtliche Kanalliste, die proWeiters stehen aber natürlich Bildschirmseite 10 Einträge www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1011/eng/doebis.pdfauch 1080i, 720p, 576p, 576i umfasst. Mit Hilfe der grünenund 480p sowie 480i zur Ver- und gelben Funktionstastefügung. Die verwendete Farb- können die einzelnen Satelli-norm eines Senders erkennt teneinträge gewählt werden, Sendern zumeist noch um können. Ebenso steht für freider HD+ 2011 automatisch während die Text Taste hochskaliertes Material han- ausgestrahlte Programme dieund passt die Signalausgabe eine Suchmaske öffnet, mit delt. Wird jedoch richtiges TimeShift Funktion zur Ver-entsprechend an. Selbstver- deren Hilfe gezielt nach dem HD gezeigt, so starrt man wie fügung, so dass selbst einständlich kommt der Receiver gewünschten Sender Aus- gebannt auf den Bildschirm, Anruf der Schwiegermuttermit Fernsehgeräten in den schau gehalten werden kann. die Qualität ist einfach über- den gemütlichen Fernseha-Formaten 4:3 als auch 16:9 Ein Druck auf die Favori- wältigend. bend nicht mehr stören kann.zurecht, bzw. kann gewählt tentaste öffnet die bis zu 10 Das laufende Programm wirdwerden wie 16:9 Sendungen Listen der Lieblingssender, so Mit Hilfe der EPG Taste einfach angehalten und nachauf einem 4:3 Gerät darge- dass diese besonders rasch lassen sich sowohl zusätzli- Ende des Gesprächs genaustellt werden. Über die inte- wiedergefunden und aufgeru- che Informationen zur aktu- an dieser Stelle weiter fortge-grierte Scartbuchse stehen fen werden können. ellen Sendung, als auch die setzt. Für die in HD+ ausge-die Ausgangsnormen RGB Inhalte der kommenden strahlten Programme gilt diesund CVBS zur Verfügung. Zu Die Umschaltgeschwindig- Stunden und Tage darstel- natürlich nicht.guter Letzt ermöglicht ein keit des HD+ 2011 liegt bei ca. len. Dabei öffnet ein einfa-Menüpunkt in den Systemein- einer Sekunde, lediglich der cher Druck auf die EPG Taste Generell sind die PVR Funk-stellungen das Hinzufügen Wechsel zu HD Sendern bzw. erstmal die erweiterten Infos tionen des neuen Jaegerbzw. Bearbeiten der bis zu 50 verschlüsselten Programmen zur aktuellen Sendung. Ein Receivers gut umgesetzt undmöglichen Timereinträge. benötigt etwas länger. Die erneuter Druck offenbart praktisch zu bedienen. Da Bildqualität des neuen Jaeger die folgenden Inhalte des der Receiver nur über einen Sind alle Grundeinstellun- Receivers hat uns begeis- gewählten Programms (bis Tuner verfügt, ist es währendgen vorgenommen, genügt tert, wenngleich zugestanden zu 7 Tage im Voraus), wäh- einer aktiven Aufnahme (egalein Druck auf die Exit Taste werden muss, dass es sich bei rend ein nochmaliger Druck ob SD oder HD) nur mög-und schon schaltet der Recei- den aktuell verfügbaren HD+ auf die EPG Taste die Pro- lich, ein weiteres Programm grammübersicht von 5 Sen- vom selben Transponder zu dern gleichzeitig für ebenfalls sehen. Ist eine Aufnahme bis zu 7 Tage im Voraus dar- eines verschlüsselten Sen- stellt. So lässt sich schnell in ders, also von der HD+ Platt- Erfahrung bringen, was die form, aktiv, so kann kein Lieblingssender im Haupt- weiteres Programm gesehen abendprogramm zu bieten werden. Auch die Durchfüh- haben oder wann die nächste rung von zwei gleichzeitigen Folge einer Daily-Soap läuft. Aufnahmen ist nicht möglich, Besonders praktisch ist sehr wohl aber können wäh- dabei, dass aus jeder der rend einer aktiven Aufnahme drei EPG Übersichten direkt bereits zuvor auf die Fest- Timereinträge der gewünsch- platte gespeicherte Sendun- ten Sendung erstellt werden gen wiedergegeben werden. können. Ein Druck auf die blaue Taste genügt und schon Mit Hilfe der Taste Movie an programmiert der Receiver der Fernbedienung bzw. über anhand der EPG Informati- den entsprechenden Ein- onen vollautomatisch einen trag im Hauptmenü wird die Timereintrag. Dies alles wird Inhaltsübersicht der ange- möglich, da mittels der inte- schlossenen USB Festplatte grierten USB 2.0 Buchse dargestellt. Sie ist ausge- externe Festplatte mit dem sprochen übersichtlich und HD+ 2011 verbunden werden liefert genaue Informatio-46 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  • 8. im Hoch- als auch im Querfor- ist, weiß man punktgenau, mat optimal darstellen. Einem wann es mit dem Film wei- gemütlichen Bilderabend mit tergeht. Zu guter Letzt waren Freunden oder Verwandten wir positiv überrascht vom steht nichts mehr im Weg. wirklich geringen StandBy Verbrauch des HD+ 2011. Der Weiters kann eine ange- Hersteller gibt diesen mit ca. schlossene Festplatte mittels 1 Watt an, wir haben bei uns der integrierten Formatier- im Testlabor sogar nur 0.8 funktion gelöscht bzw. für Watt gemessen. Das schont Aufzeichnungen vorbereitet nicht nur die Umwelt, son- werden, der Receiver stellt dern auch den Geldbeutel des dazu einen eigenen Menü- Besitzers! punkt zur Verfügung. Auch kann der HD+ 2011 auf Insgesamt hat uns der Wunsch manuell nach neuer Jaeger HD+ 2011 überzeugt. Bei HD+ Sendern stehen nicht alle PVR Funktionen zur Verfügung Software oder überarbeite- Er ist ein wohnzimmertaugli- ten Kanalliste suchen, wobei cher HDTV Receiver, mit dem er dies ohnehin bei jedem die ganze Familie jede Menge Systemstart automatisch Spaß haben wird. Zudem überprüft. Aus Sicherheits- verfügt er bereits über eine gründen besteht weiters die Auflösung von 1080p und ist Möglichkeit, die aktuelle Kan- somit für die weitere Zukunft alliste auf ein externes USB des hochauflösenden Fern- Speichermedium abzulegen. sehens gerüstet. Die Bedie- Sollte man also versehent- nung ist logisch durchdacht lich einen Kanal löschen oder und auch für technische Laien die Kanalliste anderweitig rasch zu erlernen. Die HD+ in Unordnung versetzen, so Funktionalität erlaubt den kann diese wiederhergestellt Empfang der hochauflösen- werden. den Programme der großen deutschen Privatsender. Die Einfache Videospiele oder integrierte PVR Funktion Auswahl der gewünschten Tonspur dergleichen liefert der Her- arbeitet tadellos, wenngleich steller nicht mit, dafür kann sich die Zuseher hier imnen zu Zeitpunkt, Dauer und werden können. Einfach die man Werbeunterbrechungen Bereich HD+ an Einschrän-Ursprungssender der jewei- Bilder auf ein USB Speicher- mit Hilfe des integrierten kungen gewöhnen müssen.ligen Einträge. Abgerundet medium übertragen und Teletext Decoders überbrü- So war es im Test z.B. nichtwird die PVR Funktionalität hinten am Receiver anstöp- cken. Da die Teletext Anzeige möglich Werbeblöcke vonnoch durch einen integrierten seln und schon geht es los! nur ca. die Hälfte des Bild- HD+ Sendern zu übersprin-Bildbetrachter, mit dessen Sehr praktisch ist dabei auch, schirms füllt und somit links gen, was ja auch Sinn desHilfe die Fotos des letzten dass die Bilder mit einem Tas- und rechts genügend Platz HD+ Standards ist. Insge-Urlaubs oder eines anderen tendruck an der Fernbedie- bleibt, um im Hintergrund zu samt hinterlässt der ReceiverEreignisses via TV Gerät in nung gedreht werden können. erkennen, ob die Werbeun- jedoch einen äußerst positi-bester Qualität dargestellt So lassen sich sowohl Bilder terbrechung bereits zu Ende ven Gesamteindruck.48 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  • 9. HDTV Programme des ASTRA 19.2 Ost, Expertenmeinungdie mit dem Jaeger HD+ 2011 + Dank 1080p Auflösung bestens für die Zukunftempfangen werden können von HDTV gerüstet Frequenz Empfang der deutschen TV-Plattform HD+ mitProgrammname Polarisation Modulation Symbolrate [GHz] Hilfe des integrierten Kartenlesers. ÜbersichtlicheFree TV Menüführung und einfache Bedienung Thomas HaringServus TV HD 11.303 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 Ausgereifte PVR Funktionen TELE-satellite Test Center Sehr geringer Stromverbrauch im StandBy AustriaDas Erste HD 11.362 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000ZDF HD 11.362 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 - Zwei gleichzeitige Aufnahmen sind nicht möglichARTE HD 11.362 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 Kein DiSEqC 1.1 und 1.3 (USALS)Eins Festival HD 12.422 Horizontal DVB-S/QPSK 27.500PromoAnixe HD/ HD+Promo 10.832 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 TECHNICAL DATAPay TV Manufacturer Jaeger / Doebis GmbH, Dr.-Günter-Henle-Straße 4,[nur Deutschland] 56271 Mündersbach, GermanyRTL HD 10.832 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 Fax +49 (0) 2680/9879-19VOX HD 10.832 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 E-Mail info@doebis.de Model Jaeger HD+ 2011SPORT1 HD 10.832 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 Function Digital HDTV / ReceiverSat.1 HD 11.464 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 with Smart Card reader for HD+ Channel Memory 5000ProSieben HD 11.464 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 Symbolrate 1-35 Ms/sec.kabel eins HD 11.464 Horizontal DVB-S2/8PSK 22.000 SCPC Compatible yes DiSEqC 1.0 / 1.2 ENERGY USALS no DIAGRAM HDMI Output yes Scart Connector yes Component Video Output no Apparent Power S-Video Output no Mode Apparent Active Factor UHF Modulator no Reception 16 W 10 W 0.62 StandBy 2W 0.8 W 0.4 0/12 Volt Connector yes Active Power Digital Audio Output yes EPG yes C/Ku-Band compatible yes PVR-Function yes USB 2.0 Connector yes Ethernet no E-SATA no Dimensions 280x170x45mmErsten 15 Minuten: Bootvorgang des Receivers, danach aktiver Betrieb Weight 0.9 kgmit Kanalwechsel, Aufnahme, Wiedergabe etc.Zweite 15 Minuten: Stand-by Power supply 220-240V, 50/60 Hz www.TELE-satellite.com — 12-01/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 49

×