Forcetech
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Forcetech

on

  • 288 views

 

Statistics

Views

Total Views
288
Views on SlideShare
288
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Forcetech Forcetech Presentation Transcript

  • ■ 186 187TELE-audiovision International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 07-08/2013 — www.TELE-audiovision.com www.TELE-audiovision.com — 07-08/2013 — TELE-audiovision International — 全球发行量最大的数字电视杂志 • bietet voll ausgereiftes Komplettsystem für IPTV • großer chinesischer Filmanbieter ist Vorzeigekunde und Anteilseigner • bietet sehr günstige Einstiegspreise für kleine IPTV Systeme • ausgezeichnete Videoqualität dank P2P-Technik IPTV Systeme von Forcetech IPTV Solution Provider Forcetech, ChinaFirmen Report Im ZhongGuanCun Softwarepark im Nordwesten von Beijing hat Forcetech seinen Firmensitz. 40 Software Ingenieure und 10 Sales Mitarbeiter sind hier beschäftigt. Ein weiteres R&D Office befindet sich in Chengdu, weil die dortige Universität hervorragende Ingenieure ausbildet. In Shenzhen unterhält Forcetech ebenfalls ein Office, denn von dort bezieht das Unternhemen die als OEM hergestellte Hardware wie Encoder und Set Top Boxen.
  • ■ ëBeijing ■ 188 TELE-audiovision International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 07-08/2013 — www.TELE-audiovision.com Die Rezeptionistin begrüßt die Besucher bei Forcetech Bereit für den Weltmarkt IPTV Solution Provider Forcetech, ChinaFirmen Report IPTV wird immer beliebter. Mit dieser Internettechnologie können auch kleine und kleinste Programmanbieter ihren eigenen Dienst starten und das natür- lich weltweit. Aber woher bekommt man die Technik für ein IPTV Komplettsys- tem? Eine Firma, die sich genau dieses Themas angenommen hat ist Force- tech. Das Unternhemen bietet bei- des an, sowohl die Software zur Steuerung eines IPTV Angebots als auch die Hardware, z.B. die IPTV Boxen zum Emp- fang bei den Abonnenten. Im Norden Beijings haben wir die Firma besucht. Chinas Hauptstadt Bei- jing ist das Zentrum vie- ler Softwarefirmen. Im Nordwesten der Hauptstadt, direkt neben der Station Xierqu der Metro Linie 13, haben sich viele bekannte Firmen angesiedelt, da- runter Beidu mit seiner riesigen Zent- rale (Baidu ist das chinesische Gegen- stück zu Google). Das ist die richtige Umgebung für Forcetech. Zuständig fürs Marketing bei Forcetech ist Lan Haidong und er erzählt uns: „Gegrün- det wurde Forcetech in 2004 von Aro- joy Wei. Er hatte bei der Universität M1905 ist das Online Angebot von CCTV-6. Der Programmanbieter benutzt die Software von Forcetech und ist auch Anteilseigner bei Forcetech
  • ■ ■ 190 TELE-audiovision International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 07-08/2013 — www.TELE-audiovision.com Lan Haidong ist Marketing Manager bei Forcetech. Der offiziell Name der Firma, der auch im Hintergrund zu sehen ist, lautet: Force Innovation Technology Co., Ltd. Computertechnik studiert, insbesonde- re das Thema Streaming.“ Mit 8 Mitarbeitern, darunter 6 Soft- ware Ingenieuren, entwickelte Arojoy Wei eine erste Streaming Software für den kommerziellen Einsatz. Die ersten Kunden des jungen Unternehmens wa- ren staatliche Stellen, wie z.B. Schu- len oder Universitäten, und Industrie- unternehmen. Eingesetzt wurde die Forcetech Software auf den Webseiten dieser Unternehmen, um die jeweiligen Videoangebote streamen zu können. Lan Haidong nennt als Beispiel „Vorle- sungen von Schulen und Universitäten, die online gesehen werden konnten.“ Die in dieser Zeit eingesetzte Soft- ware basierte auf Multicast, d.h. jeder Streaming Abonnent erhielt den Stream vom zentralen Server. 2008 änderte sich das und Forcetech brachte eine Peer-to-Peer (P2P) Version heraus: hier verwandeln sich auch die angeschlos- senen Streaming Abonnenten in aktive Sender und geben das empfangene Si- gnal weiter. Lan Haidong: „Damit steigt vor allem die Qualität.“ Denn die Sig- nale müssen nicht mehr für jeden Teil- nehmer einzeln vom zentralen Server abgerufen werden, sondern können auf kurzem Wege von benachbarten Abon- nenten empfangen werden. Das Sales Team mit TELE-audiovision Chefredakteur Alexander Wiese: (von links nach rechts) Sales Manager Ren Nan, Sun Wenya, Marketing Manager Lan Haidong, Wang Qinghua, Dong Peng und Guo Tianwei
  • 1 2 3 192 193TELE-audiovision International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 07-08/2013 — www.TELE-audiovision.com www.TELE-audiovision.com — 07-08/2013 — TELE-audiovision International — 全球发行量最大的数字电视杂志 1. Das ist Peng Dong. Er ist einer der Software Ingenieure und arbeitet an der Verbesserung der Forcetech Menüführung 2. Liu Ming ist Development Manager für Android Systeme 3. Wang Yong ist Development Manager für Linux Systeme Die ersten Jahre war Forcetech eine rein inländische Firma, d.h. es wurden nur Kunden innerhalb Chinas beliefert. Das änderte sich 2011 mit dem Eintritt eines neuen großen Anteilseigners: CCTV-6 beteiligte sich an Forcetech. Das ist der Fernsehkanal, der sich auf Filme spezialisiert hat und überall in China gesehen werden kann. Für das Internet aber hat CCTV-6 ein eigenes Angebot geschaffen: M1905 (www. m1905.com). Dort werden Hunderte von Filmen angeboten, einige davon sogar noch vor der eigentlichen Aus- strahlung über CCTV-6. Nun konnte Forcetech wirklich zeigen, was in seiner Streaming Software steckt. Lan Hai- dong zählt ein paar Punkte auf: „M1905 hat 2 Millionen Teilnehmer, davon sind durchschnittlich 400.000 zur Peak Time aktiv und sehen sich Filme von M1905 an. Die Bitrate zu diesen Zeiten beträgt mehr als 100GB pro Sekunde.“ Lan Haidong kann das noch etwas mehr aufschlüsseln: „Jeder Server kann bis zu 1000 Abonnenten be- dienen, d.h. für M1905 haben wir die Software für mehr als 400 Server kon- figuiert.“ Dabei sind die Server nicht irgendwo zentralisiert, sondern in den über das ganze Land verstreuten Data Centers installiert. „In ganz China gibt es etwa 50 solcher Data Center.“ Damit ist gewährleistet, dass jeder Abonnent die bestmögliche Videoqualität erhält. Der neue Anteilseigner CCTV-6 er- möglichte es Forcetech auch, den in- ternationalen Markt ins Auge zu fas- sen. „Unsere Software ist mittlerweile außergewöhnlich ausgereift. Mit M1905 haben wir außerdem einen Vorzei- gekunden, der beweist, dass unsere Software auch gigantische Zuschau- ermengen bedienen kann.“ In kurzer zeit konnte Forcetech den Auslands- umsatz stark erhöhen. „Heute erzielen wir bereits 40% unseres Umsatz in den Overseas Märkten.“ Die ersten Kunden kamen aus Spanien und Thailand, er- innert sich Lan Haidong, und ergänzt, dass gerade in Thailand die Nachfrage nach Forcetech IPTV Software beson- ders groß ist. Was genau bietet Forcetech nun an? „Das komplette System für ein IPTV Angebot, bestehend aus der Software für das Streaming, aus Software für das Monitoring des Streams, aus der Management Software für das Handeln der Abonnenten, aus Encodern für das Einspeisen von Videosignalen und zum Schluß natürlich die IPTV Boxen, die bei den Abonnenten verwendet wer- den.“ Dann gibt uns Lan Haidong noch eine Vorstellung über die Preise eines solchen Systems: „Für ein Mini-System mit etwa 100 Abonnenten muß man mit einmaligen Kosten von maximal 20.000 USD rechnen sowie 10-15% da- von jährlich für Service und Software Upgrades. Bei einem System mit 1000 Abonnenten betragen die einmaligen Kosten etwa 75.000 USD.“ Bei solch günstigen Preisen möch- te man doch sofort ein IPTV Program- mangebot starten! Tatsächlich werden wir von TELE-audiovision ein Forcetech Komplett System testen und in einer der kommenden Ausgaben vorstellen. Forcetech hat eine sehr interessante Marktlücke entdeckt und zeigt mit dem großen IPTV Anbieter M1905, dass die eigene Software exzellent ausgereift ist.