Changhong

314 views
248 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
314
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Changhong

  1. 1. ■ 196 197TELE-audiovision International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 09-10/2013 — www.TELE-audiovision.com www.TELE-audiovision.com — 09-10/2013 — TELE-audiovision International — 全球发行量最大的数字电视杂志 • spontante Hilfsmassnahmen von Changhong nach Erdbeben • liefert Hilfsgüter und komplette Satelliten Empfangsanlagen • stellte Trainsingszentrum für Schüler zur Verfügung • bei zerstörter Infrastruktur ist Satelliten-TV ideal zur Information der Betroffenen Changhong hilft Erdbebenopfer KatastrophenhilfeFirmen Report Vor der Changhong Zentrale in Mianyang (Provinz Sichuan) versammeln sich die Mitarbeitern und bereiten die Hilfstransporte vor, die die Betroffenen des katastrophalen Erdbeben im April 2013 mit Hilfsgütern und kompletten Satelliten Empfangsanlagen versorgen werden. mit Satelliten Empfangs- anlagen
  2. 2. ■ ëMianyang, Sichuan 198 199TELE-audiovision International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 09-10/2013 — www.TELE-audiovision.com www.TELE-audiovision.com — 09-10/2013 — TELE-audiovision International — 全球发行量最大的数字电视杂志 Spontan hat sich die Belegschaft von Changhong dazu entschlossen, den Betroffenen der Erdbebenkatastrophen in Sichuan zu helfen. Satelliten-TV hilft den Opfern, sich zu informieren KatastrophenhilfeFirmen Report Wie kann man sich nach einm verhee- renden Erdbeben informieren, wenn die Infrastruktur zu großen Teilen zerstört ist? Kabelgebundene Kommunikations- wege und auch die Stromversorgungs- netzwerke sind nicht mehr verfügbar und gerade dann wollen und müssen sich die betroffenen Menschen infor- mieren, wie die Situation ist, wo Hilfe zu erwarten ist und wie sie sich verhal- ten sollen. Genau diese Situation eines verhee- renden Erdbebens traf besonders die Region Sichuan bereits zweimal in den letzten Jahren mit katastrophalen Aus- massen. Das erst Mal war es am 12. Mai 2008, als ein Erdbeben der Stär- ke 10 bei der Stadt Wen Chua mehr als 20000 Menschen sterben ließ. Ein wei- teres ähnlich katastrophales Erdbeben erfolgte kürzlich am 20. April 2013 in der Stadt Ya An, ebenfalls in der Pro- vinz Sichuan. Beide Male reagierte die Firma Chang- hong sofort. Changhong ist einer der ganz großen Hersteller von TV-Geräten und Satelliten-Receivern und stellte den Betroffenen komplette Satelliten Empfangsanlagen zur Verfügung. Aber nicht nur diese wurde bereitgestellt. Ein Sprecher von Changhong erzählt uns: „Noch in derselben Nacht, als 2008 das große Erdbeben stattfand, stellte Changhong eine Hilfsgruppe zusammen, die sich sofort in die am schlimmsten betroffene Stadt Bei Chu- an aufmachte. Die Stadt war fast völlig zerstört und Changhong stellte Essen, Wasser und Zelte zur Verfügung.“ Da praktisch alle Schulen vom Beben zer- stört waren funktionierte Changhong sein eigenes Trainingszentrum um und ermöglichte es so den überlebenden Schülern, in den folgenden Wochen und Monaten weiterzulernen. Der Chang- hong Sprecher: „Changhong stellte den Schülern und Studenten Kleidung und Essen zur Verfügung und organisierte die Lehrer, bis die regulären Schulen wieder eröffneten.“ Als 2013 ds zweite verheerende Erd- beben stattfand wiederholte Chang- hong die Hilfsmassnahmen. Auch diesmal stellte Changhong neben der humanitären Hilfe auch Satellitenpro- dukte zur Verfügung. „Wir lieferten in die betroffenen Gebiete Satelliten Re- ceiver mit Spiegeln, TV-Geräte, Batte- rien und auch Lichtquellen. So konnten die betroffenen Menschen sich über die TV-Nachrichten der Satellitenprogram- me über das Geschehen informieren.“ Wie wichtig gerade in solchen Ext- remsituation die Satellitenkommunika- tion ist hat sich in beiden Fällen gezeigt. Während fest installierte Kommunika- tionswege nicht mehr funktionsfähig waren gelang es, mit den Satelliten Empfangsanlagen die Betroffenen um- fassend zu informieren und sie nicht nur über das Geschehene zu unter- richten, sondern sie auch über die Hilfsangebote aller Art in- formiert zu halten.“ So konnte die Not der betroffenen Menschen dank der Hilfe von Changhong zu einem guten Teil gelindert werden und es zeigte sich wieder einmal, dass der Einsatzbe- reich gerade der Satellitentechnik Vor- teile bringt, die man sonst nicht wahr- nimmt.
  3. 3. 1 2 3 4 200 TELE-audiovision International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 09-10/2013 — www.TELE-audiovision.com 1. Zwei der von Changhong zur Verfügung gestellten Satellitenempfangsanlagen, komplett mit Spiegel und TV-Empfänger 2. Die Satelliten Komplettkoffer werden für den Transport ins Katastrophengebiet vorbereitet. 3. Einsatz im Katastrophengebiet: ein Mitarbeiter von Changhong schließt die mobile Satellitenempfangsanlage an. Gebannt warten Betroffene auf die Nachrichten, die ihnen die Satelliten TV-Programme liefern. 4. Eine der kompletten Satellitenempfangsanlagen wurde in diesem Dorf aufgestellt. Auch hier verfolgen die Menschen gespannt die Nachrichten der Satellitenprogramme, um sich über die Situation zu informieren und zu erfahren, wie die Hilfe organisiert ist.

×