Barcamps

  • 923 views
Uploaded on

 

More in: Technology , Sports
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
923
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
8
Comments
0
Likes
3

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Thomas Christinck
  • 2. was ist Web 2.0 ?
    • Technik: AJAX, Flash, Gears, Air, Silverlight
    • Werkzeuge: Blogs, Wikis, Bookmarks, Sharing (Text, Foto, Audio, Video)
    • Wirkung, Ziele:
      • Kreativität fördern
      • (sicherer) Informationsaustausch
      • Collaboration
      • Social Networking
    • Begriff „Web 2.0“ geprägt von Tim O‘Reilly
  • 3. FooCamps / BarCamps
    • FooCamps seit 2003
      • Foo = Friends of O‘Reilly
    • einige Freunde wurde im Folgecamp nicht wieder eingeladen  eigenes Camp
      • „ foo“ und „bar“ sind Metavariablen bei Programmierern
    • BarCamps seit 2005 in Palo Alto / California
  • 4. Verbreitung ?
    • Google 2001
    • 2001: 16 Treffer zu „barcamp“
    • Google heute
    • 1.10.2008: 4,6 Mio Treffer
    • 12.10.2008: 4,9 Mio Treffer
  • 5. Logo ? logo !
  • 6. BarCamp: Definition ?
    • Ein BarCamp ist eine Ad-Hoc-Zusammenkunft, entstanden aus dem Wunsch, in einer offenen Umgebung zu lernen und Wissen zu teilen. Es ist ein intensiver Event mit Diskussionen, Software-Demos und Vorträgen (barcamp.at)
    • BarCamp ist ein internationales Netzwerk von „Unkonferenzen“, also offenen, partizipativen Veranstaltungen, deren Ablauf und Inhalte von den Teilnehmern bestimmt werden (Wikipedia)
  • 7. *.Camps
    • BarCamps
    • EduCamps
    • WordCamps (WordPress, nicht „Word“)
    • BarCamp für Frauen, Typo3Camp, EarthCamp, CaslteCamp, TourismusCamp, BibCamp, SkypeCamp, GroovyCamp, DemoCamp, WineCamp, …
    • barcamp.org
      • ca. geplante 140 Events
      • in ca. 40 Ländern
  • 8. Regeln ?
    • 1st Rule: You do talk about Bar Camp.
    • 2nd Rule: You do blog about Bar Camp.
    • 3rd Rule: If you want to present, you must write your topic and name in a presentation slot.
    • 4th Rule: Only three word intros.
    • 5th Rule: As many presentations at a time as facilities allow for.
    • 6th Rule: No pre-scheduled presentations, no tourists.
    • 7th Rule: Presentations will go on as long as they have to or until they run into another presentation slot.
    • 8th Rule: If this is your first time at BarCamp, you HAVE to present. (Ok, you don’t really HAVE to, but try to find someone to present with, or at least ask questions and be an interactive participant.)
  • 9. eigentlich nur eine Regel
    • Es gibt keine Teilnehmer, sondern nur Mitwirkende
  • 10. OK, ich will mitmachen
    • Alle Infos zum Barcamp Stuttgart
      • Historie, Sessions, Slides, Blogs, Fotos ...
      • http://bcstuttgart.mixxt.de
    • Anmeldung für 2009:
      • http://bcstuttgart2.mixxt.de
    • wer kommt zu einem BarCamp?
      • Laut Pressemitteilung : Blogger, Web-2.0-Unternehmer, Marketingexperten und Internetinteressierte
  • 11. Wichtig: Dein *book
    • Du solltest ein MacBook (pro oder air), ein Netbook oder (zur Not) ein ganz normales Notebook dabei haben
    • ständig geöffnet sind ca. 20 Webseiten. Mindestens jedoch DEIN Blog, die Blogs deiner Bekannten, Twitter, Twitpic, Blip.fm, Ping.fm, blip.tv, bit.ly, is.gd, Flickr, vimeo, ..
    • streamed Video ins WWW mit Mogulus, …
    • gespeichert wird im Netz. Für alle lesbar.
      • social web statt Visitenkarten
      • (öffentliche) Blogs statt (private) Notizen
  • 12. Teilnehmer: Multitasking !
    • Typischerweise arbeiten die Teilnehmer simultan:
      • kommentieren,
      • zuhören,
      • bloggen,
      • twittern
      • reden
      • eigene Session vorbereiten
      • Essen&Trinken
  • 13. Voraussetzungen / Orga
    • Sponsoren für
      • Location : groß für > 200 Personen
      • WLAN : schnell für > 200 OnlineUser
      • Essen+Trinken : geekig
        • esskultur, sonntagmorgen, pure tea, Walther Obstsäfte, Heinrich Getränke, das eis
      • Lanyards , T-Shirts
      • Geldspenden , Beamer
      • einige Freiwillige fürs Orgateam
  • 14. ich habe mitgemacht:
    • Begrüssung
      • nach 11minuten war der erste Blogeintrag mit Foto im WWW.
    • Vorstellungsrunde:
      • jeder(!) sagt seinen Namen + 3 Tags
      • TeeCee und sein Tag „Web 1.9“ hat es bis in die Stuttgarter Zeitung gebracht
    • Sessionplanung / -vorstellung
    • Sessions
    • abends Essen & lockerer Ausklang im Mash
  • 15.  
  • 16. gelernt und diskutiert 1
    • CorpoPedia : Mediawiki mit Zusatzfunktionen
      • Sharing, Linking, Semantik
    • Offline WebApps mit Gears / Air
      • Google: Browser; Adobe: standalone
    • Lernen in virtuellen Welten
      • Sophie Lee, IBM Forschungslabor KA
    • SEO
    • Zaubersession
      • (ein Vertriebler muss auch Tricks beherrschen)
    • Schnitzel & Party @Mash
  • 17. gelernt und diskutiert 2
    • Slides for BarCamp in Bor /Serbia
      • Gutenberg  Xerox // Web 1.0  Web 2.0
    • OpenStreetMap
      • Enzyklopedia Britannica : Wikipedia = TomTom, Google Maps, Falk : OSM; Vergleich
    • GTD by Oliver Gassner ( Amazon-Modell )
      • David Allen; Yeah!; Thomas machts !
    • Twitter
      • Coporate Twitter ; Ärzte ohne Grenzen, Rotes Kreuz
    • OpenStreetMap 2: HowTo
  • 18. alles 2.0
    • Web 2.0
    • Internet 2.0, Enterprise 2.0, Office 2.0
    • Business 2.0, Marketing 2.0
    • Great Depression 2.0, Government 2.0
    • Education 2.0, E-Learning 2.0
    • Krankheit 2.0, Eltern 2.0,
    • Lernen 2.0
  • 19. Web 3.0 ?
    • In May 2006, Tim Berners-Lee , inventor of the World Wide Web stated:
      • People keep asking what Web 3.0 is. I think maybe when you've got an overlay of scalable vector graphics—everything rippling and folding and looking misty—on Web 2.0 and access to a semantic Web integrated across a huge space of data, you'll have access to an unbelievable data resource.
  • 20. Video
    • Film vom Barcamp Hannover
    • der elektrische Reporter über BarCamp Köln
    • Gary Vaynerchuk (wine library):
      • Building Personal Brand Within the Social Media Landscape
      • Online Marketing Optimism
    • vernacular video by HowardRheingold
  • 21. Bilder
    • Flickr Gruppe #BC0711
      • Diashow
    • Stuttgart-Fotos
  • 22. Links
    • barcamp.org
    • Was ist ein BarCamp (barcamp.at)
    • 10 Schritte ein Barcamp zu organisieren
    • EduCamp 2008
    • Warum Web 2.0 für Unternehmen
    • Enterprise 2.0