Your SlideShare is downloading. ×

Trendindex

458

Published on

Trend orientation and innovative power, trend management in German companies and current trends under examination. A study of the situation of trend management in German companies and current top …

Trend orientation and innovative power, trend management in German companies and current trends under examination. A study of the situation of trend management in German companies and current top trends.

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
458
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. TREND INDEX  TrendIndex Q1 2010  Das Stimmungsbarometer für die Lage des Trendmanagement in  deutschen Unternehmen TrendScan Analysen von Trendexperten zu aktuellen Trends  Eine Studie zur Situation des Trendmanagement in  deutschen Unternehmen und aktuellen Top‐Trends  von und
  • 2. TRENDFRAMEWORK Multi‐Channel‐Screening und Evaluation relevanter Trendsignale, Anreicherung  durch Subtrends und inspirierende Best Cases und visuelle Aufbereitung. Die trommsdorff + drüner (t+d) wurde 1999 gegründet und ist eine auf  mittelfristig stabilen Trends können jederzeit durch aktuelle Subtrends und Innovationsmarketing spezialisierte Unternehmensberatung. Mit 40 Signale angereichert werden. Ein Trendframework bildet die gemeinsame  Grundlage für eine innovative Arbeit aller Beteiligten. Mitarbeitern unterstützen wir Unternehmen Innovationspotenziale zu finden, Innovationen erfolgreich zu entwickeln und  durch innovative Marketing‐ und Kommunikationsansätze nachhaltige  TREND DEEP DIVEWettbewerbsvorteile zu erzielen. Detaillierte Tiefenanalyse eines oder mehrerer spezifischer Trends inklusive Das Verständnis des veränderten Informations‐ und  Subtrends, aktueller Best Cases und vieler  Anknüpfungspunkte für eine Kommunikationsverhalten und die Auswirkungen auf  spezifische Branche bzw. Teilbereich einer Branche Business2Business sowie Business2Consumer  Geschäftsmodelle ist ein Fokus der wissenschaftlichen und beratenden Tätigkeit.  INNOVATION WORKSHOPProf. Dr. Marc Drüner ist Professor für Marketing und  Ein‐Tages‐Workshops in denen aktuelle Trends vorgestellt und mit Trend‐Innovationsmanagement an der größten deutschen privaten  basierten Ideation‐Methoden Innovationsideen entwickelt werdenHochschule, der Steinbeis Hochschule Berlin. Seit 15 Jahren berät er Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen  SCOUTING DAY und ist in zahlreichen Beiräten und Gremien aktiv.  Tages‐Trip bei dem aktuelle Trends hautnah erlebt und durch Vorträge erklärt www.td‐berlin.com werden. Scouting Days liefern nachhaltige Inspiration für die tägliche Arbeit KUNDENAuf Social Media, Applikationen und Enterprise 2.0 spezialisierte Agentur von trommsdorff + drünerWissenschaftliche Fundierung durch enge Zusammenarbeit mit den Lehrstühlen der Professoren Trommsdorff (TU Berlin) und Drüner (Steinbeis‐Hochschule Berlin) i
  • 3. KEYNOTES Wir faszinieren Sie in unseren Zukunftsreden mit dem Trendszenario  „Lebenswelten 2020“. Wir entführen Sie in die Zukunftswelten Ihrer Kunden 2b AHEAD ist der innovativste deutschsprachige Zukunfts‐ und inspiriert Sie für eigene Zukunftsvisionen. Wir geben Ihnen einen Überblick ThinkTank. Auf Einladung von Trendforscher Sven Gábor Jánszky über kommende Veränderungen in vielen Branchen, in den Methoden der versammeln sich seit acht Jahren die Innovations‐Köpfe deutscher  Innovatoren und Denkweisen der Rulebreaker. Unternehmen aller Branchen, VicePresidents für Innovation und Marketing, Technologieforscher und VC‐Investoren. Sie treffen auf Manager großer Medienhäuser, Business Developer von Lifestylemarken, auf Bischöfe, DJs und Science‐Fiction‐Autoren.  TRENDSTUDIEN Wir analysieren den Trend‐Cycle Ihres Unternehmens und erstellen  Trendstudien auf Grundlage jener Trends, die wirklich die Basis für Ihre Unter der Leitung von Trendforscher Sven Gábor Jánszky Zukunftsprodukte Ihrer Branche bilden. Bauen Sie Ihre Produktentwicklung auf entwickeln sie das Zukunftsszenario „Lebenswelten 2020“, das  die Kompetenz der 200 Innovationsköpfe im 2b AHEAD ThinkTank.die Lebens‐, Arbeits‐ und Konsumwelten der kommenden zehn Jahre beschreibt und Geschäftsmodelle der Zukunft entwirft.  INNOVATIONSMANAGEMENT Wir zeigen unseren Kunden die Trends der nächsten 10 Jahre. Wir arbeiten für  Persönlichkeiten, die sich als Innovationsführer positionieren wollen. Wir  nominiert für: arbeiten für Unternehmen, die in strategischen Partnerschaften die Zukunfts‐ Geschäftsmodelle in umbrechenden Branchen entwickeln wollen. Jánszky coacht Unternehmen in Prozessen des Trend‐ und  KUNDENInnovationsmanagements. Er ist regelmäßiger Keynotespeaker auf Kongressen und Strategietagungen. An seinen Trendanalysen richten etliche Unternehmen Ihre Strategieplanungen und Produktentwicklungen aus.
  • 4. Über die Studie Aufteilung der beteiligten Unternehmen  nach Größenklassen (Anzahl) Kleine Unternehmen  58 (Bis 50 Mitarbeiter) Mittlere Unternehmen  53 (51 bis 1000 Mitarbeiter) Große Unternehmen  49 (Mehr als 1000 Mitarbeiter) Die Auswertungen basieren auf einer  Gesamt 160 Online‐Umfrage, die im Februar und März  2010 unter 160 Trendexperten deutscher  Unternehmen aus verschiedenen Branchen  Branchenverteilung der beteiligten Unternehmen durchgeführt wurde.  (Anzahl, Die Angabe mehrerer Branchen war möglich) Nur Personen, die in Ihrem Unternehmen  regelmäßig mit Trends arbeiten  Öffentliche & Versorger  wurden berücksichtigt. 30 (z.B. Finanzen, Bildung, Logistik) B2B Dienstleistungen, 45 Consulting, Marketing B2C Dienstleistungen und 20 Produkte, Handel Medien,  Information,  45 Telekommunikation Industrie,  20 Handwerk , Bau  Gesamt 160
  • 5. +++ Trendmanagement von der Finanzkrise betroffen +++  +++ Positive Entwicklung erwartet +++ Budgets steigen wieder +++ Steigende Budgets, konstante Personalausstattung TrendIndex* Q1 2010 Die Auswirkungen der Finanzkrise auf die Realwirtschaft sind auch am Trendmanagement nicht spurlos  vorübergegangen. Fast 25 % der Unternehmen haben im letzten Jahr die Trendmanagement‐Budgets  gekürzt, in 10 % der Unternehmen wurden Trend‐Teams verkleinert. Deutlich weniger Unternehmen  haben ihr Trendmanagement finanziell oder personell gestärkt. (20% bzw. 5,5 %).  Im nächsten Jahr erwarten die Experten keine größeren personellen Veränderungen der  Trendmanagement‐Teams (jeweils 10 % erwarten eine Zunahme bzw. Abnahme der Mitarbeiter im  Bereich Trendmanagement). Allerdings werden die Budgets nach Angabe der Experten in 30 % der  101 TrendIndex Q3 2009 Unternehmen steigen und nur bei 15 % der Unternehmen gekürzt werden. Es ist eine klare Tendenz  zur externen Trendexpertise erkennbar.  Insgesamt ergibt sich ein ausgeglichener TrendIndex* von 101 120*Der TrendIndex wird nach einem Bewertungsschlüssel aus den Einschätzungen der Teilnehmer zu aktuellen und zukünftigen Entwicklungen personeller und finanzieller  Trendmanagement‐Investitionen ermittelt. Er gibt die Aussagen zusammengefasst in Form eines Stimmungsindex wieder, der für den Grad der Trendorientierung in deutschen Unternehmen steht. Der Trend Index kann einen Wert zwischen 0 und 200 annehmen. Ein TrendIndex von 100 würde eine gleich bleibende Trendorientierung  repräsentieren. Werte über 100 signalisieren eine zunehmende Trendorientierung  30 Trendmanagenent‐Budgets steigen gegen den Trend…. von 100 Unternehmen werden im nächsten Jahr  die Trendmanagement Budgets erhöhen 17  von 100 Unternehmen werden im nächsten Jahr  die Marketing Budgets erhöhen Quelle: Online‐Befragung von 160 deutschen Trendexperten
  • 6. +++ MultiChannel bei den meisten Trendexperten auf der Agenda +++  +++Mixed Reality und Brain Boosting werden Märkte stark prägen +++ Anordnung der Trends nach ihrem erwarteten Zenit MULTI CHANNEL Neue Kanäle entstehen und werden zu Points of Sale 71 MIXED REALITY Online und Offline verschmelzen miteinander 65 CHARITY COMMERCE  Authentisches Engagement schafft Kundenvertrauen 39 ÜBERFLUSS ÜBERDRUSS Statischer Besitz wird zunehmend als Belastung empfunden 40 BRAIN BOOSTING Optimierung intellektueller und psychischer Leistungsfähigkeit 56 ROBOT REVOLUTIONRoboter erobern das Leben der Kunden und werden Teil des Alltags 24 …von 100 Unternehmen stufen den Trend als  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  xx (sehr) relevant für ihre Branche ein erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren Quelle: Online‐Befragung von 160 deutschen Trendexperten
  • 7. 71 von 100 Unternehmen stufen den Trend  grundsätzlich als (sehr) Markt‐relevant ein MULTI CHANNEL Neue Kanäle entstehen und werden     zu Points of Sale Wann wird der Trend seine maximale Relevanz erreichen? Das Mediennutzugsverhalten von Kunden hat sich grundlegend  verändert – man erwartet von Produkten und Services, Medien und  Inhalten, dass sie sich dem mobilen und vernetzten Alltag anpassen.  Diesen Entwicklungen folgt auch das Marketing ins digitale Zeitalter – durch gezielte, dynamische und kontextsensitive Werbung und  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  personalisierten Kundenservice / Segment‐of‐One Marketing.  erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren Neue Kommunikationsmittel treiben diesen Trend wesentlich voran. Relevanz und zeitlicher Horizont nach Branchen In den nächsten zwei Jahren steht dem mobilen Internet der  endgültige Durchbruch im Massenmarkt bevor. Durch Flatrate‐Tarife Öffentliche & Versorger  und Smartphones wird ein Großteil der Menschen jederzeit einen (z.B. Finanzen, Bildung, Logistik) 67 Zugang zum Internet in der Hosentasche haben. In diesem Zuge  setzen sich Mobile Marketing und andere mobile Dienste nun auf  breiter Ebene durch.  B2B Dienstleistungen, Consulting, Marketing 84 Marketing erobert neu entstandene Kanäle im gesamten Online‐ Offline Kontinuum, von Social Networks und Handy‐Applikationen bis  zu Ingame Advertising – und profitiert von unzähligen intelligenten  B2C Dienstleistungen und Features, die die neuen Kanäle bieten, um Kunden smart und  Produkte, Handel 65 individuell anzusprechen: Kontext‐sensitive Plakate und digitales  Fernsehen, Location Based Services und Geotagging,  Augmented Medien,  Information,  Reality Features usw. Telekommunikation 82 Erfolgreiches Marketing macht jeden Kanal zum Point of Sale und  entwickelt integrierte Strategien für alle Kanäle. Industrie,  Über zwei Drittel der Befragten schätzt die Relevanz dieses Trends  Handwerk , Bau  30 als hoch bis sehr hoch ein, ein Zenit soll bereits 1 bis 2 Jahren  erreicht sein. Höchste Bedeutung  des Trends wird aus Sicht der  …von 100 Unternehmen stufen den Trend als  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  Befragten für B2B Dienstleistungsbranche sowie Medien und ITK  (sehr) relevant für ihre Branche ein erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren erwartet. Quelle: Online‐Befragung von 160 deutschen Trendexperten * AGOF internet facts 2009‐IV
  • 8. 65 von 100 Unternehmen stufen den Trend  grundsätzlich als (sehr) Markt‐relevant ein MIXED REALITY Online und Offline verschmelzen  miteinander Wann wird der Trend seine maximale Relevanz erreichen? Umsätze auf mobilen Endgeräten durch Augmented Reality sollen von $2 Millionen in 2010 auf über $350 Millionen in  2014 steigen*. Augmented Reality, der jüngste  Quantensprung der Medienevolution, simuliert nicht die  Welt, sondern reichert sie durch digitalen Kontext an. Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren Starker Treiber ist der Boom des mobilen Internets – rund um  den ‚Always On‘ Trend entstehen neue Märkte. Seit iPhone,  Relevanz und zeitlicher Horizont nach Branchen Android & Co kommt eine breite Masse an Benutzern mit  erweiterter Realität in Kontakt, die Technologie hat einen  Öffentliche & Versorger  enormen Aufschwung erfahren. Dies sind allerdings nur die (z.B. Finanzen, Bildung, Logistik) 48 ersten Schritte:  Mixed Reality meint das gesamte Spektrum der Vermischung  B2B Dienstleistungen, zwischen Realität und Virtualität. In den nächsten Jahren wird  Consulting, Marketing 78 diese Überlagerung explosiv zunehmen. Auch die virtuelle  Welt wird bereits angereichert durch offline Informationen – etwa indem virtuelle Spiele auf Geschehnisse in der Realität  B2C Dienstleistungen und reagieren können. Produkte, Handel 40 Folge dieser Entwicklungen sind fundamentale  Veränderungen der Interaktion mit mobilen Endgeräten und  Medien,  Information,  letztlich der Relation des Menschen zur ihn umgebenden  Telekommunikation 71 Welt. 65% der Befragten schätzen die Relevanz der Verschmelzung  Industrie,  von On‐ und Offline als relevant oder sehr relevant für  Handwerk , Bau  30 Märkte im Allgemeinen ein. Simplere Anwendungen werden  sich im Alltag bereits in 2 bis 3 Jahren durchsetzen*, der Zenit …von 100 Unternehmen stufen den Trend als  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  des Trends wird in 2 bis 5 Jahren erwartet. (sehr) relevant für ihre Branche ein erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren Quelle: Online‐Befragung von 160 deutschen Trendexperten * 2010 Horizon Report, The New Media Consortium
  • 9. 56 von 100 Unternehmen stufen den Trend  grundsätzlich als (sehr) Markt‐relevant ein BRAIN BOOSTING Das Optimieren intellektueller und  psychischer Leistungsfähigkeit boomt Wann wird der Trend seine maximale Relevanz erreichen? Intellektuelle und psychische Kompetenz wird das Asset der Leistungsgesellschaft: Immer komplexere  Anforderungen in Ausbildung und Beruf, fortschreitende  Individualisierung und allgemeiner Performancedruck  durch Konkurrenz auf allen Ebenen verändern das  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  menschliche Selbstverständnis tief greifend – Menschen  erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren entwickeln zunehmend das Bewusstsein, dass ihre  Relevanz und zeitlicher Horizont nach Branchen intellektuelle und psychische Leistungsfähigkeit keine  hinzunehmenden Gegebenheiten darstellen, sondern  optimiert werden können und sollen.  Öffentliche & Versorger (z.B. Finanzen, Bildung, Logistik) 37 Produkte, Services und Inhalte, durch die Intelligenz und  Bildung gesteigert oder zum Ausdruck gebracht werden  kann, boomen. Millionen verfolgen Quizshows, der private  B2B Dienstleistungen, Bildungssektor verliert sein Volkshochschulimage – doch  Consulting, Marketing 64 diese Entwicklungen sind nur erste Anzeichen. Die riesige und weiterhin steigende Nachfrage nach Brain B2C Dienstleistungen und Boosting Services und Tools kann von Unternehmen aus  Produkte, Handel 35 unterschiedlichen Bereichen erfolgreich bedient werden.  Es besteht ein starkes Bedürfnis nach Diensten und  Medien,  Information,  Produkten die helfen, dem täglichen Leistungsdruck  Telekommunikation 40 gewachsen zu sein oder die eigene Performance zu  verbessern und jederzeit informiert und auf dem  neuesten Stand zu sein. Industrie,  25 Über die Hälfte der Befragten schätzen die allgemeine  Handwerk , Bau  Relevanz dieses Trends als sehr hoch ein, dessen Zenit von  …von 100 Unternehmen stufen den Trend als  den Befragten frühestens in 2 bis 5 Jahren erwartet wird. Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  (sehr) relevant für ihre Branche ein erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren Quelle: Online‐Befragung von 160 deutschen Trendexperten
  • 10. 40 von 100 Unternehmen stufen den Trend  grundsätzlich als (sehr) Markt‐relevant ein ÜBERFLUSS ÜBERDRUSS Statischer Besitz wird zunehmend als  Belastung empfunden Wann wird der Trend seine maximale Relevanz erreichen? In einer durch Komplexität, immer kürzere Innovationszyklen,  kurzfristige Moden und Reizüberflutung bestimmten Gesellschaft  gibt es ein wachsendes Bedürfnis nach bewusstem Verzicht und  intelligenter Reduktion auf allen Ebenen. Statischer Besitz wird nicht  mehr als Reichtum, sondern zunehmend als Belastung  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  wahrgenommen, an seine Stelle treten zunehmend neue Konzepte  erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren der flexiblen Nutzung. Relevanz und zeitlicher Horizont nach Branchen Konsumenten sind der ausufernden Konsumgesellschaft überdrüssig.  Sie fordern Unternehmen die Werthaltigkeit, Beständigkeit,  Öffentliche & Versorger  Understatement und Klasse kommunizieren. Die Reizüberflutung auf (z.B. Finanzen, Bildung, Logistik) 33 allen Kanälen führt dazu, dass Prägnanz und Zurückhaltung vielfach  der beste Weg sind, um Kunden zu erreichen. B2B Dienstleistungen, In diesem Kontext können solche Unternehmen punkten, die  Consulting, Marketing 38 Übersichtlichkeit schaffen und selektieren, sich in ihrem Angebot auf  das Wesentliche reduzieren und dabei dem Konsumentenwunsch  nach Sicherheit und Beständigkeit nachkommen. B2C Dienstleistungen und Produkte, Handel 20 Keinesfalls meint Überfluss Überdruss den Verzicht auf neueste  Geräte und Komfort. Einem neuen Begriff von Komfort gehört die  Medien,  Information,  Zukunft – Produkten, Dienstleistungen und Strukturen, die pur,  flexibel, intelligent und übersichtlich sind – essentielle Basics statt  Telekommunikation 29 immer neuer kurzweiliger Gadgets.  Industrie,  Von 100 Unternehmen schätzen 40 diesen Trend als (sehr) Markt‐ Handwerk , Bau  45 relevant ein, seine maximale Relevanz sei hierbei frühestens in 2  Jahren erreicht. Besonders bedeutend für ihre Branche halten die  …von 100 Unternehmen stufen den Trend als  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  Befragten aus der Industrie den Trend zu flexiblerem Besitz. (sehr) relevant für ihre Branche ein erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren Quelle: Online‐Befragung von 160 deutschen Trendexperten
  • 11. 39 von 100 Unternehmen stufen den Trend  grundsätzlich als (sehr) Markt‐relevant ein CHARITY COMMERCE  Authentisches Engagement schafft  Kundenvertrauen Wann wird der Trend seine maximale Relevanz erreichen? Unternehmen werden von den Kunden immer stärker nach ihrem  gesellschaftlichen Engagement bewertet. Von der Masse absetzen  kann sich in diesem Kontext nur, wer mehr bietet als rein  kommunikative Gutmenschenkampagnen. Sich tatsächlich und  authentisch zu engagieren, in Bereichen die zum Unternehmen  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  passen, und VOR ALLEM die eigenen Kunden dabei zu unterstützen  erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren gezielt nachhaltig zu leben, wird zum Erfolgsrezept. Relevanz und zeitlicher Horizont nach Branchen 39% der Befragten schätzen den Trend zu authentischem Engagement  branchenübergreifend als wichtig bis sehr wichtig  ein. Engagement  Öffentliche & Versorger  kann hierbei bedeuten, dass dritten Parteien ohne Gegenleistung (z.B. Finanzen, Bildung, Logistik) 41 geholfen oder der Kunde über das notwendige Maß hinaus zu umsorgt  wird. Die erfolgreichsten Charity Commerce Initiativen binden den  Kunden stark mit ein; orientieren sich sogar in der Ausgestaltung  B2B Dienstleistungen, maßgeblich an den Kundenwünschen. Und eines darf bei den  Consulting, Marketing 40 Aktivitäten nicht zu kurz kommen: Der Spaß und das direkte  Kundenfeedback, dass die unternommenen Anstrengungen auch  B2C Dienstleistungen und wirklich zu einem Ziel führen.  Produkte, Handel 25 Wichtig ist besonders, dass nicht Worte sondern die Aktion selbst im  Vordergrund steht – der Kunde soll nachvollziehen, dass ein  Medien,  Information,  Unternehmen wirklich etwas bewegt. Hierbei ist es nicht vorrangig  Telekommunikation 33 wichtig, mit wie viel Geld die guten Taten aufgewogen werden können  – es zählen Motivation, Kreativität und Charakter.  Industrie,  Branchenübergreifend erwartet man die maximale Relevanz in ca. 2  20 Jahren, für die einzelnen Branchen divergieren die Schätzungen  Handwerk , Bau  allerdings teilweise stark – Industrie und Medien/ITK Branche sehen  …von 100 Unternehmen stufen den Trend als  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  den Zenit oft schon als erreicht, Öffentliche, Versorger und B2C  (sehr) relevant für ihre Branche ein erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren Branche erwarten zu großen Teilen erst in 2 oder sogar mehr Jahren. Quelle: Online‐Befragung von 160 deutschen Trendexperten
  • 12. 24 von 100 Unternehmen stufen den Trend  grundsätzlich als (sehr) Markt‐relevant ein ROBOT REVOLUTION Roboter erobern das Leben der  Kunden und werden Teil des Alltags Wann wird der Trend seine maximale Relevanz erreichen? Die Zeit, in der Roboter allein im kontrollierten und daher relativ  simplen Industrieumfeld genutzt wurden, ist vorbei. Roboter werden  mehr und mehr zu einem Teil unseres Alltags. Schon heute finden  sich in Millionen von Haushalten einfache Roboter, die einzelne  Aufgaben wie Staubsaugen, Putzen oder Rasenmähen erledigen.  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren Annähernd jeder vierte der Befragten stuft diese Entwicklung als  grundsätzlich (sehr) Markt‐relevant ein. Die maximale Relevanz  Relevanz und zeitlicher Horizont nach Branchen dieses Trends wird innerhalb der nächsten fünf Jahre noch  keineswegs erreicht sein – die Eroberung des Alltags durch Roboter  Öffentliche & Versorger  hat erst begonnen. 10(z.B. Finanzen, Bildung, Logistik) Treiber für die Entwicklungen im Robotics Markt  der nächsten Jahre  sind einerseits die rapide fallenden Preise im Tech und IT Bereich,  B2B Dienstleistungen, zum anderen werden Roboter zunehmend intelligent und autonom,  16 wodurch völlig neue Optionen für ihren Einsatz entstehen. Zudem  Consulting, Marketing führt die alternde Bevölkerung vieler Länder zu einer steigenden Zahl  pflegebedürftiger Menschen – ein großer Markt für Pflegeroboter  B2C Dienstleistungen und und Roboter die Hausarbeit übernehmen, entsteht. 10 Produkte, Handel Zunehmender wirtschaftlicher Erfolg der Roboter im Massenmarkt  wird R&D Aktivitäten in diesem Bereich ankurbeln und zur  Medien,  Information,  Einführung innovativer, Platz sparender und kosteneffizienter  13 Roboter mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Haus und Büro  Telekommunikation führen.  Industrie,  Der konkrete Einfluss auf die spezifischen Branchen wird noch als  20 verhältnismäßig gering  eingeschätzt, da Roboter in vielen Branchen  Handwerk , Bau  noch vor dem Durchbruch stehen. Größte Auswirkung für die eigene  …von 100 Unternehmen stufen den Trend als  Zenit schon  Im nächsten  In 1 bis 2  In 2 bis 5  In mehr als 5  Branche erwarten hier die Befragten aus Industrie, Bau und  (sehr) relevant für ihre Branche ein erreicht Jahr Jahren Jahren Jahren Handwerk.   Quelle: Online‐Befragung von 160 deutschen Trendexperten
  • 13. KontaktFalls Sie Interesse daran haben was die beschriebenen Trends für Ihr Unternehmen  trommsdorff + drüner  innovation + marketing consultants GmbHbedeuten oder erfahren möchten wie Sie die Zukunft ihres Unternehmens aktiv  Rosenstraße 18 10178 Berlingestalten anstatt Trends hinterherzulaufen, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit. Fon +49 (0) 30 2787 60‐0 Fax +49 (0) 30 2787 60‐66Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen! www.td‐berlin.com Ansprechpartner Prof. Dr. Marc Drüner  Jan Tewes Thede info@td‐berlin.com jan.thede@td‐berlin.comFalls Sie mehr über den TrendIndex Kontakterfahren möchten oder an einer Teilnahme  2b AHEAD ThinkTank GmbHinteressiert sind, kontaktieren Sie uns gerne  Gerichtsweg 28jederzeit. 04103 Leipzig Tel. +49 (0) 341 5643454 Fax +49 (0) 341 5643455 www.2bahead.com Ansprechpartner Sven Gábor Jánszky sven.janszky@2bahead.com

×