Soziale und Wirtschaftsprozesse von der Zukunft her gestaltenStrukturiertes Workshop mit Präsentation, Diskussion, Ideenfo...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Start up topologie des schaffens-1_version

80

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
80
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Start up topologie des schaffens-1_version

  1. 1. Soziale und Wirtschaftsprozesse von der Zukunft her gestaltenStrukturiertes Workshop mit Präsentation, Diskussion, Ideenfolge.Angesprochen sind: Personen aus der Wirtschaft und sozialen Bereichen, dieneue Strukturen schaffen, oder das bestehende Verändern wollen. .Themen und Inhalte:1. Auseinandersetzung mit der Zukunft2. Prozessgestaltung die Topologie des Schaffens1. Idee- Konzept- Entwurf- Plan- Umsetzung3. Schaffen ist Denken, Handeln und wirksam sein.4. Die Macht der inneren Bilder, die uns motivieren.5. Geistiger Design-Raum wie die Idee entsteht.6. Professionelle Intelligenz, Empowerment7. Öffnung des Denkens, des Fühlens und des Willens8. Fünf Schritte in Schaffensprozess Schritt 1. Zulassen - betreten von geistigem Neuland. Schritt 2. Beobachten - Fokussieren und Vertiefen. Schritt 3. Presensing - Zukunft Möglichkeit wahrnehmen. Schritt 4. Prototyping - das Neue durch Handeln zu entdecken. Schritt 5. Loslassen - die Idee in die Welt bringen. Schritt 6. Ganzheitliche Betrachtung der fünf Schritte 8. Start-up-Prozess; ModellBeilagen1. Aufbau: Gestaltungsprozess2. Business Model Development Routenplanung, Mind-Mapping3. Unternehmerische Gelegenheit Umsetzungsprozess4. Der Weg zum Gelingen durch Denken und Handel5. Innovation Bereiche: Imitation, Reproduktion, Wertsteigerung, WagnisUmsetzung einer Idee ist ein schöpferischer Prozess. Es entsteht etwas Neues, nicht nurdie Idee soll verwirklicht werden. Es entsteht auch eine Struktur einer Organisation, dieUmsetzung der Idee ermöglichen soll. Beide sind in Interaktion miteinander verbunden.Es entsteht ein Prozess.Das, was in dem Prozess wirktsind nicht nur die Grundsätze über das was oder wie wir etwas tun sollen. Darübersind erfolgreiches Wissen, erprobte Methoden und bewährte Erfahrungen vorhanden.Solange wir die vorhandenen Werkzeuge ganzheitlich und gezielt anwenden, ist alles waswir sehen, sagen, und tun, verständlich, alles ist sichtbar, logisch, analytisch. Das Modellist aus der Perspektive der Vergangenheit entstanden.Sonder auch die innere Quelle, von dem alle Handlungen und Denkprozesse ihrenAusgangspunkt nehmen. Die Wirkung dieser Quelle ist nicht sichtbar. Da gibt es zweiunterschiedliche Perspektiven, aus denen unsere Aufmerksamkeit entsteht. Aus derErfahrung der Vergangenheit und aus der im Entstehen begriffenen Zukunft.Durch die Verbindung beiden Perspektiven entsteht neue Feldstruktur derAufmerksamkeit. Diese Feldstruktur hat Aufmerksamkeit-Schichten die sich auf dasVerhältnis zwischen Beobachter und Beobachtetem beziehen. Sobald ein neuergemeinsamer Punkt in unserem Bewusstsein entsteht, können wir ihm als Hebel fürschöpferische Gestaltung nutzen. Die vier Aufmerksamkeit-Schichten werden imWorkshop behandelt.Durch die Öffnung des Denken, des Fühlens und des Willens, und in Verbindung mit demanalytischen Modell, können wir die Umsetzung der Idee von der Zukunft her gestalten.Dipl.-Ing. Tadeusz Ciundziewicki Innovatives Entrepreneurship

×