Wissensmanagement und interne Kommunikation

7,593
-1

Published on

Slides zum Workshop "Wissensmanagement und interne Kommunikation"beim Ehemaligentag der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Hohenheim am 13. November 2010

Published in: Business, Education
0 Comments
4 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
7,593
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
25
Comments
0
Likes
4
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Wissensmanagement und interne Kommunikation

  1. 1. Hohenheim, den 13. November 2010 1 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Wissensmanagement und interne Kommunikation
  2. 2. 2 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Kurz zur Sympra GmbH (GPRA) Agentur für Public Relations • Inhabergeführte Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, gegründet 1992 • Standorte: Stuttgart, München, Berlin • Schwerpunkt: Kommunikationsberatung, vor allem zu technischen Produkten und Innovationen sowie zu komplexen Dienstleistungen • Interne Kommunikation und Changekommunikation, Change 2.0 (in Kooperation mit Universität Stuttgart, Know How!, centrestage, Auren und Dialog HR Consultants) • 15 Mitarbeiter (11/2010)
  3. 3. 3 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Themen für die nächsten 20-30 Minuten Wissensmanagement und interne Kommunikation • Wissensmanagement, Crowdsourcing & Social Media • Ein paar Beispiele aus dem Social Web: Wikipedia, Xing und Twitter ... • ... und aus der Unternehmenspraxis: Wiki, Blogs, Yammer und Company Social Networks • Warum funktioniert‘s im Unternehmen anders als im Web? • Erfolgsfaktoren für Wissensmanagement 2.0 im Unternehmen
  4. 4. 4 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Wissensmanagement Wissensmanagement 2.0 • Alle operativen Tätigkeiten und Managementaufgaben, die auf den bestmöglichen Umgang mit Wissen abzielen individuell oder in einer Organisation • Individuelles Wissen und Fähigkeiten (Humankapital) soll systematisch auf allen relevanten Ebenen der Organisationsstruktur verankert werden • „2.0“ mit Einsatz von 2.0-Technlogien
  5. 5. 5 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Crowdsourcing Wissensmanagement 2.0 • Auslagerung von Unternehmensaufgaben und -strukturen auf die Intelligenz und die Arbeitskraft einer Masse von Freizeitarbeitern im Internet „Schwarmintelligenz“ • Generieren von Inhalten, Lösen von Aufgaben und Problemen, Beteiligung an Forschungs- und Entwicklungsprojekten, Kreieren von Marketingideen – durch anonym und freiwillig agierende Personen • Prinzip von Geben und Nehmen, Open-Source-Philosophie
  6. 6. 6 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Beispiele aus dem Social Web Vernetzung und Kollaboration in der Community
  7. 7. 7 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Wikipedia Beispiele aus dem Social Web • Aufbau einer Enzyklopädie durch freiwillige und ehrenamtliche Autoren • Deutschsprachige Version: > 1 Million Artikel, > 6.700 Autoren • Nicht nur lesen, sondern auch überarbeiten: unter vollem Namen, unter Pseudonym oder anonym. Bestand hat, was von der Gemeinschaft der Mitarbeitenden akzeptiert wird. • Kostenlos; jeder darf Beiträge unter Angabe von Quelle/Autor frei kopieren (Creative-Commons-Lizenz, GNU)
  8. 8. 8 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Wikipedia Beispiele aus dem Social Web Quelle: Wikipedia
  9. 9. 9 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Aardvark: Frag‘ das Erdferkel! Beispiele aus dem Social Web • „Social Search engine“: Sucht nach Antworten auf Fragen – bei Menschen, nicht auf Websites • Antworten kommen aus der Community (z. B. Facebook ...), Community-Mitglieder haben ihre Expertenthemen registriert • Antworten kommen in der Regel binnen 5-10 Minuten • Google hat die Plattform im Februar 2010 gekauft
  10. 10. 10 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra
  11. 11. 11 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Twitter Beispiele aus dem Social Web • Follower und Twitter-Community liefern Informationen • Followers als Expertencommunity • Retweets vergrößern die Community
  12. 12. 12 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra
  13. 13. 13 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Xing Beispiele aus dem Social Web • Vernetzen mit Experten, Aufbau einer Community • Bilden von Gruppen, Diskussionen in Foren
  14. 14. 14 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra
  15. 15. 15 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Vom Social Web ins Unternehmen Wissensmanagement 2.0 • Web-bewährte Plattformen werden ins Enterprise 2.0 übernommen und angepasst • Voraussetzung: gelebte, gut organisierte Prozesslandschaft • Blogs, Wikis, Social File Sharing, Podcasts, Bookmark Sharing etc.
  16. 16. 16 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Vom Social Web ins Unternehmen z. B. Intranet 1.0 vs. Intranet 2.0
  17. 17. 17 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Vom Social Web ins Unternehmen z. B. Intranet 1.0 vs. Intranet 2.0
  18. 18. 18 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Wikis Beispiele aus der Unternehmenspraxis • Kollaborative Wissensdatenbanken • Wikis als Ergänzung oder Ersatz für das Intranet • Alle Mitarbeiter haben Zugang, dürfen/müssen Inhalte liefern, korrigieren, aktualisieren • Wikis für das gesamte Unternehmen oder für einzelne Abteilungen oder für Projekte • Gut geeignet für Forschung & Entwicklung, Vertrieb
  19. 19. 19 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Quelle: Wikipedia
  20. 20. 20 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Blogs Beispiele aus der Unternehmenspraxis • Blogs als Plattform für den Informationsaustausch im Unternehmen, in der Abteilung, in der Projektgruppe ... • Definierte Schreibrechte, Kommentierrechte für alle • Multimediale Inhalte • IBM hat weltweit > 14.000 Blogs und ebenso viele Wikis
  21. 21. 21 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Quelle: Wikipedia
  22. 22. 22 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Quelle: Wikipedia
  23. 23. 23 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Yammer Beispiele aus der Unternehmenspraxis • „Twitter für die unternehmensinterne Kommunikation“ • Microblogging („Woran arbeitest Du gerade?“) und Company Social Network • Teilnehmer melden sich mit ihrer geschäftlichen Mailadresse an und werden anhand derer Unternehmensnetzwerken zugeordnet • Kostenlos, 3 $ oder 5 $ pro Nutzer pro Monat • Im Einsatz z. B. bei Cisco, AMD, Adobe, Pitney Bowes
  24. 24. 24 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra
  25. 25. 25 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra
  26. 26. 26 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Lotus Connection und Microsoft Sharepoint Beispiele aus der Unternehmenspraxis • Unternehmensinterne soziale Netzwerke • Benutzerprofile enthalten detaillierte Informationen zu Personen: Aufgaben, Tätigkeiten, Expertengebiete, organisatorische Einbindung etc. • Teilnehmer können getagt werden • Personen und ihr Wissen lassen sich einfacher und schneller finden
  27. 27. 27 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Quelle: layer2.de
  28. 28. 28 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Warum funktioniert‘s im Unternehmen anders? Social Web vs. Unternehmensnetzwerke
  29. 29. 29 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra 1. Es gelten andere Spielregeln ... im Unternehmen • verpflichtend statt freiwillig • wenige statt viele andere Workflows z. B. bei Wikis mehr Aufwand • beobachtet statt anonym • Hierarchien statt Autonomie
  30. 30. 30 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra 2. Nicht jedes Unternehmen ist reif ... für Social Media und Wissensmanagement 2.0 • „keep“ statt „share“ • Management steht nicht dahinter • Prozesse müssen verändert werden Change! • Mitarbeiter lehnen Social Media ab Change! • Social Media ist Sache der Geeks Change!
  31. 31. 31 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra 3. Social Media bringen kein Wissen ... sondern sind Plattformen für das Wissensmanagement • Tools folgen den Methoden und nicht umgekehrt • Plattformen müssen auf die Bedürfnisse abgestimmt sein
  32. 32. 32 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Erfolgsfaktoren für Wissensmanagement 2.0 Beispiele aus der Unternehmenspraxis (1) • Wissensmanagement muss Teil des Arbeitsalltags werden • Wissensmanagement muss echte Vorteile für die Mitarbeiter bringen • Mitarbeiter müssen Plattformen und Methoden gut kennen • Tools müssen funktionieren, am besten intuitiv • Keine konkurrierenden Systeme oder Prozesse „Guck in‘n Wiki!“
  33. 33. 33 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Erfolgsfaktoren für Wissensmanagement 2.0 Beispiele aus der Unternehmenspraxis (2) • Management muss die Lösung aktiv nutzen • Guidelines für die Nutzung der Plattformen • Einführung von Wissensmanagement 2.0 ist ein Changeprojekt ... • ... und bedarf systematischer Changekommunikation!
  34. 34. 34 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra34 | Sympra goes CMS | 4. November 2008 Eure Meinung dazu?
  35. 35. 35 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Kontakt Für weitere Informationen stehe ich gern zur Verfügung Veit Mathauer veit.mathauer@sympra.de www.sympra.de, blog.sympra.de Stafflenbergstraße 32 Mehringdamm 40 Nördliche Auffahrtsallee 19 Stuttgart Berlin München
  36. 36. 36 | Workshop Wissensmanagement und interne Kommunikation | 13. November 2010 © sympra Literatur Social Media und Wissensmanagement • Sympra-Blog zu Social Media und PR: www.blog.sympra.de • Blog zu Change-2.0-Themen: www.blog.change-zweinull.de • Website zu Enterprise 2.0 u. a.: www.centrestage.de

×