Vergesst Facebook!Titel2Wann Unternehmen heute (noch) nicht ins Web 2.0 einsteigensolltenVeit Mathauer, Sympra GmbH (GPRA)
Über die Sympra GmbH (GPRA)@     Agentur für Public Relations, gegründet 1992@     Sitz in Stuttgart, Büros in München und...
www.it-brunch.net   Seite 3
www.it-brunch.net   Seite 4
www.it-brunch.net   Seite 5
Was wir regelmäßig hören:www.it-brunch.net                               Seite 6
„Alle sind jetzt auf Facebook. Wir müssen auf auch Facebook!“www.it-brunch.net                                            ...
„Wir machen jetzt keine Pressearbeit mehr. Social Media sind viel          direkter. Und dazu hin kostenlos.“www.it-brunch...
„Wenn wir schon auf Facebook gehen, dann machen wir doch          gleich das volle Programm – Twitter, Xing, Blog und was ...
Vielleicht haben Sie sich schon ähnliche Gedanken gemacht.www.it-brunch.net                                               ...
www.it-brunch.net   Seite 11
Der Reihe nach!www.it-brunch.net                     Seite 12
Am Anfang die Frage nach dem Ziel: Was wollen Sie erreichen?www.it-brunch.net                                             ...
@     Jedes zweite Unternehmen in Deutschland betreibt derzeit Social-Media-      bzw. Community-Marketing@     Aber ledig...
Wen wollen Sie eigentlich erreichen?          (Ihre Zielgruppe ist vielleicht gar nicht im Web 2.0.)www.it-brunch.net     ...
www.it-brunch.net   Seite 16
Sind soziale Medien die richtigen Kanäle?          Hört Ihnen denn überhaupt jemand zu?www.it-brunch.net                  ...
Room for improvementwww.it-brunch.net                          Seite 18
Haben Sie regelmäßig interessante Themen für die Zielgruppe?          Regelmäßig? Interessante Themen? Für die Zielgruppe?...
www.it-brunch.net   Seite 20
Stehen ausreichend Ressourcen zur Verfügung?www.it-brunch.net                                        Seite 21
Monitoring, Recherchen, Texten, Posten, Kommunizieren kostet Zeit.          Oder Geld. Oder beides.www.it-brunch.net      ...
Wer kennt sich bei Ihnen richtig gut mit den sozialen Medien aus?www.it-brunch.net                                        ...
Bitte nicht der Praktikant. Und auch nicht der IT-Leiter. Auch nicht          die Sekretärin zwischendurch. Schon gar nich...
Bin ich für den Dialog gerüstet? Was tun, wenn‘s eskaliert?www.it-brunch.net                                              ...
Was bringt‘s?          Im Zweifel: Nix.www.it-brunch.net            Seite 26
www.it-brunch.net   Seite 27
Aber bitte mitnehmen!@     XING ist auch ein soziales Medium.@     Sie mögen Facebook für sinnlos halten. > 20 Millionen t...
Vielen Dank!www.it-brunch.net                  Seite 29
KontaktSympra GmbH (GPRA)Veit MathauerStafflenbergstraße 3270184 StuttgartWeb                 www.sympra.deTelefon        ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Vergesst Facebook!

2,930

Published on

Veit Mathauer, Geschäftsführer der Sympra GmbH (GPRA) referierte am 23. März 2012 beim IT-Brunch in Böblingen, warum sich das Engagement auf sozialen Plattformen für viele Unternehmen und Organisationen (noch) nicht anbietet.

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
2,930
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Vergesst Facebook!

  1. 1. Vergesst Facebook!Titel2Wann Unternehmen heute (noch) nicht ins Web 2.0 einsteigensolltenVeit Mathauer, Sympra GmbH (GPRA)
  2. 2. Über die Sympra GmbH (GPRA)@ Agentur für Public Relations, gegründet 1992@ Sitz in Stuttgart, Büros in München und Berlin@ Schwerpunkt: Kommunikation für erklärungsbedürftige Themen – Produkte und Dienstleistungen, meist im B2B-Bereich insb. auch IT@ 19 Mitarbeiter@ Aktiv auf Social-Media-Plattformen seit 2007@ ca. 20 Social-Media-Beratungsmandatewww.it-brunch.net Seite 2
  3. 3. www.it-brunch.net Seite 3
  4. 4. www.it-brunch.net Seite 4
  5. 5. www.it-brunch.net Seite 5
  6. 6. Was wir regelmäßig hören:www.it-brunch.net Seite 6
  7. 7. „Alle sind jetzt auf Facebook. Wir müssen auf auch Facebook!“www.it-brunch.net Seite 7
  8. 8. „Wir machen jetzt keine Pressearbeit mehr. Social Media sind viel direkter. Und dazu hin kostenlos.“www.it-brunch.net Seite 8
  9. 9. „Wenn wir schon auf Facebook gehen, dann machen wir doch gleich das volle Programm – Twitter, Xing, Blog und was es da noch alles gibt.“www.it-brunch.net Seite 9
  10. 10. Vielleicht haben Sie sich schon ähnliche Gedanken gemacht.www.it-brunch.net Seite 10
  11. 11. www.it-brunch.net Seite 11
  12. 12. Der Reihe nach!www.it-brunch.net Seite 12
  13. 13. Am Anfang die Frage nach dem Ziel: Was wollen Sie erreichen?www.it-brunch.net Seite 13
  14. 14. @ Jedes zweite Unternehmen in Deutschland betreibt derzeit Social-Media- bzw. Community-Marketing@ Aber lediglich 40,4 Prozent davon verfügen über eine Web-2.0-Strategie@ 8,5 Prozent der Befragten geben sogar an, dass sie keine Kenntnis darüber haben, ob eine solche Strategie in ihrem Unternehmen vorliege (Studie der GfK im Auftrag von Webguerillas, März 2012)www.it-brunch.net Seite 14
  15. 15. Wen wollen Sie eigentlich erreichen? (Ihre Zielgruppe ist vielleicht gar nicht im Web 2.0.)www.it-brunch.net Seite 15
  16. 16. www.it-brunch.net Seite 16
  17. 17. Sind soziale Medien die richtigen Kanäle? Hört Ihnen denn überhaupt jemand zu?www.it-brunch.net Seite 17
  18. 18. Room for improvementwww.it-brunch.net Seite 18
  19. 19. Haben Sie regelmäßig interessante Themen für die Zielgruppe? Regelmäßig? Interessante Themen? Für die Zielgruppe?www.it-brunch.net Seite 19
  20. 20. www.it-brunch.net Seite 20
  21. 21. Stehen ausreichend Ressourcen zur Verfügung?www.it-brunch.net Seite 21
  22. 22. Monitoring, Recherchen, Texten, Posten, Kommunizieren kostet Zeit. Oder Geld. Oder beides.www.it-brunch.net Seite 22
  23. 23. Wer kennt sich bei Ihnen richtig gut mit den sozialen Medien aus?www.it-brunch.net Seite 23
  24. 24. Bitte nicht der Praktikant. Und auch nicht der IT-Leiter. Auch nicht die Sekretärin zwischendurch. Schon gar nicht der Chef!www.it-brunch.net Seite 24
  25. 25. Bin ich für den Dialog gerüstet? Was tun, wenn‘s eskaliert?www.it-brunch.net Seite 25
  26. 26. Was bringt‘s? Im Zweifel: Nix.www.it-brunch.net Seite 26
  27. 27. www.it-brunch.net Seite 27
  28. 28. Aber bitte mitnehmen!@ XING ist auch ein soziales Medium.@ Sie mögen Facebook für sinnlos halten. > 20 Millionen tun das nicht.@ Ihre Kunden sind dort nicht zu finden? Noch nicht.@ Ihre Kunden sind dort nicht zu finden? Aber deren Kinder.@ Ihre Kunden sind dort nicht zu finden? Aber vielleicht Ihre neuen Mitarbeiter.@ Der Facebook-Hype geht vielleicht vorüber. Social Media bleiben.@ Sie müssen nicht jetzt einsteigen. Sie müssen sich aber jetzt dafür interessieren.@ Wenn Sie starten, starten Sie richtig. Nicht überhastet. Sondern nachhaltig.www.it-brunch.net Seite 28
  29. 29. Vielen Dank!www.it-brunch.net Seite 29
  30. 30. KontaktSympra GmbH (GPRA)Veit MathauerStafflenbergstraße 3270184 StuttgartWeb www.sympra.deTelefon 07 11 – 9 47 67 – 0E-Mail veit.mathauer@sympra.dewww.it-brunch.net Seite 30

×