Your SlideShare is downloading. ×
0
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

PR-Trends 2008

965

Published on

Die Weiterentwicklung der Public Relations stellte Veit Mathauer in den Mittelpunkt seines aus zehn Thesen bestehenden Vortrages. Aus eigener Erfahrung unterstrich der Sympra-Geschäftsführer die im …

Die Weiterentwicklung der Public Relations stellte Veit Mathauer in den Mittelpunkt seines aus zehn Thesen bestehenden Vortrages. Aus eigener Erfahrung unterstrich der Sympra-Geschäftsführer die im Vergleich zur klassischen Medienarbeit immer umfassendere Consulting-Tätigkeit der PR sowie deren Trend zur Internationalisierung und immer vielfältigerer Nutzung unterschiedlichster Kanäle. Die Zeiten der Pressearbeit als Haupttätigkeitsfeld seien vorbei. Onlinekommunikation gehöre heute ebenso zum Portfolio einer PR-Agentur wie der seit Jahren wachsende Bereich des Corporate Publishing, der für fast alle größeren Unternehmen fester Baustein der Unternehmenskommunikation sei. 97 Prozent aller Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben laut Mathauer eigene Corporate-Medien. Auch Agenda Setting und Issue Management seien wichtige Bausteine im Mix der Diensleistungen der PR-Agenturen, die bei Kampagnen heute häufiger als früher die Rolle der Lead-Agentur einnähmen. Selbst bei der Suche nach Führungskräften würden PR-Experten heute mitwirken, um im Rahmen von Employer Branding die Arbeitgebermarke zu formen.

Published in: Marketing, Economy & Finance
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
965
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
28
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Stuttgart, 2. Juli 2008 PR – eine Standortbestimmung bwcon: „Kreativität vor Ort“ bei Sympra 2 | | 2. Juli 2008 © sympra
  • 2. Über Sympra 3 | bwcon: Kreativität vor Ort | 2. Juli 2008 © sympra
  • 3. Daten und Fakten zur Sympra GmbH (GPRA) Agentur für Public Relations • Inhabergeführte Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, gegründet 1992 • Standorte: Stuttgart, Berlin, München • Schwerpunkt: Kommunikationsberatung, vor allem zu technischen Produkten und Innovationen sowie zu komplexen Dienstleistungen • 1,3 Mio. Euro Honorarumsatz (2007) • 18 festangestellte Mitarbeiter (6/2008) • Mitglied bei der GPRA, Gründungsmitglied im Public Relations Network (PRN) 4 | bwcon: Kreativität vor Ort | 2. Juli 2008 © sympra

×