Your SlideShare is downloading. ×
Namics socialmedia bedeutung_intern
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Namics socialmedia bedeutung_intern

719
views

Published on

Die Präsi für neue Mitarbeiter bei Namics. Social Media Einführung und Begeisterung ;)

Die Präsi für neue Mitarbeiter bei Namics. Social Media Einführung und Begeisterung ;)

Published in: Education

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
719
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide
  • Altes Marketingverständnis über Bord - Herstellung war vom Konsum getrennt / an anderem Ort wie Konsum,Marketing erklärt (was hergestellt wurde)Heute: Konsument wird teil der Herstellung (nicht mehr erklärungsbedürfnis)Mitarbeiter beteiligen sichIntener post projektlaunch / pressemitteilung / Arbeitsteilung ändert sich – Aufgeben von macht / hierachie
  • 3, 6 Milliarden
  • Mindestens 1 x auf youtube – weil youtube in der trefferliste gezeigt werden
  • Video steigerung - Namicsrealität, 120 mal als ein Mensch sehen kann
  • Video - 120 mal mehr als ein Mensch sehen kann
  • Mindestens 1 x auf youtube – weil youtube in der trefferliste gezeigt werden
  • 5000 Freunde ist grenzeEchte person (rechtlicher)Freunde bleiben (spuren)
  • Klingelton auf rang 1 in itunesschweiz / 5 weltweit socialmedia gipfelTrick (namen den es nicht gibt)Bildrecht
  • Teueraber bleibend – bewirtschaften (kostet)Anders sein
  • Kampagnenseite ersetzte die homepage 2009Banner
  • 10 min. Aufwand für einen Post brachten 347 leads (nur zum Falschen Ort)2010 Kampagnen url (www.cailler.ch kleiner link) Leute fanden via googleNamics-Post von 2009 (beschwerten sich, dass die Seite nicht auffindbar ist)5200 LeadsKampagnenseite war im flash (google fand sie nicht) nicht suchmaschinentauglichRadin (sparfuchs)
  • 350 Leads 2009 / 5200 Leads 2010 landen bei Namics
  • Beziehungspflege extern und intern / verschiedene RollenUnterschied intern / extern
  • 1. Teil hoch oder slide zum schluss
  • 1. Teil hoch oder slide zum schluss
  • 1. Teil hoch oder slide zum schluss
  • 1. Teil hoch oder slide zum schluss
  • 1. Teil hoch oder slide zum schluss
  • 1. Teil hoch oder slide zum schluss
  • 1. Teil hoch oder slide zum schluss
  • Was ist ein Journalist (Beruf oder jemand der journalistisch tätig ist?)
  • flipchart
  • Transcript

    • 1. Medienkonvergenz. Das Spiel mit dem vernetzten Dialog. Namics.
      Su(sanne) Franke. Corporate Communicator.
      Zürich, Juli 2010
    • 2. Corporate Communications – was ist neu?
      Einleitung
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 3. Jederkannpublizieren
      Früher: Firma an Gatekeeper (Presse) an Leser
      Heute: Leser = Schreiber = Verteiler = Kommunikator
      MenschenproduzierenInhalte
      Produzent + Konsument = Prosumer
      Jederwirdgefunden (Aktualitätauch Blogs mitwenigenregelmässigenLesern)
      Einleitung
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 4. Nutzergenerierte Inhalte.
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 5. http://www.flickr.com/
      3‘600‘000‘000
      Nutzergenerierte Inhalte
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 6. http://www.flickr.com/
      3‘600‘000‘000Bilder auf flickr im Juni 2009(akutellere Zahlen nicht verfügbar)
      Nutzergenerierte Inhalte
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 7. Beispiel: SBB – wer ist Absender
      http://www.flickr.com/search/?q=sbb%20ffs&w=all
    • 8. Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://www.youtube.com/watch?v=j88vHo6rqYM&feature=related
    • 9. http://www.youtube.com/
      20
      Nutzergenerierte Inhalte
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 10. http://www.youtube.com/
      20Stunden neues Videomaterial auf YouTube pro Minute
      Nutzergenerierte Inhalte
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 11. Nutzergenerierte Inhalte
      Beispiel: SBB – wer ist der Absender
      http://www.youtube.com/results?search_query=sbb+cff+ffs&aq=0
    • 12. http://www.youtube.com/grösste Site derSchweiz
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      Nutzergenerierte Inhalte
    • 13. Internetnutzung in der Schweiz
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index/themen/16/03/key/ind16.indicator.30106.160105.htm
      Zahlen zur Nutzung
    • 14. Reichweite von Facebook: 25 %
      Netzwerke
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      Quelle: Bilanz 7, 2010
    • 15. Medien verbinden. Beispiele für Konvergenz.
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 16. Präventionskampagne «Slow Down. Take it Easy»
      Beispiel FrankySlowdown
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://www.youtube.com/watch?v=7jEPHOUj3wY&feature=player_embedded
    • 17. Fanpage: Slow down. 12 von 109 000
      Beispiel FrankySlowdown
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 18. Profil: Franky Slowdown
      Beispiel FrankySlowdown
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 19. Kampagnensite
      Beispiel FrankySlowdown
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 20. VerbindungderMedien
      Beispiel FrankySlowdown
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 21. Ein paar Gedanken
      verschiedensteMediensehrgekonntverbunden
      inkl. TV, Online, Sound, Video, und vieleFotos
      Facebook war Kern derKampagne
      MediakostengegenZeitgetauscht
      KunstfigurFranky gut zurIdentifikation
      reale Person!
      persönlichesProfil
      http://bernetblog.ch/2009/12/02/facebook-franky-slowdown-als-kampagnenbeschleuniger/
      Beispiel FrankySlowdown
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 22. Cailler verschenkt Schokolade... 2009
      Beispiel Cailler
      18.06.2010
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      22
    • 23. ...und wo kommt der Traffic her?
      Beispiel Cailler
      18.06.2010
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      23
    • 24. Ein paar Zahlen (für 10 Minuten Aufwand)
      2009 (347 Leads)
      Beispiel Cailler
      18.06.2010
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      24
      • 2010 (5200 Leads)
    • Kundendialog!
      Beispiel Cailler
      18.06.2010
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      25
    • 25. Ein paar Gedanken
      Online hat seine Spielregeln
      jemand bekommt den Traffic immer
      Die Kommunikation sucht sich den einfachsten Weg
      Absenz ist kontraproduktiv
      einmalige / saisonale Aktionen müssen gut geplant sein
      Beteiligte informieren und einbinden
      An Google denken
      Beispiel Cailler
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 26. Menschen vor 15 Jahren: 1995
      Beispiel Firmenjubiläum
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://about.namics.com/1995/
    • 27. Persönliche Geschichten aus 1995
      Beispiel Firmenjubiläum
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      <objectwidth="640" height="385"><paramname="movie" value="http://www.youtube.com/v/N3d1H0yAm-c&hl=en_US&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><paramname="allowscriptaccess" value="always"></param><embedsrc="http://www.youtube.com/v/N3d1H0yAm-c&hl=en_US&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="640" height="385"></embed></object>
      http://www.youtube.com/watch?v=N3d1H0yAm-c&playnext_from=TL&videos=41RcVBWsw_A
    • 28. Ein paar Gedanken
      Menschen
      Haben Netzwerke
      Kreieren das Image eines Unternehmens
      Sind authentisch
      Sind Kritischer, hinterfragen
      Teilen Erfahrungenhttp://about.namics.com/1995/
      Beispiel Firmenjubiläum
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 29. Was ist sonst noch neu?
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 30. Medienentwicklung
      Was ist neu
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://www.namics.com/download/03_NAMICS-Fachtagung_Socialmedia_20100318.pdf
    • 31. Dialog
      Was ist neu
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 32. Kommentare
      Was ist neu
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 33. Teilen. Tweetthis. I like
      Was ist neu
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 34. Vernetzung. Wer kennt wen
      Was ist neu
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 35. Gemeinsame Interessen verbinden
      Was ist neu
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://www.facebook.com/#!/unnutzeswissen?ref=ts
    • 36. Interne und externe Kommunikation verschmelzen
      Was ist neu
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://know.namics.com
    • 37. Interne und externe Kommunikation verschmelzen
      Was ist neu
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://twitter.com/namics
    • 38. Auf den Punktgebracht
      einfache Publikation
      multimediale Daten sind „normal“
      Absender sind erkennbare Menschen
      Inhalts-Konsumenten hinterfragen die Wahrheit
      Dialogmöglichkeiten (Kommentare, Gefällt mir..)
      Vernetzung, Empfehlung
      Interessengruppen bilden sich unabhängig von Raum und Zeit
      Was ist neu
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 39. Unternehmenskommunikation bei Namics.
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 40. Wie kommt eine Meldung in die Medien
      Unternehmenskommunikation
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 41. Aus interner Kommunikation wird externe
      Post (früher prozess) MM, blogs (netzwerk. pflegen) medien
      Unternehmenskommunikation
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 42. Blogs sind auch Medien
      Unternehmenskommunikation
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://www.time4talks.com/?p=1165
    • 43. Netzwerke teilen Informationen
      Unternehmenskommunikation
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      http://twitter.com/namics
    • 44. Wie kommt eine Meldung in die Medien
      Unternehmenskommunikation
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      Medien sind nicht nur Zeitungen, TV, Radio
      Journalisten recherchieren im Internet
      Blogs setzen Themen
      Im Netzwerk sind auch Journalisten
      Mitarbeiter kommunizieren ihre Fachthemen
    • 45. Was heisst das nun für Medien Ingenieure?
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 46. http://www.flickr.com/photos/jstuker/4560999363/sizes/l/
    • 47. Die neue Kommunikation
      Die Kommunikationsberufe ändern sich
      Menschen unterstützen die Kommunikation
      Intern und externe Grenzen verschwimmen
      Zeitaufwand verschiebt sich hin zum Netzwerken
      Aus dem früher klarem Prozess für Kommunikation werden gelebte Netzwerke mit Dialogen
      Praxistipps
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 48. Die neue Ausbildung
      Social Media in die interne und externe Kommunikation der Lehrgänge einbinden
      Einsatz von Wiki‘s Blogs TwitterFacebookSlideshare
      Neue Medienlandschaften
      Praxistipps
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
    • 49. Experimentier-Kultur
      Weg vom Megaphon-Denken hin zum Dialog
      Experimentieren und öffentlich Dazulernen
      Ehrlichkeit, Offenheit, Transparenz,
      Investition von Zeit und Aufmerksamkeit
      Menschen als Markenbotschafter
      Menschen nehmen teil Corporate Communication
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      Praxistipps
    • 50. Nutzergenerierte Inhalte
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.
      Mensch
    • 51. Über den besten Weg zum Inhalt entscheidet der Sender und der Suchende der sie findet. Dankeschön.
      http://blog.namics.com/vortraege
      Su.Franke@namics.comhttp://twitter.com/sufranke
    • 52. Lesetipps
      http://klauseck.typepad.com/prblogger (PR 2.0)
      http://talkabout.com (PR 2.0)
      http://blog.namics.com (Meinungen, Trends, Web, Wissen)
      http://bernetblog.ch (PR 2.0)
      http://www.thomashutter.com (Facebook)
      Geschwindigkeit. Dialog. Vernetzung. Menschen.