Im Hotel besser schlafen als zu Hause?  Mit „Wellness im Schlaf“ die Gäste begeistern!
Günther W. Amann-Jennson  25 Jahre Erfahrung rund um den gesunden Schlaf   Buch-Klassiker von Prof. Dr. med. Luban Plozza ...
Schlaf-Gesund-Coaching Buch von Günther W. Amann-Jennson Schlaf-Gesund-Coaching Bucher Verlag (2008)
Warum schlafen wir eigentlich? Wir wissen es bis heute nicht genau!  Einige Hinweise: 1.  Im Schlaf ordnet das Gehirn die ...
(Schlaf)-Gesundheit ist ein Balanceakt <ul><li>- Eigene Gesundheitssäulen hinterfragen. </li></ul><ul><li>- Denk- und Glau...
Licht steuert die Biorhythmik mit Nacht mit 5 Schlafzyklen mit Leicht-, Tief und Traumschlaf - Zyklen am Tag
Das „Schlafhormon“ Melatonin Melatonin wird hauptsächlich nachts von der  Zirbeldrüse  (Epiphyse), in der Netzhaut (Retina...
Warum Melatonin so wichtig ist <ul><li>Melatonin wird aus Serotonin produziert. </li></ul><ul><li>Melatonin regelt den Sch...
<ul><li>Melatonin senkt den Blutfettspiegel. </li></ul><ul><li>Melatonin steuert den Appetit (Leptin wird gehemmt). </li><...
 
Im Schlaf legt das Gehirn uns lahm
Die Architektur des Schlafes REM = Träume Cortisolspiegel bei Depression Wachstumshormon Cortisol
Mobiles Schlaf-Screening  Schlaf kann man subjektiv nur schwer beurteilen. Eine mobile Schlafmessung gibt durch eine Fülle...
Schlafprofil | GESUND
Schlafprofil | EINSCHLAFSTÖRUNGEN Sichtbar an einer deutlich verlängerten Einschlafzeit.
Schlafprofil | DURCHSCHLAFSTÖRUNGEN Erkennbar an den langen Wachzeiten.
Schlechter Schlaf hat Folgen KÖRPERLICH.  Herz- und Kreislaufstörungen, Bluthochdruck, Diabetes, Immunschwäche, Stoffwechs...
Das Magnetfeld der Erde ist für den Schlaf wichtig Die seit langem bekannte Annahme, dass eine Schlafverbesserung dadurch ...
Verzerrtes Erdmagnetfeld am Schlafplatz durch z.B. Federkernmatratzen (Boxsprings) Federkernmatratze
Veränderte Strahlungs-Umwelt
Elektrosmog hemmt  Melatoninbildung
Vom Privatkunden zum Hotel-Konzept „Wellness im Schlaf – POWER SLEEPING ROOMS“  Verleihung des SENSES Wellness-Awards 2010...
Wohlfühl- und Erholungsfaktor  „Bioenergetischer Schlaf ® ”   <ul><li>Nur durch einen Bioenergetischen Schlaf ®  werden di...
WHO und Dis-Stress Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat  chronischen Dis-STRESS  zur grössten Gesundheitsgefahr des 2...
„ Wellness  ist ein spezieller Zustand von hohem menschlichen Wohlbefinden, welches den Menschen als Dreiklang aus Körper,...
Ergebnis von  40 Jahren  Schlafforschung „Der Schlaf hat den größten Einfluss auf unser Wohlergehen und unsere Gesundheit....
Ausgangslage: Zufriedenheit mit dem Schlaf
Ausgangslage: Rückenschmerzen  Ich habe morgens nach dem Aufstehen Rückenschmerzen
„ Der Schlaf wird zum größten Gesundheits- Lifestyleprojekt aller Zeiten“ Trendforscherin Karin Frick Gottlieb-Duttweiler-...
Der gesunde Schlaf wird im Hotel immer wichtiger! „ Der gesunde Schlaf&quot;  ist  für die Hotelgäste zwischenzeitlich am ...
„Neben Stress zählen  falsche Betten und elektromagnetische Felder  am Schlafplatz zu den häufigsten Gründen.  Wer zu Haus...
Die Konsequenz: POWER SLEEPING ROOMS „ Der Schlafplatz ist zuhause und im Wellness-Hotel  der biologisch wichtigste Platz!“
Bereits 2007 hat die Hotelkette Marriott 628.000 Betten in 2.400 Hotels ausgetauscht. In den  Geheimauftrag „Erholsamer Sc...
10 MUSS-Kriterien für erholsamen Hotel-Schlaf <ul><li>Optimales, ausgleichendes Raumklima </li></ul><ul><li>Ganzheitliches...
- Freischwingender Lamellenrost - Naturkautschukmatratze (100%)  - Erdungsauflage  - Schafschurwoll-Zudecke - Orthopädisch...
Von Hand mit Liebe hergestellt:  Ganzheitliches Schlaf-Gesund-Konzept
Raum-, Licht- und Elektroklima sind auch wichtig  Bioenergetischer Schlaf ®  braucht Dunkelheit . Unter kaltweißem Licht w...
Wir leben und schlafen isoliert gegen die Erde Durch den Rückzug in Gebäude und das Tragen von Schuhen leben wir mehr oder...
Körper-Erdung im Schlaf bringt positive Effekte Geerdet schlafen ist wie 7-8 Stunden Barfuss-Laufen. Dies führt zu einer m...
Messungen im Schlaflabor von Prof. Dr. J. A. Wirth
Messungen im Schlaflabor von Prof. Dr. J. A. Wirth
Messungen im Schlaflabor von Prof. Dr. J. A. Wirth
Schlaflabor bestätigt die Wirkung „ Unter dem Einfluss von Lokosana ®  zeigte sich in einer Beobachtungsstudie (Doppelblin...
Besserer Stress-Abbau durch Körper-Erdung im Schlaf  Geerdet schlafen harmonisiert auch den Kortisol-Spiegel. Dies verbess...
Wissenschaftler bestätigen die biologischen Effekte „ Die parasympathischen Funktionen werden durch die Körpererdung unter...
Kooperation stabilisiert Magnetfelder im Hotelbett  „ Bisherige Untersuchungen hatten bereits gezeigt, dass natürliche Mag...
Vergleichende Schlafmessungen  Prof. Dr. med. Karl Hecht (Schlafmediziner) Einschlafdauer ----  normale Matratze ----  POW...
Schlafdauer   gesamt ----   normale Matratze ---- POWER-SLEEPING-KONZEPT Vergleichende Schlafmessungen  Prof. Dr. med. Kar...
Nächtliches Aufwachen ----  normale Matratze ----  POWER SLEEPING-KONZEPT Vergleichende Schlafmessungen  Prof. Dr. med. Ka...
Vergleichende Schlafmessungen  Prof. Dr. med. Karl Hecht (Schlafmediziner) Schlafeffizienz ----  normale Matratze ----  PO...
Innovation: Schlafcoach am Hotelbett Bewertet automatisch die  Schlaf-Qualität
Automatische Auswertung
Modul: Schlaf-Gesund-Coaching für Hotelgäste -    POWER-SLEEPING-ROOMS -  Schlafmessung  -  Gästevortrag „Wellness im Schl...
Schlaffördernde Wellness-Programme
Vermarktung „Wellness im Schlaf“ <ul><li>Nutzung der Marke „Bioenergetischer Schlaf ®  </li></ul><ul><li>  SAMINA SLEEPING...
Konzepterweiterung Schlank & Schön-Hotels „ Das Konzept  „Schlank im Schlaf“  ist eine hervor-ragende Ergänzung der bereit...
Sonja Huber – von Anfang an dabei &quot;Wir haben uns für all unsere 'Juniorsuiten' und auch für uns privat für das SAMINA...
Simone Ronacher ist überzeugt &quot;Wir haben die SAMINA Schlafsysteme in unsere Landhaussuiten aus Zirbenholz eingebaut u...
Wellnesshotel KRALLERHOF****S, Leogang  &quot;Unsere „ 26 renovierten Zimmer sind alle bewusst als 'POWER SLEEPING ROOMS‘ ...
Olympiasieger und Hotelier Egon Zimmermann  &quot;Wir verwöhnen unsere Gäste schon seit 10 Jahren mit dem gesunden SAMINA-...
Monika Roiderer – POWER SCHLAF privat und im Hotel  „ Wir bieten unseren Gästen Urlaub auf höchstem Niveau. Damit sich Kör...
Auszug aus der Referenzliste:
Die wichtigsten Schlaf-Gesund-Coaching-Tipps Tipp 01: Takt der inneren Uhr herausfinden. Eigene Schlafqualität analysieren...
Die wichtigsten Schlaf-Gesund-Coaching-Tipps Tipp 08:  Das Grübeln in den Griff bekommen. Tipp 09:  Pro aktives Schlaf-Ges...
Weitere Infos auf:   www.schlafcoaching.com www.power-sleeping-rooms.com www.samina.com
Die Zukunft gehört denen, die in der Gegenwart handeln!
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Im hotel besser schlafen als zu hause günther w.amann-jennson

2,093 views
1,855 views

Published on

Mit Wellness im Schlaf die Gäste begeistern!

Published in: Travel, Health & Medicine
1 Comment
0 Likes
Statistics
Notes
  • Schöne Präsentation!
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
2,093
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
1
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • Eröffnungsblatt
  • Eröffnungsblatt
  • Im hotel besser schlafen als zu hause günther w.amann-jennson

    1. 1. Im Hotel besser schlafen als zu Hause? Mit „Wellness im Schlaf“ die Gäste begeistern!
    2. 2. Günther W. Amann-Jennson 25 Jahre Erfahrung rund um den gesunden Schlaf Buch-Klassiker von Prof. Dr. med. Luban Plozza & Günther W. Amann-Jennson Oesch-Verlag, Zürich 11. Auflage
    3. 3. Schlaf-Gesund-Coaching Buch von Günther W. Amann-Jennson Schlaf-Gesund-Coaching Bucher Verlag (2008)
    4. 4. Warum schlafen wir eigentlich? Wir wissen es bis heute nicht genau! Einige Hinweise: 1. Im Schlaf ordnet das Gehirn die Informationen des Tages neu ein, verknüpft sie mit früheren Erfahrungen und überprüft sie auf die Bedeutung für die Person. 2. Im Schlaf wird das Nervenwachstum angeregt, wodurch Informationen im Gedächtnis verankert werden. Ohne Schlaf kann man nicht lernen. 3. Im Schlaf hat der Körper die Möglichkeit, Hormone und Immunsystem zu regenerieren und so das gesunde Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Emotionen Gedächtnis Abwehrkraft
    5. 5. (Schlaf)-Gesundheit ist ein Balanceakt <ul><li>- Eigene Gesundheitssäulen hinterfragen. </li></ul><ul><li>- Denk- und Glaubensmuster überprüfen. </li></ul><ul><li>Äußere Lebensumstände (Umwelt) </li></ul><ul><li>bewerten. </li></ul><ul><li>- Persönliche Finanzen im Griff haben. </li></ul><ul><li>Fähigkeit mit Stress und Konflikten </li></ul><ul><li>umzugehen prüfen. </li></ul><ul><li>- Kennen Sie Ihren Lebenssinn? </li></ul>
    6. 6. Licht steuert die Biorhythmik mit Nacht mit 5 Schlafzyklen mit Leicht-, Tief und Traumschlaf - Zyklen am Tag
    7. 7. Das „Schlafhormon“ Melatonin Melatonin wird hauptsächlich nachts von der Zirbeldrüse (Epiphyse), in der Netzhaut (Retina), in den Blutplättchen und im Verdauungstrakt produziert. Die Bildung des Hormons wird durch Dunkelheit stimuliert und durch Licht gehemmt. Es steuert somit den Tag/Nacht- Rhythmus.
    8. 8. Warum Melatonin so wichtig ist <ul><li>Melatonin wird aus Serotonin produziert. </li></ul><ul><li>Melatonin regelt den Schlaf-Wach-Traum-Rhythmus. </li></ul><ul><li>Melatonin benötigen wir zum Ein- und Durchschlafen. </li></ul><ul><li>Melatonin ist wichtig für das Immunsystem und schützt vor Krebs, Herzinfarkt und Alterung. </li></ul><ul><li>Melatonin ist ein Schutzstoff für Gehirn und Nervenzellen. </li></ul><ul><li>Melatonin fängt freie Radikale ab (Antioxidans). </li></ul><ul><li>Melatonin ist das beste Anti-Aging-Mittel (Jung-Hormon). </li></ul>
    9. 9. <ul><li>Melatonin senkt den Blutfettspiegel. </li></ul><ul><li>Melatonin steuert den Appetit (Leptin wird gehemmt). </li></ul><ul><li>Melatonin hemmt die Verklumpung der Blutplättchen. </li></ul><ul><li>Melatonin schützt Herz und Kreislauf (Arteriosklerose). </li></ul><ul><li>Melatonin verhindert Demenz und Gedächtnisverlust. </li></ul><ul><li>Melatonin schützt den Körper vor den Auswirkungen kurzwelliger Strahlung (z.B. Röntgen) und vor Giften, </li></ul><ul><li>Melatonin macht gute Laune (Vorläufer von Serotonin). </li></ul>Warum Melatonin so wichtig ist
    10. 11. Im Schlaf legt das Gehirn uns lahm
    11. 12. Die Architektur des Schlafes REM = Träume Cortisolspiegel bei Depression Wachstumshormon Cortisol
    12. 13. Mobiles Schlaf-Screening Schlaf kann man subjektiv nur schwer beurteilen. Eine mobile Schlafmessung gibt durch eine Fülle von Daten Aufschluss.
    13. 14. Schlafprofil | GESUND
    14. 15. Schlafprofil | EINSCHLAFSTÖRUNGEN Sichtbar an einer deutlich verlängerten Einschlafzeit.
    15. 16. Schlafprofil | DURCHSCHLAFSTÖRUNGEN Erkennbar an den langen Wachzeiten.
    16. 17. Schlechter Schlaf hat Folgen KÖRPERLICH. Herz- und Kreislaufstörungen, Bluthochdruck, Diabetes, Immunschwäche, Stoffwechsel- und Hormonstörungen etc. EMOTIONAL. Reizbarkeit, depressive Stimmung, Unduldsamkeit, Mangel an Verantwortungsbewusstsein, Misstrauen, Kritiksucht u.v.a. GEISTIG. Konzentrationsmangel, Unaufmerksamkeit, Antriebsschwäche, Gedächtnisschwäche, Einschränkung von logischem und abstraktem Denken u.v.a.
    17. 18. Das Magnetfeld der Erde ist für den Schlaf wichtig Die seit langem bekannte Annahme, dass eine Schlafverbesserung dadurch erreicht wird, dass der Kopf des Schläfers nach Norden weist, wurde von Dr. G. Ruhenstruht-Bauer vom Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried (D) bereits 1987 bestätigt.
    18. 19. Verzerrtes Erdmagnetfeld am Schlafplatz durch z.B. Federkernmatratzen (Boxsprings) Federkernmatratze
    19. 20. Veränderte Strahlungs-Umwelt
    20. 21. Elektrosmog hemmt Melatoninbildung
    21. 22. Vom Privatkunden zum Hotel-Konzept „Wellness im Schlaf – POWER SLEEPING ROOMS“ Verleihung des SENSES Wellness-Awards 2010 für POWER SLEEPING ROOMS ® in Berlin
    22. 23. Wohlfühl- und Erholungsfaktor „Bioenergetischer Schlaf ® ” <ul><li>Nur durch einen Bioenergetischen Schlaf ® werden die körperlich-seelisch-geistige Regeneration verbessert und die großen Körpersysteme besser ausbalanciert. </li></ul><ul><li>Bioenergetischer Schlaf ®: </li></ul><ul><li>orthopädisch, dermatologisch, bettklimatisch und elektrobiologisch schlafen </li></ul><ul><li>- reguliert/reduziert die muskuläre Disbalance </li></ul><ul><li>ist der beste Anti-Stress-Faktor </li></ul><ul><li>ist der beste Jungbrunnen für Körper und Geist (Anti-Aging) </li></ul><ul><li>hebt die Stimmung (Glückshormone) </li></ul><ul><li>- aktiviert wichtige Selbstheilungsprozesse </li></ul><ul><li>- verstärkt alle Wellness- und Therapieangebote im Hotel </li></ul>
    23. 24. WHO und Dis-Stress Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat chronischen Dis-STRESS zur grössten Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts erklärt!
    24. 25. „ Wellness ist ein spezieller Zustand von hohem menschlichen Wohlbefinden, welches den Menschen als Dreiklang aus Körper, Seele und Geist sowie abhängig von einem intakten Umfeld versteht“ Dr. med. Halbert Dunn (Begründer von „Wellness“)
    25. 26. Ergebnis von 40 Jahren Schlafforschung „Der Schlaf hat den größten Einfluss auf unser Wohlergehen und unsere Gesundheit. Über 90% unserer Gesundheit hängen vom Schlaf ab.“ Prof. Dr. med. William C. Dement Schlafforschungs-Zentrum Universität Stanford (USA) Die 1. Adresse in Sachen Schlafforschung
    26. 27. Ausgangslage: Zufriedenheit mit dem Schlaf
    27. 28. Ausgangslage: Rückenschmerzen Ich habe morgens nach dem Aufstehen Rückenschmerzen
    28. 29. „ Der Schlaf wird zum größten Gesundheits- Lifestyleprojekt aller Zeiten“ Trendforscherin Karin Frick Gottlieb-Duttweiler-Institut, Rüschlikon/Zürich Zukunft erkennen – privat und im Hotel
    29. 30. Der gesunde Schlaf wird im Hotel immer wichtiger! „ Der gesunde Schlaf&quot; ist  für die Hotelgäste zwischenzeitlich am Wichtigsten . 98% der befragten Gäste gaben an, dass Sie auf einen erholsamen Schlaf und eine bequeme Ruhestätte mit hochwertigen Textilien sowie verschiedenen Kopfkissen besonderen Wert legen.
    30. 31. „Neben Stress zählen falsche Betten und elektromagnetische Felder am Schlafplatz zu den häufigsten Gründen. Wer zu Hause schlecht schläft, schläft in den meisten Hotels in der Regel noch schlechter .“ Prof. Dr. med. Dr. med. habil Karl Hecht Schlaf-, Stress- und Umweltmediziner, Berlin Das sagt der Schlaf-, Stress- und Umweltmediziner
    31. 32. Die Konsequenz: POWER SLEEPING ROOMS „ Der Schlafplatz ist zuhause und im Wellness-Hotel der biologisch wichtigste Platz!“
    32. 33. Bereits 2007 hat die Hotelkette Marriott 628.000 Betten in 2.400 Hotels ausgetauscht. In den Geheimauftrag „Erholsamer Schlaf“ wurden mehr als 150 Millionen Euro investiert. Marriott Hotels haben bereits reagiert Gutes Marketing: weit weg von nachhaltigem Gesundheitsschlaf
    33. 34. 10 MUSS-Kriterien für erholsamen Hotel-Schlaf <ul><li>Optimales, ausgleichendes Raumklima </li></ul><ul><li>Ganzheitliches Schlafsystem – gewichtsunabhängig </li></ul><ul><li>Systematischer Schichten-Aufbau mit frei schwingendem, hochflexiblen Lamellenrost </li></ul><ul><li>Natürliche, schadstofffreie Materialien </li></ul><ul><li>Trocken-warmes Bettklima </li></ul><ul><li>Konstant durchlüftbar, pflegeleicht, hygienisch </li></ul><ul><li>Metallfrei </li></ul><ul><li>Anatomisch-orthopädisches Kopfkissen-Sortiment </li></ul><ul><li>Massiver, metallfreier Holzbettrahmen </li></ul><ul><li>Geerdet schlafen - Energetisierung im Schlaf </li></ul>
    34. 35. - Freischwingender Lamellenrost - Naturkautschukmatratze (100%) - Erdungsauflage - Schafschurwoll-Zudecke - Orthopädisches Kopfkissen - Schafschurwollauflage                                                                                                                               
    35. 36. Von Hand mit Liebe hergestellt: Ganzheitliches Schlaf-Gesund-Konzept
    36. 37. Raum-, Licht- und Elektroklima sind auch wichtig Bioenergetischer Schlaf ® braucht Dunkelheit . Unter kaltweißem Licht wird die Produktion von Melatonin unterbrochen ( blaue Linie ) Warmweißes Licht beeinflusst die Produktion des Hormons nur gering ( rote Linie ). Gelb = die natürliche Melatonin-Produktion.
    37. 38. Wir leben und schlafen isoliert gegen die Erde Durch den Rückzug in Gebäude und das Tragen von Schuhen leben wir mehr oder weniger ohne direkten Kontakt zu Erde. Auch während dem Schlaf haben wir den Kontakt zur Erde verloren.
    38. 39. Körper-Erdung im Schlaf bringt positive Effekte Geerdet schlafen ist wie 7-8 Stunden Barfuss-Laufen. Dies führt zu einer messbaren Schlafverbesserung und biologisch positiven Effekten. Zudem wird ELEKTROSMOG zu 90% kompensiert.
    39. 40. Messungen im Schlaflabor von Prof. Dr. J. A. Wirth
    40. 41. Messungen im Schlaflabor von Prof. Dr. J. A. Wirth
    41. 42. Messungen im Schlaflabor von Prof. Dr. J. A. Wirth
    42. 43. Schlaflabor bestätigt die Wirkung „ Unter dem Einfluss von Lokosana ® zeigte sich in einer Beobachtungsstudie (Doppelblindversuch) bei Schlafgestörten eine signifikante Verbesserung der Schlafeffizienz, ebenso verbesserte sich die Schlafzeit. Ein positiver Effekt zeigte sich auch in der gesamten Schlafarchitektur, die dem eines Schlafgesunden sehr nahe kommt.“ Prof. Dr. med. Josef A. Wirth (2004) Institut für Schlafdiagnostik und Therapie Akkreditiertes Schlaflabor, Alfeld (D)
    43. 44. Besserer Stress-Abbau durch Körper-Erdung im Schlaf Geerdet schlafen harmonisiert auch den Kortisol-Spiegel. Dies verbessert die Ausschüttung von Melatonin und damit den Schlaf und die Regeneration.
    44. 45. Wissenschaftler bestätigen die biologischen Effekte „ Die parasympathischen Funktionen werden durch die Körpererdung unterstützt. Dadurch wird eine bessere Erholung erzielt.“ Dr. Gaétan Chevalier, University of California Irvine „ Die Körpererdung führt zu Veränderungen in den Gehirn-wellen, das elektrische Potential in den Muskeln wird reduziert, Stress abgebaut, Schmerzen reduziert und der gesamte Organismus wird ausbalanciert.“ California Institute of Human Sciences
    45. 46. Kooperation stabilisiert Magnetfelder im Hotelbett „ Bisherige Untersuchungen hatten bereits gezeigt, dass natürliche Magnetfelder einen Einfluss auf die Schlafqualität haben können. Der klinisch getestete Wirkträger „Alpha-PREVENT“ stabilisiert Magnetfelder und verbessert so den Tiefschlaf signifikant. Prof. Dr. med. Manfred Walzl Leiter der Schlafmedizin an der Landesnervenklinik Graz/Österreich
    46. 47. Vergleichende Schlafmessungen Prof. Dr. med. Karl Hecht (Schlafmediziner) Einschlafdauer ---- normale Matratze ---- POWER-SLEEPING-KONZEPT
    47. 48. Schlafdauer gesamt ---- normale Matratze ---- POWER-SLEEPING-KONZEPT Vergleichende Schlafmessungen Prof. Dr. med. Karl Hecht (Schlafmediziner)
    48. 49. Nächtliches Aufwachen ---- normale Matratze ---- POWER SLEEPING-KONZEPT Vergleichende Schlafmessungen Prof. Dr. med. Karl Hecht (Schlafmediziner)
    49. 50. Vergleichende Schlafmessungen Prof. Dr. med. Karl Hecht (Schlafmediziner) Schlafeffizienz ---- normale Matratze ---- POWER SLEEPING-KONZEPT
    50. 51. Innovation: Schlafcoach am Hotelbett Bewertet automatisch die Schlaf-Qualität
    51. 52. Automatische Auswertung
    52. 53. Modul: Schlaf-Gesund-Coaching für Hotelgäste - POWER-SLEEPING-ROOMS - Schlafmessung - Gästevortrag „Wellness im Schlaf“ - Schlaffördernde Wellness- Programme - Tagesplan Ernährung – Bewegung - Spezielle Schlaf-Gesund-Menüs - Schlaf-Gesund-Wochen oder -Wochenende
    53. 54. Schlaffördernde Wellness-Programme
    54. 55. Vermarktung „Wellness im Schlaf“ <ul><li>Nutzung der Marke „Bioenergetischer Schlaf ® </li></ul><ul><li> SAMINA SLEEPING ROOMS ® </li></ul><ul><li>- Präsentation Internet-Portal: www.gesund-schlafen-hotels.com </li></ul><ul><li>Verlinkung mit www.schlafcoaching.com und www.samina.com </li></ul><ul><li> (25.000 – 30.000 Zugriffe pro Monat) </li></ul><ul><li>Medienkonferenzen und -reisen POWER SLEEPING ROOMS </li></ul><ul><li>Aufnahme in PR-Verteiler Schweiz, Österreich, Deutschland </li></ul><ul><li>Crossmarketing mit SAMINA Shops International und auf 140 Messen in Österreich, Deutschland und Schweiz </li></ul><ul><li>Newsletter Versand an SAMINA Stammkunden und SAMINA Interessenten (150.000 Stammkunden) </li></ul><ul><li>Aus- und Weiterbildung „Schlaf-Gesund-Coaching“ </li></ul>
    55. 56. Konzepterweiterung Schlank & Schön-Hotels „ Das Konzept „Schlank im Schlaf“ ist eine hervor-ragende Ergänzung der bereits bestehenden Säulen: Gesunde Ernährung Bewegung Aktive Entspannung Schönheits- und Körperpflege. Grundvoraussetzung ist allerdings ein biologisch hochwertiger Schlaf – denn nur so werden die notwendigen Hormone aktiviert/gehemmt“.
    56. 57. Sonja Huber – von Anfang an dabei &quot;Wir haben uns für all unsere 'Juniorsuiten' und auch für uns privat für das SAMINA Schlafsystem entschieden und können mit Freude mitteilen, dass wir enorme Erfolge verzeichnen können. Wir können dies jedem Menschen wärmstens ans Herz legen.&quot;   Traumhotel ...liebes Rot-Flüh*****, Familie Huber, Weitere Informationen unter: www.rotflueh.com
    57. 58. Simone Ronacher ist überzeugt &quot;Wir haben die SAMINA Schlafsysteme in unsere Landhaussuiten aus Zirbenholz eingebaut und die Gäste sind überglücklich über den ruhigen Schlaf sowie die angenehme Entlastung des Rückens in der Nacht. Auch privat verwenden wir nun die SAMINA Produkte und unsere Tochter Sophie schläft auch viel ruhiger.“ Thermenhotel Ronacher*****, Simone Ronacher weitere Informationen unter: www.ronacher.at
    58. 59. Wellnesshotel KRALLERHOF****S, Leogang &quot;Unsere „ 26 renovierten Zimmer sind alle bewusst als 'POWER SLEEPING ROOMS‘ geplant worden. Zusätzlich unterstützen wir als Mitglied der Best Wellness Hotels Austria die Kooperation mit SAMINA zum Thema 'Wellness im Schlaf' mit eigens geschulten Schlaftrainern.&quot;   Der Krallerhof****S, Familie Altenberger Weitere Informationen unter: www.krallerhof.com
    59. 60. Olympiasieger und Hotelier Egon Zimmermann &quot;Wir verwöhnen unsere Gäste schon seit 10 Jahren mit dem gesunden SAMINA-Schlaf. Wir haben viele wiederkehrende Gäste, die ihren Auftenthalt Jahr für Jahr in den SAMINA Power Sleeping Rooms verbringen wollen. Die durchwegs positiven Rückmeldungen unserer Gäste und unsere eigene Erfahrung mit SAMINA bestätigen den erholsamen Power-Schlaf durch SAMINA.&quot; Hotel Kristberg****, Olympiasieger Egon Zimmermann weitere Informationen unter: www.hotel-kristberg.at
    60. 61. Monika Roiderer – POWER SCHLAF privat und im Hotel „ Wir bieten unseren Gästen Urlaub auf höchstem Niveau. Damit sich Körper und Geist über Nacht voll erholen können, ist gesunder Schlaf vor allem im Urlaub essenziell. Deshalb schläft bei uns jeder Gast und auch unsere ganze Familie in SAMINA Bettsystemen.“ Hotel Wartherhof****S, Familie Jäger & Roiderer, weitere Informationen unter: www.wartherhof.at
    61. 62. Auszug aus der Referenzliste:
    62. 63. Die wichtigsten Schlaf-Gesund-Coaching-Tipps Tipp 01: Takt der inneren Uhr herausfinden. Eigene Schlafqualität analysieren. Eigene Schlafgewohnheiten checken. Tipp 02: Schlaffreundliche Programme gestalten. Tipp 03: Regelmäßige Pausen (BRAC) einbauen. 10-Minuten-ENERGIESCHLAF üben. Tipp 04: 7 Säulen der Gesundheit berücksichtigen. Tipp 05: Ganzheitliches Schlaf-Gesund-Konzept. Tipp 06: Ausgewählte Menüs vor dem Schlafengehen. Tipp 07: Rechtzeitig den Schlaf-Zug besteigen lassen. (Sleep-Gate).
    63. 64. Die wichtigsten Schlaf-Gesund-Coaching-Tipps Tipp 08: Das Grübeln in den Griff bekommen. Tipp 09: Pro aktives Schlaf-Gesund-Coaching. Tipp 10: Einschlaf-Rituale lernen und üben. Tipp 11: Aufwach-Rituale lernen und üben. Tipp 12: Nützliche Hilfsmittel einsetzen. Im Mittelpunkt der elementaren Voraussetzungen für den gesunden Schlaf steht das richtige Bett und das optimale, störungsfreie Schlafraumklima (POWER SLEEPING ROOMS).
    64. 65. Weitere Infos auf: www.schlafcoaching.com www.power-sleeping-rooms.com www.samina.com
    65. 66. Die Zukunft gehört denen, die in der Gegenwart handeln!

    ×