Your SlideShare is downloading. ×
0
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
2011 10 05 11-45 christian walter
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

2011 10 05 11-45 christian walter

365

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
365
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. swiss made softwarePolitik im ICT-Umfeld
  • 2. «Die hiesige Softwareindustrie hat ein Problem.» Luc Haldimann, Initiator swiss made software
  • 3. «Ich finde, Programmieren gehört in die schulische Grundausbildung, und zwar als Hauptfach.» Carolyn Bächler, CFO Tensid
  • 4. «Frauen in der IT: Ja, es gibt sie, wenn auch in geringer und ungenügender Zahl.» Silke Kemnitz, Mitglied des Leitungsteams donna informatica
  • 5. «Vielleicht wäre ein sanfter Zwang gar nicht so schlecht.» Kathy Riklin, Nationalrätin CVP
  • 6. «Warum sollte ein ausländischer ICT-Multi Interesse daran haben,den Schweizer ICT-Werkplatz zu stärken?» Beat Bussmann, CEO Opacc
  • 7. «Es darf keine Standortförderungüber das Beschaffungswesen geben.» Rolf Baumli, Einkaufsleiter der Stadt Zürich
  • 8. «Wir wollen gleich lange Spiesse.» Die Schweizer Softwarebranche
  • 9. swiss made software – dasdas buswiss made software – buch 2011«swiss made software – das Buch 2011» bietet einen Überblick über die wichtigstenPlayer der Schweizer Softwareindustrie und stellt deren Ziele, Strategien und Lösungenvor. Zu lesen anhand von recherchierten Hintergrundberichten, pointiertenFachbeiträgen, aktuellen Erfolgstorys sowie fun-dierten Interviews mit ausgewie-senenMeinungs-führer aus der Schweizer Softwarebranche. Dabei werden verschiedene emen verfolgt.
  • 10. Themen made software – das bu swiss Facts, Figures & Trends zu swiss made software. Who is Who: Exponenten der Schweizer Softwareindustrie über ihre Strategien, Lösungskonzepte und Erfolgsaussichten. Nachwuchsförderung - Das ICT-Berufsbild im Wandel – welches Skillset braucht der Schweizer Softwarewerkplatz? Public: Der Stand der Dinge in der öfffentlichen Ausschreibung. Agile Development: Die Schweiz und die Zukunft der Softwareentwicklung. Wolken am Horizont: Chancen, Risiken und Nebenwirkung des Cloud Computings für die Schweizer Softwareindustrie. Innovation: Zukunftsweisendes BPM aus der Schweiz. Trends: Was tut sich am Schweizer Markt. Showcases: Konkrete Beispiele aktueller Entwicklungen.
  • 11. Erscheinungstermin: 18. Oktober 2011.Vorverkaufspreis: CHF 59 statt 69.Erhältlich via unsere Webseite oder tragenSie sich hier bei uns ein.www.swissmadesoftware.org/buch

×