SOLESTAR: Kraftwerk im Schuh

433
-1

Published on

Pressemitteilung

Published in: Sports
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
433
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

SOLESTAR: Kraftwerk im Schuh

  1. 1. PRESSEINFORMATION 1/2011 SOLESTAR Oliver Elsenbach Florian Haver Planufer 92d D-10967 Berlin +49 (0)30-53 16 50 40SOLESTAR: Kraftwerk im Schuh info@solestar.deNeuartige Carbonsohle optimiert die Kraftübertragung www.solestar.deBerlin, 31. März 2011.- Sie ist leicht, verbirgt sichnahezu unscheinbar im Schuh und sorgt für deutlich mehrDruck aufs Pedal: SOLESTAR, die innovative Sohle ausCarbon, passend für jeden Radschuh. Im Profilager desRadsports ist SOLESTAR, obwohl erst seit wenigen Mona-ten verfügbar, schon fest etabliert. Radprofis wieGerald Ciolek und Christian Knees setzen auf SOLESTARund haben an deren Entwicklung mitgewirkt. Seit Beginndes Jahres hat sich auch das neue Spitzenteam LeopardTrek um die Fahrer Andy und Fränk Schleck sowie FabianCancellara und Jens Voigt für SOLESTAR entschieden.Mit SOLESTAR hat Oliver Elsenbach, der seit Jahren er-folgreich Profiradsportler in Sachen Trainingsteuerungund Sitzpositionsoptimierung berät, das Thema Innensohlefür Radschuhe neu definiert. Radrennfahrer, Mountain-biker und Triathleten profitieren bei SOLESTAR vom Werk-stoff Carbon sowie von dem neuartigen und individuell an-passbaren Aufbau der extrem dünnen und leichten Sohle.Durch ihr zum Patent angemeldetes Wirkprinzip sorgtSOLESTAR dafür, dass der Fuß im Radschuh stabil und inder optimalen Lage für eine maximale Kraftübertragungbleibt. Oliver Elsenbach: „Anders als herkömmliche Rad-schuheinlagen bringt SOLESTAR den Fuß in eine Art Ruhe-stellung. Den typischerweise beim Treten entstehendenScherkräften wirkt SOLESTAR so entgegen. Der Fuß bleibtauf Dauer in einer ergonomisch perfekten Position undder Bewegungsablauf wird optimiert.“ Das Ergebnis sindLeistungssteigerung, Komfortgewinn und Überlastungs-reduktion. Seite 1 von 2
  2. 2. So funktioniert SOLESTAR: • SOLESTAR besteht aus einem speziellen Carbonmaterial. Die Sohle ist daher extrem leicht und dünn. Der Fuß rückt nah ans Pedal. • Die Mittelfußstütze von SOLESTAR verhindert das Einknicken des Fußes und die Innenrotation des Beines während der Druckphase im Tretzyklus. • Mit SOLESTAR wird das Großzehengelenk tiefer ge- legt. Gleichzeitig verfügt SOLESTAR über eine Außenranderhöhung für den Vorderfuß. Der Effekt ist eine gleichmäßige Kraftverteilung auf die ge- samte Mittelfußachse. • SOLESTAR hat eine Fersenklammer, die den Rückfuß fixiert und einen direkten Kontakt mit der Schuh- sohle bewirkt.Damit SOLESTAR die optimale Wirkung am Fuß entfaltenkann, wird die Sohle für jeden Sportler individuellangepasst. Daher wird SOLESTAR exklusiv über zertifi-zierte Orthopädieschuhtechniker vertrieben und kostetinklusive Anpassung 249,- EUR. Welcher zertifizierteOrthopädieschuhtechniker SOLESTAR anbietet und anpasst,erfährt man unter www.solestar.de.Über Oliver Elsenbach und SOLESTAR:Seit 2003 betreut Oliver Elsenbach erfolgreich Profisportler inSachen Trainingsplanung. Dabei hat er sich in den vergangenen Jahrenmehr und mehr auf den Bereich orthopädische Einlagenversorgung vonLeistungssportlern und die Sitzpositionsoptimierung bei Radsportlernspezialisiert. Sechs Jahre lang tüftelte der Kölner an seiner Idee,die optimale Sohle für Radsportler zu entwickeln. In Kooperation mitperpedesröck, einem der führenden deutschen Hersteller für Einlege-sohlen und Spezialisten in der Verarbeitung von Carbon auf diesemGebiet, gelang im Herbst 2010 – nach mehr als 50 Prototypen – derDurchbruch in der Entwicklung: SOLESTAR war geboren.Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:Judith Schlumberger-StegerPointstr. 4 | 85244 RöhrmoosTel.: 0 81 39-9 29 30 | mobil: 0 176-50 18 19 27j.schlumberger@solestar.de Seite 2 von 2
  3. 3. ANLAGEN zur PRESSEINFORMATION 1/2011 SOLESTAR Oliver Elsenbach Florian Haver Planufer 92d D-10967 Berlin +49 (0)30-53 16 50 40 info@solestar.deSOLESTAR.jpg www.solestar.deEin zentraler Punkt beim Radfahren ist die Kraftüber-tragung vom Fuß auf das Pedal. Die SOLESTAR Carbonsohlesetzt genau dort an. Sie stabilisiert durch ihr spe-zielles Wirkprinzip den Fuß, verhindert die typischer-weise auftretenden Scherkräfte beim Treten und korri-giert den Bewegungsapparat.
  4. 4. ANLAGEN zur PRESSEINFORMATION 1/2011 SOLESTAR Oliver Elsenbach Florian Haver Planufer 92d D-10967 Berlin +49 (0)30-53 16 50 40 info@solestar.deAndreas Stauff.jpg www.solestar.deDer deutsche Radprofi Andreas Stauff (re.) im Dienstedes belgischen Teams QuickStep wird bereits seit mehre-ren Jahren von Oliver Elsenbach (li.) betreut. Er isteiner der vielen Profifahrer, die seit Herbst 2010 aufdas neuartige Konzept von SOLESTAR setzen und davonüberzeugt sind, mit SOLESTAR spürbar mehr Druck aufsPedal zu bringen.

×