Entwicklung von Social-Web-Applikationen auf Facebook und anderen Plattformen - E-Day 2011/IT-Carinthia - Part 3/3

  • 731 views
Uploaded on

Überblick über Social Software Development auf Facebook & Co. für Einsteiger. Explore the Graph API, JavaScript SDK, OpenGraph Protocol, Social Plugins (Like-Button...), andere Social Web-Plattformen …

Überblick über Social Software Development auf Facebook & Co. für Einsteiger. Explore the Graph API, JavaScript SDK, OpenGraph Protocol, Social Plugins (Like-Button...), andere Social Web-Plattformen (Google+, Foursquare, Twitter).

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
731
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
6
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. thanks for the ad(d).“Entwicklung von Social-Web-Applikationen auf Facebook und anderen Plattformen” E-Day 2011 / IT Carinthia - Part 3
  • 2. Hands on:5. Explore the Graph!
  • 3. Hands-on:5. Explore the Graph!http://developers.facebook.com/tools/explorer die.socialisten.at social network development
  • 4. Hands-on:5. Explore the Graph!Einholen von zusätzlichen Berechtigungen: die.socialisten.at social network development
  • 5. Hands-on:5. Explore the Graph!Einholen von zusätzlichen Berechtigungen: die.socialisten.at social network development
  • 6. Facebook für EntwicklerJavaScript SDKDie JavaScript-SDK ermöglicht es Entwicklern, in ihren Apps die gewohntenFacebook-Dialoge zu nutzen.Applikations-Authorisierung:Jede Applikation muss vom Benutzer vor dem ersten Start explizitauthorisiert werden. Dabei wird auch festgelegt, auf welche Profil-Infos dieApp zugreifen darf! die.socialisten.at social network development
  • 7. Facebook für EntwicklerJavaScript SDKDie JavaScript-SDK ermöglicht es Entwicklern,in ihren Apps die gewohnten Facebook-Dialoge zu nutzen.Feed-Dialog (“Wall-Posting”):Der wichtigste und meist-genutzte Dialog -dient dem Veröffentlichen von Wall-Postingsauf der eigenen Wall, oder auf der Wall einesFreundes. die.socialisten.at social network development
  • 8. Facebook für EntwicklerJavaScript SDKDie JavaScript-SDK ermöglicht es Entwicklern,in ihren Apps die gewohnten Facebook-Dialoge zu nutzen.Feed-Dialog (“Wall-Posting”):Dialoge werden über eine von Facebook bereitgestellteJavaScript-Methode aktiviert: die.socialisten.at social network development
  • 9. Facebook für EntwicklerJavaScript SDKDie JavaScript-SDK ermöglicht es Entwicklern,in ihren Apps die gewohnten Facebook-Dialoge zu nutzen.Applikations-Requests (“Invite”):Dienen dazu, andere Benutzer zurNutzung einer App einzuladen.Kein “Giesskannen-Prinzip”: Benutzerkönnen nur eine bestimmte Anzahlan Freunden pro Tag einladen, dieserVorgang muss zu dem immer manuellpassieren! die.socialisten.at social network development
  • 10. Facebook für EntwicklerJavaScript SDKDie JavaScript-SDK ermöglicht es Entwicklern,in ihren Apps die gewohnten Facebook-Dialoge zu nutzen.Send-Dialog (“Private Message”):Einem oder mehreren Freunden oderGruppen eine nicht-öffentlicheNachricht senden.Add Friend:Freundschafts-Anfrage versenden. die.socialisten.at social network development
  • 11. Facebook für EntwicklerJavaScript SDKDie JavaScript-SDK ermöglicht es Entwicklern,in ihren Apps die gewohnten Facebook-Dialoge zu nutzen.Pay-Dialog (Facebook Credits):Abwicklung eines Zahlungsvor-gangens mit Facebook Credits,dem Micropayment-System derFacebook-Plattform. die.socialisten.at social network development
  • 12. Facebook für EntwicklerJavaScript SDKEinbindung der Facebook JavaScript SDKin die eigene Web-App: die.socialisten.at social network development
  • 13. Hands on:6. Explore the JavaScript SDK!
  • 14. Hands-on:6. Explore the Graph!http://developers.facebook.com/tools/console/ die.socialisten.at social network development
  • 15. Hands-on:6. Explore the Graph!http://developers.facebook.com/tools/console/ die.socialisten.at social network development
  • 16. Facebook für EntwicklerOpen GraphWiederholung:Das Open Graph Protokoll ermöglicht es, Inhalte der eigenen Website optimal inden Social Graph von Facebook zu integrieren. Um die eigene Website “Open-Graph-Fit” zu machen, benötigt man:- Erweiterung der Meta-Daten auf der eigenen Site: Facebook liest diese Meta-Daten ein, um die eigenen Inhalte darstellen zu können (etwa in Wall-Postings)- Integration des Like-Buttons auf der eigenen Site- Jedes “Like” oder Share erzeugt ein angepasstes Wall-Posting im Feed desBenutzers die.socialisten.at social network development
  • 17. Facebook für EntwicklerOpen GraphBeispiel: Event-Community Stadtkinder.comZiel: Es sollen alle Location-Pages (z.b. http://stadtkinder.com/wien/stadthalle)Open-Graph-tauglich gemacht werden. die.socialisten.at social network development
  • 18. Facebook für EntwicklerOpen GraphBeispiel: Event-Community Stadtkinder.com1. Open Graph Meta-Tags setzen! die.socialisten.at social network development
  • 19. Facebook für EntwicklerOpen GraphBeispiel: Event-Community Stadtkinder.com2. Like-Button (Social Plugin) als iframe oder Javascript-Snippet einbauen! die.socialisten.at social network development
  • 20. Facebook für EntwicklerOpen GraphBeispiel: Event-Community Stadtkinder.com3. So sehen die “Likes” auf der Wall des Benutzers aus: die.socialisten.at social network development
  • 21. Hands on:7. Social Plugins
  • 22. Hands-on:6. Social Pluginshttp://developers.facebook.com/docs/plugins/ die.socialisten.at social network development
  • 23. Hands-on:6. Social Pluginshttp://developers.facebook.com/docs/plugins/ die.socialisten.at social network development
  • 24. Hands-on:6. Social PluginsLegen sie eine leere HTML-Datei “test” auf ihrem Rechner an: die.socialisten.at social network development
  • 25. Hands-on:6. Social PluginsLegen sie <html>, <head>, <body>-Element an, und kopieren Sieden Plugin Code von Facebook. Wichtig: “http:” einfügen! die.socialisten.at social network development
  • 26. Hands-on:6. Social PluginsSpeichern sie die Datei als “index.html”.Wichtig: In Notepad “All Files” als Typ wählen! die.socialisten.at social network development
  • 27. Hands-on:6. Social PluginsNach dem Speichern, öffnen Sie die Datei im Browser: die.socialisten.at social network development
  • 28. Hands-on:6. Social PluginsKlicken sie auf “Like” und besuchen sie danach ihr Facebook-Profil! die.socialisten.at social network development
  • 29. Exkurs: Terms of ServiceDie meisten Social Web-Plattformen haben gemeinsam, dass es keinesformalen Vertrages zwischen Plattform-Betreiber und -Applikations-Herstellerbedarf.Die Plattform-Betreiber wie Facebook legen aber in mehr oder wenigerdetaillierten Nutzungsbedingungen (“Terms of Service”) fest, was erlaubt istund was nicht.Beispiel Facebook:- Terms of Service - Reglen die jeden Benutzer betreffen- Facebook Platform Policies - Regeln für App-Entwickler- Advertising Guidelines - Regeln betreffend Werbung auf Facebook- Promotions Guidelines - Regeln f. Marketing-Aktivitäten, Gewinnspiele etc.- Payment Terms - Regeln f. das Facebook Micropayment-System Credits- Applikations Terms: jene Nutzungsbedingungen, die ein App-Entwicklerzusätzlich definieren kann und zur Voraussetzung zur Nutzung der Appmacht. die.socialisten.at social network development
  • 30. Exkurs: Terms of ServiceBeispiel Facebook:- Erlaubt: Speichern von Benutzer-Daten- Erlaubt: Nutzung von Benutzer-Daten für Marketing-Zwecke bei explizitemEinverständnis des Benutzers (z.b. Newsletter-Signup)- Nicht erlaubt: Weitergabe von Benutzer-Daten an Dritte- Nicht erlaubt: Gewinnspiele auf der Pinnwand von Pages- Erlaubt: Gewinnspiele in Apps & Tabs- Nicht erlaubt: Nutzung anderer Zahlungssysteme als Credits bei GamesWarnung: auch wenn einige dieser Regeln leider oft ignoriert werden, undFacebook meist nicht von sich aus aktiv wird: die Sperrung von Apps oderPages ist ein reales Szenario bei Mißachtung der Terms of Service! die.socialisten.at social network development
  • 31. Beyond Facebook: AndereSocial Web-Plattformen im Überblick
  • 32. Beyond Facebook: andere sozialePlattformen im ÜberblickTwitterXING, LinkedIn, VZLBS - Foursquare & Co.Google+ die.socialisten.at social network development
  • 33. Beyond Facebook:TwitterDie wahrscheinlich erfolgreichste L1 (Access-)API im Web bietet:- Identity-Management (Login mit Twitter-Account auf 3rd Party Apps)- Klassische REST-API für Lese-/Schreibzugriffe- Search API (aber keinen Zugriff auf “alle” Tweets aka “Firehose”)- JavaScript-Plugins (“Tweet this”, “followe me”) die.socialisten.at social network development
  • 34. Beispiel:Tweetshirt die.socialisten.at social network development
  • 35. Beyond Facebook:XING, LinkedIn, VZ, Orkut, MyspaceDiese Plattformen bieten L1- & L2-APIs in Form eines Google OpenSocial-Containers an. Vorteil: Apps laufen ohne aufwendigeModifikationen gleich auf mehreren sozialen Plattformen. LinkedIn Open Social App-Container die.socialisten.at social network development
  • 36. Beyond Facebook:XING, LinkedIn, VZ, Orkut, Myspace MySpace Open Social App-Container die.socialisten.at social network development
  • 37. Beyond Facebook:XING, LinkedIn, VZ, Orkut, Myspace Orkut Open Social App-Container die.socialisten.at social network development
  • 38. Beyond Facebook:XING, LinkedIn, VZ, Orkut, MyspaceXING hat seine App-Plattform 2011allerdings mangels Erfolg wiedereingestellt.Angesichts des kommenden Google+stellt sich die Frage nach der Zukunftvon Open Social. XING Open Social App-Container die.socialisten.at social network development
  • 39. Beyond Facebook:Foursquare - BeispielDie L1-(Access-)API von Foursquare bietet:- Identity-Management (Login mit Foursquare-Account auf 3rd Party Apps)- Klassische REST-API für Lese-/Schreibzugriffe- Foursquare-Buttons für die eigene Website die.socialisten.at social network development
  • 40. Foursquare - BeispielCheckin-Button auf der eigenen Website: die.socialisten.at social network development
  • 41. Beyond Facebook:Google+Google beginnt erst langsam, Google+ als Plattform zuöffnen, ausgewählte Hersteller betreiben aber bereitsGames auf Google+. Was wir zu erwarten haben:- OAuth-basiertes Identity-Management (Login mitGoogle-Account, bereits heute für App-Entwicklerverfügbar)- Zahlreiche bestehende L1-APIs und neue L1-APIs f.Google+ / Zugriff auf den Social Graph etc. (derzeit nurausgewählte Partner bzw. eingeschränkt)- L2-(Plugin-)API zur Ausführung von Apps innerhalb derGoogle+ Benutzeroberfläche (derzeit nur ausgewähltePartner)- L3 Runtime Environment in Form von Google AppEngine, die von App-Entwicklern optional zum Hostingder Apps genutzt werden kann (heute verfügbar). die.socialisten.at social network development
  • 42. die.socialisten.atsocial network development
  • 43. Q&A
  • 44. die.socialisten.at Michael Kamleitner michael.kamleitner@socialisten.atFacebook: facebook.com/michael.kamleitner Twitter: @_subnet