• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
 

KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon

on

  • 969 views

Vortrag auf der KnowTech 2010 in Bad Homburg zu 10 Jahre KM bei Detecon.

Vortrag auf der KnowTech 2010 in Bad Homburg zu 10 Jahre KM bei Detecon.

Statistics

Views

Total Views
969
Views on SlideShare
969
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
17
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Page
  • Page
  • Page
  • Page
  • Page
  • Page
  • Page
  • Page
  • Page
  • Page

KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon Presentation Transcript

  • Strategie, Taktik, Praxis – 10 Jahre Wissensmanagement in der Unternehmensberatung Michael Schomisch KnowTech – Bad Homburg 15.09.2010
  • Unternehmensdarstellung Detecon International agiert in einem globalen Netzwerk mit Standorten in Europa, den USA, Asien und dem mittleren Osten. 171 Mio. Euro Umsatz 2009: 2002 Detecon International GmbH Neufirmierung: Nationale Standorte: Bonn, Dresden, Eschborn, München Internationale Standorte: Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate), Ankara (Türkei), Bangkok (Thailand), Johannesburg (Südafrika), Moskau (Russland), Peking (China), Reston (Washington D.C. Area , USA), Riad (Saudi Arabien), San Francisco (USA), Singapur, Zürich (Schweiz) Standorte: 811 Berater weltweit Berater : Dr. Klaus Hofmann (Vorsitz), Andreas Baumann Geschäftsführung: T-Systems International GmbH Gesellschafter : Bonn Eingetragener Geschäftssitz : 1954 Diebold 1977 DETECON Gründung :
  • Abstrakt
    • Die Detecon International GmbH hat 1999 Knowledge Management als strategische Notwendigkeit entdeckt – eine für die Branche späte Erkenntnis. In einem im selben Jahr aufgesetzten Evaluierungsprojekt reiften sowohl strategischen Ziele, die in Verbindung mit Wissensmanagement angestrebt werden sollten, als auch die Formulierung einer Einführungsstrategie für ganzheitliches Wissensmanagement – Mensch, Organisation, Technik.
    • Detecon hat KM als „Service“ sehr prozessnah implementiert und so einen in hohem Maße akzeptierten Wertschöpfungsbeitrag geschaffen. KM bei der Detecon hat nicht nur „überlebt“, sondern ist in seiner Bedeutung nachhaltig gewachsen, sogar in Krisenzeiten.
    • Der Vortrag versteht sich als lebensnaher Erfahrungsbericht aus der Praxis für die Praxis, für KM-Aktivisten, die neu beginnen wollen und solche die derzeit durchhalten müssen.
    • Die komplette Story finden Sie hier:
    10 Jahre Knowledge Management - ein umfassender Praxisbericht
  • Die Initialzündung … es war einmal in Bonn KM … hää ????! Alle haben KM, nur wi r nicht! Heul doch! Ui, ui , ui .. $ $ $ $ Ich weiß eh nix! Wie geht das? Was brauchen wir? Wann geht es los?
  • Die Initialzündung Aus den Workshops mit dem Management und den Beratern des Hauses Viele Ansprüche und Hoffnungen
  • Die Initialzündung
    • Wo? (Prozess)
    • im Tagesgeschäft
    • fehlt was? (Content)
    • und wie? (Service / IT)
    • soll es von wem? (Organisation)
    • bereitgestellt werden?
    Am Ende des Tages Reduktion auf die Kernfragen
  • Die Initialzündung
    • M-O-T
    • Mensch Organisation Technik
    • Lastenhefte Konzepte Busines Case
    Ergebnis des Vorprojektes Konzept zur Einführung eines ganzheitlichen KM Systems
  • Die Implementierung
    • 2000
    • 2001
    • Jan Feb Mrz Apr Mai Jun
    Gut Ding braucht Weile Big Bang: KM für Alle, von Anfang an, überall Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mrz Apr Mai
  • Der Betrieb - Knowledge Management 1.0 Wie kann vorhandenes, explizites Wissen in Unternehmen identifiziert, gehoben und verfügbar gemacht werden, um die wertschöpfenden Prozesse effizienter zu gestalten?“
    • DTC Methoden
    • Best Practice
    • Studien/Bench.
    • Expertenwissen
    • Debriefing Methode
    • Tools
    • Best Practice
    • Client Research
    • Best Practice
    • Quellenkomp.
    • SOP-Doku
    • Trendscouting
    • Marktpotential
    • Case Studies
    • Analysten
    • ClientResearch
    • Referenz & CV
    • Bits & Modules
    • Kundenhistorie
    • DTC Methoden
    • Tools
    • Proj.Ergebnisse
    • Abschlußpräs.
    • Abschlußbericht
    • Lessons learned
    • Bits & Modules
    • Reference ?
    • Akquisebericht
    • Kundenupdate
    • SOP
    • White Papers
    • Opinion Papers
    • Meth. & Tools
    • Angebot
    • Projekt-Profil
    • Loss Report
    • Kundenupdate
    Detcons big Picture – KM als Bestandteil des Kernprozesses Innovation and SOP-Mgt. Pre-Sales Sales Project Debriefing Delivery Knowledge Center Knowledge Center
  • Der Betrieb – Knowledge Center
    • Service Links (Intranet)
      • Research Service
      • Literature Request
    • Service Phone Numbers
      • 0228/700-xxxx
      • 0228/700-xxxx
    • Service Mail Adresses
      • Merlin Research
      • Merlin Support
      • Merlin Bibliothek
    Berater im Office Berater beim Kunden Services, Support, Assistence Literature Services Merlin Support Services Research Services Knowledge Base 24h response time Project KM Der „One stop shop“ für Wissensbedarf – Eine runde Sache! Wir lassen Wissen fließen! Manchmal sehr proaktiv … Die „Beglückungstsrategie“ „ Self-Service“ via Intranet (LAN) Oder VPN (remote)
  • Der Betrieb Service Portfolio Ein ganzheitlicher Ansatz aus Knowledge, Process, Quality & Application Management
  • Lessons Learned Faktor Mensch Investieren Sie in die Zweifler, nicht in die Gegner! Überzeugungstäter Zweifler Gegner Aufwand Beitrag Beitrag Gegner Zweifler Überzeugungstäter Aufwand
  • Lessons Learned Organisation Wenn KM wichtig ist, dann sollte KM auch entsprechend in der Organisation verankert sein
  • Lessons Learned Technik Integration & Evolution
  • Benchmarking
    • "Der Erfolg von Merlin wird sich nicht in einer hohen Verzinsung der eingesetzten finanziellen Mittel ausdrücken, sondern in der Zufriedenheit unserer Mitarbeiter mit Inhalt und Aufbau des Systems. Diese Zufriedenheit muss regelmäßig gemessen werden, um die mit Merlin avisierten Ziele sicherzustellen und um frühzeitig Korrekturmaßnahmen einleiten zu können."
    Erfolge wirken Bestandssichernd Tue Gutes und Rede darüber!
  • Was nun … ???
  • Detecon KM – Quo Vadis? Und ewig lockt die Technik Auf dem Weg zum Enterprise 2.0 … aber bitte M-O-T
  • Your Contact Page Foto Michael Schomisch Head of Knowledge & Application Management Detecon International GmbH Oberkasseler Str. 2 53227 Bonn (Germany) Phone: +49 228 700 3050 Mobile: +49 171 2260162 e-Mail: [email_address] XING: Michael_Schomisch „ Steal with pride - Use with delight“
    • BACKUP
  • Motivation – KM in der Beratung
      • Transformation von Wissen in neues Wissen
      • Erfahrungs- und Methodenwissen sind die zentralen Produktionsfaktoren einer jeden Unternehmensberatung.
      • Die strukturierte Weitergabe von Wissen und die schnelle Abrufbarkeit dieses Wissens schaffen entscheidende Wettbewerbsvorteile
    Beratungsprozess
      • Weitergabe von Wissen als Geschäftsmodell
      • Virtuelle, projektzentrierte Unternehmung
      • Lernkurve der Mitarbeiter sehr hoch
      • Komplexität des Wissens
      • Geschwindigkeit (Reaktion auf Trends)
      • Fluktuation ist latentes Wissensverlustrisiko
    Rahmenbedingungen für Beratung
      • Verbesserung der Beratungsleistung in Hinblick auf Qualität, Geschwindigkeit und Innovation
      • Steigerung der Beraterproduktivität
      • Steigerung der Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit
      • Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit
      • Stärkung der Marktposition
    Branchentypische KM Ziele Ein klarer Fall … Beratung benötigt Knowledge Management zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Wissen schafft Erfolg – Unser prämiertes Knowledge-Management Optimale Unterstützung unserer Berater und Kunden durch topaktuelle Informationen aus einer der weltweit größten Research-Datenbanken.
    • Forschungsergebnisse führender Analysten und die „lessons learned“ aus über 3500 Detecon-Projekten bilden die Basis für umfassende Informationen in Form von:
      • Technologie-Reports
      • Markt-, Branchen- und Wettbewerbsanalysen
      • Unternehmens- und länderspezifische Informationen
      • Benchmarks
      • Analysten-Statements
      • Newsletter
    Die Top-Analysten aus unserem Portfolio: Detecon – TOP beim Benchmark "Wissensmanagement in Professional Service Firms“ der European Business School (TOP Rating unter allen teilgenommenen Beratungs- und Wirtschaftsprüfungs-gesellschaften 2007-2009) Vertrieb nutzt KM als USP
  • Knowledge Management 1.0 Merlin IT-System – Architektur Skizze Basic Data Export (every night) Mix it up! Delta Update Users retrieve & generate content Grundstrategie: Höchstmögliche Integration – keine redundate “Eingabe”
  • KM System Wissensobjekte in Merlin – Klein anfangen … Topics (2001) Persons (2001) Documents (2001) Projects (2001) Is Expert in Is a project doc Is Project Manager Is Author of
  • KM System Countries (Q3/2005) Topics (2001) Persons (2001) Documents (2001) Projects (2001) Clients (2003) SOP (2004) Innovations (Q4/2005) Literature Request (2006) Research Inquieries (2006) Sources (2006) Books (2006) Wissensobjekte in Merlin – Wenn kodifizieren, dann richtig!
  • KM System Merlin Usage - Hit-Count objects (Projects, Documents, Persons, … Merlin info-objects were used 795 times a day in 2009 (740 in 2008) Average hit rate / month: 24.200 (22.500 in 2008) Ø 22.500 Ø 23.305 2009 2008 2007 Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mrz Feb Jan 2009 290.533 2008 270.021 2005 214.460 2004 140.565 2003 24.081 Hit rate 2009 / month Hit rate / year Auszug KM-Report 22% Pers 22% Units 3% News 2% Comps SOP 1% Projects 1% Topics 3% Docs 44% Books 2%
  • KM System Technische Architektur Detecon Knowledge Management
      • Alle qualitätsgesicherten Dokumente, Methoden, Tools werden weiterhin in Merlin zu finden sein.
      • Die Teamrooms und Odin werden evaluiert und harmonisiert mit dem Ziel einer offenen Plattform auf der Wissen diskutiert und weiterenwickelt werden kann
      • Ein zentrales Anforderungs-management gegenüber der IT wird bereits durch die Sharepoint Community sichergestellt.
      • In der KM Community werden gezielt Anforderungen aus KM Sicht gesammelt.
    Anmerkungen Snapshot: Technisches Integrationskonzept Mit der Einführung von Share Point steht neben Merlin eine weitere ergänzende Plattform zur Verfügung, die integriert und angepasst werden muss. Merlin Odin Project Rooms “ Werkbank” “ Schaufenster”
  • Value-Added Research – Evolutionsszenarien 2008_11_24 BLUEPRINT KM 2_0 KMH V1_1.PPT Page Aufgaben des Research bei Detecon Der Research-Service betreibt heute fast ausschliesslich Informationslogistik. Viele zusätzliche Aufgaben mit value-add wären denkbar. Research: Gegenwärtiges Aufgabenspektrum Research in der Vertriebsunterstützung Research in der Projektunterstützung
      • Daten- und Inhaltsrecherche
      • Qualifizierung und Vorauswahl von Inhalten/Daten
      • Datenauswertung für Studie (Detecon ITK Prognose)
      • In wenigen Einzelfällen: Informationslieferung an ein Projektteam über einen längeren Zeitraum
      • Erstellen von Kundenprofilen
      • Erstellen von Länderprofilen
      • Analyse von Marktdaten für Angebote
      • Visuelle Aufbereitung von Marktdaten
      • Sales battlecards
      • Individuelle Pressespiegel
      • Unterstützung interne Projekt-Kick-Off: Länder + Kundenanalysen
      • Unterstützung Kunden Kick-Offs
      • Marktdatenanalyse und Aufbereitung innerhalb von Projekten
      • „ Dedicated Researcher“ für daten-intensive Projekte
    Mögliche Erweiterung des Research Aufgabenspektrums (Value-Added Research )