Your SlideShare is downloading. ×
Session "Social Project Management" Barcamp Hannover 23.02.2008
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Session "Social Project Management" Barcamp Hannover 23.02.2008

2,894
views

Published on

www.socialprojectmanagement.com

www.socialprojectmanagement.com

Published in: Technology, Business

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
2,894
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
9
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide
  • Transcript

    • 1. Social Project Management oder Warum Inbox-Zero ein Muss ist !! Barcamp Hannover (23/02/08)
    • 2. 90% of (project) collaboration in e-mails
    • 3. Projektmanagement durch E-Mail
    • 4.  
    • 5. Personalmagazin 08/2007
      • Laut Studie des Henley Management College im Auftrag des Headset-Herstellers Plantronics nehmen E-mails bis zu 25 % eines Büroarbeitstages in Anspruch. Rund 32 % aller gelesenen und gesendeten E-mails bezeichneten die Befragten als "irrelevant" und reine Zeitfresser.
      • Aus Zeitschrift "Personalmagazin" Heft 8/2007.
    • 6. spiegel.de
      • Aus http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,495292,00.html
      • E-MAIL-FLUT UND HANDY-TERROR Bürowahnsinn kostet Unternehmen Milliarden
      • Das Büro des 21. Jahrhunderts ist zur Kommunikationshölle geworden. Wer einen Blackberry hat, trägt den Wahnsinn auch außerhalb der Dienstzeiten stets bei sich. Die nie endende Informations- und Datenflut überfordert Arbeitnehmer zunehmend.
      • Die Zeit, die ihre Versuchsobjekte ungestört an einer Arbeit sitzen konnten, bevor sie abgelenkt wurden, betrug im Durchschnitt gerade einmal elf Minuten . Nach der Unterbrechung beschäftigten sie sich zunächst mit mehreren anderen Themen. Erst nach 25 Minuten kehrten sie zu ihrer ursprünglichen Aufgabe zurück.
    • 7. spiegel.de
      • Die Kosten des ständigen Büro-Multitaskings für die US-Wirtschaft bezifferten Forscher des Beratungsunternehmens Basex beispielsweise auf jährlich etwa 588 Milliarden Dollar. Wissenschaftler des Henley Management Colleges kamen nach der Befragung von 180 Führungskräften aus Deutschland, Großbritannien, Dänemark und Schweden zu dem Schluss, dass Manager im Durchschnitt dreieinhalb Jahre ihres Lebens mit unwichtigen oder überflüssigen E-Mails verplempern.
      • Die Kiffer schafften mehr als die Probanden, die gleichzeitig mit ihren E-Mails beschäftigt waren.
      • Wer zu vielen Informationen auf einmal ausgesetzt ist und alles auf einmal erledigen will, kann sich irgendwann gar nicht mehr konzentrieren, wird aggressiv und unproduktiv.
    • 8. zdnet.de
      • Aus http://www.zdnet.de/news/business/0,39023142,39157009,00.htm
      • Studie: E-Mail-Stress hemmt Produktivität - 80 Prozent aller Nachrichten sind Spam
      • Laut eines Berichts der Zeitung "The Observer" zeigt eine neue Studie, wie sehr die Produktivität sinkt, weil Arbeitsprozesse ständig durch E-Mails unterbrochen werden. Immer häufiger leiden Angestellte unter dem Phänomen "E-Mail-Stress" - sie sind müde, frustriert und unproduktiv.
      • Ein Büroangestellter wendet im Schnitt täglich 49 Minuten dafür auf, seine E-Mails zu verwalten.
    • 9. zdnet.de
      • Durch die hohe Frequenz, mit der normalerweise der Posteingang auf neue Nachrichten kontrolliert wird, sinken die Produktivität und die Konzentrationsfähigkeit erheblich. Die Studie zeigte jedoch, dass den meisten gar nicht bewusst war, wie oft sie ihren Arbeitsprozess unterbrechen, um nach neuen Nachrichten zu sehen. Die Studienteilnehmer kontrollierten ihren Posteingang pro Stunde 30 bis 40 Mal auf neu eingegangene Nachrichten .
      • Die Unterbrechungen des Arbeitsprozesses führen den Wissenschaftlern zufolge dazu, dass der IQ durch die Ablenkung um bis zu zehn Punkte fällt. Besonders betroffen davon sind Angestellte in kreativen Berufen, die sich über längere Zeitspannen auf ein Projekt konzentrieren müssen wie Wissenschaftler, Architekten oder Journalisten.
    • 10. heise.de
      • Aus http://www.heise.de/newsticker/meldung/99388/from/rss09 (22.11.07)
      • „ Führungskräfte verlieren offenbar viel Zeit durch E-Mails, die für ihre Arbeit gar nicht wichtig sind. So zeigen die Ergebnisse…, dass eine Führungskraft hochgerechnet insgesamt dreieinhalb Jahre ihres Lebens mit irrelevanten E-Mails vergeudet … Denn Gewinn und Verlust digitaler Kommunikation liegen offenbar dicht beieinander… Vielen Führungskräften fehle es an der Souveränität, das Handy auszuschalten und E-Mails einfach im Postfach zu lassen oder zu löschen. Sinnvoll seien interne Schulungen zum effektiven Einsatz von E-Mail, SMS, Handy und Blackberry. Dabei könnten die Teilnehmer beispielsweise lernen, wie der Informations-Eingang besser gemanagt wird und wie sich die Mail-Flut eindämmen lässt.”
    • 11. 1 Arbeits(all)tag
      • 74 E-Mails
      • 12 Spam
      • 14 Aufgaben
      • 4 Kalendereinträge
      • 32 Notizen
      • (Studie durchgeführt in den Zeiten, in denen wir noch Outlook benutzt habe)
    • 12. “ In today´s world yesterday´s methods just don´t work.” (David Allen)
    • 13. Weltweite Zusammenarbeit
    • 14.  
    • 15. Doch wo ist das Problem ??
    • 16. unstructured info  structured
    • 17. “ The vision is really about empowering workers, giving them all the information about what's going on so they can do lot more than they've done in the past.“ (Bill Gates, cofounder of Microsoft)
    • 18.  
    • 19.  
    • 20. Heterogene IT in Projekten Wiki DMS CMS Timetracker PIM Excel Word Project Sharepoint CRM Exchange Suche E-Mail ALM ToDo Kalender News
    • 21. Üblicher 1. Lösungsansatz ??
    • 22. „ Steht doch im Wiki“ 
    • 23. "I am rather like a mosquito in a nudist camp; I know what I want to do, but I don´t know where to begin." (Stephen Bayne)
    • 24.  
    • 25. Social Project Management www.socialprojectmanagement.com
    • 26. Konventionell Social Top-Down Bottom-Up Inhalte anonymisiert
    • 27. Social Project Management www.socialprojectmanagement.com
    • 28. Social Project Management
      • Methodik: SPM als Grundgerüst der Zusammenarbeit in Projekten
      • Abarbeitungsstrategien für jeden einzelnen (Wissens-)Arbeiter
    • 29.  
    • 30.  
    • 31.  
    • 32. Merlin Mann: 43folders.com
      • Email is „one place for anything”
      • checking email vs. processing email
      • delete or archieve (accessible via desktop search, forget taxonomies)
      • respond in max. 5 sentences
    • 33.
      • Defining purpose and principles
      • Outcome vision
      • Brainstorming
      • Organizing
      • Identifying next actions
    • 34.
      • 12/16Uhr Mail
      • Voicemail
      • Doing something unimportant does not make it important …
    • 35.
      • Context over consistency
      • It´s a problem when it´s a problem
      • Prototyping
      • Available free online
    • 36. unstructured info  structured
    • 37. Social Project Management Tools
      • Was habe ich zu tun?
      • Was ist neu?
      • Aufgaben, Dateien, Notizen zuweisen
      • Tags (Prio, Rückruf, Marketing, Termin, Bug)
      • Dynamischer Kalender
    • 38. www.basecamphq.com
    • 39. www.goplan.info
    • 40. www.workity.com
    • 41. www.workity.com
    • 42. http://blog.simprove.de
    • 43. www.workity.com
    • 44. Simprove GmbH c/o Intershop Tower D-07743 Jena, Germany www.simprove.de www.workity.com