Hieroglyphenschreibmaschine: Texterfassung und Textrecherche im TLA

568
-1

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
568
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
6
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Hieroglyphenschreibmaschine: Texterfassung und Textrecherche im TLA

  1. 1. Altägyptisches Wörterbuch Simon D. Schweitzer 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine: Texterfassung und Textrecherche im Thesaurus Linguae Aegyptiae
  2. 2. ÜBERSICHT 11.Oktober 2011 I Der Thesaurus Linguae Aegyptiae (TLA) II Hieroglyphenrecherche im TLA III Codierung der Hieroglyphen Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  3. 3. Der Thesaurus Linguae Aegyptiae 11.Oktober 2011 <ul><li>das weltweit größte Corpus ägyptischer Texte mit rund 800.000 Textwörtern </li></ul><ul><li>kostenfrei im Internet verfügbar: http://aaew.bbaw.de/tla </li></ul><ul><li>erstmalige Veröffentlichung im Jahre 2004 </li></ul><ul><li>jährlich mindestens ein Update </li></ul>BILD Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  4. 4. Darstellung der Texte im TLA 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch <ul><li>Die Texte sind transkribiert, übersetzt und mit Metadaten versehen. </li></ul><ul><li>Die Textwörter sind lemmatisiert und morphologisch annotiert. </li></ul><ul><li>Eine Codierung der Hieroglyphen erfolgte bislang nicht. </li></ul><ul><li>In bestimmten Teilcorpora sind den Texten Bilder und Umzeichnungen beigefügt. </li></ul>
  5. 5. Text mit Bildern und Zeichnungen 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  6. 6. Der Thesaurus Linguae Aegyptiae: Recherche 11.Oktober 2011 <ul><li>Recherchemöglichkeiten: </li></ul><ul><ul><li>nach Texten </li></ul></ul><ul><ul><li>nach Wörtern </li></ul></ul>BILD Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  7. 7. Suche nach Texten 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  8. 8. Suche in der Lemmaliste 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  9. 9. Trefferliste 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch <ul><li>Die Trefferliste beinhaltet: </li></ul><ul><ul><li>Transkription </li></ul></ul><ul><ul><li>hieroglyphische Schreibung </li></ul></ul><ul><ul><li>Übersetzung </li></ul></ul><ul><ul><li>bibliographische Angaben </li></ul></ul><ul><ul><li>Statusanzeige des Lemmas </li></ul></ul><ul><ul><li>Verweise </li></ul></ul><ul><ul><li>hierarchische Ordnungen </li></ul></ul>
  10. 10. Detailansicht eines Lemmas 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  11. 11. Suche in der Lemmaliste anhand hieroglyphischer Schreibungen 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  12. 12. Suche in der Lemmaliste anhand hieroglyphischer Schreibungen 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  13. 13. Ausschnitt aus der Trefferliste der Suche nach Y5 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  14. 14. Konzeption der Hieroglyphenschreibmaschine Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch 11.Oktober 2011 <ul><li>Zielsetzung der Hieroglyphenschreibmaschine: </li></ul><ul><li>Sie bietet ein Eingabeinterface, das bequem, schnell und sicher codiert. </li></ul><ul><li>Sie ist kein geschlossener Softwarekomplex. </li></ul><ul><li>Sie ermöglicht die Weiterverarbeitung der hieroglyphischen Codierungen in einer linguistischen Analyse. </li></ul>
  15. 15. Fragestellungen Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch 11.Oktober 2011 <ul><li>Mögliche Fragestellungen einer linguistischen Analyse </li></ul><ul><li>Zeicheninventar einer Region, einer Epoche, einer Textsorte… </li></ul><ul><li>Entwicklung des Zeicheninventars </li></ul><ul><li>Funktionen eines Zeichens: Lautwerte, Komplementierungen … </li></ul><ul><li>Variationen und Standardschreibungen </li></ul><ul><li>Entwicklungen von Wortschreibungen </li></ul><ul><li>Wortlängen </li></ul><ul><li>Korrelation zwischen Schriftbild und Morphologie </li></ul><ul><li>… </li></ul>
  16. 16. Konzeption der Hieroglyphenschreibmaschine Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch 11.Oktober 2011 <ul><li>Durch die Orientierung an einer linguistischen Analyse tritt das graphische Erscheinungsbild in den Hintergrund. Die Hieroglyphenschreibmaschine: </li></ul><ul><li>codiert nicht die evtl. Farbigkeit der Hieroglyphen </li></ul><ul><li>codiert nicht die ikonische Erscheinungsform eines Zeichens für paläographische Studien </li></ul><ul><li>codiert nicht die Orientierung der Zeichen </li></ul><ul><li>codiert nicht die graphische Anordnung der Zeichen </li></ul><ul><li>codiert ausschließlich , welche Zeichen in welcher Reihenfolge verwendet werden. </li></ul>
  17. 17. Graphische Anordnung vs. linguistische Information 11.Oktober 2011 <ul><li>Die Hieroglyphenschreibmaschine verzichtet auf die Codierung der graphischen Anordnung der Zeichen, da dadurch </li></ul><ul><li>keinerlei linguistische Information ausgedrückt wird </li></ul><ul><li>die Eingabegeschwindigkeit stark erhöht wird. </li></ul><ul><li>Der Verlust jeglicher epigraphischer Codierung wird im TLA durch die Beigabe von Faksimilia aufgefangen. </li></ul>Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  18. 18. Grundlage der Hieroglyphenschreibmaschine Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch 11.Oktober 2011 <ul><li>Als Grundlage einer Hieroglyphenschreibmaschine muss ein Zeicheninventar fungieren. Es treten drei Probleme auf: </li></ul><ul><li>In den Zeichenlisten stehen Zeichen und reine paläographische Varianten gleichrangig nebeneinander. </li></ul><ul><li>Die Zeichenlisten weisen viele Lücken auf. </li></ul><ul><li>Die Hieroglyphenschrift bietet kein abgeschlossenes Zeicheninventar. Es können stets neue Zeichen ad hoc gebildet werden. </li></ul><ul><li>Als Zeicheninventar dient die Hieroglyphica mit eigenen Ergänzungen. </li></ul>
  19. 19. Zeichenliste in der Hieroglyphenschreibmaschine Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch 11.Oktober 2011
  20. 20. Zeichenverwaltung Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch 11.Oktober 2011
  21. 21. Anwendung der Hieroglyphenschreibmaschine Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch 11.Oktober 2011 Einsatzgebiet der Hieroglyphenschreibmaschine ist das Codieren der ägyptischen Texte im TLA, d.h. zuzüglich zur Lemmatisierung und morphologischen Annotation werden den Wortformen hieroglyphische Codes beigegeben. Beispiel:
  22. 22. Bespieltext aus dem TLA 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  23. 23. Die Hieroglyphenschreibmaschine in der Praxis 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch Ansicht der Arbeitsumgebung, die die Hieroglyphen-schreibmaschine beinhaltet
  24. 24. Baumstruktur 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  25. 25. Der Beispieltext in der Baumstruktur 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  26. 26. Texteingabe (I) 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  27. 27. Texteingabe (II) 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch Nach der Eingabe eines Buchstabens erscheint ein Auswahlmenu, das nach der Häufigkeit der betreffenden Zeichen sortiert ist.
  28. 28. Texteingabe (III) 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  29. 29. Texteingabe (IV) 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch
  30. 30. Ausgabeformat 11.Oktober 2011 Die Hieroglyphenschreibmaschine Altägyptisches Wörterbuch

×