• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Neue Besen braucht das Land
 

Neue Besen braucht das Land

on

  • 1,369 views

Lernen 2.0 - Veränderungen der Lernkultur

Lernen 2.0 - Veränderungen der Lernkultur

Statistics

Views

Total Views
1,369
Views on SlideShare
1,369
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
4
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Thema des Tages: LERNEN – nicht nur Moodle mahara+co und elearning, blended learning etc…. Sondern LERNEN!
  • 3 Minuten
  • Unser Motto auf der alten Schiefertafel
  • Frage ans Publikum: wer ist hier Deutschlehrer? Deutschunterricht mit Schillers Handschuh Traditionell: Text mit Fragen, jedoch schon online abrufbar….
  • Deutschunterricht zu Schiller: Klassische Annäherung , eindrucksvolle Audiointerpretation mit Kinski
  • Kreative visuelle Umsetzung in Second Life Frage: wer war schon mal in Second Life
  • Der Schritt von der Konsumierung zur eigenen Produktion von Schülern – kreative Auseinandersetzung mit dem Gedicht, Schüler haben SPASS!!!!
  • Weitere Interpretation – Kooperation, Kommunikation und Kreativität notwendig
  • Welches sollten denn diese Bedingungen sein? Was könnte Einstein damit meinen? Evtl Wallwisher einbauen? Technik? Klassenzimmer? Ambiente? Kleinere Klassen? Flexiblere Lehr- und Prüfungspläne?
  • OTon Kollege: Na, Ihren Besen haben Sie doch immer dabei!
  • Überall gibt es Hindernisse und Verbote beim Lernen Kein freier Zugang zu Ressourcen und Informationen im Klassenzimmer Verbote und Restriktionen in den Schulnetzen Übertriebenes Sicherheitsdenken- nicht nur Durchfahrt verboten, sondern auch noch Hindernisse aufgetürmt und alles blockiert
  • Lernmittelfreiheit gilt für Bücher was ist mit freiem Zugang zu Wissen, zur vernetzten Welt draußen Öffnung der Klassenzimmer – gemeinsam Wissen konstruieren Schulstrukturen eingefahren Räumliche Gegebenheiten ungünstig Stundenplan, 45 Minuten Takt : Kreativitätskiller! Teach to test!
  • VENTILATOR besorgen:“ na Sie machen doch immer genug Wind“ Wie soll Lernen 2.0 aussehen? Gültigkeit von alten Strukturen in Frage stellen Raus aus der eingezäunten Welt des Klassenzimmers frischer Wind bläst den Staub weg Köpfe frei für neue Perspektiven
  • Lernen nicht nur in der Schule Kooperation mit anderen Schulen der Welt jetzt problemlos möglich Was passiert in der Bildungsszene in anderen Ländern Die Erde ist keine Scheibe, Chancen der Vernetzung für Lernprozesse nutzen
  • In der Schule verteufelt und verboten, in renommierten deutschen Firmen zur Kommunikation und Kooperation genutzt
  • Mobile Endgeräte in Schulen – ist das ein Hype oder die Zukunft? Bei uns sind Mobiltelefone und Smartphones in den meisten Schulen verboten! LINK Anklicjken, die Webite zeigt Kinder beim Arbeiten Beitrag auf der ISTE 2010: http://center.uoregon.edu/ISTE/2010/program/search_results_details.php?sessionid=48648446 Outside of school, students are stimulated by playing on handheld devices, surfing the internet, or communicating via mobile phones. When they come to school, they are asked to leave all of this technology behind and go to the classroom to learn the same way their parents learned long ago. Ask students how they want to be taught and motivated, and it involves utilizing technology in the classroom. Learn how Mobile Learning Devices are playing a role in 21st Century Learning.
  • Große Frage auf allen Tagungen, national und international Wie erreicht man eine Veränderung in der Lehr- und Lernkultur? Wie kann man persönliche Lernumgebungen der Schüler sinnvoll ins Lernen integrieren?
  • Die Online Welt unserer Schüler – müssen wir als Lehrer auf diesen Zug aufspringen?
  • Mein Werkzeugkasten für mein PLE Personal Learning Environment Wie könnte eine PLE eines Schülers aussehen? WO kann es in der schulischen Umgebung hiermit Probleme geben? Skype, iPad Smartphone twitter ????
  • Nicht nur die Werkzeuge , die wir nutzen, ermöglichen Lernen Persönliche Netzwerke (twitter, facebook, skype…) sorgen für Austausch und Kommunikation Die persönliche Lernumgebung umfasst aber auch alle anderen Szenarien, vom Buch bis zu Erfahrungen im täglichen Leben
  • Von der Kreidetafel….
  • … zum interaktiven Whiteboard: Lernen allein und gemeinsames Lernen Wichtig: Whiteboard gehört auch den Schülern und nicht dem Lehrer!- Nicht als Tafelersatz benutzen!
  • Veraltetes Szenario? Stellen Sie sich andere Kleidung, Frisuren und Möbel vor….
  • Noch das gleiche Lernszenario in den Schulen Lehrer fragt- Schüler antworten
  • Klassischer Computerraum- Inbegriff medialen Fortschritts eingerichtet von IT Lehrern! „Was wollen Sie denn mit Englisch im Computerraum?“ Keine Lernumgebung zur Kommunikation, Kooperation, Kreativität
  • Schüler aktiv, Lehrer als Lerncoach und Berater, aber fehlende Interaktion der Schüler
  • Normales Klassenzimmer! Mobiles Lernen! Kommunikation- Kooperation, flexibles Lernen Auflösung starrer Strukturen Kostengünstigste Lösung für die Schulen: Wlan, viele Schüler haben eigenes Netbook dabei- für die Uni Normalität! Kein Zugang in Schulnetze nötig, nur Internetzugang. Sofortige Umsetzbarkeit! Kein Kampf um die PC Räume.
  • An unseren Schulen verpönt- siehe Handyverbot!
  • Handyverbot an Schulen
  • Nicht nur eine Frage der zur Verfügung stehenden Technik, sondern die Auseinandersetzung mit einer sich rapide verändernden Welt Probleme der Firmen, qualifizierte AZUBIS zu finden – mangelnde Kompetenzen der Schüler…
  • Der Experte für Change ;-)
  • Zitat Albert November 2008 bei der ersten Mahara FOBI

Neue Besen braucht das Land Neue Besen braucht das Land Presentation Transcript

  • eLearning Blended Learning Moodle Social Networking Web2.0 Mahara
  • 3 Steps to 21st Century Learning and Student Success
  •  
  •  
  • Kinski spricht "Der Handschuh" (Schiller)
  • DER HANDSCHUH by ciskovan
  • Der Handschuh- JDD
  • Schiller - Der Handschuh mit Sockenpuppen
  • Änderung der Lernkultur?
    • "Change your thoughts and you change your world." - Norman Vincent Peale
    • Ändere deine Gedanken und du veränderst deine Welt
  • Änderung der Lernkultur?
    • “ I never teach my pupils. I only provide the conditions in which they can learn” -Albert Einstein
    • Ich unterrichte meine Schüler nicht. Ich biete ihnen nur die Bedingungen , in denen sie lernen können.
  • Änderung der Lernkultur?
    • As educators we owe it to the kids to keep up with them
    • Als Erzieher schulden wir unseren Kindern, mit ihnen Schritt zu halten.
  • neue Besen ...
  • … braucht das Land
  • Freie Fahrt fürs Lernen!
  • Blockaden überwinden
  • Staub aufwirbeln
  • Blick über den Tellerrand
  •  
  • Projekt auf der ISTE 2010
  • How? Wie?
  •  
  •  
  • Wo findet Lernen statt? Steve Wheeler: Sunday, 11 July 2010 Anatomy of a PLE
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Dion Hinchcliffe : Enterprise 2.0 edumedia 2010
  • Veränderung beginnt ….
  • … im Kopf
  • Was soll sich in den Köpfen ändern?
    • Unserer Schulsystem fährt m. E. an die Wand. Aber kreatives Lernen, das Spaß macht, erfordert halt eine gründliche Schulreform. Nicht nur in Lehrplänen sondern auch in der Beschreibung der Lehrertätigkeit, der Prüfungsordnungen, der Selbstorganisation der Schule. Wir neigen dazu des Wort "controlling" mit Kontrolle statt mit Steuerung zu übersetzen. Selbstorganisiertes Lernen führt zu offenen Situationen, die viel schwerer auszuhalten sind, als solche, deren Fäden man in der Hand hält.
    • Kollegenzitat 2008
    Steuerung statt Kontolle
  • Lehrer
    • Verantwortung an Schüler abgeben
    • Kontrollverlust akzeptieren
    • Neues ausprobieren
    • Ängste abbauen
    • Netzwerke bilden
    • Strukturen in Frage stellen
    • Fehler machen dürfen
  • Schüler
    • Verantwortung für eigenes Lernen
    • Kooperation
    • Kollaboration
    • Kommunikation
    • Produzieren statt konsumieren
    • Wissen konstruieren
    • Flexibles Lernen
    • Lebenslanges Lernen
  • Win - Win
    • Mehr Freude beim Lernen
    • Mehr Freude im Unterricht
    • Mehr Interaktionen
    • Mehr Kreativität
    • Die Welt im Klassenzimmer
    • Kompetenzerwerb
  • Do schools kill creativity? Education Innovation - Conversations from Penn State
  • Bilderquellen
    • Grafik „Lernen“
    • Tafel“Lernen “
    • Text Handschuh
    • Besen
    • Landkarte
    • Dreckhaufen
    • Staub
    • Schiefertafel
    • Whiteboard
    • Klassenzimmer alt
    • Computer suite
    • PC Raum
    • Laptop
    • Mobile Learning
    • Frisur
    • Obama
    • Collaboration
    • Win-Win
  • Impressum
    • Sigi Jakob-Kühn
    • [email_address]
    • Twitter: networking_lady
    • Blog: www.school-networking.de
    • Juli 2010