Lernen Mit Google Und Co (Pp Tminimizer)

1,123
-1

Published on

google docs- Vortrag von Alfons Musolf zur Jahrestagung Multimediaberater Heidelberg- freundlicherweise hier zur Verfügung gestellt.

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,123
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Lernen Mit Google Und Co (Pp Tminimizer)

  1. 1. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008
  2. 2. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Alles kostenlos! Essen Sie, soviel Sie wollen !
  3. 3. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Welcher Buffet -Typ sind Sie? <ul><li>der Unersättliche, </li></ul><ul><li>der Hemmungslose, </li></ul><ul><li>der Ausgehungerte, </li></ul><ul><li>??? </li></ul>
  4. 4. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Welcher Buffet -Typ sind Sie? <ul><li>der Vorsichtige, </li></ul><ul><li>der Zurückhaltende, </li></ul><ul><li>der Erst-einmal-Testen-Typ </li></ul><ul><li>der Ich-esse-schließlich-nicht- alles-Typ </li></ul><ul><li>der Asket, </li></ul><ul><li>der Genuss-Verweigerer, </li></ul><ul><li>der Vorwurfsvolle, </li></ul><ul><li>der Immer-auf-Diät-Typ </li></ul>
  5. 5. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Buffet WWW <ul><li>reichhaltiges Angebot, </li></ul><ul><li>alles (?) kostenlos, </li></ul><ul><li>immer verfügbar, </li></ul><ul><li>grenzenlos (?) </li></ul>
  6. 6. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Welcher WWW -Typ sind Sie? der Unersättliche der Vorsichtige, der Zurückhaltende, der Erst-einmal-Testen-Typ der Asket
  7. 7. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Achtung: Missverständnis ??? <ul><li>Google & Co. sind nicht ihre Lehrer! </li></ul><ul><li>Google & Co. stellen nur Werkzeuge zur Verfügung, die beim Lernen hilfreich sein können . </li></ul>Vorteile ??? <ul><li>Werkzeuge = kostenlose Angebote im Internet. </li></ul><ul><li>Werkzeuge / Programme brauchen nicht auf dem eigenen Rechner installiert werden. (Online arbeiten) </li></ul><ul><li>Werkzeuge können an jedem Computer mit Internet- anschluss aufgerufen werden. </li></ul>Nachteile ???
  8. 8. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Nachteile ??? <ul><li>Sicherheit ! </li></ul><ul><li>Privatsphäre ! </li></ul><ul><li>Urheberrechte ! </li></ul><ul><li>Datenschutz ! </li></ul>Was kann ich tun? Was sollte ich vermeiden, unterlassen ? In der Fahrlässigkeit, Sorglosigkeit oder Dummheit des Users liegt das Risiko.
  9. 9. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Lernen ? Lernziele ? … Später! BEISPIEL: <ul><li>Recherche, Sammlung, </li></ul><ul><li>Informationen festhalten, </li></ul><ul><li>Informationen sortieren, </li></ul><ul><li>Informationen mit anderen teilen bzw. austauschen. </li></ul><ul><li>Ergebnis präsentieren. </li></ul>Früher ? Heute ?
  10. 10. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Früher ?
  11. 11. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Heute ? <ul><li>digitales Material wird digital weiterverarbeitet, </li></ul><ul><li>Informationen stehen nicht (nur) in einem Buch, sondern sind an vielen Stellen im WWW verteilt. </li></ul><ul><li>Die Organisation des Lernprozesses </li></ul><ul><li>ist großen Veränderungen unterworfen und </li></ul><ul><li>erfordert ein verändertes Vorgehen. </li></ul><ul><li>Überblick bewahren, Fundstellen festhalten. </li></ul><ul><li>höhere Anforderungen an die äußere Form – Präsentation, Layout. </li></ul>Nicht (nur) das Lernen hat sich stark verändert!
  12. 12. <ul><li>eigene Gedanken festhalten / Notizen machen </li></ul><ul><li>Strukturieren des Themenkomplexes (Lernlandkarte) </li></ul><ul><li>Ordnen u. sortieren der Informationen </li></ul><ul><li>Recherche im Internet (Überblick) / Suche / Recherche nachvollziehen </li></ul>Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 … verändertes Vorgehen
  13. 13. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Recherche im Internet (Überblick) / Suche / Recherche nachvollziehen <ul><li>Alle Schritte der Recherche können nachvollzogen werden. </li></ul><ul><li>Im Protokoll selbst kann gesucht werden. </li></ul><ul><li>Protokoll kann ge- löscht, gestoppt werden. </li></ul>http:// www.google.com / history
  14. 14. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 eigene Gedanken festhalten / Notizen machen Notizen anlegen, kommentieren, Labels einfügen (Sortierfunktion) Google Notebook
  15. 15. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Strukturieren des Themenkomplexes (1) http://www.min42.com
  16. 16. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 <ul><li>Strukturieren des Themenkomplexes (2) </li></ul><ul><li>Hinzufügen von </li></ul><ul><li>Anmerkungen, Erklärungen, Gedanken </li></ul><ul><li>Bildern, Zeichnungen </li></ul>
  17. 17. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Ordnen u. sortieren der Informationen http:// www.pageflakes.com
  18. 18. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Lernen ? Lernziele ? … Über die primären Inhalte hinaus kann durch den Einsatz der Werkzeuge von gelernt werden, dass <ul><li>organisiertes Vorgehen beim Lernen mit digital verfügbaren Materialien zum Erfolg führt. </li></ul><ul><li>es trotz der unendlichen Fülle von Angeboten im WWW möglich ist, Überblick, Durchblick zu bewahren. </li></ul><ul><li>Lernen an keinen festen Arbeitsplatz (Schreibtisch) mehr gebunden ist. </li></ul><ul><li>der Handhabungskompetenz im Hinblick auf digitale Werkzeuge immer größere Bedeutung beigemessen werden muss. </li></ul>
  19. 19. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 <ul><li>Die Werkzeuge von können: </li></ul><ul><li>in vielen Situationen (Lernen, Präsentieren, Organisieren …) behilflich sein, </li></ul><ul><li>Arbeitsprozesse erleichtern, </li></ul><ul><li>eine schnelle und unkomplizierte Zusammenarbeit ermöglichen. </li></ul>
  20. 20. Alfons Musolf (M.A.) – Heidelberg 25.9.2008 Ich danke für ihre Aufmerksamkeit! www.schuleZWOnull.de Wenn Sie mehr wissen möchten:

×