Your SlideShare is downloading. ×
0
Social Commerce 2011Die Zukunft des E-Commerce
Prognose 2011 ca. 32,1 Mrd.
Was ist Social Commerce?
Handel war schon immer sozial
Freundschaftswerbung „1.0“                     Quelle: Rolf van Melis/ PIXELIO
Quelle: http://go-globe.com
goo.gl/thFZy
Wo beginnt Social Commerce?                                                                                         Präsen...
Quelle: Paul Marsden / socialcommercetoday.com
Kundenrezension = Must haveQuelle: Amazon.de
Unabhängigkeit = höher Trust
Das eigene Business...
... skalieren über Kunden!
Inspiration und neue Zugangswege
Inspiration und neue Zugangswege
Inspiration und neue Zugangswege
Shop together with friends...Quelle: iStockphoto
Facebook & Commerce
9 von 10 FB Stores sind Fanshops
Ausnahme sind große Brands
Content + Advertising = UmsatzQuelle: social-commerce-platform.com
?    Quelle: iStockphoto
... more than Selling on Facebook                   Quelle: Paul Marsden / socialcommercetoday.com
Quelle: iStockphoto
Der Opengraph als Datenquelle...     vs.
Produktvorschläge via Profil
... auch für „Freunde“
... passende Produkte finden
Quelle:Justin Sullivan/Getty Images
And the next...
Vielen Dank!Quelle:iStockphoto              Stefan Wolk@online-driven.de              @shopping2nullBlldquellen wurden gek...
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Social Commerce Trends 2011
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Social Commerce Trends 2011

1,369

Published on

Social Commerce Examples and Show cases

Published in: Business
0 Comments
3 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,369
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
41
Comments
0
Likes
3
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • „Wir befähigen die User, ihr eigenes Ding zu machen.“ Sagt zum Beispiel Lukasz Gadowski, der Geschäftsführer von Spreadshirt. (Typische Aussage eines Web 2.0 Händlers)\n\nSpreadshirt ist einer der Händler in Deutschland, die 100%ig auf das Web 2.0 setzen.\n\nSpreadshirt handelt mit bedruckten T-Shirts und Fanartikeln, die die Nutzer selbst gestalten und verkaufen können. Die Nutzer, beispielsweise ein Hobbydesigner, ein Verein, eine Musikband kann sich bei Spreadshirt einen Shop einrichten und selbstentworfene Motive verkaufen.\n\nDas ist ein typisches Web 2.0 Motiv. Die Nutzer sollen aktiv mitmachen. \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Transcript of "Social Commerce Trends 2011"

    1. 1. Social Commerce 2011Die Zukunft des E-Commerce
    2. 2. Prognose 2011 ca. 32,1 Mrd.
    3. 3. Was ist Social Commerce?
    4. 4. Handel war schon immer sozial
    5. 5. Freundschaftswerbung „1.0“ Quelle: Rolf van Melis/ PIXELIO
    6. 6. Quelle: http://go-globe.com
    7. 7. goo.gl/thFZy
    8. 8. Wo beginnt Social Commerce? Präsentieren und Verdienen Social Commerce Plattformen Spreadshirt, Dawanda, friendbuy Entdecken und Empfehlen Social Bookmarking Dienste Polyvore, Kaboodle, Stylehive Bewerten und Kommentieren Review Sites and Buying Guides Ciao, Dooyoo Suchen und Vergleichen Produktsuchmaschinen, Preisvergleichsportale Günstiger.de, Billiger.de, Preisvergleich.deQuelle: http://www.zukunftsinstitut.de/verlag/studien_detail.php?nr=65
    9. 9. Quelle: Paul Marsden / socialcommercetoday.com
    10. 10. Kundenrezension = Must haveQuelle: Amazon.de
    11. 11. Unabhängigkeit = höher Trust
    12. 12. Das eigene Business...
    13. 13. ... skalieren über Kunden!
    14. 14. Inspiration und neue Zugangswege
    15. 15. Inspiration und neue Zugangswege
    16. 16. Inspiration und neue Zugangswege
    17. 17. Shop together with friends...Quelle: iStockphoto
    18. 18. Facebook & Commerce
    19. 19. 9 von 10 FB Stores sind Fanshops
    20. 20. Ausnahme sind große Brands
    21. 21. Content + Advertising = UmsatzQuelle: social-commerce-platform.com
    22. 22. ? Quelle: iStockphoto
    23. 23. ... more than Selling on Facebook Quelle: Paul Marsden / socialcommercetoday.com
    24. 24. Quelle: iStockphoto
    25. 25. Der Opengraph als Datenquelle... vs.
    26. 26. Produktvorschläge via Profil
    27. 27. ... auch für „Freunde“
    28. 28. ... passende Produkte finden
    29. 29. Quelle:Justin Sullivan/Getty Images
    30. 30. And the next...
    31. 31. Vielen Dank!Quelle:iStockphoto Stefan Wolk@online-driven.de @shopping2nullBlldquellen wurden gekennzeichnet bzw. handelt es sich um Screenshots
    1. A particular slide catching your eye?

      Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

    ×