Kurzvortrag Medienarbeit Online

832 views
688 views

Published on

Kurzvortrag 10 Minuten zum Thema "Medienarbeit Online"

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
832
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
230
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Kurzvortrag Medienarbeit Online

  1. 1. Medienarbeit Online Wie platziere ich eine Medienmitteilung erfolgreich
  2. 2. Medienmitteilung Basics Definition MedienmitteilungLohnt es sich, eine Medienmitteilung zu verfassen? Aufbau einer Medienmitteilung Versand einer Medienmitteilung Nützliche Links
  3. 3. Definition MedienmitteilungVom Begriff her ist eine Medienmitteilung eine Botschaft an die Vertreter der Medien. Während die klassische Medienmitteilung per Medienverteiler an Journalisten verteilt wird, werden Online-Medienmitteilungen auf Websites,Medienportalen und via Social Media öffentlich zugänglich im Internet verbreitet. Eine Online-Medienmitteilung hat einen breiteren Fokus und soll neben Journalisten auch andere Zielpersonen wie Kunden direkt als Informationsquelle dienen. (Quelle: Wikipedia)
  4. 4. Lohnt es sich, eine Mitteilung zu verfassen? Werden Nachrichtenwerte erfüllt? Aktualität Ortsbezug Konflikt Prominenz Verstösse Gesetz Moral Negativität Exklusivität Krise etc.
  5. 5. Lohnt es sich, eine Mitteilung zu verfassen? Interessiert Sie «als Leser» ihre eigene Mitteilung? Ein Redaktor der NZZ oder des TA bekommtca. 400 Mitteilungen pro Tag, Lokalzeitungen etwa 100, davon wird eine Mitteilung publiziert. (Quelle: Patrick Rohr) Es gibt keine Garantie auf Veröffentlichung, Mitteilung kann und darf durch die Redaktion abgeändert und gekürzt werden.
  6. 6. ÜbertitelTitelLeadHaupttextZitatAbsender Quelle: Patrick Rohr
  7. 7. Aufbau einer Medienmitteilung Kopfzeile Medienmitteilung, Absender, Logo, Adresse, Ort und Datum Übertitel maximal 5 bis 7 Wörter Titel Interesse wecken, klar, verständlich, reizt zum Weiterlesen Lead Beantwortet: Wer? Was? Wie? Wann? Wo? Warum? HaupttextHauptinformationen am Anfang, längere Texte mit Zwischentiteln Zitate einbauen AbsenderKontaktperson Vor- und Nachnamen, Telefonnr., E-Mail-Adresse
  8. 8. Aufbau einer Medienmitteilung Nie länger als eine bis eineinhalb A4-Seiten, nicht mehr als ca. 4’000 Zeichen. Einfache und verständliche Sprache. Längere Texte mit Zwischentiteln gliedern. Textpassagen, die am ehesten weggelassen werdenkönnen, am Schluss des Textes. Journalisten streichen von hinten. Kein Eigenlob, keine Superlativen, keine Worthülsen, keine Werbung. Keine Mutmassungen – nur Fakten.
  9. 9. Aufbau einer Medienmitteilung Keine besonderen Schriftarten und Schriftgrössen verwenden.Verwenden Sie keine Abkürzungen, vermeiden Sie Fachsprache (ausser bei Fachmedien). Personen immer mit Vor- und Nachnamen, sowie Funktion erwähnen. Für Rückfragen Kontaktperson mit Vor- undNachnamen, Telefonnummer und E-Mail Adresse. Person muss erreichbar sein!
  10. 10. Versand einer Medienmitteilung Testmitteilung zur Kontrolle zuerst an sich selbst senden. Schreiben Sie, falls möglich, den Journalisten/Redaktor persönlich an.Adressen in BCC-Feld (Blind Carbon Copy) einfügen. Ihre Medienmitteilung einerseits als Text in dasE-Mail kopieren, und zusätzlich als Anlage im Word- oder Rich-Text-Format (RTF) anfügen.
  11. 11. Versand einer Medienmitteilung Social Medien nicht vergessen: Xing, Facebook, Google+, Linkedin, Twitter, Newsletter etc.Eine im Internet veröffentlichte Medienmitteilung sollte auch von Suchmaschinen aufgespürt werden. Deshalb die im Geschäft relevanten Keywords der Website gezielt im Text unterbringen, so werden Sie auch von Google & Co. gefunden.
  12. 12. Versand einer MedienmitteilungBilder zu Ihrem Medientext nicht mitsenden, sondern zum Herunterladen zur Verfügung stellen. Mindestens 300 dpi, Querformat Verzichten Sie generell auf grosse Dateianhänge, lieber einen Link mit Hinweis auf die eigene Website.(Bedingt das Einrichten eines öffentlichen Medienbereichs auf der Website) Anzahl Adressen bei Versand Mitteilungen beachten. Provider fragen - SpamSind Termin (Wochentag) und Uhrzeit (Redaktionsschluss) für den Versand richtig gewählt?
  13. 13. Fazit Die Medien berichten über das,was ein möglichst breites Publikum interessiert. Und das ist nun mal nicht das Alltägliche und Absehbare. (Zitat Patrick Rohr)
  14. 14. Nützliche Links Medien CH• www.zeitung.ch Tageszeitungen der Schweiz im Überblick• www.printmedienschweiz.ch Printmedien Schweiz ist das ideale Medium für alle Entscheidungsträger und Beeinflusser.
  15. 15. Nützliche Links Medienverteildienste• www.newsaktuell.ch Registrierte Nutzer haben Zugriff auf die gesamte Produktwelt von news aktuell: von den klassischen Verbreitungsservices für Text, Bild und Multimedia über einfache, arbeitserleichternde Werkzeuge bis hin zur kostenfreien Nutzung des AdressTools mit über 100000 Medienkontakten.• http://www.argus.ch/de/home Die interaktive Online-Arbeitsplattform MediaContact (MC) bietet Ihnen eine fortlaufend aktualisierte, hochwertige Medienkontakt-Datenbank. Sie erhalten Kontaktadressen von Medien, Journalisten, Redaktionen, Ressortleitern und Medienschaffenden, welche für Schweizer Printmedien, Onlinemedien und Radio oder TV tätig sind. ARGUS bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Medienmitteilungen direkt im MC zu erstellen. Auf Wunsch versenden Sie mit dem Zusatzmodul Kontaktmanager Ihre Medienmitteilungen zudem bequem über den E-Mail-Server von MC an ausgewählte Empfänger.•
  16. 16. Nützliche Links Medienverteildienste• www.presseportal-schweiz.ch Auf Presseportal-Schweiz.ch können Schweizer KMU, Institutionen, Universitäten und Agenturen kostenlose Medienmitteilungen schreiben. Die Übermittlung Ihrer Medienmitteilung beinhaltet eine automatische Übermittlung an Twitter, Facebook und zahlreiche themenrelevante RSS- und Newsportale.• www.presseportal.ch Sie können Ihre Texte, Bilder, Grafiken und Videos im Presseportal veröffentlichen und gleichzeitig über moderne Nachrichtentechnik einem breiten Kreis von nationalen oder internationalen Medien und Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft zugänglich machen.
  17. 17. Dankefür Ihre Aufmerksamkeit Sharcom R. Furrer Kommunikation Niederwilerstrasse 1B 8546 Kefikon TG 052 552 03 03 r.furrer@sharcom.ch www.sharcom.ch

×