Digitale Tools für mehr Produktivität

  • 300 views
Uploaded on

Digitaler Arbeitsplatz 2.0: Dienste, Tools und Methoden, mit denen Arbeitstage und Arbeitsabläufe - alleine und im Team - sowohl effektiver als auch effizienter gestaltet werden können.

Digitaler Arbeitsplatz 2.0: Dienste, Tools und Methoden, mit denen Arbeitstage und Arbeitsabläufe - alleine und im Team - sowohl effektiver als auch effizienter gestaltet werden können.

More in: Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
300
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
2

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Wo gibt’s denn sowas?
  • 2. Digitale Tools für mehr Produktivität www.senf-heinemann.de @_SENF_ http://de.slideshare.net/senfheinemann Jan Heinemann Jan-Hendrik Senf @jankbx
  • 3. • Strategien und Konzepte • Setup und Einrichtung • Coaching und Training • Seminare und Workshops • Audits, Zweitmeinungen, Optimierungen • Webseiten: Konzepte und Umsetzung • Social Media Monitoring und Dashboards • Personal Branding und Reputation • Issue- und Krisenkommunikation Berater für Digitale Kommunikation, Schwerpunkt Social Media Marketing www.senf-heinemann.de
  • 4. Das Problem
  • 5. Die Lösung (…nicht)
  • 6. Vier grundlegende Wahrheiten • Menschen sind unterschiedlich • Jedes Tool ist nur so gut wie seine Nutzer • Gewohnheiten zu ändern braucht Zeit und Übung • „Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“ - Parkinson
  • 7. • Effektivität: Die richtigen Dinge tun • Effizienz: Die Dinge richtig tun
  • 8. It‘s killing your productivity. Kill E-Mail
  • 9. E-Mail ist bereits 40+ Jahre alt
  • 10. • Wissen • Aufgaben • Dateien • Hierarchien, Geheimnisse, Macht etc. In E-Mails „gefangen“ sind
  • 11. • E-Mail ist immer aufdringlich, d.h. Push statt Pull • E-Mail wird extrem oft falsch bedient (Chat, cc:-Löschung etc.) • E-Mail tötet Zeit • E-Mail tötet Produktivität • E-Mail ist häufig das falsche Mittel für das Anliegen • E-Mail generiert Wissens-Silos • E-Mail sorgt leicht für Missverständnisse bzgl. des Tenors • E-Mail verhindert Transparenz • E-Mail bringt keinen Spaß (keine Gamification enthalten) E-Mail ist die „Killer“-App
  • 12. Killerfeature: Kein Mailclient ;)
  • 13. E-Mail ist NICHT die einzige Wahl
  • 14. Let’s kill e-mail Foto: flickr user RayBanBro66 (unter cc-Lizenz)
  • 15. • Absolut subjektiv • Überhaupt nicht vollständig • Idealerweise inspirierend • Hoffentlich hilfreich • Absolut langweilig (wenn man die Tools bereits kennt) Warnung: Das hier ist…
  • 16. Tools für Kommunikation
  • 17. Intern: Activity Feeds statt Mails
  • 18. Kontakte in die Cloud!
  • 19. Telefon(nummer) in die Cloud
  • 20. CoWorking in die Cloud
  • 21. Tools zur Team- Organisation
  • 22. Projekte managen
  • 23. Aufgaben auflisten
  • 24. Keine Docs mailen!
  • 25. Keine Files mailen!
  • 26. Notizen in die Cloud
  • 27. Aggregatoren nutzen
  • 28. Zeiten erfassen
  • 29. Urlaubspläne in die Cloud
  • 30. Bessere Meetings abhalten
  • 31. Meetings in die Cloud
  • 32. Tools zur Selbst- Organisation
  • 33. Rechnungen zentralisieren
  • 34. Passwörter im Griff haben
  • 35. Fortschritte auflisten
  • 36. Instant time tracking versuchen
  • 37. Seiten blockieren, die Zeit killen
  • 38. Das Social Web blocken
  • 39. Das Internet blocken
  • 40. Das Smartphone temporär wieder „nur“ zum Telefon machen
  • 41. Tools für Konzeption und Kreation
  • 42. Ideen in Maps strukturieren
  • 43. Den eigenen Fokus boosten
  • 44. Visuelles Rauschen reduzieren
  • 45. Tools für Content (Input / Output)
  • 46. Content-Quellen zentralisieren
  • 47. Texte später lesen
  • 48. Alerts nutzen
  • 49. Persönliche Startseite im Browser nutzen
  • 50. Tweets grundsätzlich buffern
  • 51. Nur twittern, wenn die eigenen Follower statistisch gesehen erreichbar sind
  • 52. Dashboards nutzen
  • 53. Zugabe: Offline-Tools
  • 54. • „No-Meetings-Freitage“ einführen • „Regel der 2“: Nur 2 Personen in Meetings, dann Weitergabe der Ergebnisse • E-Mail-Benachrichtigungen abschalten • Voice Mail abschalten • E-Mails im Block beantworten: 1 - 2 x am Tag • Zeitfenster fest blocken für Schlüsselprojekte und Abgaben • Unwichtige Mailvertreiler abbestellen • „2-Minuten-Regel“ von David Allen nutzen • Die Anzahl maximaler Einträge auf der eigenen, täglichen To-Do-Liste limitieren • Auszeiten nehmen, um Erfolge und Fortschritte zu prüfen • 1 - 2 Tage die Woche von Zuhause aus arbeiten • Eingehende Mails mit Farbcodes bzgl. ihrer Priorität versehen • Notizen nur noch digital verfassen zwecks besserer Durchsuch- und Auffindbarkeit • Mehr wegdelegieren • Andere Personen deren eigene Probleme lösen lassen • Runterschalten und reflektieren statt im Moment zu reagieren Hack your workplace: Quelle: https://www.linkedin.com/today/post/article/20140128022802-34334392-no-meeting-fridays-and-other-hacks-to-improve-your-work-life?trk=lcp_0114_lindadescano_hacks&sf22187103=1&_mSplash=1
  • 55. Real-Life-(sic!)-Transfer
  • 56. Wie finde ich die richtigen Tools für mich / mein Startup?
  • 57. Der Tool-Findungsprozess
  • 58. • Firmenkultur • Produktivitäts-Typ(en) • Anzahl der Nutzer (Teamnutzung?) • kollaborative Nutzung • Gerätekompatibilität • Speicherung • Lizenz Auswahl-Kriterien
  • 59. Outro
  • 60. Work hard
  • 61. Party hard
  • 62. Be happy:)
  • 63. Sharing means caring: Welche Tools und Hacks fehlen hier?
  • 64. • http://pipedrive.com • https://slack.com/ • http://docs.google.com/ • http://dropbox.com/ • http://mite.yo.lk/ • http://wunderlist.com/ • https://idonethis.com/ • https://www.mindmeister.com/ • http://evernote.com/intl/de/ • http://sipgate.com/ • http://whosoff.com/ • http://basecamp.com/ • http://redmine.org/ • http://doodle.com/ • http://lessmeeting.com • http://www.uberconference.com/ • http://sqwiggle.com • http://minutes.io/ • http://billomat.com/ • https://agilebits.com/onepassword Ressourcen:• http://www.focusboosterapp.com/ • http://freeverse.com/think • http://nutshellmail.com/ • http://www.readability.com/ • http://readitlaterlist.com/ • http://hojoki.com/ • http://netvibes.com • http://hyperalerts.no/ • http://google.com/alerts/ • http://popurls.com/ • http://weblist.com/ • http://theweblist.net/ • http://rivva.de/ • http://rrrewind.com/ • http://ifttt.com/ • http://bufferapp.com/ • http://tweriod.com/ • http://rescuetime.com/ • http://keepmeout.com/ • http://anti-social.cc/
  • 65. • www.senf-heinemann.de • twitter.com/@_SENF_ • twitter.com/jankbx • mail [at ] senf-heinemann.de • Berlin: +49 (0)30 - 86 87 08 537 • Zürich: +41 (0)44 - 520 58 29 Let’s connect: http://slideshare.net/senfheinemann