Your SlideShare is downloading. ×
0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Employer Branding 2.0
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,099
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Employer Branding 2.0 Stärken Sie Ihr Image als Arbeitgeber durch Social Media.
  • 2. Wussten Sie … Aufgrund der demografischer Entwicklung ist es für Unternehmen zunehmend schwieriger High Potentials anzulocken.
  • 3. Deshalb … 39% nutzen 2009 bereits Social Media Kanäle, für ihre Arbeitgebermarke. 27% kommen nach Schätzungen im Jahre 2010 dazu. 65% konnten über Social Media direkt oder indirekt freie Stellen besetzen. 59% überprüfen die Reputation eines Bewerbers online. 90% der HR-Manager besitzen bereits ein Profil bei Xing, Facebook & Co. 46% verringern 2010 ihre Investitionen bei Print-Stellenanzeigen. 53% investieren 2010 mehr Geld ins Social Media Recruiting. Quelle: Social Media Report HR 2010, Umfrageergebnisse der deutschen Unternehmen
  • 4. Bayer AG „Für Themen wie zum Beispiel Recruiting sind Social Media Aktivitäten von großer Bedeutung, denn immer mehr junge Menschen sind in sozialen Netzwerken aktiv.(…) Ich persönlich denke, dass der Printanteil weiter sinkt und die Social Media in den nächsten Jahren weiter an Bedeutung gewinnen werden.“ Bernd Pitz, Leiter Hochschulmarketing Bayer AG Bild-/und Textquelle: Facebookmarketing.de
  • 5. Deutsche Telekom AG „Unsere Zielgruppe ist web-affin und nutzt ganz selbstverständlich Facebook, Xing, Twitter oder Youtube, um zu kommunizieren und sich zu informieren. Das heißt für uns, dass wir dort präsent sein müssen, wo sich auch Schüler, Studenten, Absolventen oder Young Professionals – aufhalten. Also nutzen wir diese Kanäle und sind dort mit eigenen Profilen präsent. Social media haben noch einen entscheidenden Vorteil: Wir können auch mal anders auftreten, und – vielleicht noch wichtiger – wir können hier einen Dialog zwischen unserem unternehmen und dem Absolventen herstellen.“ Marc-Stefan Brodbeck, Vice President Recruiting & Talent Service, Deutsche Telekom AG Bild-/Textquelle: Saatkorn.wordpress.com
  • 6. Deutsche Bahn AG „Wir werden uns auf eine deutlich interaktivere Form des Personalmarketings einstellen müssen. Das Thema Web 2.0 treibt den Dialog im Personalmarketing voran – den Dialog zwischen potentiellem Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Man wird sich als Unternehmen dem Netz nicht mehr verschließen können. Entweder man nimmt teil und gestaltet mit oder man steht außen vor.“ Robindro Ullah, Referent Hochschulmarketing, Deutsche Bahn AG Bild-/Textquelle: Personalmarketingblog.de
  • 7. Bertelsmann AG „Das Web 2.0 mit seinen vielfältigen Netzwerk- plattformen sowie die Integration von Bewegtbild- Inhalten bietet gerade für das Thema Personal- marketing viele neue Möglichkeiten. Wir können heute direkter als früher mit potenziellen Nachwuchskräften kommunizieren. Inzwischen sind wir auf den für uns relevanten Plattformen wie XING, Facebook, YouTube, Flickr oder Linkedin vertreten und stellen fest, dass wir einen ganz anderen Zugang zu unserer Zielgruppe bekommen. Unsere Angebote werden sehr positiv angenommen, dies zeigen zum Beispiel die kontinuierlich steigenden Teilnehmerzahlen in unseren Netzwerken.“ Gero Hesse, Senior Vice President Human Resources, Bertelsmann AG Bild-/Textquelle: Personalmarketingblog.de
  • 8. Schon mit dabei? Neben Bayer, Bertelsmann, Deutscher Telekom und Deutscher Bahn, setzen bereits viele andere Unternehmen Social Media in ihrem Personalmarketing-Mix erfolgreich ein. Diese moderne Kommunikationsform bewirkt nicht nur einen Anstieg von qualifizierten Bewerbern, sondern trägt gleichzeitig zum Aufbau einer starken Online Identität bei. Sie möchten ebenfalls die Gelegenheit nutzen, um über Social Media Ihre Arbeitgebermarke zu stärken? Dann vereinbaren Sie am besten noch heute einen Termin zu einem unverbindlichen Beratergespräch! Hotline: + 49 (0)40 38 640 447
  • 9. Über uns synergie-effekt.net bietet strategische Beratung und aktive Unterstützung im Online-Marketing. Die Kernkompetenz liegt im Bereich Markteintritt und Öffentlichkeitsarbeit innerhalb sozialer Netzwerke. Die Konzeption und Realisation von Social-Media-Maßahmen gehören genauso zum Angebot, wie das Beobachten von Blogs, Foren und Communities durch gezieltes Online-Monitoring.
  • 10. Kontakt synergie-effekt.net voss & wartenberg GbR Großbeerenstrasse 34 10965 Berlin Fon +49 (0)30 890 929 35 Fax +49 (0)30 890 929 41 E-Mail: kontakt@synergie-effekt.net Web: www.synergie-effekt.net
  • 11. synergie–effekt.net agentur für online-kommunikation www.synergie-effekt.net

×