• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Haider Ruf Juni 2012
 

Haider Ruf Juni 2012

on

  • 844 views

 

Statistics

Views

Total Views
844
Views on SlideShare
844
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Haider Ruf Juni 2012 Haider Ruf Juni 2012 Document Transcript

    • PFARREHΔIDER RUF P FA R R B R I E F w w w. p f a r r e - h a i d . a t N r. 6 8N– D e z e m b e r 2 0 1 2 r. 6 9 – J u n i 11Begeisterung und Schwung im neuenPfarrgemeinderat Fachausschuss "Kinderliturgie": Brigitte Forrai Schmidt Anneliese Kaplan Mag. Martin Talnagi (Leiter) Anita Werkl-Koppelstätter Fachausschuss "Veranstaltungen": Abbo Laith Franz Kaineder Reisinger Rudolf Veit Marianne Werkl-Koppelstätter Anita Der Termin für die konstituierende Sitzung muss erst festgelegt werden. Fachausschuss "Liturgie": Kreisberger Elisabeth Obermayr Helmi Pfarrer Pichler Josef Kaplan Martin TalnagiPfarrgemeinderäte und Pfarrkirchenräte 2012 -2017: Erste Sitzung am 30. Mai 2012Sitzend v.I.: Renate Kalivoda, Waltraud Wimhofer, Marianne Veit, Pfarrer Mag. Josef Pichler, In der konstituierenden Sitzung des PGRIngeborg Schickmair, Anita Werkl-KoppelstätterStehend v.I.: Kurt Höllerl, Rudolf Reisinger, Dietmar Michler, Kaplan Mag. Martin Talnagi, Franz Pysz, wurden auch die RechnungsprüferInnenPfarrpraktikant Mag. Genes Mushi, Wilhelm Neuwirth, Laith Abbo, Helmut Rabitsch, Franz Kaineder bestellt:Nicht am Bild: Anna Bachinger, Elfriede Mayrhofer und Gerhard Scharnreithner Frau Elfriede Mayrhofer und Herr Ger- hard Scharnreithner.Am 18. März 2012 wurden in fast allen Im Dekanatsrat wird Herr Wilhelm Die zweite Pfarrgemeinderatssitzung warkatholischen Pfarren in Österreich die Pfarr- Neuwirth die Pfarre Haid vertreten (PGR- am Mittwoch, 23. Mai 2012 um 19.30 Uhr.gemeinderäte für die nächsten fünf Jahre Obmann).gewählt. Es war nicht leicht, die Kandidaten Anschließend wurden die Fachausschüsse "Gut, dass es die Pfarre gibt" - unter die-für die Wahl zu finden und so möchte ich für die kommende Periode errichtet: sem Motto stand die PGR-Wahl. Damit dasallen danken, die sich der Wahl gestellt Dem Pfarrkirchenrat oder Fachausschuss Leben in einer Pfarre gut gelingt, bedarf eshaben und jetzt bis 2017 im Pfarrgemeinde- Bauten und Finanzen gehören in den vieler Menschen und ich hoffe, dass auch inrat mitarbeiten. Ich möchte auch allen nächsten fünf Jahren an: der Zukunft in Haid viele bereit sind, in derdanken, die sich an der Wahl beteiligt und Pfarrer Mag. Josef Pichler (Vorsitzender) Pfarre mitzuarbeiten und Verantwortung fürso ein Zeichen gesetzt haben, dass ihnen die Kaplan Mag. Martin Talnagi die Pfarre zu übernehmen.Demokratie in der Kirche etwas bedeutet. Kurt Höllerl (Obmann) Möge es dem neuen Pfarrgemeinderat undDie konstituierende Sitzung fand am Dietmar Michler Pfarrkirchenrat gelingen, zu einer lebendi-28. März 2012 statt. Wilhelm Neuwirth gen Pfarrgemeinschaft beizutragen .Zum neuen Obmann wurde Herr Wilhelm Franz Pysz (Obmannstellvertreter)Neuwirth gewählt. Ingeborg SchickmairZu seinem Stellvertreter wurde Herr Franz Marianne Veit (Schriftführerin)Pysz gewählt.Im Vorstand werden ferner Herr Kurt Fachausschuss "Caritas": Ihr PfarrerHöllerl (Pfarrkirchenratsobmann), Herr Renate Kalivoda Mag. Josef PichlerGerhard Scharnreithner (Schriftführer) Elfriede Mayrhofer (Leiterin)und Herr Abbo Laith (Jugendvertreter) Waltraud Wimhofermitarbeiten. Kaplan Mag. Martin Talnagi
    • Dank an die ausgeschiedenen Es sind dies: Frau Elisabeth KreisbergerMitglieder im PGR und PKR (3 Perioden im PGR, die letzte Periode als Obfrau) Herr Michler DietmarAm Sonntag, dem 29. April 2012, hat sich beim Gottesdienst der (3 Perioden im PGR, davon 1999 - 2007 als Obmann)neue Pfarrgemeinderat den Gottesdienstteilnehmern vorgestellt und Frau Pfeiffer Maria (2 Perioden)von der konstituierenden Sitzung berichtet. Durch das verlängerte Frau Prieler Margaret (2 Perioden)Wochenende (l.Mai) konnten nicht alle anwesend sein, das war auch Frau Schickmair Ingeborgbei den ausgeschiedenen Mitgliedern so. (2 Perioden, von 2002 - 2007 im Vorstand)Am Ende des Gottesdienstes bedankten sich der Pfarrer, der PGR- Frau Schmidt Anneliese (1 Periode)Obmann und PKR-Obmann, sowie sein Stellvertreter sehr herzlich Herr Dipl. Ing. Rudolf Zenz (1 Periode im PGR und PKR)bei allen, die nicht mehr im PGR oder PKR sind: Verhindert an der Teilnahme waren: Frau Annemarie Pirklbauer (3 Perioden) Herr Mag. Sebastian Rappl (2 Perioden im PGR und Vorstand - Schriftführer) Als kleines "DANKESCHÖN" der Pfarre wurde den ausgeschiedenen Mitgliedern das Buch von Christine Haiden über Bischof Maximilian Aichern überreicht, zusammen mit einem Dankschreiben. Anschließend wurde vor dem Mahnmal ein Erinnerungsfoto ge- macht. Von links: Dipl. Ing. Rudolf Zenz, Anneliese Schmidt, Maria Pfeiffer, Dietmar Michler, Ingeborg Schickmair, Pfarrer Pichler, Elisabeth Kreisberger, Wilhelm Neuwirth, Franz Pysz, Margaret Prieler und Kurt Höllerl.Firmung 10. Juni 9 UhrAb 8.30 Aufstellung der Firmlinge und ihrer Paten am Stadtplatz,anschließend Festzug zur Kirche.Die Firmung spendetKan. Bischofsvikar Dr. Johann Hintermaier.Die heurige Firmvorbereitung endet mit der Firmung am 10. Juni.Getragen von einem Team aus 3 ehrenamtlichen und 2 hauptamtli-chen MitarbeiterInnen wurden die Jugendlichen auf die Firmungmit sehr großem Engagement vorbereitet. Schwerpunkte waren das Firmwochenende auf der Burg Altpern- stein, 2 Firmnachmittage und weitere freiwillige und verpflichtende Angebote in der Pfarre Haid sowie im Seelsorgsraum Ansfelden. Ein besonderes Highlight war der Gottesdienst für die Jugendlichen in den Pfarren Ansfelden, Berg, Pucking, Haid und im gesamten Deka- nat Traun. Mit der Band Soundkistn aus dem Mühlviertel wurde der Gottesdienst nicht nur inhaltlich ein Erlebnis sondern auch musika- lisch eindrucksvoll. Der heilige Geist wirkt dort, wo er will und wir Menschen haben es nicht in der Hand, 25 junge Menschen der Pfarre Haid haben sich dafür entschieden, sich heuer firmen zu lassen. Den Geist Gottes auf unterschiedlichste Art und Weise in deren Le- ben bewusst wirken zu lassen.2
    • Tod Taufe Dobetsberger Bernd Andreas, Weberstr. 23Die Hoffnung gibt die Kraft zum Weiterleben. Feichtner Noah, Wohnpark 47Die Liebe gibt die Stärke zum Überwinden der Trauer. Resch Stefan, Gerhard Hauptmannstr. 3Der Glaube ist das tröstende, durch Wolken strahlende Licht. Murcina Kai Martin, Wien Murcinova Karin, Wien Lichtenecker David Jesse, Adalbert-Stifterstr. 24 Erstkommunion Am Sonntag, 22. April 2012 feierten 24 Mädchen und Buben in Haid ihre Erstkommunion. Die Kinder wurden in den Klassen imBach Irma Peneder Stefanie Peter Kurt Religionsunterricht, in den 4 Tischgruppen von den TischmütternNeusiedlerstr. 42 Salzburgerstr. 24 Traunuferstr. 235 und in ihren Familien auf diesen Tag gut vorbereitet.97 Jahre 93 Jahre 72 Jahre Bei 2 Elternabenden wurden auch die Eltern über die Vorbereitung und den Ablauf des Festes informiert. Ganz herzlich danken möchte ich den Religionslehrerinnen Frau Annemarie Kolb und Frau Brigitte Krebl für die Vorbereitung der Kinder im Religionsunterricht, für die Gestaltung der Elternabende, für die gute Zusammenarbeit mit den Tischmüttern und vor allem für die Vorbereitung der Erstkommunionsmesse. Als Tischmütter haben folgende 6 Frauen die Kinder gewissenhaft vorbereitet: Frau Müller, Frau Sprengel und Frau Seebacher,Zederbauer Christoph Hoffmann Rosina Willesch Franz Frau Brandstätter, Frau Richardt und Frau Jon.Kremstalstr. 19 Beethovengasse 7 Fadingerstr. 8 Für die Vorstellungsmesse hat Frau Jon auch ein sehr schönes Plakat84 Jahre 90 Jahre 73 Jahre mit den Fotos der Erstkommunionskinder gestaltet. Am Erstkommunionstag zogen die Kinder unter den Klängen der Trachtenkapelle Haid von der Schule zur Kirche zum Festgottes- dienst, bei dem die Kinder sehr aufmerksam mitgefeiert haben. Die musikalische Leitung hatten die Lehrerinnen Frau Ursula Kopf und Frau Barbara Stumptner inne und beim Mitsingen der Kinder hat man gemerkt, dass gut geprobt wurde. Nach dem Gottesdienst wurden in der Kirche Gruppenfotos ge- macht und anschließend gabs im Pfarrheim das Frühstück. Dafür sei allen Frauen herzlich gedankt für die schöne GestaltungHack Johann Dumpfhart Johanna Neuhold Ingeborg des Saales und das Vorbereiten des Frühstücks.Salzburgerstr. 24 Salzburgerstr. 24 Wohnpark 283 Jahre 99 Jahre 83 Jahre Von der Pfarre erhielten die Kinder ein Kreuz als Erinnerungsge- schenk. Für die Eltern gabs Kaffee, Kuchen und Getränke und mit dem Er- lös von 325 Euro wird ein Projekt in Tansania, der Heimat von unse- rem Pfarrpraktikanten Genes unterstützt. Auch für die Kuchenspenden danken wir sehr herzlich den Müttern der Kinder und dem Personal der KFB.Eselberger Hedwig Eichhorn Theresia Sumesberger MariaSalzburgerstr. 24 Salzburgerstr. 24 Salzburgerstr. 2487 Jahre 98 Jahre 92 Jahre Bauer Anna Altenheim Neuhofen, 79 JahreKrupa Franz Hrubesch HelmutWeberstr. 8 Anzengruberstr. 963 Jahre 80 Jahre 3
    • Termine Anbetungstag 19 Uhr Abendmesse. Di., 7. 8. Der Ansfeldner SingkreisLange Nacht der Kirchen Fr., 1. 6. Um 8 Uhr wird das Allerheiligste zur lädt ein: Anbetung ausgesetzt.Das Programmheft liegt in der Kirche undin der Pfarrkanzlei auf. Benefizkonzert Mariä Himmelfahrt Mi., 15. 8. des Ansfeldner SingkreisesDreifaltigkeitssonntag So., 3. 6. 9 Uhr Gottesdienst mit Kräuterweihe. Samstag, 30. Juni 2012, 20 Uhr Anschließend gemütliches Beisammensein -9 Uhr Festgottesdienst mit der für die Pfarrhofrenovierung in Ansfelden im die Goldhaubenfrauen laden dazu herzlich ein.Chorgemeinschaft Haid und Orchester ABC-Ansfelden.Musik. Leitung: Kons. Friedrich Kron Motto: "Oldies but Goldies" Jungscharlager Mitwirkende: Singkreis Ansfelden, Ansfeld-Fronleichnam Do., 7. 6. So., 2. 9. - Fr., 7. 9. 2012 ner Tanzlmusi und Ansfeldner Stubenmusi9 Uhr Gottesdienst in der Kirche, ansch-ließend Prozession um den Hauptplatz undAbschluss in der Kirche. 35 Jahre Goldhaubengruppe Haid Sonntag 23. 9. 2012 Ankündigung Jungscharlager:Firmung So., 10. 6. 10 Uhr Festgottesdienst - um 9 Uhr entfällt Von 2.-7. September findet das Sommer- der Gottesdienst9 Uhr Festgottesdienst mit Firmspendung. lager der Pfarre Haid statt für Kinder undAb 8.40 Uhr Aufstellung der Paten und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren.Firmlinge vor dem Stadtamt (bei Schlecht- Für die Organisation dieses Jungscharla-wetter in den Kollonaden), anschließend Erntedankfest und Pfarrfest gers bin ich, Helene Schrems (Jugendleite-Festzug zur Kirche und Firmgottesdienst. rin Dekanat Traun), zuständig, und ich Sonntag, 07. 10. 2012 freue mich auf jede Art der Unterstützung.Die Firmung spendet Bischofsvikar RegensDr. Johann Hintermaier. 9 Uhr Segnung der Erntekrone vor dem Stadtamt, Festzug zur Kirche, Festgottes- dienst und gemütliches Beisammensein imFestgottesdienst Pfarrheimmit den Jubelpaaren So., 24. 6.ab 8.45 Uhr Aufstellung der Jubelpaare inden Kollonaden An unsere Jubelpaare9 Uhr Festgottesdienst in der Kirche Sind Sie 25, 40, 50, 60 Jahre oder länger verheiratet?Mitarbeiterabschluss Mi., 4. 7. Wir laden Sie herzlich ein, Ihr Ehejubiläum gemeinsam mit der19 Uhr Beginn mit einem kurzen Abendlob Pfarrgemeinde im Rahmen eines Fest-in der Kapelle, anschließend gemütliches gottesdienstes zu feiern, und zwarBeisammensein (bei Schönwetter im Garten) am Sonntag, 24. Juni 2012 um 9 Uhr. Treffpunkt 8. 45 Uhr vor der Kirche.Kinder- und Familiengottesdienst10.30 Uhr So., 8. 7. Musikalische Gestaltung der Festmesse: Männer der ALT-KJ Anschließend Gruppenfoto und Sie sindWeißkirchnertreffen herzlich ins Pfarrheim eingeladen zuFr., 20. 7. - So., 22. 7. 2012 Torte und Kaffee.Sonntag, 22. 7. 2012 Wir freuen uns auf ihre Anmeldung und Impressum Teilnahme: Medieninhaber: Pfarre Haid.9 Uhr Festgottesdienst mit Totengedenken Herausgeber: Pfarrer Josef Pichler.Anschließend gemütliches Beisammensein Pfarramt: 88 3 56 Redaktions- und Verlagsanschrift: 4053 Haid, Kirchenstraße 3.im Pfarrheim. Hersteller: Druckerei Stiepel, 4050 Traun, Hugo-Wolf-Straße 144