Social Media Praxistage im Oktober 2013

666 views
625 views

Published on

Social Media bieten für PR und Marketing ein immenses Potential – dies gilt sowohl für B2C- als auch für B2B-Unternehmen. Facebook, Xing und Twitter gehören für viele PR- und Marketingspezialisten bereits zum Kommunikationsalltag. Die Entwicklung dieser Kanäle sowie auch Google+ und Trendthemen wie z.B. Pinterest sollten Social Media Manager stets im Blick behalten. So können sie ihre potentiellen Kunden, Geschäftspartner, Multiplikatoren und Meinungsführer mit der geeigneten Ansprache und den passenden Maßnahmen im Social Web erreichen, wo diese auch präsent sind.
Die Social Media Praxistage bieten interessante, vielfältige Workshops für Mitarbeiter aus PR und Marketing sowie verwandten Disziplinen, die bereits Erfahrungen mit Social Media sammeln konnten und ihr Wissen im intensiven Austausch vertiefen und erweitern möchten.

Erfahrene Social Media-Profis arbeiten mit den Teilnehmern zwei Tage lang an ihren Top-Themen und geben viele konkrete Tipps.
Bei den Social Media Praxistagen erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Kampagnen, die neuen Wege der Pressearbeit, Rechtsgrundlagen und Social Media Guidelines. Sie gewinnen Einblicke in die Themen Suchmaschinenoptimierung, Monitoring und Trends im Bereich Mobile Marketing.

Keynotes von Referenten renommierter Unternehmen eröffnen die beiden Workshop-Tage, bei denen auch das reale Social Networking nicht zu kurz kommen wird.

An beiden Tagen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Workshops aus parallel laufenden Strängen anhand ihrer Interessen und Fragestellungen auszuwählen. Die Workshopwahl wird vorab von der scm erfragt.

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
666
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Social Media Praxistage im Oktober 2013

  1. 1. SOCIAL MEDIA PRAXISTAGE 10 THEMEN 10 WORKSHOPS 2 TAGE REFERENTEN SIND u.a. Fit für PR und Marketing im Social Web mit den WorkShoptagen der scm PR 2.0 Kampagnen im Social Web Mobile Marketing Einsatz von Facebook und Google+ Social Media Monitoring und Analyse Nemo Altenberger (Profilwerkstatt) Anja Beckmann (Red Mod) Daniel J. Hanke (Klenk & Hoursch) André Kauselmann (ING-DiBa) Dr. Nadja Parpart (Virtual Identity) Jan-Paul Schmidt (Scout24) Michael Schreiber (Festool) Dr. Markus Robak (JONAS) B2B-Unternehmen im Social Web Rechtsgrundlagen für Social Media SEO und Social Search Social Media Guidelines Community Management 15. + 16. Oktober 2013 Frankfurt
  2. 2. Inhalt und Referenten Nemo Altenberger Profilwerkstatt, Berater der Strategie Unit Anja Beckmann Red Mod Communications, Inhaberin Kathrin Faust Fink & Fuchs PR, Unit Manager FFPR Online Interactive Ariana Fischer ICOM, Leiterin Consulting Daniel J. Hanke Klenk & Hoursch, Director und Partner Tobias Jungcurt SoQuero, Leiter SEO André Kauselmann ING-DiBa, Pressesprecher Dr. Nadja Parpart Virtual Identity, Account Director Kolja Pagel Interone, Online Marketing & SEO Consultant Dr. Marcus Robak JONAS Rechtsanwaltsgesellschaft, Rechtsanwalt Social Media bieten für PR und Marketing ein immenses Potential – dies gilt sowohl für B2C- als auch für B2B-Unternehmen. Facebook, Xing und Twitter gehören für viele PR- und Marketingspezialisten bereits zum Kommunikations- alltag. Die Entwicklung dieser Kanäle sowie auch Google+ und Trendthemen wie z.B. Pinterest sollten Social Media Manager stets im Blick behalten. So können sie ihre potentiellen Kunden, Geschäftspartner, Multiplikatoren und Meinungsführer mit der geeigneten Ansprache und den passenden Maßnah- men im Social Web erreichen, wo diese auch präsent sind. Die Social Media Praxistage bieten interessante, vielfältige Workshops für Mitarbeiter aus PR und Marketing sowie verwandten Disziplinen, die bereits Erfahrungen mit Social Media sammeln konnten und ihr Wissen im intensiven Austausch vertiefen und erweitern möchten. Erfahrene Social-Media-Profis arbeiten mit den Teilnehmern zwei Tage lang an ihren Top-Themen und ge- ben viele konkrete Tipps. Bei den Social Media Praxistagen erhalten Sie Ant- worten auf Ihre Fragen rund um Kampagnen, Marketing-Trends im Bereich mobiles Internet, Web-Monitoring und die neuen Wege der Pressearbeit. Keynotes von Referenten renommierter Unternehmen eröffnen die beiden Workshop-Tage, bei denen auch das reale Social Networking nicht zu kurz kommen wird. An beiden Tagen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Workshops aus paral- lel laufenden Strängen anhand ihrer Interessen und Fragestellungen auszu- wählen. Die Workshopwahl wird vorab von der scm erfragt. Referenten sind u.a. Weitere Informationen unter www.scm-praxistage.de Jan-Paul Schmidt Scout 24, Manager Corporate Communications & PR Michael Schreiber Festool, Leiter Online & Communi- cation
  3. 3. Ablauf 1. Tag, 15. Oktober 2013 9.00 - 9.45 Begrüßung und Keynote „Elektrowerkzeuge 2.0“ Michael Schreiber, Festool 9.45 - 13.15* PR 2.0 Michael Grupe und Kathrin Faust, Fink & Fuchs PR - neue Wege der Öffentlichkeit - Influencer Relations erfolgreich gestalten - Pressemeldung 2.0 - Unternehmensblogs aufsetzen, befüllen und vermarkten - Redaktionsplan und Texten für Blogs - Blogger Relations Kampagnen im Social Web Daniel J. Hanke, Klenk & Hoursch - Sind Kampagnen im Social Web überhaupt noch zeitgemäß? - Best Practices aus dem B2B- und B2C-Bereich - Strategische und kreative Erfolgsfaktoren für Social-Media- Kampagnen - Der richtige Weg zur Social-Media-Strategie - Trends und Ausblick 13.15 - 14.15 Mittagspause 14.15 - 17.45* Rechtsgrundlagen für Social Media Dr. Markus Robak & Dr. Nils Weber, JONAS Rechtsanwalts- gesellschaft - rechtliche Stolperfallen von Twitter, Facebook, Xing & Co. - Dos und Don’ts bei der Nutzung von Social Media Pinterest, Google+ und Facebook im Einsatz für die Unternehmenskommunikation Nemo Altenberger & Jan Eisenkrein, Profilwerkstatt - Abgrenzung: Einsatzgebiete und Unterschiede - Strategieentwicklung - Contentgenerierung und Themenplan - Suchmaschinenoptimierung mit Google+ - Die Facebook-Chronik und ihr Nutzen - Wie nutzen Unternehmen Pinterest zur Kommunikation? - Storytelling im Social Web 17.45 - 18.30 Vortrag „Von Social Media zum Digital Footprint. Wo steht die ‚Digital Readiness‘ von Unternehmen 2013?“ Dr. Nadja Parpart, Virtual Identity 18.30- 20.00 Get-Together mit Fingerfood 2. Tag, 16. Oktober 2013 9.00 - 9.45 Keynote André Kauselmann, ING-DiBa 9.45 - 12.45* B2B-Unternehmen im Social Web Nemo Altenberger & Jan Eisenkrein, Profilwerkstatt - Macht Social Media auch für mittelständische B2B- Unternehmen Sinn? - Worauf sollten Sie bei Ihren Social-Media-Aktivitäten im B2B-Umfeld achten? - Wie können Sie eine eigene Social-Media-Strategie für Ihr B2B-Unternehmen entwickeln? (mit Gruppenarbeit) Monitoring und Analyse Ariana Fischer und Dr. Matthias Wagner, ICOM - Strategisches Monitoring der Social-Media-Aktivitäten - Einsatz von Analyse- und Monitoring-Tools - Messen und Steuern von Social Media mit Hilfe von Kennzahlen - Evaluationsmethoden und die Integration in das Unternehmens- reporting 12.45 - 13.45 Mittagspause 13.45 - 14.15 Poster Session u.a. zum Thema Digitales Storytelling und Bewegtbild im Social Web 14.15 - 15.45 SEO und Social Search Tobias Jungcurt, SoQuero - Wie steigert man durch SEO seine Sichtbarkeit im Netz? - Basics von SEO: On- und off-Page-Optimierung - Durch SEO zum Marketingerfolg - Durch Social Media zum Marketingerfolg Mobile Marketing & Mobile Apps Kolja Pagel, Interone - Welche mobilen Maßnahmen erwiesen sich in 2013 als erfolgreich und wo geht die Reise hin? - Übersicht über die aktuellen Entwicklungen von Apps - Gruppenarbeit: “Die App ist im Store – was nun?” - Nützliche Tipps und Tricks 16.15 - 17.45 Social Media Guidelines Jan-Paul Schmidt, Scout 24 - Sind Richtlinien notwendig? - mögliche Inhalte für Social Media Guidelines - Hinweise zu Formulierung und Gestaltung Community Management Anja Beckmann, Red Mod Communications - Welche Aufgaben hat der Community Manager? - Eine Community aufbauen: Wie gewinne und halte ich Fans, Follower und Fürsprecher? - Wie lade ich Fans und Follower zur Interaktion ein? - Wie gehe ich mit Beschwerden um? 15. + 16. Oktober 2013 Frankfurt * inklusive 30 Minuten Kaffeepause
  4. 4. für einen Tag für beide Tage*** Vollpreis ab 1.10.2013 520 € 995 € Preis bei Anmeldung ab 3.9.2013 470 € 895 € Frühbucherpreis bis zum 2.9.2013 420 € 795 € Anmeldung für den 15. und 16. Oktober 2013 Anmeldung für den 15. Oktober 2013 Anmeldung für den 16. Oktober2013 Anmeldeformular Fax: +49 (0) 30 479 89 800 Veranstaltungsort Sie können sich zu folgenden Konditionen anmelden** Adina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper Wilhelm-Leuschner-Strasse 6 60329 Frankfurt/ Main * www.scmonline.de/agb ** Preise zzgl. 19% MwSt. *** Teilnehmer, die beide Workshoptage buchen, erhalten ein Exemplar des Buchs „Social Media in der Unternehmenskommunikation“. Ja, hiermit melde ich mich zu den Social Media Praxistagen an und akzeptiere die Teilnahmebedingungen und AGB* Name | Vorname Titel Firma | Institution Funktion | Abteilung Straße | Postfach PLZ | Ort Telefon | Telefax | E-Mail Ort | Datum | Unterschrift Name | Vorname Titel Firma | Institution Funktion | Abteilung Straße | Postfach PLZ | Ort Hiermit melde ich eine 2. Person an ( 5% Ermäßigung ): Name | Vorname Ihre Daten Abweichende Rechnungsadresse Veranstaltungskoordination Theresa Schulz T: +49 (0) 30 479 89 789 F: +49 (0) 30 479 89 800 theresa.schulz@scmonline.de www.scmonline.de Weichselstr. 6 10247 Berlin Ihre Ansprechpartnerin MedienpartnerPartner

×