Karl Marx Sein Leben und Wirken
Gliederung <ul><li>1.  Biographie  2. Marxsche Theorie 2.1 Erkenntnis  2.2 Kritik  2.3 Handlung /  Maßnahmen </li></ul><ul...
Biographie Tod von Karl Marx 14.3.1883 Marx zieht nach London 1849 Revolution von 1848 Veröffentlichung  Kommunistischen M...
Marxsche Theorie   1. Anthropologie - Menschenbild (These)  2. Klassentheorie (Antithese)  3. Kommunismus (Synthese)
Menschenbild <ul><li>Weltgeschichte: notwendig fortschreitender Prozess </li></ul><ul><li>Marx übernimmt wesentliche Gedan...
Klassentheorie   <ul><li>Durch Industrialisierung Entwicklung 2-Klassengesellschaft </li></ul><ul><li>Prophezeiung Zusamme...
Kommunismus   Kommunismus bedeutet Lösung des Gesellschaftsproblems Definition: beinhaltet die Idee der sozialen Gleichhei...
Thesen  Wesentliche Gedanken Marx `  zusammengefasst   <ul><li>Das Sein bestimmt das Bewusstsein (Materialismus)  </li></u...
Quellen <ul><li>,,Deutsche Philosophie im 19. Jahrhundert.&quot; von Wolfram Hogrebe  </li></ul><ul><li>Meyers Neues Lexik...
Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit © Marcel Schöne
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Karl Marx - Sein Leben und Wirken

9,341
-1

Published on

Ein Referat als Abiturient zur Thematik Karl Marx im Jahr 2005

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
9,341
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
57
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Karl Marx - Sein Leben und Wirken

  1. 1. Karl Marx Sein Leben und Wirken
  2. 2. Gliederung <ul><li>1. Biographie 2. Marxsche Theorie 2.1 Erkenntnis 2.2 Kritik 2.3 Handlung / Maßnahmen </li></ul><ul><li>3. Thesen 4. Quellen </li></ul>
  3. 3. Biographie Tod von Karl Marx 14.3.1883 Marx zieht nach London 1849 Revolution von 1848 Veröffentlichung Kommunistischen Manifestes 1848 Ausweisung aus Frankreich 1845 Auswanderung nach Frankreich 1843-45 Zeitung verboten 1843 Redakteur der Rheinischen Zeitung 1841/42 Doktortitel Philosophie 1841 Studium Berlin (Philosophie Geschichte), 1836-41 Beginnt Studium in Rechtswissenschaften in Bonn 1835 Trierer Gymnasium => überdurchschnittlich begabt 1830-35 5. März Geburt in Trier 1818
  4. 4. Marxsche Theorie 1. Anthropologie - Menschenbild (These) 2. Klassentheorie (Antithese) 3. Kommunismus (Synthese)
  5. 5. Menschenbild <ul><li>Weltgeschichte: notwendig fortschreitender Prozess </li></ul><ul><li>Marx übernimmt wesentliche Gedanken Hegels </li></ul><ul><li>,,Das Sein bestimmt das Bewusstsein&quot; </li></ul><ul><li>Ursprung aller menschlichen Existenz ist Arbeit </li></ul>
  6. 6. Klassentheorie <ul><li>Durch Industrialisierung Entwicklung 2-Klassengesellschaft </li></ul><ul><li>Prophezeiung Zusammenbruch kapitalistischer Gesellschaft </li></ul><ul><li>Zugehörigkeit zu bestimmter Klasse geprägt durch Besitz </li></ul><ul><li>Freiheit des Proletariats und Gleichheit gegenüber Bourgeoisie </li></ul>
  7. 7. Kommunismus Kommunismus bedeutet Lösung des Gesellschaftsproblems Definition: beinhaltet die Idee der sozialen Gleichheit und Freiheit aller Gesellschaftsmitglieder auf der Basis von Gemeineigentum und kollektiver Problemlösung Ziel: Errichtung einer herrschaftsfreien und klassenlosen Gesellschaft!
  8. 8. Thesen Wesentliche Gedanken Marx ` zusammengefasst <ul><li>Das Sein bestimmt das Bewusstsein (Materialismus) </li></ul><ul><li>Die Gesellschaft ist eine 2-Klassengesellschaft, die immer weiter </li></ul><ul><li>voneinander </li></ul><ul><li>Begründung des Kommunismus </li></ul>
  9. 9. Quellen <ul><li>,,Deutsche Philosophie im 19. Jahrhundert.&quot; von Wolfram Hogrebe </li></ul><ul><li>Meyers Neues Lexikon </li></ul><ul><li>Microsoft Encarta 2002 </li></ul>
  10. 10. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit © Marcel Schöne
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×