Ö B B Wettbewerbs Vorlage2007 2008

618 views
414 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
618
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
4
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Ö B B Wettbewerbs Vorlage2007 2008

  1. 1. Projektname Respect yourself ÖBB-Lehrlinge Wien, 15. April 2008 Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt Deutsche Bahn AG Wettbewerb 2007/2008
  2. 2. <ul><li>Ein Gruppenfoto mit Auflistung der Namen </li></ul>Foto folgt Stellen Sie uns Ihre Gruppe vor Variante 2 <ul><ul><li>Böhm Christian, Cap Kerstin, Hofgärtner Stefanie, Kopecky Petra, Rührig Claire, Sahraoui Laura, Scherr Sandra, Schlagbauer Christian </li></ul></ul>
  3. 3. Beschreiben Sie die Entstehung Ihrer Projektidee Variante 2 <ul><ul><li>Hier können Sie in einigen Punkten erläutern, aus welchem Grund Sie sich gerade für das Thema/Projekt entschieden haben... </li></ul></ul><ul><ul><li>Eigene Erfahrungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Wir sollten mehr Respekt gegenseitig haben </li></ul></ul><ul><ul><li>Die anderen in Ruhe lassen </li></ul></ul><ul><ul><li>Gewalt/Hass/Ausgrenzung entsteht durch Vorurteile in Bezug auf Aussehen (Kleidung, Haare, Piercing, Tätowierung,.), Auftreten, Geschlecht, Religion, Kultur, Herkunft </li></ul></ul><ul><ul><li>Vorurteile abbauen </li></ul></ul><ul><ul><li>Selbstbewusstsein </li></ul></ul><ul><ul><li>Wir sollten zuerst bei uns selbst ansetzen </li></ul></ul><ul><ul><li>Ich bin Ich – respect yourself </li></ul></ul>Von der Idee zum Projekt
  4. 4. Beschreiben Sie uns hier Ihre Projektidee genauer <ul><li>Erläutern Sie uns, in welchen Schritten Sie Ihr Projekt durchgeführt haben </li></ul><ul><ul><li>Brainstorming </li></ul></ul>Bsp. Diskussion / Entscheidung <ul><ul><li>siehe Projektstruktur-plan </li></ul></ul>Planung des Projekts <ul><ul><li>Vorbesprechung mit Leiterin HRO-Entwicklung und Ausbildungsleitern </li></ul></ul><ul><ul><li>Klärung organisatorischer Angelegenheiten (Freistellung der Lehrlinge, etc.) </li></ul></ul>Vorbereitungen <ul><ul><li>Wir sind mitten in der Umsetzung - Texte schreiben - Filmteam und Fotografen organisieren - Szenen proben </li></ul></ul>Rückblick/Wirkung Ausführung
  5. 5. Hier haben Sie Platz für Fotos usw. – das hilft uns, ein besseres Bild von Ihrer Arbeit zu erhalten <ul><li>Foto folgt </li></ul>
  6. 6. Beschreiben Sie hier den DB-Bezug Ihrer Projektidee <ul><ul><li>Hier können Sie in einigen Punkten erläutern, in welcher Form Ihr Projekt einen Bezug zur Deutschen Bahn AG hat </li></ul></ul><ul><ul><li>Wir hatten das Glück von der Deutschen Bahn AG eingeladen worden zu sein, an diesem tollen, beispielhaften Projekt mitmachen zu dürfen. Wir nehmen diese Gelegenheit sehr gerne wahr um Einblicke in die Österreichische Bundesbahn zu gewähren.. </li></ul></ul>
  7. 7. Beschreiben Sie uns, welche Netzwerke Sie genutzt bzw. welche Kooperationen Sie eingegangen sind <ul><li>Hier können Sie kurz auflisten mit welchen Institutionen/Personen/Einrichtungen Sie in welcher Form zusammen gearbeitet haben </li></ul><ul><ul><li>Interne Kommunikationsabteilung </li></ul></ul><ul><ul><li>Internes „Hobby-Filmteam“ </li></ul></ul><ul><ul><li>Internes Werbecenter </li></ul></ul><ul><ul><li>Lehrlingswesen und Gesundheitsmanagement </li></ul></ul><ul><ul><li>Jugendkonzernvertretung </li></ul></ul>
  8. 8. Geben Sie uns einen Überblick über die Pressemeldungen bzw. Medienberichte zu Ihrem Projekt <ul><li>Hier können Sie Punkt für Punkt die Außenwirkung Ihres Projekts auflisten </li></ul><ul><li>so weit sind wir leider im Moment noch nicht </li></ul>
  9. 9. Blicken Sie auf Ihre Arbeit zurück und beschreiben Sie uns, was Sie als positiv bzw. als weniger positiv erlebt haben Bsp. Vorbereitung des Projekts Bsp. Umsetzung des Projekts <ul><ul><li>Viele konstruktive Diskussionen </li></ul></ul><ul><ul><li>Gute Kooperationen </li></ul></ul><ul><ul><li>Filmschnitt dauert länger als geplant </li></ul></ul><ul><ul><li>Zeitdruck </li></ul></ul><ul><ul><li>Eigener Ehrgeiz und Perfektionismus </li></ul></ul><ul><ul><li>Großes Engagement der Ausbildungsverantwortlichen und der Lehrlinge </li></ul></ul><ul><ul><li>Großartige Unterstützung (vor allem in Bezug auf den Zeitdruck) durch die interne Kommunikationsabteilung </li></ul></ul>
  10. 10. Projektstrukturplan

×