Your SlideShare is downloading. ×
LEGO® SERIOUS PLAYSteine der Weisen –Projekte starten mit Lego®OLIVER SCHIROKLEGO, the LEGO logo, theBrick, Knob configurat...
Ein Projekt.Credits: www.aixsponza.com/
Am Anfang eine Idee…Credits: www.redbullstratos.com/
7 Jahre Projektlaufzeit.Credits: www.redbullstratos.com/
Projekterfolg.Credits: www.aixsponza.com/
Erwartungen, Wünsche, Annahmen  Credits: www.aixsponza.com/Credits: www.aixsponza.com/
Akteure im Projekt  Credits: www.aixsponza.com/Credits: www.aixsponza.com/
…und du.  Credits: www.aixsponza.com/Credits: www.aixsponza.com/
Credits: www.aixsponza.com/Credits: www.aixsponza.com/
11                    Bauen.SCHIROK BY DESIGN                             Credits: http://www.dispatchwork.info/bocchignano/
12                    Kopieren.SCHIROK BY DESIGN                        Credits: spielefilmetechnik.de via http://www.newsp...
Credits:http://www.markusdollinger.de     Etwas inszenieren.13                        SCHIROK BY DESIGN
14                                        Credits: http://www.flickr.com/photos/simonjamesjohnson/4225948859/              ...
15                    Weiter denken.                                     Credits: Jung van Matt via http://www.designtageb...
16                    Geschichten erzählen.SCHIROK BY DESIGN                                            Credits: http://ww...
17                    Groß denken.SCHIROK BY DESIGN                                   Credits: http://www.lostateminor.com...
18                    Zukunft gestalten.SCHIROK BY DESIGN                                         Credits: http://blog.lpa...
19                    Spielen!SCHIROK BY DESIGN                               Credits: http://www.flickr.com/photos/samuelc...
Ernsthaft spielen!20                        SCHIROK BY DESIGN
Warum spielen?      Theres a huge difference between     «asking» people what they think and        «finding out» what the...
22   SCHIROK BY DESIGN
Workshop     Fangen wir an!23                    SCHIROK BY DESIGN
Was brauchen wir?               Build a model               that represents               your favorite               acto...
Der Lego Serious Play Zyklus                    1.          Die Aufgabe verstehen.                    2.     Ein metaphori...
Challenge No. 1                            «Baue ein Modell,     das den wichtigsten Nutzer und seine Erwartungen repräsen...
ModellierenP 15 Min. BauzeitP Jeder baut alleine.27                      SCHIROK BY DESIGN
28   SCHIROK BY DESIGN
ErläuternP Jeder erklärt sein Modell.P pro Modell ca. 10 Min.29                             SCHIROK BY DESIGN
30   SCHIROK BY DESIGN
Einige wichtige PrinzipienP Mit den Händen denkenP Dein Modell ist deine Antwort auf die Problemstellung.P Lego-Steine als...
32   SCHIROK BY DESIGN
Weitere ChallengesP Gruppenarbeit möglich   P gemeinsame LandschaftenP Rollentausch            P Perspektivwechsel33      ...
34   SCHIROK BY DESIGN
35   SCHIROK BY DESIGN
Ergebnisse sichernP Zuhörer schreiben Post-its   P nach Challenge Ergebnisse clustern36                                   ...
Website               Why play?Sammlung vonUse Cases      37                   SCHIROK BY DESIGN
Agile MethodenP Kick-off oder Sprint-Planung   P Product-Backlog mit                                   Epics & User Storie...
Ein Ergebnis:Nutzertypen mitPainpoints undUser Stories 39               SCHIROK BY DESIGN
40   SCHIROK BY DESIGN
Ergebnisse (z.B.)P Ideen generiert            P gemeinsames ProjektverständnisP Anforderungen diskutiert   P Ziel definier...
42   SCHIROK BY DESIGN
Mittels Lego Serious Play…           neue Ideen fördern,     die Kommunikation verbessern,      Problemlösung beschleunige...
VorteileP Greifbar: machen, nicht redenP Lego-Steine: eine gemeinsame „Sprache“P Fokus auf den Einzelnen: Jeder wird gehör...
Was muss man noch wissen?P Workshops kosten Zeit und GeldP Ergebnis: ein Gesamtbild, aber nicht alleingültigP Entscheider ...
46                      @schirok                    schirok.comSCHIROK BY DESIGN                                  Credits:...
Credits: http://www.youtube.com/watch?v=yFU774q6eVM     http://www.youtube.com/watch?v=yFU774q6eVM47                      ...
LinksP seriousplay.com – Official Website of Lego Serious PlayP webatelier.net – Paper: User Requirements with LegoP serio...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Projekte starten mit Lego - Insidrrr Day 02

903

Published on

Oliver Schirok zeigt in seinem Vortrag, wie man ein IT-Projekt mit Hilfe von Lego-Steinen startet, Erwartungen identifiziert und Anforderungen buchstäblich greifbar macht. In einem strukturierten Prozess entsteht ein gemeinsames Verständnis des Projekts, ein Gesamtbild der Anforderungen. Am Beispiel werden Vorteile und Fallstricke gezeigt, außerdem die Kombination mit agilen Vorgehensmodellen wie Scrum.

Published in: Design

Transcript of "Projekte starten mit Lego - Insidrrr Day 02"

  1. 1. LEGO® SERIOUS PLAYSteine der Weisen –Projekte starten mit Lego®OLIVER SCHIROKLEGO, the LEGO logo, theBrick, Knob configuration andthe Minifigure are trademarks ofthe LEGO Group.All images are copyrighted.1 SCHIROK BY DESIGN
  2. 2. Ein Projekt.Credits: www.aixsponza.com/
  3. 3. Am Anfang eine Idee…Credits: www.redbullstratos.com/
  4. 4. 7 Jahre Projektlaufzeit.Credits: www.redbullstratos.com/
  5. 5. Projekterfolg.Credits: www.aixsponza.com/
  6. 6. Erwartungen, Wünsche, Annahmen Credits: www.aixsponza.com/Credits: www.aixsponza.com/
  7. 7. Akteure im Projekt Credits: www.aixsponza.com/Credits: www.aixsponza.com/
  8. 8. …und du. Credits: www.aixsponza.com/Credits: www.aixsponza.com/
  9. 9. Credits: www.aixsponza.com/Credits: www.aixsponza.com/
  10. 10. 11 Bauen.SCHIROK BY DESIGN Credits: http://www.dispatchwork.info/bocchignano/
  11. 11. 12 Kopieren.SCHIROK BY DESIGN Credits: spielefilmetechnik.de via http://www.newspoint.cc/artikel/Digital/Halo_Master_Chief_und_iPhone_aus_LEGO_59320.html
  12. 12. Credits:http://www.markusdollinger.de Etwas inszenieren.13 SCHIROK BY DESIGN
  13. 13. 14 Credits: http://www.flickr.com/photos/simonjamesjohnson/4225948859/ Etwas erreichen. Credits: http://www.flickr.com/photos/ryanmcnaught/6681417451/SCHIROK BY DESIGN
  14. 14. 15 Weiter denken. Credits: Jung van Matt via http://www.designtagebuch.de/lego-imagine/SCHIROK BY DESIGN
  15. 15. 16 Geschichten erzählen.SCHIROK BY DESIGN Credits: http://www.flickr.com/photos/61874800@N07/5900145258/
  16. 16. 17 Groß denken.SCHIROK BY DESIGN Credits: http://www.lostateminor.com/2010/08/12/dave-degobbis-lego-crawler-town/
  17. 17. 18 Zukunft gestalten.SCHIROK BY DESIGN Credits: http://blog.lpainc.com/lpa-blog/bid/26847/Lego-Architect-Series-A-Kid-Architect-s-Dream-Come-True
  18. 18. 19 Spielen!SCHIROK BY DESIGN Credits: http://www.flickr.com/photos/samuelchristian/2863334005/
  19. 19. Ernsthaft spielen!20 SCHIROK BY DESIGN
  20. 20. Warum spielen? Theres a huge difference between «asking» people what they think and «finding out» what they think. MARK HURST21 SCHIROK BY DESIGN
  21. 21. 22 SCHIROK BY DESIGN
  22. 22. Workshop Fangen wir an!23 SCHIROK BY DESIGN
  23. 23. Was brauchen wir? Build a model that represents your favorite actor and his expectations. Lego Challenges Dynamic Space24 SCHIROK BY DESIGN
  24. 24. Der Lego Serious Play Zyklus 1. Die Aufgabe verstehen. 2. Ein metaphorisches Modell bauen. 3. Den Anderen das Modell erläutern.25 SCHIROK BY DESIGN
  25. 25. Challenge No. 1 «Baue ein Modell, das den wichtigsten Nutzer und seine Erwartungen repräsentiert.»26 SCHIROK BY DESIGN
  26. 26. ModellierenP 15 Min. BauzeitP Jeder baut alleine.27 SCHIROK BY DESIGN
  27. 27. 28 SCHIROK BY DESIGN
  28. 28. ErläuternP Jeder erklärt sein Modell.P pro Modell ca. 10 Min.29 SCHIROK BY DESIGN
  29. 29. 30 SCHIROK BY DESIGN
  30. 30. Einige wichtige PrinzipienP Mit den Händen denkenP Dein Modell ist deine Antwort auf die Problemstellung.P Lego-Steine als Metaphern einsetzenP Mit den Augen zuhörenP Konzentration auf die Modelle, nicht auf die Erbauer31 SCHIROK BY DESIGN
  31. 31. 32 SCHIROK BY DESIGN
  32. 32. Weitere ChallengesP Gruppenarbeit möglich P gemeinsame LandschaftenP Rollentausch P Perspektivwechsel33 SCHIROK BY DESIGN
  33. 33. 34 SCHIROK BY DESIGN
  34. 34. 35 SCHIROK BY DESIGN
  35. 35. Ergebnisse sichernP Zuhörer schreiben Post-its P nach Challenge Ergebnisse clustern36 SCHIROK BY DESIGN
  36. 36. Website Why play?Sammlung vonUse Cases 37 SCHIROK BY DESIGN
  37. 37. Agile MethodenP Kick-off oder Sprint-Planung P Product-Backlog mit Epics & User Stories38 SCHIROK BY DESIGN
  38. 38. Ein Ergebnis:Nutzertypen mitPainpoints undUser Stories 39 SCHIROK BY DESIGN
  39. 39. 40 SCHIROK BY DESIGN
  40. 40. Ergebnisse (z.B.)P Ideen generiert P gemeinsames ProjektverständnisP Anforderungen diskutiert P Ziel definiert41 SCHIROK BY DESIGN
  41. 41. 42 SCHIROK BY DESIGN
  42. 42. Mittels Lego Serious Play… neue Ideen fördern, die Kommunikation verbessern, Problemlösung beschleunigen43 SCHIROK BY DESIGN
  43. 43. VorteileP Greifbar: machen, nicht redenP Lego-Steine: eine gemeinsame „Sprache“P Fokus auf den Einzelnen: Jeder wird gehört.P Fokus auf die Modelle: man bleibt beim ThemaP Viel konkreter als andere Kreativmethoden: intensiv, reflektiertP Überraschend effektiv44 SCHIROK BY DESIGN
  44. 44. Was muss man noch wissen?P Workshops kosten Zeit und GeldP Ergebnis: ein Gesamtbild, aber nicht alleingültigP Entscheider müssen sich trauenP Dokumentation/Ergebnissicherung üben45 SCHIROK BY DESIGN
  45. 45. 46 @schirok schirok.comSCHIROK BY DESIGN Credits: http://seriousplaypro.com/2012/01/14/the-unbearable-lightness-of-bricks-the-israeli-hazard/
  46. 46. Credits: http://www.youtube.com/watch?v=yFU774q6eVM http://www.youtube.com/watch?v=yFU774q6eVM47 SCHIROK BY DESIGN
  47. 47. LinksP seriousplay.com – Official Website of Lego Serious PlayP webatelier.net – Paper: User Requirements with LegoP seriousplaypro.com – Community for users/facilitators48 SCHIROK BY DESIGN

×