Fahrradverleihsysteme
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Fahrradverleihsysteme

on

  • 655 views

Im Rahmen des „Seminar Verkehrswesen im WS 2011/12“ geht es um besondere Fragestellungen im Fahrradverkehr. Ich selbst habe mich mit dem Thema Fahrradverleihsysteme beschäftigt....

Im Rahmen des „Seminar Verkehrswesen im WS 2011/12“ geht es um besondere Fragestellungen im Fahrradverkehr. Ich selbst habe mich mit dem Thema Fahrradverleihsysteme beschäftigt.
Im Folgenden werde ich einen Überblick über die derzeit verfügbaren System geben, sowie den Stand der Technik abbilden.
Weiter habe ich versucht eine Nutzungs- und Wirtschaftlichkeitsanalyse durchzuführen.

Statistics

Views

Total Views
655
Views on SlideShare
655
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
4
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Fahrradverleihsysteme Fahrradverleihsysteme Presentation Transcript

  • Seminar Fahrradverleihsysteme08.02.2011 Stefan BerberichSeminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT www.kit.edu
  • Agenda Daten & Fakten Verbreitung und Nutzung Nutzung & Nutzergruppen Entwicklung Verleihsysteme Merkmale Klassifkation Tarifmodelle Kosten Finanzierung Assistenzsysteme2 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Fahrradverleihsyteme DATEN & FAKTEN3 08-02-12 Surname Lastname Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Fahrradverleihstation Weltweit Blog http://bike-sharing.blogspot.com/ http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_bicycle_sharing_systems ca. 10300 Station Weltweit Fahrradverleihsysteme Daten & Fakten4 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Nutzung der Systeme Entleihdauer Entleihvorgänge 8% 3% 6% 0% 7% 1-15 1-5 12% 9% 15-30 6-10 57% 30-60 19% 11-20 16% 63% 60-90 21-50 90-120 >50 >120 82 % bis 60 Min. Quelle: CCO(Clear Channel Outdoor) 2008 Fahrradverleihsysteme Daten & Fakten5 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Nutzergruppen Ergebnisübersicht einer Evaluation im Mai 2006 zu Vélo‘v: 45% Frauen und 55% Männer; Altersschwerpunkt zwischen 18 und 54 Jahren. allen Berufsgruppen. 94% sind ÖPNV-Nutzer, 57% davon fahren mehrmals täglich oder wöchentlich mit Bus oder Bahn. 79% der Fahrten werden für den Weg zur Arbeit und zur Schule genutzt Zufriedenheitsrate 7,7 Punkte von insgesamt 10 Empfehlungsrate 90% Quelle: http://www.nationaler-radverkehrsplan.de/praxisbeispiele/anzeige.phtml?id=2076 Fahrradverleihsysteme Daten & Fakten6 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Historisches - Entwicklung Nullte Generation Verleih durch Personal – keine Technik Erste Generation Weiße Räder in Amsterdam - kostenlos Zweite Generation Verleih an Station gegen Pfand Dritte Generation Automatische Benutzerverwaltung 1998 in Rennes, 2000 Call a Bike Fahrradverleihsysteme Daten & Fakten7 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Anbieter in Deutschland DB Rent AG (Call a Bike) Seit 2002 ca. 22 Städte (5800 Räder) Technik am Rad Nextbike Seit 2004 35 Städte Keine Technik am Rad Fahrradverleihsysteme Daten & Fakten8 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Fahrradverleihsyteme VERLEIHSYSTEM9 08-02-12 Surname Lastname Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Merkmale eine Fahrradverleihsystems Im öffentlichen Raum Für alle Personen nach Anmeldung zugänglich mehrere Leih- & Entleihstationen Leihen & Entleihen an allen Stationen möglich meistens voll- bzw. teilautomatisiert Öffnungszeiten von 24h Eindeutiges Corporate Design meist subventioniert Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme10 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Klassifikation eines Verleihsystems Registrierung Reservierung per Internet Entleihen Rückgabe Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme11 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Registrierung Im Shop zu den Öffnungszeiten Registrierung per Internet Meistens nur mit Kreditkarte möglich Registrierung per Telefon Meistens nur mit Kreditkarte möglich Registrierung als Mitglied Mitgliedskarte kommt per Post(ca. 2 Wochen!) Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme Klassifikation12 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Verleihstationen Typen Die unterschiedlichen Typen von Verleihstationen Automatische Station – feste Stationen Automatische Station – Terminal Gebiet – freies Abstellen Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme Klassifikation13 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Entleihen - Zugang Telefon Terminal Kreditkarte EC-Karte Smartphone Chipkarte (Mitgliedskarte) Bargeld als Pfand Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme Klassifikation14 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Entleihen Manuelles Schloss „Einfaches“ Zahlenschloss Code wird manuell von geändert Standtort wird manuell überprüft Keine Technik im Rad Automatisches Schloss GPS Empfänger GSM Modul Display Station Keine Technik am Rad Freigabe durch Terminal Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme Klassifikation15 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Rückgabe Per Telefon Mitteilung des Standorts Übermittlung des Codes An einer Station Mit Intelligenz Fahrräder haben ein Bolzen mit integrierter RFID Ohne Intelligenz Benutzer muss die Rückgabe manuell Bestätigen Abgabe neben der Station bei Überfüllung Freies Gebiet Fahrrad mit Intelligenz – Verriegeln genügt Verleihsysteme Die Verschiedenen Typen Entleih/Rückgabe Vorgang16 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Technische Abwicklung Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme17 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Tarifmodelle Langzeit Kurzzeit DB Nextbike DB Wien Vélib Paris Minute 0,08 € 1.Stunde frei frei(30 Min.) Stunde 1,00 € 2.Stunde 1,00 € 1,00 € Tag 15,00 € 8,00 € 3.Stunde 2,00 € 2,00 € Woche 60,00 € 30,00 € 4.Stunde 4,00 € 4,00 € Monat 90,00 € Grundgebühr/ 12,00 € 1,00 € Grundgebühr 1,00 € 29,00 € Jahr /Jahr Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme18 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Kosten Kosten pro Rad Paris : 24.000 Räder – 40 Mio. €/Jahr => 1.666 €/Rad/Jahr Investitionskosten 400€ - 2500€ Callcenter, Wartung, Reparatur, Server Beispiel Lyon 2.700 Fahrräder durchschnittlich 15.000 Vermietungen täglich 51.000 Abonnenten 12 bis 15 Fahrten pro Rad und Tag ca. 5000 Fahrten/Jahr – 2500€/Rad/Jahr => min. 0,50€ Fahrt Gesamtkosten 6,75 Mio/Jahr - 51.000 Abos => min. 132,00€ Abo. Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme19 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Finanzierung Public Private Partnership Technische Partnerschaft Öffentliche Förderung Technologie Anbieter Nutzungsendgelder Unternehmen Unternehmen Kommune Kommune (Marketing) Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme20 08-02-12 Stefan Berberich Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT
  • Assistenzsystem Verfügbarkeit prüfen & Reservieren Nextbike MVG Mainz Fahrradverleihsysteme Verleihsysteme21 08-02-12 Stefan Berberich - Presentation Title Seminar Verkehrswesen im WS 2011/ 12 Institut für Verkehrswesen (IfV) am KIT