Africa
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Africa

on

  • 1,785 views

homepage:

homepage:
www.aschach.at/sasia

Statistics

Views

Total Views
1,785
Views on SlideShare
1,785
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
12
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Africa Presentation Transcript

  • 1. A f r i k a Ägypten Äquatorial Guinea Äthiopien Algerien Angola Benin Botswana Burkina Faso Burundi Comoren Djibouti Elfenbeinküste Eritrea Gabun Gambia Ghana Guinea Bissau Guinea Kamerun Kap Verde Kenia Demokratische Republik Kongo Republik Kongo Lesotho Liberia Libyen Madagaskar Malawi Mali Marokko Mauretanien Mauritius Mosambik Namibia Niger Nigeria Ruanda Sambia Sao Tome Senegal Seychellen Sierra Leone Simbabwe Somalia Sudan Südafrika Swasiland Tansania Togo Tschad Tunesien Uganda Zentralafrikanische Republik Reunion
  • 2. Allgemeine Daten
    • 2. größter Kontinent
    • 8000km lang 7000km breit
    • Fläche ca. 30,3 Mio. km² (20% d. Landfläche d. Welt)
    • 54 Staaten
    • 4 Zeitzonen und mehrere Klimazonen
  • 3. Bevölkerung
    • 760 Mio. Einwohner -> ca. 13% Weltbevölkerung
    • ca. 2000 Völker und Stämme mit eigenen Bräuchen, Sitten, Ritualen und Sprachen
  • 4. Afrika bei Nacht Es gibt nur wenige Lichtzentren (Städte). Spanien Johannesburg in Südafrika
  • 5. Moderne Kommunikation 1
    • Nur 6,3 Mio. aller 605 Mio. Internet-Nutzer leben in Afrika. Weniger als in London (vgl. 190 Mio. User in Europa)
    • 1 von 150 Afrikanern benutzt das Internet. in Europa bereits jeder 4.
    Quelle: NUA Internet Surveys Sept. 2002
    • Nur jede vierte afrikanische Universität hat Zugang zum Internet.
  • 6.
    • 22,3 Mio. Telefonanschlüsse (327,3 Mio. in Europa)
    Quelle: Fischer Weltalmanach 2003
    • In ganz Afrika (ohne Südafrika) gibt es weniger Telefonanschlüsse als in Tokyo-Downtown.
    • Die Ausfallquote des Telefonnetzes ist 6 mal höher als der Weltdurchschnitt
    Moderne Kommunikation 2
  • 7. Ärztliche Versorgung
    • 1 Arzt / 18.500 Patienten im Durchschnitt (1/390 in Europa)
    • 13% d. Weltbevölkerung ABER 69% aller HIV-Fälle
    • südlich der Sahara leben ca. 25,3 Mio. HIV-Infizierte
  • 8. Austria meets Benin
  • 9. Benin im Vergleich zu Österreich Quelle: Fischer Weltalmanach 2003 97 / km² 57 / km² Bevölkerungsdichte 83.858 km² 112.620 km² Fläche 8,098.000 6,284.000 Einwohner Österreich Benin
  • 10. Benin im Detail
    • Hauptstadt: Porto Novo
    • Höchster Punkt: Mont Sokbaro 658 m
    • Religion: 62% Naturreligionen 23% Christen 15% Muslim
    • Sprache: Französisch, Fon, Yoruba, Dendi
    • Politisches System: Republik
  • 11. Schulbildung im Benin 1
    • Keine Schulpflicht – 72% Analphabeten
    • 2900 Grundschulen, die auf Grund von Lehrermangel nicht benutzt werden können.
    • Sehr oft fehlt Geld für Bücher und Unterrichtsmaterialien
    • Schulgeld: 8-30€ / Monat
  • 12.
    • Nur 1 Universität mit 10.000 Studenten: „Universite Nationale du Benin“ in Cotonou
    Schulbildung im Benin 2
    • Mädchen müssen zu Hause helfen und können deshalb nicht in die Schule gehen
    • Nur 2% der Schüler beenden die Grundschule und beginnen ein Studium
  • 13. SASIA Helfen wir gemeinsam um Schüler im Benin zu unterstützen. Danke