Your SlideShare is downloading. ×
Referenzlisting  tobol 25 06 2013 - website
Referenzlisting  tobol 25 06 2013 - website
Referenzlisting  tobol 25 06 2013 - website
Referenzlisting  tobol 25 06 2013 - website
Referenzlisting  tobol 25 06 2013 - website
Referenzlisting  tobol 25 06 2013 - website
Referenzlisting  tobol 25 06 2013 - website
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Referenzlisting tobol 25 06 2013 - website

176

Published on

Projekte in MSR Technik für Primäranlagen HLK der Firma Tobol

Projekte in MSR Technik für Primäranlagen HLK der Firma Tobol

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
176
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Unternehmen Branche Beschreibung ADIDAS Ort Herzogenaurach Zeitraum 2009 Rechenzentrum • Rechenzentrum - Klimatisierung (Kälteleistung 1,5 MW) • Ansteuerung und Überwachung von Rückkühlern, Kaltwassersätzen, Klimaschränken, Lüftungsanlagen, Brandschutzklappensteuerungen, • Eigenes Technik-Netzwerk auf LWL-basis • Durchgängiges Redundanzmanagement (von der Feldebene bis in die GLT), • Überwachung & Alarmmanagement, Wartungsmanagement • Anbindung: Modbus, M-Bus, Ethernet • GLT-System: Citect; WEB-Visualisierung ca. 4.500 Datenpunkte BASF Ort Ludwigshafen Zeitraum 2003 Industrie /  Prozess HLK • Automation Kälteanlagen für Citral-Produktion – Labore, Messwarte und Schalträume, Aufschaltung auf den zentralen BASF-Leitstand via Ethernet, Fernwartung • ca. 800 Datenpunkte VW Informations- und Logistikzentrum der VW Bank Ort Braunschweig Zeitraum 2008 Logistik Center • Gebäudeautomation, (Kälte, Heizung, Lüftung) • Präzisionsklimatisierung des Druckereibereiches • 70 Einzelraumregelungen (Büro-Klimatisierung) • Anbindung von Fremdfabrikaten: Modbus, S-Bus via Ethernet • Aufschaltung auf den VW-Zentralleitstand (TGMA) • ca. 3.500 Datenpunkte E.ON Ort Kassel Zeitraum 2009 Energie /  Fernwärme • Automation – Fernwärmeheizkraftwerk, Steuerung des Wärmebe- zuges aus Abwärme Mülldeponie und Gas/Öl-Kessel 3,5 MW • Druck- und Temperaturüberwachung des Fernwärmenetzes • WEB basierende Visualisierung mit Alarmmanagement • ca. 400 Datenpunkte SAP Ort Dresden Zeitraum 2003 Rechenzentrum • EDV-Raum Klimatisierung (Kälteleistung 1,5 MW) • Ansteuerung und Überwachung von Rückkühlern Kaltwassersätzen, Klimaschränken, • Sicherstelung einer 100% Redundanz, • Überwachung & Alarmmanagement, • ca. 2.500 Datenpunkte BALL Packaging Europe Ort Hassloch Zeitraum 2007 Industrie /  Prozess HLK • Automation zur Prozesskühlung für die Herstellung von Getränkedosen • Kälteversorgung durch Kühltürme & Rückkühler • Kälteleistung ca. 1,7 MW • redundante Kühlturmsteuerung und bedarfsgerechte Kälteverteilung, Wasseraufbereitung • ca. 700 Datenpunkte“ AREVA Move II Ort Erlangen Zeitraum 2009 Gewerbeobjekt • Gebäudeautomation (Kälte, Heizung, Lüftung) • Automatisierung zur Sicherstellung der Flexibilität bei der Gebäudenutzung bezüglich variabler Raumeinteilung • BACnet Anbindung von Fremdfabrikaten • WEB basierende Visualisierung mit Alarmmanagement • ca. 4.500 Datenpunkte
  • 2. Unternehmen Branche Beschreibung AUDI Ort Neckarsulm Zeitraum 2008 Verkehrsleittechnik • Parkleitsystem zur systematischen und kontrollierten Ein- bzw. Ausparkung von 8.000 Fahrzeugen innerhalb einer Stunde (Schichtwechsel) • ca. 900 Datenpunkte Deutsche Telekom Entwicklung und Fertigung eines Serienprodukts Ort bundesweit Zeitraum 2004 Rechenzentrum • Redundante Steuerung von „Standard-Klimaanlagen“ sowie Temperatur- und Fehlerüberwachung für „Mini – Rechenzentren“ • Weiterleitung sämtlicher Betriebszustände an das übergeordnete Leitsystem • bundesweit ca. 4.000 gelieferte Systeme • je zwischen 20 und 40 Datenpunkten ERKO Ort Beuren Zeitraum 2006 Industrie /  Prozess HLK • Automation - Heizung und Kühlung der Produktionshalle • Wärmerückgewinnung aus der Abluft Kompressoren • Klimatisierung von Mess- und Prüfräumen • Energiemanagementsystem für Wärmebezug • Temperaturregelung von Rohstoffteilen • ca. 900 Datenpunkte St. Josefs Krankenhaus Ort Gießen Zeitraum 2003 Krankenhaus • Gebäudeautomation – Klimatisierung OP’s und Sterilisation • Regelung der Heizung und Lüftung • Anbindung von Fremdgewerken (Weiss Klimatechnik) • ca. 1.800 Datenpunkte DIBAG Büro Hochhaus Ort Stuttgard - Düsseldorf Zeitraum 2008 Büro / Hochhaus • Gebäudeautomation (400 Büros) • Büro-Klimatisierung mittels Betonkernaktivierung und Lüftung • Zentrales Störmeldemanagement • Energiemanagement • 1.800 Datenpunkten France Telekom 5 Standorte Ort bundesweit Zeitraum 1999 Rechenzentrum • EDV-Raum Klimatisierung (Kälteleistung je ca. 500 KW) • Ansteuerung und Überwachung von Rückkühlern, Klimaschränken, Redundanzmanagement, Überwachung & Alarmmanagement • je ca. 600 Datenpunkte Märkisches Werk Ort Großbodungen Zeitraum 2005 Industrie / Prozess HLK • Steuerung der Prozesskälte mittels zwei Absorber und einer Kältemaschine • Klimatisierung der Produktionshallen • Temperaturregelung Schmiermittelkühlung der Produktionsmaschinen • Spitzenlastoptimierung des Strombezuges • WEB basierende Visualisierung mit Alarmmanagement • ca. 1.300 Datenpunkte
  • 3. Unternehmen Branche Beschreibung MyZeil Palais Quartier / Saturn Ort Frankfurt a.M. Zeitraum 2008 Shopping Center • Gebäudeautomation, Klimatisierung des Verkaufsbereiches SATURN • Beleuchtungssteuerung • 20 Einzelraumregelungen (Büros) • Gemeinsame Erarbeitung des neuen GA-Standards der „Media-Saturn Gruppe“ für alle künftigen Bauvorhaben • Anbindung von Fremdfabrikaten: Profibus, Modbus, S-Bus via Ethernet • Aufbau einer für alle Media-Saturn Standorte übergeordneten „WEB – Visualisierung“ • ca. 2.100 Datenpunkte Seedammbad Ort Bad Homburg Zeitraum 2005 Sporteinrichtung • Gebäudeautomation in LON-Technologie • Regelung der Heizung und Lüftung - komplexe Regelung in Abhängigkeit von Feuchte und Temperatur • Anbindung EIB (Elektro, Beleuchtung) und Profibus (Schwimmbadtechnik) • Fernwartung • ca. 2.800 Datenpunkte ITENOS GmbH Ort bundesweit Zeitraum 2001 Rechenzentrum • Telehaus Frankfurt Rechenzentrum - Klimatisierung (Kälteleistung 2,5 MW) • Ansteuerung und Überwachung von Kaltwassersätzen, Klimaschrän- ken, Redundanzmanagement, Überwachung & Alarmmanagement • Anbindung: activeOperation (BUES), BACnet, M-Bus, Modbus, GRUNDFOS GENIbus, Profibus • ca. 6.500 Datenpunkte Mineralquellen Wüllner Ort Bielefeld Zeitraum 2003 Industrie / Prozess HLK • Automation - bedarfsgerechte Prozess - Wärme - Versorgung (5 MW), Fernwartung • ca. 500 Datenpunkte AUDI Terminal Frankfurt Ort Frankfurt a.M. Zeitraum 2012 Gewerbeobjekt • Gebäudeautomation, (Kälte, Heizung, Lüftung) • Klimatisierung der Büro-, Ausstellungs- und Werkstattbereiche • WEB basierende Visualisierung • ca. 2.100 Datenpunkte Handwerkskammer Fortbildungszentrum Ort Köln Zeitraum 2003 Bildungseinrichtung • Gebäudeautomation, Regelung der Heizung, Lüftung und Kälte • Anbindung von Fremdgewerken (EIB, M-Bus und BMZ) • ca. 2.500 Datenpunkte KPN EuroRings Ort Berlin Zeitraum 1998 Rechenzentrum • Rechenzentrum - Klimatisierung (Kälteleistung 1,5 MW) • Ansteuerung und Überwachung von Kaltwassersätzen, Klimaschränken • Redundanzmanagement, Überwachung & Alarmmanagement, • Anbindung: M-Bus, Modbus, GLT • ca. 2.000 Datenpunkte
  • 4. Unternehmen Branche Beschreibung TWB Ort Artern Zeitraum 2004 Industrie / Prozess HLK • Automation – Prozesskühlung (1,9 MW) • Wärmerückgewinnung zur Hallenbeheizung ca. 1,2 MW • ca. 1.700 Datenpunkte „August Bebel“ Gymnasium Ort Blankenburg / Harz Zeitraum 2000 Bildungseinrichtung • Gebäudeautomation und Messtechnik - Regelung der Heizung und Lüftung, • Anbindung von Fremdgewerken Menerga Lüftungsanlage (ModBus), Ethernet-Schul-Netzwerk; • Lüftung: Zufuhr der Luftmenge in Abhängigkeit von ca. 60 CO2- Sensoren, Regelung über variable Volumenstromklappen • ca. 1.900 Datenpunkte Cable & Wireless Ort München Zeitraum 2008 Rechenzentrum • Datacenter – Automation • Umbau der zentralen Kaltwasserversorgung eines R.Z. (1,2 MW) • Aufbau einer redundanten Primärpumpensteuerung, 4 Rückkühlwerken sowie 3 Kaltwassersätzen während des laufenden Betriebs, ohne Unterbrechung der Kühlfunktion • ca. 1.000 Datenpunkte, WEB-Visualisierung BALL Packaging Europe Ort Radomsko (Polen) Zeitraum 2005 Industrie / Prozess • Automation zur Prozesskühlung für die Herstellung von Getränkedosen • Umbau der Kälteversorgung von Kaltwassersätzen auf Kühltürme, Kälteleistung ca. 1,4 MW, • redundante Kühlturmsteuerung und bedarfsgerechte Kälteverteilung, • Wasseraufbereitung des Kühlturmwassers, hoher Schwierigkeitsgrad auf Grund stark schwankender Außentemperaturen und Realisierung ohne Unterbrechung des Produktions- / Kühlprozesses • ca. 600 Datenpunkte EUMETSAT Ort Darmstadt Zeitraum 2011 Rechenzentrum • Klimatisierung Rechenzentrum (Kälteleistung 2,6 MW) • Ansteuerung und Überwachung von Turbocor Kältemaschinen, Klimaschränken, Lüftungsanlagen Redundanzmanagement, • Überwachung & Alarmmanagement, Monitoring des gesamten Rechenzentrum, • Anbindung: BACnet, M-Bus, Modbus • ca. 1.800 Datenpunkte ITENOS GmbH Ort bundesweit Zeitraum 2001 Rechenzentrum • Errichtung, Optimierung und Wartung diverser Rechenzentren bundesweit • Leistungen: Energieverteilung (Schaltanlagenbau), Automation der Klimatisierung (Regelung, Überwachung & Alarmmanagement) zwischen 5 und 1.000 Datenpunkten Kabel Deutschland Ort Berlin Zeitraum 2009 Rechenzentrum • Rechenzentrum - Klimatisierung (Kälteleistung 1,5 MW) • Ansteuerung und Überwachung von Kaltwassersätzen, Klimaschrän ken, Redundanzmanagement, Überwachung & Alarmmanagement, • Anbindung: M-Bus, Modbus, GLT • ca. 2.000 Datenpunkte
  • 5. Unternehmen Branche Beschreibung KPN EuroRings Ort bundesweit Zeitraum 2005 Rechenzentrum • Automation / Umbau – zentrale Kaltwasser-versorgung eines R.Z. (1,2 MW) während des laufenden Betriebs, ohne Unterbrechung der Kühlfunktion • ca. 300 Datenpunkte • 10 * EDV-Raum Klimatisierung je ca. 100 Datenpunkte MGL Metro Kühllager Ort Bingen Zeitraum 2005 Logistik • Automation – Kühllager (ca. 100.000m³ Lagervolumen; 1,6 MW) Kühlung in verschiedenen Temperaturniveaus mittels Direktverdamp- fung und Kaltwassersystem, Energieverteilung • MSR - Technik der Kühlung, Überwachung, Alarm- & Qualitätsma- nagement • ca. 3.500 Datenpunkte Orange 5 Standorte Ort bundesweit Zeitraum 1999 Rechenzentrum • Rechenzentrum - Klimatisierung (Kälteleistung je ca. 500 KW) • Ansteuerung und Überwachung von Rückkühlern, Klimaschränken, Redundanzmanagement • Überwachung & Alarmmanagement je ca. 600 Datenpunkte Umforana „Labor für Analytik“ Ort Wiesbaden Zeitraum 2007 Labor • Gebäudeautomation via BACnet, sowie BACnet Anbindung von Fremdfabrikaten • Regelung von 22 Volumenstromreglern im Laborbereich (komplexe Luftbilanzierung) • ca. 2.000 Datenpunkte Unitymedia Group Ort bundesweit Zeitraum 2008 Rechenzentrum • Energieverteilung, USV, NEA; MSR-Technik, • Elektroinstallation • Automation Klima, Lüftung, Redundanzsteuerung, DP-Übergabe an das Alarmmanagement je Standort ca. 100 kVA; 200 Datenpunkte Bad Homburg, Darmstadt, Hanau, Siegen, Soest, Wiesbaden, Kassel, Gießen, Fulda, Krefeld
  • 6. TOBOL control GmbH Im Rödichen 3 37327 Leinefelde Tel. +49(0)3605.5445-0 Fax +49(0)3605.5445-44 info@tobol.de www.tobol.de Sicher als Partner: Schon bei Konzeption und Planung sind wir für Sie da. In dieser frühen Phase entscheidend sich die späteren Kosten für Bau und Betrieb. Fragen Sie uns doch einfach direkt an Nutzen Sie die 40 Jahren praktische Erfahrung unserer drei Geschäftsleitungsmitglieder. Diese Dreierkonstellation sichert hohe Kompetenz und Stabilität als Partnerunternehmen für Gebäudeautomation. Sicher im Projekt: Von der Projektierung bis Montage und Service vor Ort; alles von eigenem Personal. Dies sichert Flexibilität und Zuverlässigkeit für Ihren Zeitplan. Die Qualität Ihrer Gebäudetechnik sichern wir durch Schaltschränke aus unserer eigenen Fertigung ausgerüstet nur top Markenprodukten. Sicher in Funktion: in Rechenzentrum realisieren wir regelmässig Systeme höchster Verfügbarkeit ( Klasse ??=). Für anspruchsvolle Liegenschaften können wir sicher alle denkbaren Funktionen realisieren. Die Basis dafür sind modulare , frei programmierbare Automationsgeräte mit industriellem Lebenszyklus. Geht nicht, gibt‘s nicht! Sicher in Betrieb und Effizienz: Mit „Vor Ort“ Wartung und Optimierung erhöht Betriebssicherheit und Ihre Effiizienz Ihrer Anlagen. Unser Cloud basierter Tobol WebService sichert Überwachung und Datenmanagement aller Anlagen Ihrer Liegenschaft. Schon vor Betriebsstörungen und Kostenproblemen können präventive eingreifen. KONTAKT MIT MENSCHEN BEI UNS REFERENZEN FÜR IHRE SICHERE WAHL FIRMA: ALLES SELBST IM GRIFF ARBEITEN BEI UND MIT UNS

×