Wissenschaft Energiesparpotential EU versus Deutschland

  • 225 views
Uploaded on

Eine wissenschaftliche Studie von 2012 behandelt die Umsetzung der EU Energie Effizienzrichtlinie in den Mitgliedsländern. Dabei zeigt sich, dass sich Deutschland beim Thema Energieeffizienz genauso …

Eine wissenschaftliche Studie von 2012 behandelt die Umsetzung der EU Energie Effizienzrichtlinie in den Mitgliedsländern. Dabei zeigt sich, dass sich Deutschland beim Thema Energieeffizienz genauso verhält, wie die südlichen Ländern bei ihrer Haushaltskonsolidierung. Man weiss, dass es „irgendwann“ nötig ist. Je länger man wartet, desto härter wird es. Dennoch schiebt man es lieber vor sich her, geht ja auch noch ohne! Deutschland am Ende der Skala
Die wissenschaftliche Studie zeigt kein gutes Bild von Deutschland. Der mittlere Energieverbrauch bei Mietwohnungen liegt in Deutschland bei 250 kWh/qm und Jahr. Nur das kleine Litauen verhindert, dass Deutschland abgeschlagen das Schlusslicht bildet.In Ländern wie Dänemark und Holland wird nur die Hälfte der Energie pro qm gebraucht. In Finnland, nahe dem Polarkreis, braucht es pro Jahr bei Häusern 35 kWh/qm weniger als in Deutschland.

Die relativ großen Wohnflächen in Deutschland ergeben in Kombination mit geringer Energie Effizienz ein gewaltiges Potential für die Einsparungen. Achtzig Millionen Deutsche haben ein höheres, wirtschaftlich attraktiveres Sparpotential bei Energie, als die 420 Mio. restlichen EU Bürger zusammen.
Gute Investitionen zu Hause, statt Stützungsmilliarden für das Ausland
Ohne Deutschland wird die EU ihre Energieziele nicht erreichen. Der Verbrauch wird noch weiter steigen; die Energiekosten noch viel stärker. Dann müssen die „starken“ Deutschen den Schwächeren wieder mit Euro Milliarden helfen. Sinnvoller wäre es, profitable Investitionen in Verbrauchsreduktionen zügig zu machen. Das sorgt für Wachstum und steigert den Wohlstand. Durch weniger Verbrauch des Großabnehmers Deutschland wird der Preisanstieg bei Öl, Gas und Kohle geringer. Die schwächeren EU Länder können Ihre Energiekosten besser selbst tragen.

Warum jedoch werden wirtschaftliche sinnvolle Investitionen in Energieeffizienz nicht gemacht?
Beim Wohnungsbau spielt sicher das leidige Warten auf Subventionen/Förderungen die wichtigste Schlüsselrolle.

Effizienz in Gebäudetechnik muss Freude machen
Bei wirtschaftlichen/gewerblichen Liegenschaften mit entsprechender Gebäudetechnik ist der Mangel an Personalressourcen und der Fachkompetenz der größte Hemmschuh. Wer hat schon Ressourcen, zusätzliche, gewichtige Projekte zu stemmen? Das vorhandene Personal ist doch schon voll ausgelastet. Wo Personal vorhanden ist, scheut man sich vor den technischen Risiken und den Folgekosten komplexer Technik.

Genau an den beiden Knackpunkten Personalressourcen und Risiken setzt das Lean Energiemanagement mit Saia S-Monitoring an. Die vorbildhafte „Lean Kultur“ von Saia wurde bei Saia S-Monitoring auf Energie-/Ressourceneffizienz übertragen.

More in: News & Politics
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
225
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. J.Lauber 9/2013 1 Von Wissenschaft über Bewusstsein zum Handeln Wo steht Deutschland bei Energieverbrauch und – effizienz in Gebäuden ? http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0378778812002289 Link zum Artikel mit Möglichkeit zum Kauf des PDFs
  • 2. J.Lauber 9/2013 2 Deutschland ist fast das Schlusslicht der EU ; nur Litauen ist dahinter. Wo steht Deutschland bei Energieverbrauch und -effizienz in Gebäuden ? Energieverbrauch in kWh pro m2 und Jahr 300 D Deutschland braucht pro m2 20-60% mehr Energie als Finnland (Polarkreis !) SF
  • 3. J.Lauber 9/2013 3 Energiesparpotential die wirtschaftlich rentabel sind: Wo steht Deutschland bei Energieverbrauch und -effizienz in Gebäuden ? Deutschland hat das mehr Potential als gesamte Rest EU !!! Einfamilienhäuser Appartmentwohnungen D D Das reiche Deutschland könnte in grossen Stil hochprofitable Investitonen in Energieeffizienz machen; kann sich aufgrund des Wohlstandes aber locker leisten weiter Energie zu vergeuden. Die anderen Länder der EU haben entweder wenig rentables Sparpotential oder sind zu arm zum Investieren.
  • 4. J.Lauber 9/2013 4 Warum werden profitable Investments in Energie Effizienz nicht getätigt ? Wo steht Deutschland bei Energieverbrauch und -effizienz in Gebäuden ? Die Umfrage ergibt für D: Unklarheit über Förderung und Vorschriften Meinung des Autors: Deutschland leidet unter Subventionitis. Es wird erst gehandelt wenn es Subventionen&Förderung gibt. Selbst gut rentable Investitionen werden heute nicht gemacht aus Angst, man könnte die potentielle Förderungen in der nächsten Zukunft dann verpassen. Gibt es hingegen Subventionen wird jede „Dummheit“ gemacht.