Infocamp forschung

  • 353 views
Uploaded on

Ergebnisse Workshop Forschungsunterstützung am #icamp12, 7. September an der HTW Chur.

Ergebnisse Workshop Forschungsunterstützung am #icamp12, 7. September an der HTW Chur.

More in: Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
353
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Forschungsunterstützung Session III, Workshop
  • 2. VirtuelleForschungsumgebungen• Probleme:• Forschende mit SEHR unterschiedlichen Bedarfen, Methoden...• Weit verbreitete kostenlose Tools• Eigenentwicklung wäre nicht konkurrenzfähig• Konzept von EINEM Tool ist tot• Es gibt kein Tool das den ganzen Forschungsprozess unterstützen kann• Gutes Beispiel Wordpress, das einfache Grundfunktionen bietet• Forschende brauchen es nicht...
  • 3. Forschungsdaten• Primär- oder Sekundärdaten?• Wer hat Interesse an Management von Forschungsdaten?• Anreize durch Anerkennung von Publikation von Daten• Druck durch Forschungsförderung und Institutionen• Policies allein genügen nicht...• Bedürfnisse der Forschenden abholen• Aufwand für Forschende muss möglichst gering sein
  • 4. Bibliotheken• Können die das?• Ja, wenn es ums Thema Langfristigkeit geht• Nein, wenn es zu technisch ist...• Eher Forschungsdatenmanagement im Kontext Archivierung als Thema für Bibliotheken