Bloggen ist harte Arbeit

  • 481 views
Uploaded on

Dieser Artikel erklärt warum Bloggen harte Arbeit ist und gibt Tipps um das Blogger-Leben zu vereinfachen. Aus der Praxis für die Praxis.

Dieser Artikel erklärt warum Bloggen harte Arbeit ist und gibt Tipps um das Blogger-Leben zu vereinfachen. Aus der Praxis für die Praxis.

More in: Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
481
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1.      Bloggen ist harte Arbeit!         Quelle: www.rohinie.eu     ROHINIE.COM Limited . 6 Bath Street . Ashby de la Zouch . LE65 2FH . UK Registered in England and Wales No. 7590879 Telefon: +44 1530 588476 E‐Mail: blog@rohinie.com Twitter: @rohiniecomde Internet: www.rohinie.com (english) & www.rohinie.eu (deutsch)  
  • 2.     Bloggen ist harte Arbeit, unabhängig davon, ob Sie für sich selbst oder für ein Unternehmenbloggen. Es erfordert Disziplin, wenn man seine Ziele konsequent erreichen möchte.Entscheidend ist daher, dass Bloggen zum festen Bestandteil des Tagesablaufes wird.Die aufgeführten Regeln sollen das Bloggerleben erleichtern.Entwickeln Sie eine Strategie!Wenn Ihr Blog mehr als eine nichts sagende Zeitschrift werden soll und Sie sich als Autoritätdarstellen möchten, müssen Sie einen Plan entwickeln, welche Art von Lesern Sie erreichenmöchten und wie die Inhalte aussehen müssen, um diesen Anspruch zu erfüllen.Bestimmen Sie Ihre Themen!Basierend auf dem Fokus Ihres Blogs entscheiden Sie, welche Themen Sie abdecken wollenund wie häufig Sie Aktualisierungen veröffentlichen können. Aber Ihr Zeitplan ist nicht inStein gemeißelt, Sie können und sollten ihn variieren und den Gegebenheiten anpassen. Einredaktioneller Kalender kann nützlich sein.Veröffentlichen Sie regelmäßig!Damit Ihre Leser Ihren Blog immer wieder besuchen müssen Sie regelmäßig niveauvolleArtikel veröffentlichen. Auf diese Weise wissen Ihre Leser, wann Sie etwas veröffentlichenund machen es sich zur Gewohnheit, Ihren Blog in diesen Zeitabständen immer wiederaufzusuchen.Bieten Sie unterschiedliche Inhaltsformate!Variieren Sie die Inhaltsformate damit Ihr Blog dem Leser immer wieder ein frisches Erlebnisliefert. Verwenden Sie die ganze Breite der Social-Media-Formate (Texte, Slides, Fotos,Videos).Etablieren Sie eine Artikellänge!Ich empfehle mindestens 500 Wörter pro Artikel. Diese Länge übt auf einige Blogger einenDruck aus. Sie ordnet den Artikel aber in eine höhere Kategorie ein. Mit weniger Inhaltkönnen Sie nicht mit optimierten Beiträgen konkurrieren. Veröffentlichen Sie lieber selteneraber dafür in einer höheren Qualität.Konzentrieren Sie sich auf das Design!  ROHINIE.COM Limited . 6 Bath Street . Ashby de la Zouch . LE65 2FH . UK Registered in England and Wales No. 7590879 Telefon: +44 1530 588476 E‐Mail: blog@rohinie.com Twitter: @rohiniecomde Internet: www.rohinie.com (english) & www.rohinie.eu (deutsch)  
  • 3.    Beachten Sie, dass Ihre Artikel mehr beinhalten als nur den Text. Prüfen Sie die Design-Elemente der einzelnen Artikel ganz genau. Dazu gehört auch, wie sieht der Text aus und wieverwenden Sie grafische Elemente. Erstellen Sie jeden Artikel so ansprechend, dass Siebestehende Leser halten und neue gewinnen.Binden Sie Links ein!Links sind wichtig für die Suchmaschinenoptimierung. Planen Sie sorgfältig, mit wem Sie dieKernbeiträge Ihres Blogs verlinken wollen. Wenn Sie an einem Firmenblog arbeiten, erstellenSie Links auf die jeweiligen Produkte zur Unterstützung des Vertriebs.Planen Sie im Voraus!Das Leben verläuft nicht immer geradlinig. Erstellen Sie vorab einige Beiträge und stellen Siediese in eine Warteschlange. Somit veröffentlichen Sie auch in Ausnahmesituationen soregelmäßig wie Ihre Leser es von Ihnen gewohnt sind. Dann können Sie sich auch auf neueInhalte oder Designs konzentrieren ohne permanent unter Druck zu stehen.Informieren Sie über Ihren Blog!Glauben Sie bitte nicht, dass nach dem Betätigen des Veröffentlichen-Buttons die Lesergleich bereit stehen um Ihren Beitrag zu Lesen. Finden Sie Wege um Ihren Blog bekannt zumachen. Und denken Sie immer daran, dass es einige Zeit dauern kann, bis Sie IhrStammpublikum gefunden haben. Geben Sie nicht auf! Und vergessen Sie nicht so einfacheDinge wie einen Link zu Ihrem Blog in Ihrer E-Mail-Signatur.Reagieren Sie auf Kommentare in Ihrem Blog!Haben Sie eine Antwort auf Kommentare, die eine Antwort erfordern. Kommentare wie “istaber nett geschrieben” erfordern keine Antwort. Ziel ist es, Lesern in einem “Gespräch” zuzeigen, dass sie beteiligt sind und ernst genommen werden.Pflegen Sie Ihre Stammleser!Dies wird auch als Aufbau Ihrer sozialen Gruppe betrachtet. Die Idee ist, mit Ihren Blog-Freunden ins Gespräch zu kommen, sie an Ihrem Blog zu beteiligen und zufrieden mit ihnendas soziale Netzwerk zu teilen.  ROHINIE.COM Limited . 6 Bath Street . Ashby de la Zouch . LE65 2FH . UK Registered in England and Wales No. 7590879 Telefon: +44 1530 588476 E‐Mail: blog@rohinie.com Twitter: @rohiniecomde Internet: www.rohinie.com (english) & www.rohinie.eu (deutsch)  
  • 4.    Fazit: Mit der Zeit werden die Regeln im Blogging zur zweiten Haut. Sie müssenroutinemäßig eingehalten werden und das erfolgreiche Veröffentlichen wird sowohl für Sieals Autor als auch für Ihre Leser zu einem Vergnügen.Haben Sie persönliche Fragen zum Bloggen oder zu WordPress? Möchten Sie ein persönlicheBeratung? Bitte Klicken Sie einfach auf Kontakt – wir sind für Sie da!Wenn Ihnen diese Informationen gefallen haben empfehlen Sie uns bitte weiter. Vielen Dank,  Mehr Informationen: www.rohinie.eu   ROHINIE.COM Limited . 6 Bath Street . Ashby de la Zouch . LE65 2FH . UK Registered in England and Wales No. 7590879 Telefon: +44 1530 588476 E‐Mail: blog@rohinie.com Twitter: @rohiniecomde Internet: www.rohinie.com (english) & www.rohinie.eu (deutsch)