• Like
Info Q1 - Der weite Weg zum Abitur
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Info Q1 - Der weite Weg zum Abitur

  • 2,227 views
Uploaded on

Präsentation von Herr Hauer für die Q1

Präsentation von Herr Hauer für die Q1

More in: Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
2,227
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
4

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide
  • Aktivieren von Info 11.2 Link. Hinweis: die Farbe eines Hyperlinks wird auf der Registerkarte Farbskala/benutzerdefiniert im Menu Format/Folien-Farbskala eingestellt. Hyperlinks funktionieren nur während der Bildschirmpräsentation!
  • Umschalten auf Pflichtfächer in der Info112.doc: Hinweis auf ausliegende Kopien
  • Umschalten auf SL-Wahlbögen und Krankmeldung in der Info102.doc: Hinweis auf ausliegende Kopien

Transcript

  • 1. Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Krefeld Die Oberstufe - Wahlen für Q.2 Der weitere Weg zum Abitur gültig für JGSt Q1, Sj 2011/12 (Abi 2013) für G8 und G9Hg. Projektleitung Oberstufe InfoQ1.2 G8/9
  • 2. MSM-Gymnasium Krefeld Gymnasiale Oberstufe Pflichtfächer und Mindestbelegungsdauer EF.1 EF.2 Q1.1 Q1.2 Q2.1 Q2.2 Deutsch Fremdsprache 1 ( bzw. 2 ) Musik/Kunst Literatur Gesellschaftswissenschaften Gz/Sz Mathematik Naturwissenschaft 1 ( bzw. 2 oder Informatik ) Religionslehre oder Philosophie Sport
  • 3. MSM-Gymnasium Krefeld Gymnasiale Oberstufe Wahl der 4 Abiturfächer Zwei der 4 Abiturfächer 1. Fach 1. LK Konsequenzen der müssen sein : 2. Fach 2. LK Bedingungen für die Wahl der AF D M 3. Fach GK 4. Fach GK Fremdsprache (Mündliche Prüfung) Religion bzw. Philosophie können Die 4 Abiturfächer müssen die drei das 2. Aufgabenfeld als AF Aufgabenfelder abdecken abdecken AI A II A III Das 1.Abiturfach muss entweder D / f FS / M / NW sein. A I kann nur durch Deutsch oder Das weitere 2.Abiturfach kann ein eine Fremdsprache abgedeckt werden beliebiges Fach* sein. * aus dem schulischen Angebot an LK-Fächern
  • 4. Konsequenzen der Bedingungen für die Wahl der Abiturfächer (2 Fächer aus D, M, FS): Folgende Abiturfachkombinationen sind – unabhängig von der Wahl als LK oder GK – ausgeschlossen:- zwei Naturwissenschaften (z.B. CH und BI)- Naturwissenschaft + Kunst/Musik Folgende Kombinationen bedingen Mathematik als Abiturfach:– die Wahl von Kunst oder Musik– die Wahl von zwei Fremdsprachen– die Wahl von zwei Gesellschaftswissenschaften 4
  • 5. MSM-Gymnasium Krefeld Gymnasiale Oberstufe Fächer, in denen Klausuren geschrieben werden müssen A EF.1 EF.2 Q1.1 Q1.2 Q2.1 Q2.2 1. Abiturbindung : 1. LK je 2 1 B1 I 2. LK je 2 1 1 T 3. Abiturfach je 2 1 1 U 4. Abiturfach je 2 R 2. Fächerbindung : p Deutsch 2 2 2 2 2 R fortgeführte FS 2 2 2 2 2 Ü (zweite FS bei sprachl. SP 2 2 2 2 2) F Gesellschaftswissenschaft 1-2 1-2 2 2 2 U Mathematik 2 2 2 2 2 N Naturwissenschaft 1-2 1-2 bei 1 FS je 2 G
  • 6. Defizite
  • 7. Zwangsrückgang nach Q1?
  • 8. Zwangsrückgang Q1 G8
  • 9. Zwangsrückgang G9?
  • 10. Zwangsrückgang Q1 G9
  • 11. Freiwilliger Rückgang G8
  • 12. Freiwilliger Rückgang G8II
  • 13. Freiwilliger Rückgang G8III
  • 14. Entscheidung über Antrag auf freiwillige Wiederholung
  • 15. Fachhochschulreife schulischer Teil
  • 16. Berechnung der Gesamtqualifikation G8 I
  • 17. Berechnung der Gesamtqualifikation G9 I
  • 18. Schritte zur Berechnung G8
  • 19. Schritte zur Berechnung G9
  • 20. MSM-Gymnasium Krefeld Gymnasiale Oberstufe Verschiedenes 1. Termine (Aushänge Klausuren; Abgabe der Wahlbögen) 2. Krankmeldung (insbes. an Klausurtagen) 3. Haben Sie noch Fragen ???