Programmawijzer RUHR.2010
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Programmawijzer RUHR.2010

on

  • 2,124 views

Programma en opzet van Cultureel jaar in Ruhrgebiet 2010... Inspiratie voor Utrecht en regio voor 2018?

Programma en opzet van Cultureel jaar in Ruhrgebiet 2010... Inspiratie voor Utrecht en regio voor 2018?

Statistics

Views

Total Views
2,124
Views on SlideShare
2,122
Embed Views
2

Actions

Likes
0
Downloads
2
Comments
0

2 Embeds 2

http://www.slideshare.net 1
https://www.linkedin.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Programmawijzer RUHR.2010 Presentation Transcript

  • 1. Metropole Ruhr – Die Städte Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010
  • 2. Haben Sie mal ein Jahr Zeit? Erleben Sie die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 Sagen Sie Ihren Urlaub ab, schaufeln Sie den Kalender frei und packen Sie Hübsch und hässlich, hohe Kunst und Loveparade, Eckkneipe und Sterne­ Kind und Kegel ein. Egal, wo Sie gerade sind: 2010 ist die Metropole Ruhr küche, Schrebergarten und Landschaftspark, Konzerthaus und Fußballstadion der Ort, an dem Sie Kultur pur erleben können. Als Kulturhauptstadt Europas liegen immer ganz nah beieinander – ein dynamischer Dialog der Gegensätze. RUHR.2010 betreten die 53 Städte der Metropole Ruhr 2010 die Bühne Europas. Den Auftritt feiern wir! Mit Ihnen. Mit Schmackes. Das Programm der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 hat für jeden etwas zu bieten. Machen Sie 2010 etwas ganz anderes als sonst! Gehen Wandel durch Kultur – Kultur durch Wandel! Das ist der Leitfaden unserer Sie beim Theaterprojekt „Odyssee Europa“ auf eine Irrfahrt durch die Geschichte, mit der wir Europa erzählen, wie die einst größte „Kohlenzeche“ Metropole, pilgern Sie mit Ihren Kindern und Freunden beim „Still­Leben des Kontinents zum Symbol für den Wandel durch Kultur geworden ist, wie Ruhrschnellweg“ zum Picknick auf die Autobahn, singen Sie mit beim sich das alte Ruhrgebiet zur neuen Metropole Ruhr wandelt. Diese Metro­ !SING – DAY OF SONG. 300 Projekte und über 2.500 Veranstaltungen pole ist einzigartig, sie besteht aus vielen Zentren und noch mehr Periphe­ erwarten Sie. rien. Sie besitzt urbane Attribute und landschaftliche Idylle, sie steckt voll scharfer Kontraste, Ecken und Kanten. Hier trifft aufeinander, was passt Schauen Sie doch mal rein: www.ruhr2010.de. und was nicht passt, aber immer interessant ist. Seien Sie herzlich willkommen in Europas neuer Metropole!
  • 3. Local Heroes 52 Wochen – 52 Städte Von Alpen bis Xanten, von Sonntag bis Samstag, vom Dachsberg bis zur Wussten Sie, dass sich im Stadtgebiet Dortmund mit rund 420 Kiosken Rheinberger Heide heißt es ab dem 10. Januar 2010: Schaut auf diese der 1. Kioskclub zur Erforschung und Pflege der Kioskkultur gegründet Stadt! Bei Local Heroes ist jede Kommune der Metropole Ruhr jeweils hat, dass in Waltrop der Karnickel­Kunstpreis vergeben wird oder dass das eine Woche lang Mittelpunkt der Kulturhauptstadt Europas. Die Städte größte römische Militärlager nördlich der Alpen auf dem Gebiet der heutigen gestalten das Programm ihrer Local Heroes­Woche eigenverantwortlich, Stadt Bergkamen stand? In diesem Heft lernen Sie die Local Heroes­Städte sie präsentieren zwischen lokaler Heimat, metropolitaner Herausforderung (neu) kennen. Erfahren Sie Kurioses und Unterhaltsames aus der Metropole und europäischer Dimension die eigene kulturelle Visitenkarte. So zeigen Ruhr und lassen Sie sich überraschen. die 52 Städte der Metropole Ruhr und Essen als offizielle Trägerin des Titels „Kulturhauptstadt Europas“, wie die großen Ideen der Kulturhaupt­ Viel Spaß bei Ihren Entdeckungstouren kreuz und quer durch eine stadt vor Ort umgesetzt werden können. Gemeinsam mit den Bürgern und abwechslungsreiche Städtelandschaft wünschen Ihnen Kulturschaffenden der Städte wurden Projekte entwickelt, die das kulturelle Profil der Stadt darstellen. Ob Stadtfeste, Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Theateraufführungen, Kabarett und Kunstaktionen – es wird alles aufgeboten, um das Besondere im Allgemeinen aufscheinen zu lassen: mitten im Millionengebilde den Charme einer gemütlichen Kleinstadt und in den Dr. h. c. Fritz Pleitgen Prof. Dr. Oliver Scheytt Perspektiven der Zukunft die Spuren der Geschichte. (Vorsitzender der Geschäfts­ (Geschäftsführer der führung der RUHR.2010 GmbH) RUHR.2010 GmbH)
  • 4. 6 49 Haltern am See Hamminkeln Metropole Ruhr Schermbeck 8 38 42 4 Rhein Wesel Selm Lippe Oer- 50 Xanten 36 15 43 Hamm Dorsten Marl Erkenschwick Werne 16 Sonsbeck 52 Hünxe 11 Datteln 48 7 Reckling- Voerde hausen 31 Waltrop 40 Lünen Bergkamen 33 51 2 39 Gladbeck 35 Alpen Dinslaken 22 41 Bönen Herten Kamen 27 23 47 Castrop- 17 Besucherzentren: 3 Rheinberg Bottrop 24 Gelsen- 32 Herne Rauxel Unna Emscher kirchen Dortmund FLUGHAFEN DORTMUND Kamp-Lintfort 30 19 Oberhausen 44 Holzwickede RUHR.VISITORCENTER Duisburg 20 28 RUHR.VISITORCENTER Oberhausen 5 Moers Essen 2010 Bochum 45 Fröndenberg Neukirchen- 34 RUHR.VISITORCENTER Essen Vluyn 37 25 Witten Schwerte Mülheim an 9 RUHR.VISITORCENTER Bochum Hellweg A40/B1 der Ruhr 26 Herdecke Duisburg Hattingen 46 RUHR.VISITORCENTER Dortmund 21 Wetter Sprock- 14 Hagen 29 Ruhr Die Zahl in der Krone zeigt die Kalenderwoche, hövel 50 13 in der die jeweilige Stadt Local Hero ist. Heiligenhaus Gevelsberg 18 Ennepetal 12 Schwelm 10 FLUGHAFEN DER KULTURHAUPTSTADT EUROPAS RUHR.2010 Breckerfeld DÜSSELDORF INTERNATIONAL DÜSSELDORF
  • 5. Alpen Local Hero 19. – 25.12.2010 Bergkamen Local Hero 15. – 21.8.2010 Fläche: 59,55 km2 Einwohnerzahl: 12.952 Fläche: 44,80 km2 Einwohnerzahl: 51.467 Rathaus-Koordinaten: 6° 30' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 38' 0" östl. Länge 51° 34' 0" nördl. Breite 51° 37' 0" nördl. Breite Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Evangelische Kirche Alpen Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Ehemals größtes römisches mit Grabmal der Kurfürstin Amalia von der Pfalz, Freizeitsee Menzelen Militärlager nördlich der Alpen; ehemals größter Bergbaustandort Europas; im Ortsteil Menzelen, Kulturpfad Alpen Westfälisches Sportbootzentrum Marina Rünthe Sehenswürdigkeiten: Alpener Kulturpfad mit dem „Haus der Veener Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Internationale Lichtkunst­ Geschichte“ (Heimatmuseum), dem Alpener Geschichtsbrunnen, dem biennale und Lichtkunstwerke Open­Air ganzjährig; Internationale „Grand Besenbinderdenkmal, dem Froschbrunnen, der Plaggenhütte u. v. m. Jam“ Blues­ und Soulrevue; Lichtermarkt Berühmte Tote: Kurfürstin Amalia (Pfalzgräfin bei Rhein, Herzogin in Unsere Spezialität: Lichtkunst von Birgit Hölmer, Andreas M. Kaufmann, Bayern, geborene Gräfin zu Neuenahr und Limburg), Wilhelm Koppers Maik u. Dirk Löbbert, Mischa Kuball, Horst Rellecke, Rochus Aust u. a. (katholischer Priester und Ethnologe) Sehenswürdigkeiten: Museum mit Römerabteilung und archäologi­ Unser schönster Grillplatz: Grillplatz auf dem Abenteuerspielplatz schem Lehrpfad, Landmarke Bergehalde „Großes Holz“, Naturschutz­ im Ortsteil Bönninghardt gebiet Beversee, Open­Air­Lichtkunstwerke Unser Wunsch nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010: Berühmter Toter: Nero Claudius Drusus (38 – 9 v. Chr.), Stiefsohn des Größere Popularität und Tourismusnachfrage römischen Kaisers Augustus, errichtete das größte römische Militärlager nördlich der Alpen auf dem Gebiet der heutigen Stadt Bergkamen
  • 6. Bochum Local Hero 11. – 17.7.2010 Bönen Local Hero 29.8. – 4.9.2010 Fläche: 145,40 km2 Einwohnerzahl: 370.671 Fläche: 38,90 km2 Einwohnerzahl: 18.577 Rathaus-Koordinaten: 7° 13' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 46' 50" östl. Länge 51° 29' 0" nördl. Breite 51° 33' 40" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Starlight­Express, Bermuda3eck, Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Gewerbe­ und Industriegebiet Schauspielhaus „Am Mersch“, Ostpol Yellow Marker/ehemaliger Zechenturm der Zeche Königsborn III/IV (1929), „Besuch“ der britischen Queen Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Bochum Total, Figuren­ theater der Nationen „FIDENA“, Ruhrtriennale Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Biennale für Internationale Lichtkunst, „Über Wasser gehen“ ­ Kunst an der Seseke, Krimifestival Sehenswürdigkeiten: Ruhrtal, Ruhr­Universität, Westpark Bochum mit „Mord am Hellweg“ Jahrhunderthalle, Schlosspark Weitmar, Deutsches Bergbau­Museum, Planetarium, Museum Bochum, Eisenbahnmuseum Dahlhausen, Industrie­ Sehenswürdigkeiten: Kulturzentrum Alte Mühle, Alte Kirche (12. Jahr­ museum Zeche Hannover hundert), Dorfschänke Lohmann (Interieur von 1848), Ortsteil Flierich mit Spätromanischer Kirche und historischem Backhaus Kurioses: Man kann in Bochum im Bermuda3eck versinken und trotzdem wieder (wohlbehalten) auftauchen Kurioses: Erster Deutschland­Besuch 1965: Queen Elisabeth II. übernachtete zwischen Besuchsterminen im königlichen Sonderzug auf Unser Wunsch nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010: Dass die mit einem stillgelegtem Abschnitt des Bahnhofs Bönen­Lenningsen der Kulturhauptstadt gewachsenen Strukturen nach 2010 erhalten bleiben und weiter ausgebaut werden können
  • 7. Bottrop Local Hero 13. – 19.6.2010 Breckerfeld Local Hero 7. – 13.3.2010 Fläche: 100,61 km2 Einwohnerzahl: 118.870 Fläche: 58,68 km2 Einwohnerzahl: 9.319 Rathaus-Koordinaten: 6° 55' 20" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 28' 0" östl. Länge 51° 34' 24" nördl. Breite 51° 16' 0" nördl. Breite Sehenswürdigkeiten: Tetraeder, alpincenter, Movie Park, Drei Dinge, für die wir berühmt sind: 1. Wir sind schuldenfrei Schloss Beck, Indoor Sky Diving 2. Wir sind Hansestadt und Mitglied im Westfälischen und im Internatio­ nalen Hansebund (Stadtrechte: 1396) 3. Zahlreiche Rundwanderwege Unser schönster Grillplatz: Heidhof mit drei verschiedenen in wunderschöner Landschaft Grillplätzen Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Rundgang durch den Wir sind Helden, weil … wir wenig geerbt, aber viel historischen Ortskern, Besichtigung des Heimatmuseums, Besuch der erarbeitet haben Glörtalsperre Unsere berühmtesten Bürger: Timo Meingast, Unsere Spezialität: „Breckerfelder Schmiedefeuer“ Norbert Heisterkamp, Dr. Ludger Stratmann (40 %iger Kräuterlikör) Berühmte Tote: August Everding, Josef Albers Sehenswürdigkeiten: Jakobuskirche (evangelisch), Kirche St. Jakobus (katholisch), Reste der alten Stadtmauer Unser schönster Grillplatz: An der Jugendherberge Glörsee
  • 8. Castrop-Rauxel Local Hero 4. – 10.7.2010 Datteln Local Hero 28.11. – 4.12.2010 Fläche: 51,67 km2 Einwohnerzahlzahl: 77.576 Fläche: 66,08 km2 Einwohnerzahl: ca. 36.000 Rathaus-Koordinaten: 7° 18' 41" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 21' 0" östl. Länge 51° 33' 55" nördl. Breite 51° 39' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Städtepartnerschaften der Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Größter Kanalknotenpunkt der „Europastadt im Grünen“, der Anteil von 60 Prozent Wald, Wiesen und Welt mit einzigartiger Wasserstraßenlandschaft, Vestische Kinder­ Grünflächen am Stadtgebiet und die ideale Lage als lebens­ und liebens­ und Jugendklinik (Universitätsklinikum Witten/Herdecke), DIE Camping­ werte Stadt zwischen den Ruhrmetropolen stadt in NRW Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Eine Radfahrt auf Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Kanalfestival, Dattelner der „Grünen Acht“, den Ausblick vom Hammerkopfturm, das Fest Mai, Landfrauen­Bauernmarkt „Castrop kocht über“ auf dem Altstadtmarkt Unsere Spezialität: Kulinarisch – Dattelner Kanalfeuer (hochprozentig); Sehenswürdigkeiten: ERIN­Förderturm, Hammerkopfturm, Schlösser Musikalisch – „Komm mal mit zum Dattelner Kanal“ von Sven Olsen Bladenhorst und Goldschmieding, Sonnenuhr auf der Bergehalde, Forum­Ensemble mit Rathaus des Stararchitekten Arne Jacobsen Sehenswürdigkeiten: Dattelner Meer mit Schleusen und Kanalkreuz, Hermann­Grochtmann­Museum, St. Amandus­Kirche Unser Superheld: William Thomas Mulvany (Gründer der Zeche ERIN 1867 und Initiator der wirtschaftlichen Blüte der Stadt) Kurioses: DIE Campingstadt in Nordrhein­Westfalen
  • 9. Dinslaken Local Hero 10. – 16.1.2010 Dorsten Local Hero 5. – 11.9.2010 Fläche: 47,67 km2 Einwohnerzahl: 72.042 Fläche: 171,20 km2 Einwohnerzahl: 78.634 Rathaus-Koordinaten: 6° 43' 53,3" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 6° 58' 11" östl. Länge 51° 33' 45,8" nördl. Breite 51° 40' 17" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Noch Niederrhein – Unsere Spezialität: Pommesführer­gekrönte Currywurst­Kultur, schon Ruhrgebiet, Hollandlinie, Landestheater Burghofbühne Menüs mit Michelin­Sternenglanz Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Local Heroes­Woche 2010, Sehenswürdigkeiten: Historische Wall­ und Wassergrabenanlage, Stadtfest DIN­Tage, Mühlenmuseum Hiesfeld Altes Rathaus, Schloss Lembeck, Jüdisches Museum Westfalen Unsere Spezialität: Luegs Stadtwappentorte und die Open­Air­Kultur Kurioses: Wir sind größer, als man denkt. Mit einer Fläche von im Burgtheater 171,2 km² ist Dorsten die größte Stadt im Kreis Recklinghausen. Wir haben ein Atlantis, das nicht untergeht. Kurioses: Hier hat Hanns Dieter Hüsch den lieben Gott getroffen. Auf dem Fahrrad, am Bahnhof. Unsere berühmtesten Bürger: Cornelia Funke (Kinderbuchautorin), Matthias Rauch (Deutscher Meister der Zauberkunst), Frank Rosin Wir sind Helden, weil … mehr Niederrhein im Ruhrgebiet und Björn Freitag (Sterneköche), Tisa von der Schulenburg (Künstlerin geht nicht!!! und Ordensfrau) Unser Wunsch nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010: Dass aus der Blüte des Jahres 2010 viele Früchte für die (kulturelle) Zukunft reifen (genau wie an den Apfelbäumen im Kulturgarten am Gahlenschen Kohlenweg)
  • 10. Dortmund Local Hero 9. – 15.5.2010 Duisburg Local Hero 23. – 29.5.2010 Fläche: 280 km2 Einwohnerzahl: 590.000 Fläche: 233 km2 Einwohnerzahl: 491.317 Rathaus-Koordinaten: 7° 28' 2" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 6° 45' 41" östl. Länge 51° 30' 40" nördl. Breite 51° 26' 7" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Kohle und Stahl, Bier, Fußball Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Größter Binnenhafen der Welt, größter Stahlstandort in Europa, Horst Schimanski Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Besuch im Dortmunder U, Zentrum für Kunst und Kreativiät (Eröffnung: Mai 2010), Segway­Tour, Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Duisburger Philharmoni­ Heimspiel des BVB 09 im Signal Iduna Park, dem lt. der Times „besten ker, Traumzeit­Festival, Sommerkino am Hochofen Fußballstadion der Welt“, und ein Besuch des „Borusseums“ Sehenswürdigkeiten: Landschaftspark Duisburg­Nord, Innenhafen, Sehenswürdigkeiten: Die teils im Jugendstil erbaute ehemalige Zeche Sportpark Duisburg, Museum Küppersmühle mit Erweiterung von Herzog & Zollern II/IV, die mittelalterliche Stadtkirche St. Reinoldi und der Fern­ de Meuron ab Ende 2010, Merkez­Moschee in Marxloh, Wilhelm Lehm­ sehturm „Florian“, der einen Blick über Dortmund bietet bruck Museum, Museum DKM, ab Herbst 2010 Landmarke Angerpark Berühmte Tote: Friedrich Arnold Brockhaus (Verleger), Eberhard Unsere berühmtesten Bürger: Gerhard Mercator, Franz Haniel, Hoesch (deutscher Industrieller), Henriette Davidis (Kochbuchautorin), Wilhelm Lehmbruck, Rudolf Schock, Dieter Kürten, Manfred Krug, Friedrich Brinkhoff (Braumeister), Richard Huelsenbeck (Dada­Künstler) Fritz Pleitgen, Aslı Sevindim Anzahl der Kioske: Ein Hoch auf rund 420 Kioske in Dortmund! Der Erfor­ Wir sind Helden, weil … mit „König Pilsener“ hier eines der leckersten schung und Pflege der Kioskkultur hat sich der 1. KCMO 06 (1. Kioskclub Biere der Welt gebraut wird Museum am Ostwall) verschrieben. Vereinslogo ist eine Lakritzschnecke!
  • 11. Ennepetal Local Hero 2. – 8.5.2010 Essen Local Hero ganzjährig Fläche: 57,41 km2 Einwohnerzahl: 31.709 Fläche: 210,32 km2 Einwohnerzahl: 575.612 Rathaus-Koordinaten: 7° 22' 9" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 1' 0" östl. Länge 51° 17' 48"nördl. Breite 51° 27' 34" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Kluterthöhle, Shanty Chor Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Für die Vergangenheit als Voerde Ennepetal, Internationales A­Jugend Pfingstturnier Stammsitz der Familie Krupp, für die Goldene Madonna, das Prunkstück unserer Domschatzkammer, für das UNESCO Welterbe Zollverein Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Einen Besuch in der Kluterthöhle, eine Wanderung durch das weite Grün der Stadt Ennepetal, Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Eine Fahrt mit der Kultur­ einen Besuch der Fußgängerzone Linie 107, einen Besuch in der Gruga, einen Bummel durch die City entlang des Kulturpfads Unsere Spezialitäten: Offen gegenüber Neuem, bei uns geht DAS, Höhlentropfen, Krut Voerde Sehenswürdigkeiten: Das Welterbe im Norden der Stadt: Kokerei und Zeche Zollverein, das Krupp­Erbe im Süden der Stadt: Villa Hügel am Wir sind Helden, weil … wir im südlichen Teil des Ruhrgebietes Baldeneysee, das Stadtgarten­Ensemble mit Aalto Theater, Philharmo­ Großes für die Metropole Ruhr bewegen nie und Museum Folkwang Unsere berühmtesten Bürger: Artur Sträter, Jurist, Verleger & Politiker; Wir sind Helden, weil … wir keine Angst haben, vom Großen zu träumen – Hans Joachim Höfig, Ehrenpräsident des Deutschen Basketballbundes; während wir noch am Kleinen arbeiten Ralf Waldmann, Motorradrennfahrer Unsere berühmtesten Bürger: Berthold Beitz, Otto Rehhagel, Atze Schröder
  • 12. Fröndenberg/Ruhr Gelsenkirchen Local Hero 6. – 12.6.2010 Local Hero 7. – 13.11.2010 Fläche: 104,84 km2 Einwohnerzahl: 263.305 Fläche: 56,2 km2 Einwohnerzahl: 22.266 Rathaus-Koordinaten: 7° 6' 0" östl. Länge 51° 33' 0" nördl. Breite Rathaus-Koordinaten: 7° 46' 6" östl. Länge 51° 28' 17" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Schalke 04, Gelsenkirchener Barock, Musiktheater im Revier Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Kettenschmiedemuseum, Stiftskirche, RuhrtalRadweg Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: ZOOM Erlebniswelt; eine Rundfahrt durch die Stadt, weil Gelsenkirchen das Ruhrgebiet im Kleinen Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Abschlagen auf einem der ist; ein Schalke 04­Spiel (möglichst gegen Dortmund oder Bayern) 45 Löcher der beiden Golfplätze, den besten Käse des Ruhrgebiets in der Hofkäserei Wellie probieren, Kette schmieden Unsere Spezialität: Bei uns ist alles möglich (offen für Neues) Sehenswürdigkeiten: Marienaltar in der Stiftskirche, Kettenschmie­ Wir sind Helden, weil … wir seit 1958 nicht mehr Deutscher Meister demuseum/Kulturschmiede, Rundblick über Sauerland und Ruhrgebiet geworden sind und es trotzdem jährlich neu versuchen vom Bismarckturm Unser Wunsch nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010: Kurioses: „Paris“ (Skulptur von M. Lüpertz); Eulendenkmal (einziges Neues Selbstbewusstsein und gemeinsames Handeln des Ruhrgebiets, Radfahrerdenkmal in D); interaktive Sonnenuhr im Hindenburghain; positive Wahrnehmung des Ruhrgebiets weltweit „Die längste Kette der Welt“ (von Bürgerhand geschmiedet) Unser berühmtester Bürger: Hans­Günter Friese (Ehrenpräsident der ABDA)
  • 13. Gevelsberg Local Hero 28.3. – 3.4.2010 Gladbeck Local Hero 26.9. – 2.10.2010 Fläche: 26,27 km2 Einwohnerzahl: 31.952 Fläche: 35,91 km2 Einwohnerzahl: 77.000 Rathaus-Koordinaten: 7° 21' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 6 ° 59' 24" östl. Länge 51° 20' 0" nördl. Breite 51° 34' 27" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Tod von Engelbert (Erzbischof Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Krönung der von Köln † 7.11.1225), eine der ersten Straßenbeleuchtungen in Appeltatenmajestät, Jazzival, Turmblasen Deutschland, Engelberttunnel Unsere Spezialität: Appeltaten Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Gevelsberger Kirmes, Internationales Gitarrenfestival, Quellenfest (jetzt Boulevard Gevelsberg) Sehenswürdigkeiten: Wasserschloss Wittringen, Maschinenhalle Zweckel, Altes und Neues Rathaus Unsere Spezialität: Bodenständigkeit, Zuverlässigkeit und Gradlinigkeit der Bevölkerung Wir sind Helden, weil … wir die Eingemeindung nach Bottrop rückgängig gemacht haben („GLABOTKI is nich“) Sehenswürdigkeiten: Das Stadtzeichen, das Gevelsberger Dorf (Keimzelle der Stadt) Unser Wunsch nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010: Die Kulturarbeit nachhaltig bereichern und stärken Unsere berühmtesten Bürger: Elisabeth Höngen (Sängerin Mezzoso­ pran an der Semperoper in Dresden), Josef Horn (Maler), Klaus­Peter Thaler (Radrennfahrer und mehrfacher Amateur­ und Profiweltmeister)
  • 14. Hagen Local Hero 18. – 24.7.2010 Haltern am See Local Hero 5.–12.12.2010 Fläche: 160,36 km2 Einwohnerzahl: 193.605 Fläche: 158 km2 Einwohnerzahl: 38.500 Rathaus-Koordinaten: 7° 28' 30" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 11' 13" östl. Länge 51° 21' 34" nördl. Breite 51° 44' 36" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Hagener Impuls, Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Halterner Stausee (Freizeit, Emil Schumacher, Fernuniversität Trinkwasser), LWL­Römermuseum (Römerlager/Ausgrabungen/Aus­ stellung), Wallfahrtsort Annaberg Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Das neue Kunstquartier, das LWL­ Freilichtmuseum, die Hochbrücke Ebene 2 Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Halterner Stausee, LWL­Römermuseum, Hochwildgehege (Wildpark) Granat Unsere Spezialität: Doppelwacholder „Eversbusch“ (Hasper Maggi), Brandt Zwieback, Vormann Pils, Muschelsalat Unsere Spezialität: Die Altstadt mit historischem Flair, inhabergeführten Fachgeschäften, weit über die Grenzen hinaus bekannten, traditionellen, Sehenswürdigkeiten: Hohenhof mit Stirnband­Siedlung, Krematorium historischen, kulturellen und kulinarischen Festen von Peter Behrens, Schloss Hohenlimburg und Wasserschloss Werdringen, das Hagener Planetenmodell, die Sternwarte und über hundert Kilometer Sehenswürdigkeiten: Altes Rathaus, St. Sixtus­Kirche, Siebenteufels­ Wander­ und Radwege turm, Kleines Druckereimuseum, Schloss und Alte Mühle in Haltern­ Sythen, Stiftskirche St. Maria Magdalena, Westruper Heide, Holtwicker Wir sind Helden, weil … der Hagener Karl Ernst Osthaus vor über Wacholderheide 100 Jahren den Hagener Impuls erfand und sein Leitsatz „Wandel durch Kultur – Kultur durch Wandel“ zum Motto der Kulturhauptstadt Unser schönster Grillplatz: Allwettergrillplatz im Freizeitpark Ketteler Europas RUHR.2010 geworden ist Hof, Rekener Straße
  • 15. Hamm Local Hero 18. – 24.4.2010 Hamminkeln Local Hero 7. – 13.2.2010 Fläche: 226,24 km2 Einwohnerzahl: 182.644 Fläche: 164 km2 Einwohnerzahl: 27.939 Rathaus-Koordinaten: 7° 49' 13" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 6° 35' 36" östl. Länge 51° 40' 57" nördl. Breite 51° 43' 52" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Glaselefant im Maximilianpark, Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Natur pur, Pferdesport und Hammer Hauptbahnhof, Oberlandesgericht Fahrradregion Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: KlassikSommer, Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Marienthaler Abende, Internationales Jazzfest Hamm, Hammer Summer Abkühlung im Freibad und Gang über die Hamminkelner Kirmes Sehenswürdigkeiten: Glaselefant im Maximilianpark, Gustav­Lübcke­ Unsere Spezialität: Bierbrauerei, Kornbrennerei, Obstkelterei, Museum, Gradierwerk im Kurpark, Sri Kamadchi Ampal Tempel, Textilienherstellung, Wasser, Wiesen und Wälder Pauluskirche, St. Pankratiuskirche Sehenswürdigkeiten: Schloss Ringenberg, Kloster Marienthal, Wir sind Helden, weil … wir Hammer einfach elefantastisch sind! Dingdener Heide, Heimathaus Dingden Unser Wunsch nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010: Kurioses: „Die weiße Frau“ – Sage über eine Frau, die sich aus dem Hamm ist eine l(i)ebenswerte Kulturstadt! Turm von Schloss Ringenberg stürzte. Als „weiße Frau“ kehrte sie in den Nächten und Morgenstunden zum Schloss zurück
  • 16. Hattingen Local Hero 27.6. – 3.7.2010 Heiligenhaus Gast­Local Hero 12. – 18.12.2010 Fläche: 71,39 km2 Einwohnerzahl: 56.423 Rathaus-Koordinaten: 7° 11' 7" östl. Lange Fläche: 27,47 km2 Einwohnerzahl: 26.718 51° 24' 8" nördl. Breite Rathaus-Koordinaten: 6° 8' 0" östl. Länge Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Hattingen – die Altstadt der 51° 19' 0" nördl. Breite Kulturhauptstadt. Neben Fachwerk auch Industriekultur mit Industrie­ museum und Hochofen. Die Burgen im Ruhrtal Isenburg, Burg Blanken­ Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Erste Waggonbrücke Deutsch­ stein und Haus Kemnade lands, sichere Schließsysteme, Standort der FH Bochum Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Das Hattinger Altstadtfest; Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Alleenradweg zwischen Heili­ das Industriemuseum, das für 150 Jahre Montanindustrie nach der genhaus, Velbert und Wülfrath; Stadtfest inklusive DAY OF SONG vom 3. – 6. mittelalterlichen Blütezeit steht, und die Isenburg, die 1225 europäische Juni mit Trödelmeile und Vereinskultur in der gesamten Innenstadt; TWINS­ Geschichte schrieb Jugendkulturcamp „Robin Hood im Paradies“ in der zweiten Augusthälfte 2010 Unsere Spezialität: Fachwerk und Ruhrwasser, Elfringhauser Schweiz – Sehenswürdigkeiten: Kulturlandschaft Abtsküche mit Museen, Höfen, ideales Wandergebiet, Deutsches Aphorismus Archiv im Stadtmuseum Cafés, Stauteich und Naturschutzgebiet „Paradies“ Sehenswürdigkeiten: Altstadt: Kirchplatz, Altes Rathaus, Bügelei­ Wir sind Helden, weil … wir uns als einzige Stadt, die nicht zum senhaus, Zollhaus, Stadtmauer, Stadttore mit moderner Kunst, LWL­ Regionalverband Ruhr gehört, an Local Heroes beteiligen Industriemuseum, Blankenstein mit Burg und Stadtmuseum, Isenburg, Haus Kemnade, die Ruhr Kurioses: Im Grünen gelegen; von Großstädten umgeben; weder ganz bergisch, noch rheinisch, noch Pott
  • 17. Herdecke Local Hero 28.2. – 6.3.2010 Herne Local Hero 8. – 14.8.2010 Fläche: 22,4 km2 Einwohnerzahl: 25.205 Fläche: 51 km2 Einwohnerzahl: 161.000 Rathaus-Koordinaten: 7° 26' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 13' 0" östl. Länge 51° 24' 0" nördl. Breite 51° 33' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Ruhrsandstein und Fachwerk, Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Cranger Kirmes, Märkte, Freizeit­ und Sportattraktionen Tage Alter Musik in Herne, Tegtmeiers Erben Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Hengstey­/Harkortsee, Unsere Spezialität: Likör „Mond von Wanne­Eickel“, Backfisch auf malerische Altstadt, Volksfeste wie die Herdecker Maiwoche Crange Unsere Spezialität: Herdecker Sackträger (dreifach gebrannter Sehenswürdigkeiten: Akademie Mont­Cenis, LWL­Museum für Wacholder) Archäologie, Siedlung Teutoburgia, Schloss Strünkede, Künstlerzeche „Unser Fritz“ 2/3, Flottmann­Hallen, Mondpalast Sehenswürdigkeiten: Ruhrviadukt, Stiftskirche St. Marien, Künstler­ viertel Kampstraße, Reliktfelsen „Teufelskanzel“, Industriemuseum Wir sind Helden, weil … wir bei vielen Rankings immer mit die Letzten Koepchenwerk mit Hochspeicherbecken, Mini­Hotel, Gut Schede, sind und trotzdem gut in Herne leben Gut Mallinckrodt, Haus Ende Unser schönster Grillplatz: Das Herner Meer am Rhein­Herne­Kanal/ Wir sind Helden, weil … wir Herdecker uns immer treu geblieben sind, Friedrich der Große Ruhe, Charme und Charakter bewahrt haben und uns immer wieder er­ folgreich gegen den „Eingemeindungs­Hunger“ unserer großen Nach­ barn gewehrt haben
  • 18. Herten Local Hero 30.5. – 5.6.2010 Holzwickede Local Hero 31.10. – 6.11.2010 Fläche: 37,31 km2 Einwohnerzahl: 63.435 Fläche: 22,36 km2 Einwohnerzahl: 18.282 Rathaus-Koordinaten: 7° 8' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 38' 0" östl. Länge 51° 36' 0" nördl. Breite 51° 30' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Auszeichnung mit der Theodor­ Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Weihnachtsmarkt, Freibad Schöne Heuss­Medaille als bürgerfreundliche „Mitmachstadt“. Stadtbibliothek Flöte, Schützenfest als eine der besten im Städtevergleich. Gestaltung des Zukunftsstand­ ortes Ewald und des Landschaftsparks Hoheward Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Weihnachtsmarkt, CitySpaß, SummerSplash Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Den Kunstmarkt rund ums Schloss Herten, die ExtraSchicht – Lange Nacht der Industriekultur Sehenswürdigkeiten: Rathaus, Emscherquellhof, Gut Opherdicke, auf Ewald in Herten, den Früchteteppich in St. Maria Heimsuchung in ev. Kirche Opherdicke, historischer Bergbaurundweg, 130er Denkmal Herten­Langenbochum (Kellerkopfdenkmal) Sehenswürdigkeiten: Schloss Herten mit dem historischen Schloss­ Unsere berühmtesten Bürger: Dieter „Hoppy“ Kurrat (ehemaliger park, Altes Dorf Westerholt mit dem Schloss Westerholt, Land­ Fußballspieler), Herbert Wilhelmy (Heimatforscher und Autor), Pater Beda schaftspark Hoheward mit Horizontobservatorium und Sonnenuhr (setzt sich in Südamerika für Arme ein) Wir sind Helden, weil … wir trotz Schließung von drei großen Schacht­ Berühmte Tote: Friedrich Stehfen (Gründer des „Hellweger Erziehungs­ anlagen nicht lamentieren, sondern den Stadtumbau anpacken und mit heims“ und einer Lehrerausbildungsstätte), Karl Brauckmann (Gründer dem Zukunftsstandort Ewald beispielhafte Stadtentwicklung realisiert einer der ersten Sonderschulen für Schwerhörige und Ertaubte in Jena) haben
  • 19. Hünxe Local Hero 26. – 31.12.2010 Kamen Local Hero 10. – 16.10.2010 Fläche: 106 km2 Einwohnerzahl: 14.100 Fläche: 40,93 km2 Einwohnerzahl: 45.534 Rathaus-Koordinaten: 6° 46' 8" östl Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 39' 47" östl. Länge 51° 38' 33" nördl. Breite 51° 35' 18" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Gekennzeichnete Radrouten, Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Schiefer Turm der herausragende Reitsportveranstaltungen, baden und surfen am Tende­ ev. Pauluskirche, Konzertaula Kamen, Kamener Kreuz (A1/A2) ringssee Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Haus der Stadtgeschichte, Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Paddeltour auf der Lippe, Bahnhof Kamen, Fünf­Bogen­Brücke Weihnachtsmarkt Krudenburg, Rundflug über die Gemeinde Hünxe vom Verkehrslandeplatz Schwarze Heide Unsere Spezialität: Rinderwurst zum Severinsmarkt Unsere Spezialität: Viele Naturschutzgebiete, große zusammenhängende Sehenswürdigkeiten: Margarethenkirche in Kamen­Methler (Turm im Wald­ und Wasserflächen 12. Jahrhundert und Kirchschiff im 13. Jahrhundert erbaut), Kunst im Stadtbild, Förderturm der ehemaligen Zeche Monopol Sehenswürdigkeiten: Schloß Gartrop mit Wassermühle, Treidelschiffer­ dorf Krudenburg, Otto­Pankok­Museum Unser schönster Grillplatz: Naherholungsgebiet Galgenberg Berühmter Toter: Otto Pankok
  • 20. Kamp-Lintfort Local Hero 17. – 23.1.2010 Lünen Local Hero 3. – 9.10.2010 Fläche: 63,14 km2 Einwohnerzahl: 39.491 Fläche: 59,17 km2 Einwohnerzahl: 88.464 Rathaus-Koordinaten: 6° 32' 51,5" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 31' 15" östl. Länge 51° 30' 13,8" nördl. Breite 51° 36' 51" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Erstes Zisterzienserkloster in Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Die Architektur wichtiger Gebäude, Deutschland mit barockem Terrassengarten, größte zusammenhängen­ den von Luigi Colani gestalteten Förderturm im Technologiezentrum de Bergarbeitersiedlung des rheinisch­westfälischen Industriegebiets, und die geografische Lage nah am Wasser, mit der Lippe als zentralem Neue Hochschule Rhein­Waal Fluss in der Innenstadt Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Kamper Nacht im Terrassen­ Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Kinofest Lünen „Lünen garten am Kloster Kamp mit klassischem Konzert und musiksynchronem ist die Härte“, Familiendrachenfest, Lüner Hansetuch – Internationales Feuerwerk, Freilicht­Theater auf dem Abteiplatz, Kammermusikfest mit Kunstprojekt im Geist der Hanse internationalen Musikern im Rokokosaal Sehenswürdigkeiten: Altes Quartier, Evangelische Stadtkirche St. Georg, Sehenswürdigkeiten: Kloster Kamp mit Terrassengarten, Alter Garten, St. Marien­Kirche Lohnhalle des Bergwerks West, Altsiedlung mit Museum „Haus des Bergmanns“, Geologisches Museum, Wandelweg, der Kloster und Wir sind Helden, weil … Lünen es geschafft hat, trotz Krisen und Zeche verbindet Arbeitsplatzverlusten eine liebenswerte Stadt zu bleiben Wir sind Helden, weil … wir aus der Tiefe Schätze bergen: aus Kohle Unsere berühmtesten Bürger: Max Raabe (Sänger, Mitbegründer wird Wärme, aus Lehm werden Ziegel und aus Kies und Sand werden und Leiter des Palast Orchesters), Mirijam Contzen (international gefeierte Straßen und Plätze Geigerin), Klaus Nigge (Tierfotograf)
  • 21. Marl Local Hero 11. – 17.4.2010 Moers Local Hero 16. – 22.5.2010 Fläche: 87,26 km2 Einwohnerzahl: 89.368 Fläche: 67,69 km2 Einwohnerzahl: 108.275 Rathaus-Koordinaten: 7° 5' 44,5" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 6° 39' 0" östl. Länge 51° 39' 21,6" nördl. Breite 51° 27' 0" nördl. Breite Drei Dinge für die wir berühmt sind: Adolf­Grimme­Preis, Skulpturen­ Drei Dinge für die wir berühmt sind: Sehenswerte Altstadt, museum Glaskasten Marl, VHS „die insel“ lebendige Festivalkultur, historisches Schloss mit Parkanlage Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Marler VolksParkFest, Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Moers Festival, Verleihung des Adolf­Grimme­Preises im Theater der Stadt Marl, Internationales Comedy Arts Festival, Premieren im Schlosstheater Besuch im Chemiepark Marl Unsere Spezialität: Typisch niederrheinisch Unsere Spezialität: Heimische Steinkohle, Marler Korn (der Brennereien Prost und Overbeck) Berühmter Toter: Hanns Dieter Hüsch (Kabarettist, Schriftsteller, Kinderbuchautor, Schauspieler und Rundfunkmoderator) Sehenswürdigkeit: Rathaus mit Skulpturenmuseum Glaskasten Unser Wunsch nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010: Unser schönster Grillplatz: Am Ausflugslokal „Wuttke“, Wir alle bleiben Kulturhauptstadt Hervester Straße 204
  • 22. Mülheim an der Ruhr Neukirchen-Vluyn Local Hero 11. – 18.9.2010 Local Hero 31.1. – 6.2.2010 Fläche: 91,29 km2 Einwohnerzahl: 168.888 Fläche: 43,48 km2 Einwohnerzahl: 29.300 Rathaus-Koordinaten: 6° 52' 43" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 6° 33' 0" östl. Länge 51° 25' 30" nördl. Breite 51° 27' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Neukirchener Kalender, Aldi – Aquarius – Theater an der Ruhr Halde Norddeutschland, Kulturhalle Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Ruhrtal/Weiße Flotte, Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Klompenball und Vluyner Rennbahn, Adventsmarkt Kirmes, Märchenfestival Alte Mühle Dong, Weihnachtsmarkt Bloemers­ heim Unsere Spezialität: Wir sind eine „handelnde“ Stadt – Mölmsch Unsere berühmtesten Bürger: Karl­Friedrich Florenz, Unsere berühmtesten Bürger: Thyssen, Stinnes, Albrecht, Friedrich Freiherr von der Leyen Schneider, Ciulli Sehenswürdigkeiten: Landmarken Hallenhaus und Himmelstreppe Häufigster Nachname: Müller/Mueller … auf der Halde Norddeutschland, Schloss Bloemersheim wie auch sonst in Mülheim? Kurioses: Lehmhaus in Neukirchen­Vlyn, erbaut 1910
  • 23. Oberhausen Local Hero 25. – 31.7.2010 Oer-Erkenschwick Local Hero 12. – 18.12.2010 Fläche: 77,4 km2 Einwohnerzahl: 215.000 Rathaus-Koordinaten: 6° 51' 40" östl. Länge Fläche: 38,8 km2 Einwohnerzahl: 30.303 51° 28' 31" nördl. Breite Rathaus-Koordinaten: 7° 15' 48" östl. Länge Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Gasometer, Wiege der 51° 38' 21" nördl. Breite Ruhrindustrie, CentrO Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Fußball, Freizeitstätte Stimberg­ Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Internationale Kurzfilmtage, park mit Wellness im Maritimo, Reiten, Wandern, Walking und Erholung „Penelope und die Freier“ – Odyssee­Projekt im Theater Oberhausen, in der Haard Olgas Rock Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Weihnachtsmarkt im Sehenswürdigkeiten: Gasometer, St. Antony­Hütte, Schloss Oberhausen, Ortsteil Oer, Besuch des Bergbaumuseums, Stimberg – höchster Berg Burg Vondern des Ruhrgebiets Wir sind Helden, weil … wir auch in Zeiten klammer Kassen auf die Kultur setzen Unsere berühmtesten Bürger: Luise Albertz, Will Quadflieg, Hilmar Hoffmann, Christoph Schlingensief
  • 24. Recklinghausen Rheinberg Local Hero 21. – 27.11.2010 Local Hero 14. – 20.3.2010 Fläche: 75,15 km2 Einwohnerzahl: 32.600 Fläche: 66,42 km2 Einwohnerzahl: 121.856 Rathaus-Koordinaten: 6° 36' 0" östl. Länge 51° 33' 0" nördl. Breite Rathaus-Koordinaten: 7° 12' 0" östl. Länge 51° 37' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Magenbitter „Underberg“, Heimat von Topmodel Claudia Schiffer, Stadthaus mit integrierter Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Ruhrfestspiele, historische Altstadt Stadthalle von Stararchitekt Prof. Gottfried Böhm und Altstadtmarkt, Ikonenmuseum Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Das vielfältige Kultur­ Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Die Halde Hoheward und programm, einen Besuch im Terra­Zoo (Reptilien) und den Rheinberger das Himmelsobservatorium, das „Internationale Marktplatzspringen“, Karneval „Recklinghausen leuchtet“ Sehenswürdigkeiten: Die nahezu komplett erhaltenen historischen Sehenswürdigkeiten: Altstadt, Ruhrfestspielhaus, Skulptur „Die Wallanlagen in Rheinberg­Stadtmitte und im Stadtteil Orsoy Liegende“ von Henry Moore, Halde Hoheward, Ikonenmuseum, Dreieckssiedlung (historische Zechensiedlung im Schatten des Unsere berühmtesten Bürger: Dressurreiterin Isabell Werth (Olympia­ Förderturms der Zeche Recklinghausen II) siegerin, dreifache Weltmeisterin und vielfache Europa­ und Deutsche Meisterin) und ihre berühmten Siegerpferde „Gigolo“ und „Satchmo“ Unser Wunsch nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010: Auch weiterhin Kulturprojekte mit nachhaltiger Wirkung zu gestalten, um Besuchern Berühmter Toter: Amplonius Ratingk de Berka (Arzt und Mitbegründer unsere Stadt als blühende Kulturmetropole zu präsentieren, denn der Erfurter Universität und Stifter der weltbekannten mittelalterlichen nichts ist verlassener als ein gewesener Mittelpunkt Handschriftensammlung „Bibliotheca Amploniana“)
  • 25. Schermbeck Local Hero 21. – 27.2.2010 Schwelm Local Hero 21. – 27.3.2010 Fläche: 110,69 km2 Einwohnerzahl: 13.714 Fläche: 20,5 km2 Einwohnerzahl: 29.248 Rathaus-Koordinaten: 6° 52' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 17' 0" östl. Länge 51° 41' 0" nördl. Breite 51° 17' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Die Dachziegelherstellung Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Schwelmer Bier, 13 Schwelmer (Finkenberger Pfanne), die „Römer Route“, Natur und Landschaft Nachbarschaften, Schwelmer Heimatfest Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Kilian (Doppel)schützen­ Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Schwelmer Heimatfest, fest, Üfter Trachtenschützenfest, Schubkarrenrennen Altstadtbesuch, Haus Martfeld Unsere Spezialität: „Schermbeck genießen“ (Gourmetfest mit Feuerwerk Unsere Spezialität: Schwelmer Bier am Mühlenteich am letzten Wochenende im Juni) Sehenswürdigkeiten: Haus Martfeld und Martfeld­Kapelle, Altstadt Sehenswürdigkeiten: Burgmühle (von 1319), Heimatmuseum (erbaut und Fußgängerzone, Christuskirche (eine der größten Hallenkirchen 1566), Ludgeruskirche, Georgskirche mit dreiteiligem Altarbild aus der Westfalens) Werkstatt von Derick Baegert, Gahlener Dorfkirche, Naturpark Hohe Mark, Burganlage und Mühlenteich, ehemalige Reformierte Kirche (1786) Unser berühmtester Bürger: Wilhelm Friedrich Erfurt (Schwelmer Ehrenbürger)
  • 26. Schwerte Local Hero 22. – 28.8.2010 Selm Local Hero 17. – 23.10.2010 Fläche: 56,2 km2 Einwohnerzahl: 49.132 Fläche: 60 km2 Einwohnerzahl: 27.376 Rathaus-Koordinaten: 7° 56' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 28' 0" östl. Länge 51° 44' 0" nördl. Breite 51° 42' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Kanusport, die Weiten der Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Für die Mischung aus Ruhrgebiet Ruhrauen, Kulturfestivals und Münsterland, für das Schloss Cappenberg und die Polizeischule Bork (LAFP) Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Kirschblütenfest, Welttheater der Straße, Sternstunden am Bösendorfer Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Unsere Stadtteile: Selm, Bork und Cappenberg Unsere Spezialität: Schwerter Senf aus der Senfmühle Sehenswürdigkeiten: Schloss Cappenberg mit Stiftskirche, Kirche Sehenswürdigkeiten: Goldener Altar von St. Viktor, älteste Rosskastanie St. Stephanus mit Zwiebelturm, Gelände der ehemaligen Zeche Hermann, Westfalens auf Haus Ruhr, Landschaftspark Rohrmeisterei Burg Botzlar, Stelenmeile, Skulptur Wings, Ternscher See Unser berühmteste Bürgerin: Rosemarie Trockel Wir sind Helden, weil … wir nicht nur zum Ruhrpott gehören, sondern auch zum Münsterland Unsere berühmtesten Bürger: Michael Steinbrecher, Chris Andrews
  • 27. Sonsbeck Local Hero Sprockhövel Local Hero 4. – 10.4.2010 Fläche: 55,28 km2 Einwohnerzahl: 8.876 Fläche: 48 km2 Einwohnerzahl: 26.000 Rathaus-Koordinaten: 6° 22' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 14' 57" östl. Länge 51° 37' 0" nördl. Breite 51° 22' 7" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Sonsbecker Schweiz, Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Die „Spur der Kohle“ – fünf Gerebernuskapelle mit Kriechaltar, Traktorenmuseum Bergbauwanderwege, den Malakowturm der Zeche „Alte Haase“, die „alte Trasse“ – eine Zeugin frühindustrieller Kultur und heute mit 18 km Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Brunnenlauf, Länge die größte Freizeit­, Kultur­ und Sportstätte der Stadt Brunnenmarkt, Waldfrühstück Wir sind Helden, weil … sich die ganze Stadt an der Local Heroes­ Kurioses: Höchste Erhebung am Niederrhein mit Aussichtsplattform Woche beteiligt (oberste Plattform 100 m ü. NN) Berühmte Tote: Henriette Davidis (Kochbuchautorin „Man nehme …“), Berühmte Tote: Christian Sgrooten (Kartograph) Mathilde Franziska Anneke (Frauenrechtlerin) Häufigster Nachname: Peters
  • 28. Unna Local Hero 25.4. – 1.5.2010 Voerde Local Hero 14. – 20.2.2010 Fläche: 88 km2 Einwohnerzahl: 64.182 Fläche: 53,48 km2 Einwohnerzahl: 37.772 Rathaus-Koordinaten: 7° 41' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 6° 41' 0" östl. Länge 51° 32' 0" nördl. Breite 51° 36' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Zentrum für Internationale Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Momm­Niederung, Lichtkunst im Ankerpunkt Lindenbrauerei, Mord am Hellweg Rheinpromenade, Karneval (Europas größtes Krimifestival), der Goldschatz im Hellweg Museum Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Karnevalszug am Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Schönstes und Tulpensonntag, Weihnachtsmarkt am Wasserschloss Haus Voerde, originellstes italienisches Fest nördlich der Alpen, Eröffnung des Cello Drachenbootrennen und Seifenkistenrennen am Wesel­Datteln­Kanal Festivals, Weihnachtsprogramm des Circus Travados in Voerde­Friedrichsfeld Unsere Spezialität: Lindenbier und Pfefferpotthast Unsere Spezialität: Rad­Wanderwege Sehenswürdigkeit: Künstlerviertel Nicolai mit Stadtkirche Sehenswürdigkeiten: Rheinpromenade, Momm­Niederung, Wasserschloss Haus Voerde, Schleuse Friedrichsfeld Unser schönster Grillplatz: Schrebergarten Kastanienhain Wir sind Helden, weil … Voerde trotz erheblicher Widerstände in der kommunalen Neugliederung 1975 für seine Selbstständigkeit gekämpft hat und sie bewahren konnte
  • 29. Waltrop Local Hero 1. – 7.8.2010 Werne Local Hero 24.– 30.10.2010 Fläche: 46,98 km2 Einwohnerzahl: 29.636 Fläche: 76 km2 Einwohnerzahl: 31.686 Rathaus-Koordinaten: 7° 24' 0" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 38' 0" östl. Länge 51° 38' 0" nördl. Breite 51° 40' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Manufactum, Gasthaus Stromberg, Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Sim­Jü­Kirmes, Handweberei Kaufhold, die seit Pius XII. Päpste mit Gewändern beliefert Historische Innenstadt, Natursolebad Werne Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Kulturfestival Waltroper Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Gradierwerkkonzerte, Parkfest, Karnickel­Kunstpreis, Highlight des regionalen Karnevals: Freilichtbühne am Stadtsee, Karl­Pollender­Stadtmuseum Pyjamaball der Landjugend Sehenswürdigkeiten: Altes Rathaus, Kapuzinerkloster, Wärmehäuschen Sehenswürdigkeiten: Altes Schiffshebewerk Henrichenburg, am Kirchplatz Alte Pfarrkirche St. Peter aus dem 9. Jahrhundert, Alte Zeche Waltrop, Rieselfelder Naherholungsgebiet Unsere berühmtesten Bürger: Franz Lauter (Koch und Künstler), Ludger Burmann (Schauspieler) Unsere berühmtesten Bürger: Roswitha Müller­Piepenkötter (Justiz­ ministerin von Nordrhein­Westfalen), Klaus Fichtel (Fußballer) Berühmte Tote: Albert von Maybach (preußischer Eisenbahnminister und Vertrauter von Kaiser Wilhelm I.), Antonie Jüngst (Schriftstellerin Unser Wunsch nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010: und Dichterin) Dass auch nach dem Kulturhauptstadtjahr das Interesse an Kunst und Kultur in unserer Region weiter steigt
  • 30. Wesel Local Hero 19. – 25.9.2010 Wetter Local Hero 14. – 20.11.2010 Fläche: 122,5 km2 Einwohnerzahl: 63.000 Fläche: 31,47 km2 Einwohnerzahl: ca. 30.000 Rathaus-Koordinaten: 6° 36' 43" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 7° 24' 0" östl. Länge 51° 39' 37" nördl. Breite 51° 23' 0" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Esel­Echo („Wie heißt Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Burgen in Wetter (Volmarstein der Bürgermeister von Wesel?“), Geburtsstadt von Konrad Duden, und Wetter), Wiege der Industrialisierung (Harkort), Wander­ und Fahrrad­ Freizeit zentrum Aue mit dem Campingplatz Grav­Insel landschaft, Harkortsee Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: PPP­Stadtfest, Historisches Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Seefest, NRWs größten Hansefest, Weseler Kulturnacht (Abschluss der Local Heroes­ Woche) Kletterwald, Bootsfahrt auf dem Harkortsee Unsere Spezialität: Wesel­Taler Sehenswürdigkeiten: Freiheit Wetter, Dorf Volmarstein, historischer Ortskern Wengern Sehenswürdigkeiten: Berliner Tor, Willibrordi­Dom, Zitadellen­Anlage, Schloss Diersfordt, Wallfahrtskirche in Ginderich, Historische Rathaus­ Unser schönster Grillplatz: Überdachter Grillplatz am Fassade (Fertigstellung Oktober 2010) TGH­Sportheim Kurioses: Eselorden­Verleihung (Fritz Pleitgen 2009), Esel­Lied Berühmter Toter: Friedrich Harkort
  • 31. Witten Local Hero 20. – 26.6.2010 Xanten Local Hero 24. – 30.1.2010 Fläche: 72,37 km2 Einwohnerzahl: 99.399 Fläche: 72,38 km2 Einwohnerzahl: ca. 22.000 Rathaus-Koordinaten: 7° 20' 15" östl. Länge Rathaus-Koordinaten: 6° 2' 14" östl. Länge 51° 26' 49" nördl. Breite 51° 39' 44" nördl. Breite Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Die Ringer des KSV Witten, die Drei Dinge, für die wir berühmt sind: Dom, Römer­ und Siegfriedstadt Wittener Tage für Neue Kammermusik, Wittens Industriedenkmäler Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: LVR­Römermuseum mit Drei Dinge, die man nicht verpassen darf: Wittener Tage für Neue Archäologischem Park auf Fundamenten der römischen Großstadt Kammermusik, Zwiebelkirmes, Wittener Tafelmusik „Colonia Ulpia Trajana“, Dom und Naherholungsgebiet Freizeitzentrum Xanten mit der Xantener Nord­ und Südsee Unsere Spezialität: Herbeder Tropfen Unsere Spezialität: Tourismus – Xanten ist staatlich anerkannter Sehenswürdigkeiten: Muttental, die Wiege des Ruhrgebietsbergbaus; Erholungsort und als Römer­ und Siegfriedstadt ein Highlight LWL­Museum Zeche Nachtigall, Zeche Theresia, Muttentalbahn, Bergbaulehrpfad und viele andere museale Highlights zur Frühgeschichte Unsere berühmtesten Bürger: Willi Fährmann (international bekannter des Kohleabbaus; Wittener Ruhrtal mit Burgruine Hardenstein und Kinderbuchautor), Norbert von Xanten (seit 1582 als Heiliger verehrt) Königlichem Schleusenwärterhaus Unser Superheld: Siegfried Kurioses: Betonfiguren von Christel Lechner überall in der Stadt verteilt
  • 32. Kaufmännischer Direktor Impressum Dr. Ronald Seeliger Projektleitung Local Heroes Jürgen Fischer Projektmanagement Local Heroes Herausgeber Jessica Lehmann RUHR.2010 GmbH Projektmanagement !SINGsäule „Essen für das Ruhrgebiet“ Benedikte Baumann, Jessica Lehmann Geschäftsführung Redaktion Dr. h. c. Fritz Pleitgen (Vorsitz) Marketing & Kommunikation RUHR.2010 Prof. Dr. Oliver Scheytt in Zusammenarbeit mit den RUHR.2010­ Beauftragten der Städte und Kreise der Vorsitzender des Aufsichtrats Metropole Ruhr Dr. Wulf H. Bernotat Koordination: Frank Schlösser Text: Heike Lehmke Künstlerisches Direktorium Bild: Melanie Kemner Prof. Dieter Gorny, Prof. Karl­Heinz Petzinka, Aslı Sevindim, Steven Sloane Kreation & Design KNSK Werbeagentur GmbH, Hamburg Programmkoordination Jürgen Fischer Pressesprecher Marc Oliver Hänig Druck Marketingdirektorinnen Dr. Julia Frohne, B&K Offsetdruck GmbH Katharina Langsch Gutenbergstr. 4, 77833 Ottersweier Foto: knsyphotographie.de
  • 33. Bildnachweis Bleichsteingelände Herne Cranger alle Fotos: Kniel Synnatzschke/ Kirmes Herten Glashaus Holzwickede KNSYphotographie.de Landschaft bei Holzwickede Hünxe Alpen Freizeitsee Menzelen Bergkamen Schloss Gartrop Kamen Haus Heeren Maßstab der Brüder Löbbert Bochum Kamp-Lintfort Kloster Kamp Lünen Co­ Deutsches Bergbaumuseum Bönen lani­Ei Marl Theater Marl Moers Moerser Alte Kirche Bottrop Orgel der Herz Jesu Schloss Mülheim an der Ruhr Aquarius Kirche Breckerfeld Bockwindmühle Wassermuseum Neukirchen-Vluyn Halde Castrop-Rauxel Europahalle Datteln Norddeutschland Oberhausen Gaso­ Dattelner Meer Dinslaken Wassermühle meter Oberhausen Oer-Erkenschwick Hiesfeld Dorsten Altes Rathaus Dort- Bergbau­ und Geschichtsmuseum Reck- mund Dortmunder U Duisburg Stiftung linghausen Ruhrfestspielhaus Rhein- Wilhelm Lehmbruck Museum Ennepetal berg Stadthalle Schermbeck Burgtür Kluterthöhle Essen UNESCO Weltkul­ Schwelm Brauerei Schwerte Älteste turerbe Zollverein Fröndenberg/Ruhr Kastanie Westfalens am Haus Ruhr Kettenschmiedemuseum Gelsenkirchen Selm Skulptur „Wing“ Sonsbeck Gere­ Zoom Erlebniswelt Gevelsberg Eisen­ bernus Kapelle Sprockhövel Blick auf bahnviadukt Gladbeck Wasserschloss den Zwiebelturm in Niedersprockhövel Wittringen Hagen Emil Schumacher Mu­ Unna Schornstein der Lindenbrauerei in seum Haltern am See LWL Römermu­ Unna Voerde Anleger im Rhein Waltrop seum Hamm Glaselefant im Maximilian­ Schiffshebewerk Henrichenburg Werne park Hamminkeln Gut Venninghausen Historisches Rathaus Wesel Berliner Tor Hattingen Ruine Isenburg Heiligen- Wetter Das 5­Giebel­Eck Witten Zeche haus Museum Abtsküche Herdecke Nachtigall Xanten Archäologischer Park Foto: knsyphotographie.de
  • 34. Kontakt Michael Quadt Fröndenberg/Ruhr Moers Beatrix Wirbelauer Mülheim an RUHR.2010 GmbH, Brunnenstraße 8, Jürgen Focke Gelsenkirchen Dr. Volker der Ruhr Holger Bergmann, Marc D 45128 Essen, +49 (0)1805­452010 Bandelow, Prof. Dr. Helmut Hasenkox, Becker Neukirchen-Vluyn Franjo (Festnetzpreis 0,14€/Min., Mobilfunk abweichend) Birgit Lösche, Theodor Wagner Gevels- Terhart Oberhausen Volker Buchloh, info@ruhr2010.de, www.ruhr2010.de berg Stefan Rose Gladbeck Lothar Jürgen Neumann Oer-Erkenschwick Sikorski Hagen Rita Viehoff Haltern am Sandra Bonnemeier, Hans­Joachim See Bernhard Köster, Josef Löbbing Menge Recklinghausen Beate Ehlert­ RUHR.2010-Beauftragte der Städte Hamm Ulrich Weißenberg Hamminkeln Willert Rheinberg Vera Thuleweit und Kreise der Metropole Ruhr Konrad Fischer Hattingen Andreas Schermbeck Friedhelm Koch Schwelm Alpen Thomas Ahls, Hans Wäckers, Bomheuer, Ulrich Möller, Walter Ollenik Boris Schmittutz Schwerte Klaus Kilian Thomas Janssen Bergkamen Simone Heiligenhaus (Gastrecht) Ursula Klützke, Selm Maja Lüßem, Petra Bröscher Schmidt­Apel, David Zolda Bochum Henrik Schulze Neuhoff Herdecke Heiko Sonsbeck Leo Giesbers Sprockhövel Sandra Hinzmann, Reinhard Krakow, Müller Herne Regina­Dolores Stieler­ Norbert Zirkel Unna Axel Sedlack, Christoph Mandera, Thomas Sichelt Hinz Herten Ulrich Stromberg, Bernd Prof. Dr. Ursula Sinnreich Voerde Anne­ Bönen Edelgard Blümel Bottrop Die­ Uppena, Michael Polubinski Holzwickede gret Rosenblatt Waltrop Claudia Schänzer, ter Wollek Breckerfeld Christel Teske Matthias Aufermann, Sylvia Nawrath­ Ilse Hilpert Werne Gabriele Kuschyk Castrop-Rauxel Ulrich Klimmek Datteln Rocks Hünxe Hermann Hansen Kamen Wesel Paul Borgardts Wetter Dr. Dietrich Michael Hans Dinslaken Thomas Pieper­ Christian Frieling Kamp-Lintfort Petra Thier Witten Brigitte Koch, Hans­Werner hoff Dorsten Klaus Schmidt, Andrea Niemöller, Dr. Albert Spitzner­Jahn Kreis Tata Xanten Sandra Bree, Karin Welge Kortemeyer Dortmund Rolf Kuttig, Recklinghausen Ansgar Lewe Kreis Jörg Stüdemann, Rosemarie E. Pahlke Unna Thomas Hengstenberg, Rainer Duisburg Dr. Söke Dinkla Ennepe-Ruhr- Stratmann, Sigrid Zielke Kreis Wesel Die Kontaktdaten der RUHR.2010­ Kreis Erwin Goldnik, Andreas Roters Anja Schulte Lünen Uwe Wortmann, Beauftragten finden Sie unter Ennepetal Carsten Michel Essen Simone Kranemann Marl Dr. Uwe Rüth www.ruhr2010.de Stand November 2009
  • 35. Gesellschafter & Öffentliche Förderer Früher haben wir Kohlen verschifft. Heute bringen wir Kultur auf Rhein und Ruhr. Sie war mehr als 200 Jahre ein zentraler Geschäftszweig bei Haniel: die Schifffahrt. Wir fin- gen an mit Kohlentransporten über Rhein und Ruhr und bauten später auch Schiffe. Inzwi- schen ist Haniel ein internationaler Handels- und Dienstleistungskonzern. Doch unser Herz Hauptsponsoren schlägt nach wie vor im Ruhrgebiet – deshalb ist Haniel Hauptsponsor von RUHR.2010. In Duisburg, dem „Hafen der Kulturhauptstadt“, präsentieren wir Ihnen am 21. Mai eine spektakuläre Show mit einem Schiff als Bühne. Die spanisch-katalanische Theatergruppe „La Fura dels Baus“ wird mit 60 Trapezkünstlern ein einmaliges Stück aufführen. www.haniel.de Hauptprojektsponsor
  • 36. MYTHOS RUHR BILDER MUSIK THEATER SPRACHE KREATIVWIRTSCHAFT FESTE EUROPA MYTHOS RUHR METROPOLE BILDER THEATER SPRACHE KREATIVWIRTSCHAFT FESTE EUROPA BEGREIFEN ENTDECKEN LEBEN WAGEN ERFAHREN STÄRKEN FEIERN BEWEGEN BEGREIFEN GESTALTEN ENTDECKEN WAGEN ERFAHREN STÄRKEN FEIERN BEWEGEN METROPOLE METROPOLE MUSIK GESTALTEN GESTALTEN LEBEN Musik, so vielfältig wie ihre Zuhörer. © Heike Mutter & Ulrich Genth/Kulturhauptstadtbüro Duisburg KONZERT MUSIKTHEATER !SING EDUCATION JAZZ Jahrhunderthalle Bochum, Foto: W.­D. Gericke In Orten ohne Grenzen haben Träume viel Platz. LICHTKUNST BAUKULTUR KÜNSTLERISCHE INTERVENTIONEN Wo das geht, geht alles. Wo das geht, geht alles. www.ruhr2010.de www.ruhr2010.de
  • 37. MYTHOS RUHR METROPOLE BILDER MUSIK THEATER SPRACHE KREATIVWIRTSCHAFT EUROPA MYTHOS RUHR METROPOLE MUSIK THEATER SPRACHE KREATIVWIRTSCHAFT FESTE EUROPA BEGREIFEN GESTALTEN ENTDECKEN LEBEN WAGEN ERFAHREN STÄRKEN BEWEGEN BEGREIFEN GESTALTEN LEBEN WAGEN ERFAHREN STÄRKEN FEIERN BEWEGEN FESTE BILDER FEIERN ENTDECKEN Hier sagen sich Fuchs Besuchen Sie Museen. und Hase „Was geht ab?!“ Entdecken Sie Welten. UNESCO Welterbe Zollverein, Kokerei Essen, Foto: Manfred Vollmer Loveparade 2007, Essen, Foto: Essen Marketing GmbH/Peter Wieler EXTRASCHICHT LOVEPARADE STILL-LEBEN MELEZ AUSSTELLUNGEN SAMMLUNGEN MUSEEN Doris Salcedo: Shibboleth, Tate Modern Gallery, London, Foto: REUTERS/Luke MacGregor Wo das geht, geht alles. Wo das geht, geht alles. www.ruhr2010.de www.ruhr2010.de
  • 38. Weitere Informationen: Local Heroes Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der einzelnen Local Heroes­Wochen www.ruhr2010.de/local­heroes RUHR.2010 Alle Informationen zu Programm und Projekten, Aktivitäten und Veranstaltungen der Kulturhaupt­ stadt, umfassend und aktuell www.ruhr2010.de Info­Hotline RUHR.2010: Tel. +49 (0)1805­45 2010* *Festnetzpreis 0,14 EUR/Minute, Mobilfunk abweichend Foto: knsyphotographie.de
  • 39. Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010