Cloud Computing Vortrag bei arvato services
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Cloud Computing Vortrag bei arvato services

on

  • 4,591 views

Mein Cloud Computing Vortrag bei arvato services in Gütersloh

Mein Cloud Computing Vortrag bei arvato services in Gütersloh

Statistics

Views

Total Views
4,591
Views on SlideShare
3,684
Embed Views
907

Actions

Likes
1
Downloads
60
Comments
0

7 Embeds 907

http://renebuest.de 622
http://newagedisruption.com 205
http://clouduser.org 33
http://rbuest.wordpress.com 27
http://en.clouduser.org 13
http://www.slideshare.net 5
http://byrene.net 2
More...

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Cloud Computing Vortrag bei arvato services Cloud Computing Vortrag bei arvato services Presentation Transcript

    • Cloud Computing René Büst CloudUser | Ξxpert Freitag, 30. April 2010 arvato services | DC-SWJ
    • The Buzzword Beast! René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Globales Interesse (I) René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Globales Interesse (II) René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Deutsches Interesse (I) René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Deutsches Interesse (II) René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Heiter bis wolkig! “Cloud is all about: SaaS... utility computing... Web Services... PaaS... Internetintegration... commerce platforms....” [Gruman/Knorr] [Gruman/Knorr] Galen Gruman and Eric Knorr. What cloud computing really means. InfoWorld, April 2008. Electronic Magazine, René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Agenda  Hintergrund & Terminologie  Anbieter & Angebote  Cloud @ arvato DC-SWJ  CloudCamp Hamburg René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Definition  Historische Betrachtung  Entwicklung der letzten Jahre  Cloud Computing René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Historie (I) Prof. John McCarthy  1961  Time Sharing als Business Modell  Rechenleistung  Anwendungen  als Utility bereitstellen René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Historie (II) Utility Computing  Idee: IT-Services wie Strom/ Wasser etc. bereitstellen  Serviceanbieter  Ressourcen  Infrastruktur  Management Hintergrund  Rechenzentren/ Server sind überdimensioniert  Ausgleich der Spitzenzeiten  Im Durchschnitt max. Auslast von 15% René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Historie (III)  Dynamische Vergrößerung/ Verkleinerung durch Utility Computing  „Nutze das, was Du benötigst.“  pay per use  Ende 60er bis Mitte 70er populär Problem: Hardware, Software und Telekommunikation nicht leistungsfähig genug! René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Historie (IV) Grid Computing  Anfang 1990er  Ableitung von Power Grid (Stromnetz)  Nutzer kann eine Leistung beziehen, ohne die vollständige Infrastruktur zu besitzen.  Viele Computer werden zu einem Netzwerk zusammen geschaltet.  Verteilte Ressourcen können bei Bedarf von anderen Ressourcen abgerufen werden.  Distributed Computing René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Historie (V)  Jede Ressource stellt dabei unterschiedliche Dienste bereit  Speicher  Rechenleistung  …  Arten von Grids  Compute Grids  Data Grids  Application Grids  Resource Grids  Service Grids René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Die letzten Jahre Hohe Rechenleistung Hohe Performance Hohe Verfügbarkeit Hohe Zuverlässigkeit Hohe Skalierbarkeit Cloud Computing René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • The Cloud  Illustration der Netzwerktechnik  Internet  global  dezentrales Netz  lokale & nationale Netze  Datenaustausch im Internet nicht transparent  Cloud Computing: Zugriff auf Daten & Ressourcen über das Internet  Wolke  THE CLOUD René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Hintergrund  Idee  Typen  Architekturen René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Idee  Rechnerleistung und Dienste on Demand anbieten und flexibel beziehen.   Utility Computing  Amazon  Überkapazitäten von Rechenzentren werden vermietet  Ausnutzung der Economy of scales  Virtualisierung René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Typen  Private Cloud  Public Cloud  Hybrid Cloud René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Private Cloud  Organisationen betreiben ihr eigenes Rechenzentrum.  Eigene Server sind angemietet.  Dienste werden nur für eigene (geschäftliche) Zwecke verwendet innerhalb der eigenen privaten Netze verwendet.  Dienste werden nicht der Allgemeinheit bereitgestellt.  Datensicherheit, Corporate Governance und Zuverlässigkeit befinden sich im eigenen Einflussbereich.  Gehören indirekt zum Cloud Computing  Die Ideen des Cloud Computing werden adaptiert. René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Public Cloud  Dienste (Rechenkapazität/ Speicherplatz/ Anwendungen) werden gegen Bezahlung/ kostenlos der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.  Die Aufgaben, die ein Unternehmen in seiner Private Cloud durchführt, werden in der Public Cloud von einem Drittanbieter durchgeführt / übernommen.  Die Daten, Services etc. von unterschiedlichen Kunden werden dabei auf derselben Infrastruktur gemeinsam - virtualisiert voneinander getrennt - gehostet und verarbeitet.  Ein einzelner Kunde hat keine Kenntnis darüber, wessen Dienste ebenfalls auf derselben Infrastruktur gespeichert und verarbeitet werden. René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Hybrid Cloud  Mischung aus Private und Public Cloud  Private Cloud vorhanden  Wird mit Diensten von Anbietern aus Public Cloud erweitert.  Bei Bedarf Adaption benötigter Infrastruktur/ Dienste:  schneller & kostengünstiger  erhöhen  verkleinern  Integration der Public in die Private Cloud  Der Anwender merkt nicht, dass er möglicherweise „woanders“ arbeitet. René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Hybrid Cloud René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Architekturen  Infrastructure as a Service (IaaS)  Platform as a Service (PaaS)  Software as a Service (SaaS) René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Infrastructure as a Service  Stellt grundlegende Dienste wie Speicherplatz und Rechenleistung bereit.  Hardware as a Service (HaaS)  Gesamte Infrastruktur wird gemietet  Server  Speicher  wird mittels Virtualisierung bereitgestellt  Abrechnung: Pay per use, Preis pro Stunde, pro Gigabyte  Infrastruktur ist so skaliert, dass in Zeiten von Spitzenauslastungen eine dynamische Erweiterung stattfindet.  Drittanbieter ist nur für Bereitstellung und Wartung der Hardware zuständig.  Dinge wie das Betriebssystem, Anwendungen obliegen dem Unternehmen René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Platform as a Service  Stellt eine transparente Entwicklungsumgebung bereit.  Drittanbieter stellt eine Plattform zur Verfügung, auf der Web- Anwendungen entwickelt, getestet und gehostet werden können.  Anwendungen werden anschließend auf der Infrastruktur des Anbieters ausgeführt und nutzen dessen Ressourcen.  Der gesamte Lebenszyklus einer Anwendung kann darüber vollständig verwaltet werden.  APIs ermöglichen Zugriff auf die Plattform  Anbieter stellt Betriebssystem, Webserver und Entwicklungsumgebung bereit und ist für Wartung zuständig.  Abrechnung: Preis pro Zugriff, pro genutzen Speicher René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Software as a Service  Dem Anwender werden vollständige Anwendungen bereitgestellt.  ähnlich einem Distributionsmodell  Nutzung von Software-(lizenzen) über das Internet  Bereitgestellt von einem Drittanbieter  Wartung/ Aktualisierung und Hosting der Software übernimmt der Anbieter  Anbieter ist für den Betrieb (u.a. Verfügbarkeit, Backup, Redundanzen und Stromversorgung) zuständig.  Abrechnung: Preis pro Benutzer René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Architekturen René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Anbieter & Angebote  Amazon  Google  Salesforce.com  VMforce René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Amazon Amazon Web Services  Infrastructure as a Service  Amazon Elastic Compute Cloud (EC2)  Grundlage der jeweiligen Infrastruktur auf Basis virtueller Server  Stellt die Rechenleistung bereit  Availability Zones  Amazon Simple Storage Service (S3)  Amazons Speicherdienst (Speicherplatz von Amazons Cloud)  Amazon CloudFront  Content Delivery Network  Synchronisiert mehrere S3-Standorte (z.B. USA und Europa) René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Google Google Apps  Software as a Service  E-Mail, Kalender, Docs, Video, Sites  Zugriff über Webbrowser  Kunden: Motorola, Valeo, Guardian, Twitter, GE Google AppEngine  Platform as a Service  Anwendungen werden auf der Plattform entwickelt und gehostet  Unterstützt derzeit Java und Python René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Salesforce.com (I) Salesforce.com  Software as a Service  On-Demand Geschäftsanwendungen  CRM  Integriertes Office CRM  Personalwesen  Finanzen und Verwaltung  AppExchange  Online-Marktplatz für CRM- und Geschäftsanwendungen  Kunden  Dell, Canon, Dow Jones, Morgen Stanley René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Salesforce.com (II) Force.com  Platform as a Service  Cloud Infrastructure  Development Platform  Collabroation Platform  Vollständige Entwicklungs- und Betriebslösung für Geschäftsanwendungen  Integration der Anwendung in bestehende IT-Umgebung möglich René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • VMforce  Platform as a Service  Enterprise Cloud for Java  Spring Eclipse-based IDE  Java, JSPs, und Servlets  Drag & Drop Deployment René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Cloud @ arvato DC-SWJ (I) René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Cloud @ arvato DC-SWJ (II)  Hybrid Cloud  intern >> eigene Private Cloud  extern >> eigene Public Cloud Infrastructure as a Service +   arvato systems  Platform as a Service  intern >> Entwicklung (Code)  Software as a Service  extern >> webbasierte Software René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Cloud @ arvato DC-SWJ (III)  Webbasierte Lösungen  UCs und Quellcode im Cloud Repository  nicht mehr lokal auf dem Rechner  Bearbeitung mittels Webbrowser  vereinfachter Datenaustausch mit FA >> vereinfachte verteilte Kollaboration von jedem Ort >> vereinfachte verteilte Entwicklung von jedem Ort >> keine Einschränkungen z.B. durch VPN >> Deployment und Wartung vereinfacht  Releasebau dauert derzeit ca. 1,5 Stunden (Riester) René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Cloud @ arvato DC-SWJ (IV)  Kunden werden in Zukunft SaaS fordern!  Datenschutz Problematik nicht vorhanden  Daten befinden sich bereits bei arvato  Möglichkeit besteht für die gesamte DMD Plattform  Economy of scales!  DMD 5 >> DMD Cloud René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • CloudCamp Hamburg CloudCamp  Teilnehmer  Benutzer, IT-Professionals, Anbieter  Bereiche  Business / Benefit  Infrastructure / Services  Security / Data Privacy  Open Source / Cloud Science  Freitag, 17. September 2010 http://cloudcamp-hamburg.org René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Heiter bis wolkig? René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert
    • Kontakt CloudUser | Ξxpert René Büst Schorlemer-Alst-Str. 23 33449 Langenberg Mobil: 0173 / 36 49 468 E-Mail: rene.buest@clouduser.org Web: http://clouduser.org René Büst 30. April 2010 CloudUser | Ξxpert