Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau
Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort.




            ...
Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau
Seite 2 von 5
Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort.


...
Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau
Seite 3 von 5
Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort.


...
Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau
Seite 4 von 5
Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort.


...
Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau
Seite 5 von 5
Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort.


...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Mona Mur & En Esch - Kurt Weill Fest 2010

840
-1

Published on

Published in: Entertainment & Humor, Travel
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
840
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Mona Mur & En Esch - Kurt Weill Fest 2010

  1. 1. Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort. Präsident der Michael Kaufmann wird Intendant des Kurt Weill Festes Dessau Kurt-Weill-Gesellschaft e.V. Thomas Markworth Mit Wirkung ab 1. August 2009 wird der Essener Musik-Manager Michael Kaufmann neuer Intendant Kurt Weill Fest Dessau Intendant des Kurt Weill Festes Dessau. Er tritt die Nachfolge von Clemens Birnbaum an, Clemens Birnbaum der das Festival acht Jahre lang leitete und ab August die Intendanz der Händel Festspiele und die Direktion der Stiftung Händelhaus in Haale (Saale) übernimmt. Medienarbeit ARTEFAKT Kulturkonzepte „Wir sind überrascht und ein wenig stolz zugleich, dass die Findungskommission aus Marienburger Str. 16 einem derart großen Feld hochqualifizierter Bewerber auswählen konnte. Ist dieser Um- 10405 Berlin stand doch ein sicheres Indiz dafür, welch hohes Ansehen das Kurt Weill Fest und damit www.artefakt-berlin.de auch die Arbeit unseres scheidenden Intendanten Clemens Birnbaum in der Fachwelt ge- Fon: +49 – 30 – 440 10 723 nießt“, stellte der Präsident der Kurt-Weill-Gesellschaft e.V., Thomas Markworth, anlässlich Fax: +49 – 30 – 440 10 684 der Vorstellung des neuen Intendanten bei der heutigen Pressekonferenz im Dessauer Kurt- mail@artefakt-berlin.de Weill-Zentrum fest. „Mit Herrn Prof. Michael Kaufmann haben wir einen Nachfolger gefunden, der nach unserer festen Überzeugung dem Kurt Weill Fest abermals neue Pressedownloads Impulse geben und es weiterhin mit hoher Qualität nach vorn und in Richtung Internatio- www.artefakt-berlin.de nalität bewegen wird.“ Ticket Hotline Der 1961 in Heidenheim an der Brenz geborene Michael Kaufmann wirkte u.a. lange Jahre in 01805 - 564 564 (14 Cent/Min.) Köln als Koordinator der MusikTriennale, Betriebsdirektor der KölnMusik GmbH und www.kurt-weill-fest.de Geschäftsführer der Kölnarena Management GmbH und war zuletzt als Intendant der Philharmonie Essen und Berater von Projekten zur Kulturhauptstadt 2010 tätig (siehe Biografie Seite 2-3). Seinen neuen Aufgaben in Dessau sieht er mit Spannung entgegen. „Ich bin sehr glücklich, dass mir die Kurt-Weill-Gesellschaft die Verantwortung für das Kurt Weill Fest und das Kurt-Weill-Zentrum überträgt und freue mich sehr auf die Arbeit in Dessau“, äußerte er während der Pressekonferenz. „Für einen der bedeutendsten Kompo- nisten und Zeitzeugen des 20. Jahrhunderts und in einer Stadt zu arbeiten, die gleichsam Das Kurt-Weill-Zentrum mit dem als Symbol für die vitalen 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts steht, empfinde ich Kurt Weill Fest Dessau wird im als Ehre und als Verpflichtung zugleich. Musik und Kunst, Technik und Politik finden sich in Blaubuch der Bundesregierung als „Kultureller Gedächtnisort“ mit Dessau als weithin erkennbare Säulen der Geschichte und Gegenwart. An diesem Ort durch besonderer nationaler Bedeutung eigene Programme, aber auch durch vitale Kooperationen mit dem Anhaltischen Theater, gewürdigt. dem Bauhaus, dem Technikmuseum ‚Hugo Junkers’ und vielen weiteren Partner gestaltend für die Zukunft zu wirken, nimmt mich sehr für meine neue Aufgabe ein.“ Als weltweit einziges Musikfest zu Ehren eines Komponisten der klassischen Moderne findet das Kurt Weill Fest jährlich in seiner Geburtsstadt Dessau und der umliegenden Region statt. Veranstalter sind die 1993 gegründete Kurt-Weill-Gesellschaft e.V. und die Stadt Dessau-Roßlau. Das 18. Kurt Weill Fest steht im kommenden Jahr unter dem Motto „New Art is True Art“ und wird am 26. Februar 2009 mit einer Auftragskomposition von Helmut Oehring eröffnet (siehe Programm Seite 4). Weitere Informationen: www.kurt-weill-fest.de.
  2. 2. Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau Seite 2 von 5 Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort. Lebenslauf Prof. Michael Kaufmann Präsident der Kurt-Weill-Gesellschaft e.V. Thomas Markworth Persönliche Daten Intendant Kurt Weill Fest Dessau Geboren: 25. Mai 1961 in Heidenheim/Brenz Clemens Birnbaum 1996 Heirat mit Rose Kaufmann, geborene Viebahn Medienarbeit Ausbildung ARTEFAKT Kulturkonzepte Marienburger Str. 16 1967 – 1982 Schule; Abschluss mit dem Abitur 10405 Berlin 1982 – 1986 Studium der Germanistik, Rhetorik und www.artefakt-berlin.de Ethnologie an der Eberhard-Karls Universität Fon: +49 – 30 – 440 10 721/723 Tübingen Foto: Frank Vinken Fax: +49 – 30 – 440 10 684 mail@artefakt-berlin.de Beruflicher Werdegang 1982 – 1986 Organisationsleitung für diverse Projekte des Landesmusikrat Baden- Pressedownloads Württemberg www.artefakt-berlin.de 1984 – 1988 Zuerst Technischer Organisator bei den Ludwigsburger Festspielen/ Ticket Hotline Internationale Festspiele Baden-Württemberg, später Übernahme des 0180 - 5 564 564 (14 Cent/Min.) Orchesterbüros und der Geschäftsleitung des Süddeutschen www.kurt-weill-fest.de Madrigalchores 1989 – 1990 Aufbau des Veranstaltungs- und Besucherdienstes beim Deutschland- funk in Köln und Mitwirkung an und Betreuung von Publikationen des Senders 1990 – 1991 Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros und der technischen Disposition bei den Ludwigsburger Festspielen/ Internationale Fest- spiele Baden-Württemberg; Stellvertreter der Geschäftsführerin in deren Abwesenheit 1991 – 1994 Orchesterdirektor des Gürzenich Orchesters Köln 1993 – 1999 Koordinator der MusikTriennale Köln 1995 – 1999 Betriebsdirektor der KölnMusik GmbH; verantwortlich für den Konzertbetrieb, KölnTicket, Marketing und Kommunikation. Ausbau von KölnTicket zu einem der größten regionalen deutschen Karten- vertriebs-Systeme 1999 – 2000 Geschäftsführer der Kölnarena Management GmbH Dezember 2000 Gründung der Michael Kaufmann Concepte GmbH zur Erbringung von Beratungs- und Dienstleistungen im Musik-, Kommunikations- und Veranstaltungsbereich März 2002 Berufung zum Intendanten der Philharmonie Essen November 2005 Vertragsverlängerung als Intendant der Philharmonie Essen bis zum Ende der Saison 2012/2013; November 2008 Beendigung der Tätigkeit als Intendant der Philharmonie Essen durch einvernehmlichen Auflösungsvertrag zum August 2012; Beratung der Philharmonie Essen für die Programme der Spielzeiten 2009/2010, 2010/2011 und Projekten zur Kulturhauptstadt 2010
  3. 3. Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau Seite 3 von 5 Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort. Weitere Aktivitäten und Auszeichnungen Präsident der Kurt-Weill-Gesellschaft e.V. 1996 Auszeichnung durch die Deutsche Phono-Akademie mit dem „ECHO- Thomas Markworth Klassik“-Sonderpreis für die MusikTriennale Köln als Festival des Jahres Intendant Kurt Weill Fest Dessau Clemens Birnbaum Seit 1996 Veröffentlichungen und Vorträge über Kultur-Sponsoring, Kulturmanagement, Marketing/Vertrieb und Ticketing Medienarbeit ARTEFAKT Kulturkonzepte 1998 Gewinn des Deutschen Multimedia Award 2000 als Produzent der Marienburger Str. 16 CD-ROM der Kölner Philharmonie in der Rubrik „Public Affairs/ Non- 10405 Berlin Profit-Organisations“ www.artefakt-berlin.de Seit 2004 Berufung in den Beirat des Deutschen Musikwettbewerbes/ Bundes- Fon: +49 – 30 – 440 10 721/723 auswahl Konzerte Junge Künstler des Deutschen Musikrates durch Fax: +49 – 30 – 440 10 684 mail@artefakt-berlin.de den Deutschen Musikrat 2005 Berufung als Persönliches Mitglied in den Landesmusikrat Nordrhein- Pressedownloads Westfalen www.artefakt-berlin.de Seit 2006 Berufung in die Jury „ECHO-Klassik“ durch die Deutsche Phono- Ticket Hotline Akademie 0180 - 5 564 564 (14 Cent/Min.) November 2006 Auszeichnung mit dem Würth-Preis der Jeunesses Musicales www.kurt-weill-fest.de Deutschland 2006 Mai 2007 Auszeichnung des Schulprojektes „Herbartschule & Philharmonie“ mit dem Jugendkulturpreis der Rheinischen Sparkassen für die Philharmonie Essen September 2007 Auszeichnung des Schulprojektes „Herbartschule & Philharmonie“ mit dem Preis „Mixed up“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendarbeit für die Philharmonie Essen Dezember 2007 Auszeichnung der Philharmonie Essen „Konzertprogramm des Jahres“ für die Spielzeit 2007/2008 durch den Deutschen Musikverleger- Verband Februar 2008 Ernennung zum Honorarprofessor an der Folkwang Hochschule Essen; Lehrtätigkeit im Bereich Kulturmanagement ab dem Winter- semester 2008/2009 März 2008 Wahl zum Vorsitzenden des Kuratoriums der Stiftung„Jedem Kind ein Instrument“ in Nordrhein-Westfalen April 2008 Verleihung des „Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst“ durch den Bundespräsidenten der Republik Österreich Juni 2009 Verleihung des Französischen Kulturorden „Chevalier dans l’ordre des Arts et des Lettres Essen, Juni 2009
  4. 4. Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau Seite 4 von 5 Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort. Ausblick 18. Kurt Weill Fest Dessau (26.02. – 07.03.2010) Präsident der Kurt-Weill-Gesellschaft e.V. Thomas Markworth In dem noch vom scheidenden Intendanten Clemens Birnbaum gestalteten Programm des Kurt Weill Festes 2010 wird eine Brücke der Musik Kurt Weills in die Gegenwart Intendant Kurt Weill Fest Dessau Clemens Birnbaum geschlagen. Unter dem Motto „New Art is True Art“, ein Songtitel aus Kurt Weills erfolgreichstem Musical One Touch of Venus, werden u.a. zwei szenische Auftragswerke Medienarbeit ihre Uraufführung erleben: Eröffnet wird der kommende ARTEFAKT Kulturkonzepte Jahrgang mit Die WUNDE Heine, in der das Mahagonny Marienburger Str. 16 Songspiel von Weill und Brecht einer Neukomposition von 10405 Berlin www.artefakt-berlin.de Helmut Oehring gegenübergestellt wird. Dabei orientiert sich der renommierte Komponist, der gleichzeitig Artist-in- Fon: +49 – 30 – 440 10 721/723 Residence des Kurt Weill Festes 2010 ist, strukturell an Weills Fax: +49 – 30 – 440 10 684 mail@artefakt-berlin.de Songspiel und verwebt seine eigene Musiksprache nicht nur mit Weills vom Jazz beeinflusster Ästhetik, sondern auch mit Pressedownloads Elementen der klassischen musikalischen Moderne und mit www.artefakt-berlin.de Helmut Oehring Punkrock-Songs im Stil der 1980er Jahre. Die WUNDE Heine Foto: Astrid Ackermann wird in Koproduktion mit dem Ensemble Modern, der Oper Ticket Hotline 0180 - 5 564 564 (14 Cent/Min.) Frankfurt, der MusikTriennale Köln und dem Anhaltischen Theater szenisch uraufgeführt. Das zweite in Auftrag gegebene Werk erarbeitet der Münchner Komponist Moritz Eggert www.kurt-weill-fest.de zusammen mit dem Bachmann-Preisträger Franzobel. Dieses abendfüllende Werk mit dem Titel Bordellballade. Ein Dreigoscherlnstück feiert in der Produktion des Theater Koblenz auf der Dessauer Bauhausbühne seine Uraufführung. „Mit diesen zwei, seit mehreren Jahren von mir initiierten Uraufführungen möchte ich zu einem Diskurs anregen,“ bemerkte Clemens Birnbaum zu den beiden Auftragswerken. „Meiner Meinung nach bietet Weills Songspiel eine interessante stilistische Basis, um für die Zukunft andere Möglichkeiten und Formen eines gegenwärtigen Musiktheaters aufzuzeigen.“ Als weitere szenische Produktion wird Kurt Weills Musical One Touch of Venus in Koproduktion mit dem Anhaltischen Theater Dessau präsentiert. Damit steht unter der musikalischen Leitung des Weill-Fachmanns James Holmes und in der Regie von Klaus Seiffert nach langer Zeit wieder ein amerikanisches Bühnenwerk Weills auf dem Programm. Anlässlich der Internationalen Bauausstellung Sachsen-Anhalt 2010 wendet sich das Konzert des MDR Sinfonieorchesters unter dem Dirigat von Sian Edwards Stadtvertonungen zu. Es erklingen u.a. Weills Kantate Der neue Orpheus, in der die Großstadt der 1920er Jahre als Metapher für den antiken Hades steht, und die Orchestersuite Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny. Als Solistin wirkt u.a. Marisol Montalvo (Sopran) mit. Im kommenden Jahr werden weitere herausragende Musiker beim Kurt Weill Fest konzertieren. Hier ist vor allem das Recital von Angelika Kirchschlager, die mehrfach den Echo Klassik und Grammy Award zuerkannt bekam, zu nennen. Die Mezzosopranistin ist international anerkannt als Mozart- und Strauss-Interpretin und wandte sich in den letzten Jahren mit ebenso großem Erfolg dem Werk Weills zu. Außerdem werden Helen Schneider mit ihrem Trio, Maria Riccarda Wesseling, die Berlin Comedian Harmonists und die Schauspielerin Winnie Böwe und die jüngste Salzburger Stier-Preisträgerin Annamateur & Außenseiter zu erleben sein. Im Bereich der New Sounds sind u.a. Konzerte mit Mona Mur & En Esch und mit der Neo-Chanson-Band Nylon geplant. Die Programmvorschau des Kurt Weill Festes 2010 erscheint voraussichtlich im Herbst 2009. Der Kartenvorverkauf beginnt im November 2009.
  5. 5. Medieninformation Kurt Weill Fest Dessau Seite 5 von 5 Sperrfrist: 18.06.2009, 18.00 Uhr. Es gilt das gesprochene Wort. zum Abschied des Intendanten Clemens Birnbaum Präsident der Kurt-Weill-Gesellschaft e.V. Thomas Markworth Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei allen Partnern der vergangenen Jahre ganz herzlich zu bedanken, ohne die das Kurt Intendant Kurt Weill Fest Dessau Clemens Birnbaum Weill Fest nicht da stehen würde, wo es heute steht: Ich danke der Kurt-Weill-Gesellschaft, bei der ich die beiden Präsidenten Medienarbeit Hubert Ernst und Thomas Markworth für ihren unermüdlichen ARTEFAKT Kulturkonzepte und ehrenamtlichen Einsatz besonders hervorheben möchte, Marienburger Str. 16 sowie den Verantwortlichen im Land Sachsen-Anhalt und in der 10405 Berlin www.artefakt-berlin.de Stadt Dessau-Roßlau. Mein Dank gilt auch den begeisterungs- fähigen und treuen Geldgebern wie Lotto Sachsen-Anhalt, der Fon: +49 – 30 – 440 10 721/723 Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der Nord/LB, den Spar- Fax: +49 – 30 – 440 10 684 kassen in Dessau und Bitterfeld, der ÖSA und Ströer/DSM, ohne mail@artefakt-berlin.de Foto: Kai Bienert deren Unterstützung viele Projekte des Kurt Weill Festes nicht Pressedownloads hätten realisiert werden können. Meine Bitte ist, schenken Sie auch meinem Nachfolger www.artefakt-berlin.de dieses große Vertrauen. Er und das Kurt Weill Fest haben es meiner Meinung nach verdient. Ticket Hotline 0180 - 5 564 564 (14 Cent/Min.) Clemens Birnbaum Intendant Kurt Weill Fest Dessau www.kurt-weill-fest.de Das erste Jahr meiner Präsidentschaft war deutlich spannender als ich es hätte ahnen können. Dies lag nicht zuletzt an dem relativ kurzfristigen Wechsel von Clemens Birnbaum nach Halle als Intendant der Händel Festspiele und Direktor der Stiftung Händelhaus in Haale (Saale). Indessen hat mich mit Clemens Birnbaum von Anfang an eine außerordentlich angenehme und bemerkenswert konstruktive Zusammenarbeit verbunden. Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Mit dem Kurt Weill Fest 2009 haben wir zudem ein in jeder Hinsicht sehr erfolgreiches Musikfest veranstaltet, wofür gerade ein Präsident im seinem ersten Amtsjahr seinem Intendanten besonders dankbar ist. Die Foto: Claudia Heysel Kurt-Weill-Gesellschaft verabschiedet Clemens Birnbaum in tiefer Dankbarkeit für die von ihm geleistete durchweg ausgezeichnete Arbeit. Sie wünscht ihm von ganzem Herzen weiterhin große Erfolge und natürlich auch das stets nötige Quentchen Glück! Thomas Markworth Präsident Kurt-Weill-Gesellschaft Dessau e.V.

×