Deutsch gears readme

485 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
485
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Deutsch gears readme

  1. 1. Infodatei für Gears of War für WindowsSeptember 2007© 2007 Epic Games, Inc. Alle Rechte vorbehalten.Gears of War® ist eine eingetragene Marke von Epic Games, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten. Allehierin erwähnten Marken und eingetragenen Marken sind Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.Willkommen bei Gears of War für WindowsDiese Infodatei enthält aktualisierte Informationen und Tipps zur Fehlerbehebung für Gears of War fürWindows. Information über den Microsoft-Kundensupport finden Sie in der gedruckten Version oder derOnlineversion des Handbuchs.InhaltInhalt............................................................................................................................................................. 1 A. Systemanforderungen.......................................................................................................................... 1 Installieren von DirectX 9.0c................................................................................................................ 2 Tipps zur Installation............................................................................................................................ 3 Starten von Gears of War für Windows................................................................................................3 C. Verwenden des Spieleditors................................................................................................................ 3 Übersicht.............................................................................................................................................. 5 Anzeigen des Onlinehandbuchs........................................................................................................... 5 E. Bekannte Spielprobleme...................................................................................................................... 5 F. Bekannte Konfigurationsprobleme........................................................................................................ 5 G. Bekannte Grafikprobleme.................................................................................................................... 7 Grafikkartentreiber und -hersteller........................................................................................................ 9 Websites von Grafikkartenherstellern.................................................................................................. 9 H. Bekannte Audioprobleme................................................................................................................... 10 Allgemeine Audioprobleme................................................................................................................ 10A. SystemanforderungenGears of War für Windows benötigt einen Computer mit folgenden Mindestanforderungen: Intel-Prozessor mit mindestens 2,4 GHz oder AMD-Prozessor mit mindestens 2,0 GHz Microsoft Windows XP (Service Pack 2) oder Windows Vista 1 GB RAM 12 GB verfügbarer Festplattenspeicher NVIDIA GeForce 6600- bzw. ATI X700-Grafikkarte oder besser Unterstützung von DirectX 9.0c oder höher. DirectX 9.0c ist auf der DVD enthalten. Microsoft-Tastatur und -Maus oder Microsoft-kompatible Tastatur und Zeigegerät Soundkarte und Lautsprecher oder Kopfhörer zur Audiowiedergabe Internetzugang für optional herunterladbare Gears of War-Inhalte 1
  2. 2. B. InstallationIn diesem Abschnitt wird beschrieben, wie die zum Spielen von Gears of War für Windows erforderlichenSoftwarekomponenten manuell installiert werden können, wenn dies nicht automatisch geschieht.Beim Einlegen der DVD von Gears of War für Windows in das Laufwerk sollte das Setup automatischgestartet werden. Klicken Sie auf Installieren, um alle erforderlichen Dateien im Standardpfad zuinstallieren.Wenn das Setup von Gears of War für Windows nach dem Einlegen der DVD in das Laufwerk nichtautomatisch gestartet wird, gehen Sie folgendermaßen vor.So installieren Sie das Spiel auf einem Computer mit Windows XP manuell1. Klicken Sie auf der Windows-Taskleiste auf Start und dann auf Ausführen.2. Geben Sie x:autorun ein, wobei x dem Laufwerksbuchstaben des DVD-ROM-Laufwerks entspricht, und klicken Sie dann auf OK. Wenn der DVD-ROM-Laufwerksbuchstabe beispielsweise D ist, geben Sie d:autorun ein.3. Klicken Sie auf Installieren, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.So installieren Sie das Spiel auf einem Computer mit Windows Vista manuell1. Klicken Sie auf der Windows-Taskleiste auf die Schaltfläche Start.2. Geben Sie im Feld Suche starten den Befehl x:autorun ein, wobei x dem Buchstaben des DVD- ROM-Laufwerks entspricht. Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE. Wenn der DVD-ROM-Laufwerksbuchstabe beispielsweise D ist, geben Sie d:autorun ein. 3. Klicken Sie auf Zulassen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.Installieren von DirectX 9.0cWenn Windows XP auf Ihrem Computer ausgeführt wird und DirectX 9.0c nicht mit dem Spiel installiertwurde, führen Sie die folgenden Schritte zur manuellen Installation von DirectX 9.0c aus.So installieren Sie DirectX 9.0c manuell1. Legen Sie die DVD Gears of War für Windows in das DVD-ROM-Laufwerk ein.2. Klicken Sie auf der Windows-Taskleiste auf Start und dann auf Ausführen.3. Geben Sie x:directxdxsetup ein, wobei x dem Laufwerksbuchstaben des DVD-ROM-Laufwerks entspricht, und klicken Sie dann auf OK. Wenn der DVD-ROM-Laufwerksbuchstabe beispielsweise D ist, geben Sie d:directxdxsetup ein.4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 2
  3. 3. Nach Abschluss der Installation müssen Sie den Computer neu starten.Wenn in Verbindung mit DirectX Grafik-, Video oder Soundprobleme auftreten, wenden Sie sich an denHersteller Ihrer Sound- oder Grafikkarte, um die aktuellen DirectX-kompatiblen Treiber zu erhalten.Aktuelle Informationen zur Fehlerbehebung finden Sie unter http://www.microsoft.com/windows/directx/.Tipps zur InstallationWenn bei der Installation von Gears of War Probleme auftreten, führen Sie zur Fehlerbehebung diefolgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus:1. Stellen Sie vor der Installation von Gears of War für Windows sicher, dass alle Softwareanwendungen geschlossen sind, einschließlich der Antivirussoftware.2. Überprüfen Sie die DVD Gears of War für Windows auf sichtbare Schäden oder Kratzer. Wenn die DVD beschädigt ist, wenden Sie sich an den Vertrieb von Microsoft, um eine neue DVD zu erhalten. Die Telefonnummer für die Niederlassung in Ihrer Region finden Sie unter http://www.microsoft.com/worldwide/.3. Säubern Sie die DVD Gears of War für Windows. Verwenden Sie hierzu ein Reinigungsset, oder wischen Sie die silberne Seite der DVD vorsichtig mit einem weichen, fusselfreien Baumwolltuch ab. Verwenden Sie kein Papiertuch, da dies zu Kratzern führen und Streifen hinterlassen kann. Wischen Sie beim Säubern der DVD von der Mitte nach außen. Wischen Sie nicht kreisförmig. Wenn das Installationsproblem hierdurch nicht behoben wird, versuchen Sie, die DVD mit einem feuchten Tuch oder einer handelsüblichen DVD-Reinigungslösung zu reinigen. Trocknen Sie die DVD vor dem Einlegen in das DVD-ROM-Laufwerk sorgfältig.Starten von Gears of War für WindowsSo starten Sie Gears of War für Windows auf einem Computer mit Windows XP• Doppelklicken Sie auf dem Windows-Desktop auf das Symbol Gears of War. –oder–• Wenn Sie bei der Installation ausgewählt haben, dass kein Symbol auf dem Desktop erstellt werden soll, können Sie das Spiel starten, indem Sie auf der Windows-Taskleiste auf Start klicken, auf Programme, Microsoft Games und Gears of War zeigen und anschließend auf Gears of War klicken.So starten Sie Gears of War für Windows auf einem Computer mit Windows Vista• Klicken Sie auf der Windows-Taskleiste auf die Schaltfläche Start, zeigen Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Spiele, klicken Sie auf Spiel-Explorer, und doppelklicken Sie anschließend auf das Symbol Gears of War.C. Verwenden des SpieleditorsAuf dem Datenträger von Gears of War für Windows ist ein Spieleditor enthalten. Weitere Informationenzu dessen Verwendung finden Sie unter http://udn.epicgames.com/three/gearsmodhome. Dieser Editorwird in der vorliegenden Form ohne jegliche Garantie bereitgestellt und wird weder von Epic noch vonMicrosoft unterstützt. 3
  4. 4. Hinweis: Respektieren Sie die Rechte Anderer. Indem Sie benutzerdefinierte Inhalte verfügbar machen,erkennen Sie Ihre alleinige Verantwortung für diese Inhalte an. Sie bestätigen, dass Sie über allenotwendigen Berechtigungen verfügen, die jeweiligen Inhalte öffentlich zur Verfügung zu stellen, und dassdabei alle anwendbaren Gesetze eingehalten und keine Rechte natürlicher oder juristischer Personenverletzt werden.Zum Veröffentlichen von Karten unter Microsoft Vista kann es erforderlich sein, das Spiel alsAdministrator zu starten: Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.... Geben Sie cmd ein. KlickenSie mit der rechten Maustaste auf cmd, und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen aus.Klicken Sie auf Zulassen, um die Berechtigungen zu erhöhen. Wechseln Sie in dasInstallationsverzeichnis des Spiels (standardmäßig C:ProgrammeMicrosoftGamesGearsofWar),erstellen Sie eine Karte und veröffentlichen Sie diese. 4
  5. 5. D. HilfeÜbersichtSie haben die folgenden Möglichkeiten, um Hilfe zu Gears of War für Windows zu erhalten:* Updates und Supportinformationen finden Sie auf der offiziellen Website unter: http://www.gearsofwar.com/.* Eine Übersicht über das Spiel sowie Informationen zu den ersten Schritten und zum Spielablauf finden Sie im gedruckten Handbuch.Anzeigen des OnlinehandbuchsSie können die Onlineversion des Handbuchs von Gears of War mit Adobe Reader anzeigen undausdrucken. Diese Version befindet sich als PDF-Datei im Gears of War-Hauptordner auf der Spiel-DVD.So installieren Sie Adobe Reader Rufen Sie die Adobe-Website auf: http://www.adobe.com/products/acrobat/readermain.htmlCopyright © 2007 Adobe Systems Incorporated. Alle Rechte vorbehalten.Adobe und Reader sind eingetragene Marken oder Marken von Adobe Systems Incorporated in den USA und/oder anderenLändern.E. Bekannte SpielproblemeBei einigen Samsung-DVD-Laufwerken kann das Spiel nicht gestartet werden: Bei einigenSamsung-DVD-Laufwerken kann Startup.exe beim Starten des Spiels abstürzen. Starten Sie das Spielerneut, um dieses Problem zu beheben.Der Pistolero-Erfolg kann in Spieler-Wettkämpfen nicht erzielt werden: Wenn Sie jemanden in einemSpieler-Wettkampf „hinrichten“, zählt dies nur für diesen Wettkampf, und in Ihrer Statistik wird keinKopfschuss oder Pistolenkill angerechnet.Geducktes Rennen ist beim Spielen im Spieleditor nicht möglich: Beim Spielen im Spieleditor könnenSie sich nicht drehen, während Sie geduckt rennen. Um dieses Problem zu beheben, starten Sie dasSpiel einmal, bevor Sie den Spieleditor verwenden.F. Bekannte KonfigurationsproblemeUpdates und Supportinformationen finden Sie auf der offiziellen Website unter:http://www.gearsofwar.com/.Bestimmte Tasten auf nicht-englischen Tastaturen funktionieren nicht richtig: Auf einigen nicht-englischen Tastaturen funktionieren bestimmte Tasten nicht richtig. Mit anderen Worten, beim Drücken derTaste wird nicht das auf der Taste Abgedruckte angezeigt. Ordnen Sie die entsprechenden Tasten neu zu,um dieses Problem zu beheben.Der Eingabemethoden-Editor (IME) kann nur innerhalb des "Guide" verwendet werden, wenn einezusätzliche US-Tastatur über die Systemsteuerung installiert und mit der Tastenkombination(ALT+UMSCHALT) von dieser Tastatur zu der alternativen Tastatur gewechselt wird: Um dieses 5
  6. 6. Problem zu beheben, installieren Sie die US-Tastatur über die Systemsteuerung (klicken Sie aufSystemsteuerung, Regions- und Sprachoptionen, Sprachen, Details, Hinzufügen, Englisch (USA)).Starten Sie anschließend das Spiel, und drücken Sie die POS1-Taste, um den "Guide" anzuzeigen.Drücken Sie dann auf Bildschirmen, bei denen Texteingaben möglich sind, die TastenkombinationALT+UMSCHALT, um von der US-Tastatur zur IME-Tastatur zu wechseln. 6
  7. 7. Einige Probleme mit Windows Vista und virtuellen Adressen bei der Grafikdarstellung führen dazu,dass das Spiel beendet wird: Bei einigen Hardwarekonfigurationen sind Softwareupdates erforderlich,um Gears of War unter Windows Vista auszuführen. Wenn Sie diese Software nicht installieren, kann dasSpiel nach einiger Zeit nicht fortgesetzt werden, und Ihre Fortschritte gehen verloren. Durch ein Updatewerden mögliche Probleme mit virtuellen Adressen bei der Grafikdarstellung behoben. Informationenhierzu finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 940105 (KB940105). Ein weiteres Update dient zurBehebung eines Betriebsfehlers der sekundären Grafikkarte beim Ausführen von DirectX 10-Anwendungen auf mehreren Grafikkarten. Informationen hierzu finden Sie unter KB936710. Um dieseSoftware zu installieren, besuchen Sie die Website www.gearsofwar.com/about/qfe2. Suchen Sie unterhttp://support.microsoft.com/search/ nach Artikeln in der Microsoft Knowledge Base.Nach dem Upgrade von Windows XP auf Windows Vista kann das Spiel nicht gestartet werden:Wenn Sie auf Ihrem Computer ein Upgrade von Windows XP auf Windows Vista ausführen, kann Gearsof War für Windows nicht mehr gestartet werden. Um dieses Problem zu beheben, deinstallieren Siezuerst Microsoft Visual C++ 2005 Redistributable Package über die Systemsteuerung. Laden Sieanschließend das Microsoft Visual C++ 2005 Redistributable Package Service Pack 1 herunter, undinstallieren Sie es. Das Service Pack für die Installation auf 64-Bit-Systemen finden Sie hier:http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=eb4ebe2d-33c0-4a47-9dd4-b9a6d7bd44da&DisplayLang=en. Das Service Pack für die Installation auf 32-Bit-Systemen finden Siehier: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=eb4ebe2d-33c0-4a47-9dd4-b9a6d7bd44da&DisplayLang=en.Eine Neustart-Warnung wird angezeigt, auch wenn die Aktion abgebrochen wurde, die denNeustart verursacht: Wenn Sie eine Option ändern, für die ein Neustart erforderlich ist, wie z. B. VSync(vertikale Bildschirmsynchronisierung zur Verbesserung der Videoanzeige), und diesen Vorganganschließend abbrechen, wird die Meldung angezeigt, dass das Spiel neu gestartet werden muss. Indiesem Fall ist es nicht erforderlich, das Spiel neu zu starten.G. Bekannte GrafikproblemeEinige Probleme mit NVIDIA-Grafikkarten können dazu führen, dass das Spiel beendet wird: UmGears of War für Windows mit bestimmten NVIDIA-Grafikkarten auszuführen, müssen Sie den NVIDIAForceWare 163.44-Treiber oder eine höhere Version installieren. Rufen Sie die Websitewww.nvidia.com/drivers auf, um den 163.44-Treiber oder eine höhere Version zu installieren. Wenn Sieden 163.44-Treiber bzw. eine höhere Version nicht installieren, kann das Spiel nach einiger Zeit nichtfortgesetzt werden, und Ihre Fortschritte gehen verloren.Weitere Informationen zu Problemen mit NVIDIA-Grafikkarten und Windows Vista, finden Sie auf derWebsite www.nvidia.com/object/windows_vista_hotfixes.html.Einige Probleme mit ATI-Grafikkarten können dazu führen, dass das Spiel beendet wird: Um Gearsof War für Windows mit bestimmten ATI-Grafikkarten auszuführen, müssen Sie die ATI Catalyst-Treiber,Revision 8.401.0.0 bzw. den aktuellen ATI Catalyst-Treiber von der Website www.amd.com installieren.Wenn Sie diesen Treiber bzw. den aktuellen Treiber von der Website nicht installieren, kann das Spielnach einiger Zeit nicht fortgesetzt werden, und Ihre Fortschritte gehen verloren.Einige Probleme mit AMD-Prozessoren können dazu führen, dass das Spiel beendet wird: UmGears of War für Windows mit bestimmten AMD-Prozessoren auszuführen, müssen Sie den AMD-Prozessortreiber für Windows XP und Windows Server 2003, Version 1.3.2.16 (x86 und x64 exe) bzw. denaktuellen Treiber für Ihren Prozessor von der Website www.amd.com installieren. Wenn Sie diesen Treiberbzw. den aktuellen Treiber von der Website nicht installieren, kann das Spiel nach einiger Zeit nichtfortgesetzt werden, und Ihre Fortschritte gehen verloren.Das Spiel wird beendet, wenn der Computer bei Anzeige des ersten Spielbildschirms gesperrt 7
  8. 8. wird: Wenn Sie Gears of War für Windows starten und den Computer sperren, während der ersteBildschirm des Spiels angezeigt wird, wird das Spiel beendet. 8
  9. 9. Das Spiel wird im Vollbildmodus versetzt gestartet, bis die Einstellungen geändert werden: BeimStarten von Gears of War für Windows im Vollbildmodus wird das Spiel bei einigen Grafikkarten undMonitoren um etwa 2 Zoll nach links und um etwa 1 Zoll nach unten versetzt angezeigt. Um diesesProblem zu beheben, klicken Sie im Hauptmenü auf Optionen und anschließend aufVideoeinstellungen. Klicken Sie für die Einstellung Vollbildmodus auf den rechten Pfeil, um die Optionzu deaktivieren. Klicken Sie anschließend auf den linken Pfeil, um die Option zu aktivieren. Drücken Siedie EINGABETASTE zum Übernehmen der Änderungen.Das Spiel stürzt beim Starten ab, wenn der Computer während des Begrüßungsbildschirmsgesperrt wird: Um dieses Problem zu vermeiden, sperren Sie nicht den Computer, während dieBegrüßungsbildschirme geladen werden.Das Ändern von Grafikeinstellungen mithilfe von Systemsteuerungen für Grafikkarten setzt imSpiel festgelegte Einstellungen außer Kraft: Verwenden Sie die standardmäßigen Einstellungen für dieGrafikkarte in der Systemsteuerung, um dieses Problem zu beheben.Beim Verwenden des Spieleditors werden möglicherweise Fenster hinter Sichtfenstern angezeigt:Verwenden Sie den Spieleditor nicht mit einer unverankerten Taskleiste, um dieses Problem zuvermeiden.Wenn DX10-Grafik und Antialiasing aktiviert sind, werden die Spiel-Credits verzerrt angezeigt:Deaktivieren Sie Antialiasing, um dieses Problem zu beheben.Grafikkartentreiber und -herstellerStellen Sie sicher, dass Sie der aktuelle Treiber für die verwendete Grafikkarte installiert ist. VieleGrafikprobleme können einfach durch die Aktualisierung des Grafikkartentreibers behoben werden. VonGears of War für Windows werden einige ältere Grafikkarten möglicherweise nicht ordnungsgemäßerkannt, wenn deren Treiber nicht DirectX 9.0c-kompatibel sind. Wenden Sie sich an den Hersteller IhrerGrafikkarte, um aktualisierte Treiber zu erhalten, oder installieren Sie die aktuellen Referenztreiber für denChipsatz der Grafikkarte. Beachten Sie, dass viele Referenztreiber nicht vom Chipsatzherstellerunterstützt werden. Im Folgenden sind einige Websites bekannter Hersteller von Grafikkarten aufgeführt.Websites von Grafikkartenherstellern3Dlabs – http://www.3dlabs.com/AOPEN – http://www.aopen.com/Asus – http://www.asus.com/ATI – http://www.ati.com/Canopus – http://www.canopus.com/Creative Labs – http://www.creative.com/Gainward – http://www.gainward.com/Guillemot/Hercules – http://www.guillemot.com/I/O Magic – http://www.iomagic.com/Jaton – http://www.jaton.com/Leadtek – http://www.leadtek.com/Matrox – http://www.matrox.com/Micro-Star International (MSI) – http://www.msicomputer.com/NVIDIA – http://www.nvidia.com/PNY – http://www.pny.com/Silicon Integrated Systems Corporation (SiS) – http://www.sis.com/VIA Technologies – http://www.via.com.tw/en/index.jspVisionTek – http://www.visiontek.com/ 9
  10. 10. H. Bekannte AudioproblemeAllgemeine AudioproblemeDie Audiowiedergabe wurde ausgeschaltet, es wird jedoch weiterhin Sound wiedergegeben: WennSie die Lautstärkeeinstellungen vor dem Anmelden mit einem Profil ändern, ist der Ton in einigenSituationen weiterhin hörbar. Dies kann der Fall sein, wenn Sie die Einstellungen für die Dialoge oderandere Audioeinstellungen ändern, bevor Ihr Profil geladen wird. Beim Laden eines Profils werden die imProfil festgelegten Audioeinstellungen übernommen. Um die bevorzugten Audioeinstellungenwiederherzustellen, klicken Sie im Hauptmenü auf Audioeinstellungen, und verwenden Sie dieLautstärkeschieberegler, um die gewünschten Einstellungen festzulegen.Knackgeräusche treten auf, wenn für das Audiogerät generische Hardware festgelegt ist Wenn dieSoundeffektlautstärke stumm geschaltet ist, die Musiklautstärke jedoch nicht, kommt es beim Auslösenvon Soundeffekten zu statischen Knackgeräuschen. Dieses Problem tritt auf, wenn für das Audiogerätgenerische Hardware festgelegt ist. Um dieses Problem zu beheben, öffnen Sie den „Guide“, klicken Sieauf Persönliche Einstellungen und dann auf Sprache, und legen Sie für das Audiogerät GenerischeSoftware fest.Die Audiowiedergabe wird beim Starten des Spiels unter Windows Vista unterbrochen: DieAudiowiedergabe wird unterbrochen, wenn das Spiel auf bestimmten Computern mit Windows Vistagestartet wird. Installieren Sie den aktuellen Treiber für Ihre Soundkarte, um dieses Problem zu beheben.Bei der Audiowiedergabe unter Windows Vista können Störungen auftreten, nachdem einem Co-op-Spiel beigetreten wurde: Um dieses Problem zu beheben, öffnen Sie den Guide, klicken Sie aufPersönliche Einstellungen und dann auf Sprache, und legen Sie für sowohl den Host als auch denClient die Stimmwiedergabe- und –aufnahmegeräte auf eine andere Einstellung als What U Hear fest.Die Audiowiedergabe stürzt manchmal beim Starten unter Windows Vista ab: Führen Sie im Fall vonAudiowiedergabe-, Hardware- oder Treiberproblemen Startup.exe mit dem Befehl "–nosound" in derBefehlszeile aus, um zu ermitteln, ob der Absturz von den Audiotreibern verursacht wurde. Wenn dasSpiel mit dem Befehl "–nosound" nicht abstürzt, aktualisieren Sie die Audiotreiber.Headsets werden nicht automatisch vom Spiel erkannt: Zum Verwenden der Sprachübertragungführen Sie einen oder beide der folgenden Schritte aus: 1) Legen Sie das Stimmaufnahme- und –wiedergabegerät in Windows LIVE fest. 2) Konfigurieren Sie Ihr Headset, und legen Sie es in Windows alsStandard fest.Andere Spieler hören beim Spielen auf Windows LIVE möglicherweise seltsame Geräusche oderRückkopplungen vom Mikrofon. 10

×