Your SlideShare is downloading. ×
Hausmittel gegen Hämorrhoiden
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Hausmittel gegen Hämorrhoiden

587
views

Published on


1 Comment
0 Likes
Statistics
Notes
  • Hallo,

    ich habe auch noch einige Hausmittel gefunden:
    'Das wichtigste Hausmittel gegen Hämorrhoiden ist, während des Stuhlgangs nicht zu heftig zu pressen, da dies die Hämorrhoiden vergrößert und die gesundheitliche Situation nur verschlimmert. Betroffene sollten sich somit viel Zeit auf der Toilette lassen.
    Nach dem Stuhlgang sollte der After mit besonders weichem Toilettenpapier gereinigt werden. Am besten ist es, wenn zudem eine Reinigung mit lauwarmem Wasser erfolgt. Wer auf Reinigungstücher zurückgreift, sollte jedoch darauf achten, dass keine Chemikalien enthalten sind, welche den After reizen könnten.
    Ein weiteres Hausmittel gegen Hämorrhoiden ist ein regelmäßiges Muskeltraining. Hierbei sollten Betroffene täglich ihren Schließmuskel 30 mal zusammenziehen und wieder lockern. Auf diese Weise wird die Funktion des Afters verbessert.
    Besonders wichtig ist auch die Ernährung. Viel trinken, ballaststoffreiche Produkte, Obst und Gemüse sind das A und O, um Verstopfungen, die unter anderem für Hämorrhoiden verantwortlich sind, zu vermeiden. Süßigkeiten hingegen sollten nicht gegessen werden, da die eine gegenteilige Wirkung erzielen.
    Es ist aber auch möglich sich bestimmte Salben als Hausmittel gegen Hämorrhoiden selbst anzurühren. So können Betroffene Steinkleeblüten mit Olivenöl vermischen, dies sechs bis acht Wochen ziehen lassen und anschließend mit dieser Mixtur den After bestreichen. Schneller geht es jedoch mit einer Ringelblumensalbe, die mit Honig vermischt wird und sofort angewendet werden kann. Kompressen mit Schafgarbentee sind ebenfalls sehr zu empfehlen.'
    (Quelle: http://haemorrhoiden.de )

    Liebe Grüße,
    Charlotte
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
587
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
1
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Hausmittel gegen Hämorrhoiden Bewährte Hausmittel gegen Hamorrhoiden! Nutzen Sie doch Hausmittel gegen Hämorrhoiden, die sich bewährt haben!Viele von uns haben schon Probleme mit Hämorrhoiden gehabt. Der eine mehr und derandere weniger. Wahrscheinlich haben auch sie gerade Probleme mit Hämorrhoiden undmöchte gern wissen, welche Hausmittel gegen Hämorrhoiden helfen könnten.Doch wissen Sie eigentlich genau, ob die Ursache für ihre Beschwerden überhauptHämorrhoiden sind?Sehr oft wird nämlich bei leichten Stuhlgangsproblemen, wie Blut im Stuhlgang oder Schmerzenim Afterbereich aufgrund von Verengungen sofort angenommen, dass Hämorrhoiden dieUrsachen sind.Doch nicht immer sind die Hämorrhoiden der Grund für solche Probleme.Bevor sie nämlich Mittel gegen Hämorrhoiden anwenden, sollten Sie erst einmal in Erfahrungbringen, ob ihre Beschwerden überhaupt Hämorrhoiden zu tun haben.Am besten gehen Sie dazu zu einen Arzt ihres Vertrauens und lassen sich eineÜberweisung für einen Proktologen geben. Proktololgen sind die Fachärzte für diese Art vonBeschwerden. 1/9
  • 2. See larger imageHämorrhoiden und der kranke Enddarm: Rat und Hilfe für Betroffeneund Angehörige. Diagnose und Behandlung von Störungen undErkrankungen des Enddarms (Taschenbuch)By (author) Jens J. Kirsch, Freya ReinhardList Price: EUR 17,00 EURNew From: EUR 17,00 In StockUsed from: EUR 8,33 In StockUnd keine Angst, Sie müssen sich nicht schämen, denn es Leiden unglaublich viele Menschenam Hämorrhoiden und deren Folgen.In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch noch einmal darauf hinweisen, dass diefolgenden Informationen selbstverständlich kein Ersatz für einen Besuch beim Arzt sind.Deshalb gehen sie bitte sofort zum Arzt, wenn sie den Verdacht auf Hämorrhoiden haben. Was sind eigentlich Hämorrhoiden?Jeder von uns kennt den Begriff Hämorrhoiden. Doch wissen Sie auch, was Hämorrhoideneigentlich bedeuten?Hämorrhoiden manchmal auch noch Hemeroiden genannt, sind Beschwerden, die jeden vonuns treffen können. 2/9
  • 3. Dabei klingt der Begriff Hämorrhoiden schlimmer, als er eigentlich ist.Hämorrhoiden sind eigentlich nur das Ende des Afteraufbaus und die dort befindlichenGesäßpolster, die durch arteriovenöse Blutgefäße durchzogen sind.Diese sitzen sozusagen in der Schleimhaut und dienen dem Verschluss des Darmes. Sie sindsozusagen das Schloss und bieten ihnen die Kontrolle über ihren eigenen Stuhlgang. Symptome und erste Anzeichen, die auf Hämorrhoiden schließen lassen könntenHämorrhoiden sind also unsere Gefäßpolster, die sich im Enddarm befinden.Normalerweise sollten diese keinerlei Probleme beim Öffnen und Schließen des Darmes (alsobeim Stuhlgang) bereiten.Kommt es nun jedoch zu leichten Anschwellungen kann es Probleme der normalenAbschlusstätigkeit unseres Darmes kommen.Ebenso können leichte Blutungen im Stuhlgang ein erstes Anzeichen für Probleme mitHämorrhoiden sein.Vielleicht verspüren sie auch ein bisher noch nicht bekanntes Druckgefühl, dass sie so bishernoch nicht hatten.Auch Juckreiz und leichter Hautausschläge können erste Anzeichen für Hämorrhoiden sein.Genauen Aufschluss darüber wird ihnen jedoch nur ein Arztbesuch geben. Wie kommt es eigentlich zu Hämorrhoiden?Wie kommt es eigentlich zu Hämorrhoiden beziehungsweise was könnte die Ursache fürHämorrhoiden sein?Bei dieser Frage scheiden sich wahrlich Geister, wenn man sich diverse Informationsseiten zuHämorrhoiden anschaut. So wie ich die Sache sehe sind die Ursachen für Hämorrhoiden nochziemlich unklar.Die einen sagen, dass das Auftreten von Hämorrhoiden an falscher Ernährung liegt. Dienächsten sagen, dass Hämorrhoiden genetisch verursacht und vererbt worden sind und anderewiederum sind der Meinung, dass die Ursachen für Hämorrhoiden darin zu finden sind, dassman viel zu viel herumsitzt. 3/9
  • 4. Hausmittel gegen HämorrhoidenWaren sie also beim Arzt und hat dieser festgestellt, dass es sich bei ihnen um Hämorrhoidenhandelt, dann haben sie wie bei vielen anderen Krankheiten auch unterschiedlichste Wege undMittel zur Verfügung, wie sie ihre Probleme mit Hämorrhoiden behandeln.Höchstwahrscheinlich wird ihnen ihr Arzt schon Medikamente, wie Salben oder Ähnlichesverschrieben beziehungsweise eine andere Behandlungsmethode empfohlen haben.See larger imageDie Natur weiß es am besten: Prostata-Probleme, Verstopfung,Hämorrhoiden, Darmkrebs, Morbus Crohn etc. - Hilfe durch dienatürliche Hocksitzhaltung (Broschiert)By (author) Jonathan Isbit, Dietmar FischlerList Price: EUR 14,90 EURNew From: EUR 14,90 In StockDeshalb möchten wir Sie gern dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass Sie vor derVerwendung unserer erwähnten Hausmittel gegen Hämorrhoiden auf alle Fälle nocheinmal eine Absprache mit Ihrem Arzt erfolgen sollte, ob sie diese problemlos anwendenkönnen. Fangen sie bei der Ernährung an, um Probleme mit Hämorrhoiden anzugehen 4/9
  • 5. Ein erster Schritt gegen Hämorrhoiden ist immer der, sich erst einmal mit seiner Ernährungauseinander zusetzen, da diese großen Einfluss auf ihren Stuhlgang hat.Deshalb sollten sie bei ihrer Ernährung beachten, möglichst Nahrungsmittel zu sich zu nehmen,die sehr ballaststoffreich sind.Ballaststoffe in diversen Nahrungsmitteln enthaltenen mehr Fasern und erleichtern so dieVerdauung und den Stuhlgang.Neben den positiven Auswirkungen von Ballaststoffen auf Verdauung und Stuhlgang habendiese auch Einfluss auf ihren Blutzuckerspiegel.Ballaststoffe sorgende nämlich dafür, dass ihr Blutzuckerspiegel konstant gehalten wird.Ein konstanter Blutzuckerspiegel ist gerade dann wichtig, wenn sie abnehmen wollen.Vieler Menschen wissen nämlich nicht, dass durch einen zu niedrigen BlutzuckerspiegelHeißhungerattacken und Fresseattacken ausgelöst werden können. Und wenn sie schoneinmal eine Diät durchgeführt haben oder abnehmen wollten, dann wissen sie bestimmt, dassFresseattacken das Ende jedes Abnehmerfolges bedeuten können.Achten Sie auf die Art Stuhl Ganges bei Problemen mit HämorrhoidenWenn sie auf Toilette müssen, achten Sie darauf, dass ihr Stuhlgang möglichst ohne großenDruck leicht vonstatten geht.Mit anderen Worten, wenn sie nur mit großem Druck kacken können, dann sollten sie es ersteinmal gut sein lassen und nach 20 oder 30 min noch einmal probieren.Damit vermeiden Sie einen zu großen Reiz, der mit Blutgefäßen durchzogenen Gesäßpolster,die dann die Hämorrhoidenleiden noch verschlimmern können.See larger image 5/9
  • 6. Stuhlgang und der Sinn des Lebens: Die Antwort auf Alles(Taschenbuch)By (author) Jean-Paul BesserList Price: EUR 9,90 EURNew From: EUR 9,84 In StockUsed from: EUR 7,97 In StockAchten Sie auf regelmäßige Hygiene bei Erkrankungen mit HämorrhoidenGott sei Dank ist das Problem unzureichender Hygiene nicht die Hauptursache fürHämorrhoiden. Dennoch sollten Sie immer darauf achten die Hygieneaspekte einzuhalten, dennes können sich auch Infektionen durch mögliche Wunden bilden, die durch geplatzte Gefäßeentstehen könnten.Besonders hilfreich in solchen Fällen sind beispielsweise lauwarme Bäder, die Kamilleextrakteenthalten. Kamille ist sehr bekannt dafür Beschwerden zu lindern, da sie natürliche Wirkstoffeenthalten, die entzündungshemmend wirken.Nutzen Sie Weichmacher, die ihren Stuhlgang erleichtertHaben Sie Probleme mit hartem Stuhlgang und deshalb besonders große Schmerzen, dannkönnen sie auch Mittel verwenden, die ihren Stuhlgang weicher werden lassen.Das vermindert den Druck und erleichtert den Stuhlgang und somit auch die Schmerzen, diebeim Stuhlgang auftreten können.Tipps dazu finden Sie unter unserer Rubrik Hausmittel gegen Verstopfung, wo sie vieleAnregungen finden, wie Sie Ihre Verdauung anregen können und so für einen angenehmerenStuhlgang sorgen.Die eben erwähnten Hausmittel gegen Hämorrhoiden können zwar die Symptome vonHämorrhoiden verringern, aber in den meisten Fällen natürlich nicht heilen. 6/9
  • 7. Deshalb müssen Hämorrhoiden sehr oft mit Medikamenten behandelt werden.Dazu müssen sie, wie schon erwähnt, auf alle Fälle einen Arzt (Proktologen) aufsuchen, derdann die richtige Entscheidung und Behandlungsmethode für ihr Hämorrhoidenproblem fällt.Auf alle Fälle gilt hier wie bei vielen anderen Krankheiten auch, dass eine schnelle Heilung ihrerHämorrhoiden und der damit zusammenhängenden Probleme wahrscheinlicher ist, wenn sieschon bei den ersten Anzeichen und Verdachtsmomenten auf Hämorrhoiden zum Arzt gehen.Hämorrhoiden sind eine Erkrankung, die ernst genommen und nicht aus falscher Scham negiertwerden sollte. Hämorrhoiden Salbe verwendenEine häufig verschriebene Behandlung bei Problemen mit Hämorrhoiden ist die Anwendung vonHämorrhoiden-Salben.Diese Salben enthaltenen oft Wirkstoffe wie Bufexamac, Bismutgallat und Titandioxid, dieschmerzstillend, entzündungshemmend und betäubend wirken und somit die Symptome vonHämorrhoiden lindern.Doch eines sollte ihnen bewusst sein, dass sie mit Hämorrhoidensalbe nur die Beschwerden,wie Juckbeschwerden und brennende Gefühle lindern können.Eine Heilung von Hämorrhoiden werden sie damit wahrscheinlich nicht erreichenWenn sie die etwas teureren Hämorrhoidensalben nicht kaufen möchten, können Sie sich gernselbst ein Balsam gegen Hämorrhoiden, wie nachfolgend erwähnt herzustellen.See larger imageAnusol Ointment (Badartikel)List Price: EUR 3,23 EUR 7/9
  • 8. New From: EUR 3,71 In StockRosskastaniensalbe gegen HämorrhoidenBesorgen Sie sich 15 g Lanolin, 4 g Bienenwachs und 30 ml Olivenöl. Erwärmen Sie dieseMischung im Wasserbad und geben Sie noch 30 ml Rosskastinentinkur und 20 TropfenWacholderöl, das Sie in aller Regel in der Apotheke zu kaufen bekommen dazu. Lassen Siediese Mischung eine gut halbe Stunde ziehen.Nachdem sie erkaltet ist können Sie sich bei Bedarf zweimal täglich damit einreiben.Nessel gegen HämorrhoidenEinen Esslöffel Taubnessel mit einer Tasse Wasser aufkochen, ziehen lassen, abseihen undtäglich 2-3 Tassen trinken.Johanniskraut gegen HämorrhoidenZu gleichen Teilen Johanniskraut, Königskerze, Mariendistel, Schafgarbe, Kamille undKastanienblüten mischen.Täglich morgens und abends einen Esslöffel mit einer Tasse Wasser aufkochen, ziehen lassen,abseihen und trinken.Olivenöl gegen HämorrhoidenIn ein Glas Olivenöl und Steinkleeblüten geben, gut verschliessen, 6-8 Wochen in der Sonneziehen lassen und abseihen.Betroffene Stellen damit regelmäßig einreiben.Rindenextrakte gegen HämorrhoidenSitzbad mit Eichenrindenextraktlösungen durchführen und danach eine Quarkauflage, die manam besten mit Zellstoff abdeckt auftragen.Anwendung von Sitzbädern gegen Hämorrhoiden 8/9
  • 9. Kalte Sitzbäder von jeweils 30 Sekunden Dauer druchführen. Das erste Bad unmittelbar morgens nach dem Aufstehen. Dann nochmals 15 Minuten ins Bett. Das zweite Bad vor dem Schlafengehen. Jeden Abend ein kaltes Fussbad. Viel Erfolg bei der Behandlung ihrer Hämorrhoiden mit unseren Hausmitteln gegen Hämorrhoiden wünscht Ihnen Thomas vom Ratgeber-Hausmittel. Lesen Sie mehr über die Anwendung anderer Hausmittel: Hausmittel gegen Halsschmerzen Hausmittel gegen Husten Hausmittel gegen Bauch- und Magenschmerzen Zum Seitenanfang von Hausmittel gegen Hämorrhoiden Infos Wikipedia Gegen Hämorrhoiden Infos Google Hämorrhoiden Nutzen Sie natürliche und alt bewährte Hausmittel gegen Hämorrhoiden! Suchbegriffe Ratgeber Hausmittel teebaumöl gegen hämorrhoiden teebaumöl bei hämorrhoiden teebaumöl hämorrhoiden hämorrhoiden teebaumöl teebaumöl gegen hämoriden hämorrhoiden hausmittel teebaumöl hilft teebaumöl gegen hämorrhoiden hämorrhoiden teebaumöl behandeln hämorrhoiden hausmittel hämoriden wiki Erfahre hier mehr ... Klick Hier für mehr Informationen auf Ratgeber-Hausmittel.Info 9/9Powered by TCPDF (www.tcpdf.org)