Your SlideShare is downloading. ×
Netzwerkgrundlagen
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Netzwerkgrundlagen

1,704
views

Published on

Published in: Technology

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,704
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
24
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Manuel Ramsimmer PH-OÖ-Linz IKP 2. Semester 2007 / 08 03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 2. Definition: NETZWERK
    • Gruppe von Computern
    • durch Kommunikationseinrichtungen
    • miteinander verbunden
    • permanent (z.B. über Kabel)
    • zeitweilig (über Telefon, …)
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 3. Netzwerkgrundlagen
    • verschiedenen Größenordnungen und Ausdehnungen
    • in einem kleinen lokalen Netzwerk arbeiten
    • z.B. lediglich einige Computer, Drucker, …
    • kann ebenso aus vielen kleinen und großen
    • Computern bestehen kann, die über einen
    • sehr weiträumigen geographischen
    • Bereich verteilt sind
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 4. Netzwerkstruktur
    • Hardware
    • funktionelle Schichten
    • Schnittstellen
    • Protokolle
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 5. hierarchisches Netzwerk
    • Ein Netzwerk, in dem ein Host
    • Computer kleinere Computer steuert,
    • die wiederum bei einer Gruppe von PC
    • Arbeitsstationen die Host-Funktion
    • übernehmen können.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 6. hierarchisches Netzwerk
    • Ist ein Netzwerk, in dem
    • Steuerfunktionen hierarchisch
    • strukturiert sind. In diesem Netzwerk
    • können unter Umständen Tasks für die
    • Datenverarbeitung verteilt werden.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 7. homogenes Netzwerk
    • Ein Netzwerk, in dem allen Hosts
    • vergleichbar sind und nur ein Protokoll
    • verwendet wird.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 8. Netzadresse
    • Eine World Wide Web-Adresse (URL).
    • Des weiteren der DNS-Name oder die IP-Adresse einer Maschine.
    • 197.130.70.117
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 9. Bestandteile eines Netzwerks
    • Knoten
    • Host
    • Hub
    • Switch
    • Bridge (Brücke)
    • Gateway
    • Router
    • Firewall
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 10. Knoten
    • werden alle an ein
    • Netzwerk
    • angeschlossenen
    • Rechner und andere
    • Peripheriesysteme
    • wie Router genannt.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 11. Host
    • Der Hauptcomputer in einem System
    • von Computern oder Terminals, die
    • über Kommunikationsleitungen
    • verbunden sind.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 12. Hub
    • Ein Gerät, das
    • Kommunikationsleit-
    • ungen an einer
    • zentralen Stelle
    • verbindet und
    • eine Verbindung zu
    • allen Geräten auf
    • dem Netzwerk
    • herstellt.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 13. Switch
    • Eine zentrale
    • Vermittlungsvorrichtung,
    • die eine Verbindung
    • zwischen getrennten
    • Kommunikationsleitungen
    • in einem Netzwerk herstellt
    • und Nachrichten sowie
    • Pakete zwischen den
    • Computern des
    • Netzwerks weiterleitet. Der
    • Switching Hub funktioniert
    • wie ein Hub (PBX) für
    • das Netzwerk.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 14. Bridge
    • Im weiteren Sinn ein Gerät, das zwei
    • lokale Netzwerke verbindet, unabhängig
    • davon, ob sie die gleichen Protokolle
    • verwenden.
    • Eine Brücke arbeitet in der
    • Sicherungsschicht des ISO/OSI-Schichtenmodells.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 15. Bridge
    • Im engeren Sinn ein Gerät, das zur
    • Verbindung von Netzwerken dient, die die gleichen Kommunikationsprotokolle
    • verwenden.
    • Die Daten können in diesem Fall ohne Umwandlung von einem Netzwerk an ein anderes übergeben werden.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 16. Gateway
    • Einrichtung zur Verbindung von
    • Netzwerken, die nach verschiedenen
    • Kommunikationsprotokollen
    • arbeiten, so dass Informationen von
    • einem Netzwerk zu einem anderen
    • übertragen werden können.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 17. Router
    • Eine Vermittlungsvorrichtung in einem
    • Kommunikationsnetzwerk, das die
    • Bereitstellung von Nachrichten
    • beschleunigt.
    • In einem einzelnen Netzwerk, bei dem
    • viele Computer über ein Netz möglicher
    • Verbindungen verknüpft sind, empfängt
    • ein Router die gesendeten Nachrichten
    • und schickt sie über die jeweils
    • wirkungsvollste verfügbare Route an die
    • korrekten Ziele weiter.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 18. Router
    • Auf einem miteinander
    • verbundenen Satz
    • von lokalen Netzwerken
    • (LANs) mit einheitlichen
    • Kommunikations-
    • protokollen übernimmt ein
    • Router die Funktion eines
    • Verknüpfungsrechners
    • zwischen den LANs, um die
    • Weiterleitung von
    • Nachrichten von einem LAN
    • zu einem anderen zu
    • ermöglichen.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 19. Firewall
    • Ein Schutzsystem für das Netzwerk einer Organisation gegen externe Bedrohungen.
    • Eine Bedrohung können z.B. Hacker
    • darstellen, die z.B. über das Internet
    • auf das Netzwerk zugreifen.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 20. Firewall
    • Ein Firewall verhindert die direkte
    • Kommunikation der Computer des
    • Firmennetzes mit netzfremden externen
    • Geräten (und umgekehrt). Es wird statt
    • dessen die Kommunikation an einen Proxy-
    • Server umgeleitet, der sich außerhalb
    • des Firmennetzes befindet. Dieser Proxy-
    • Server entscheidet, ob bestimmte
    • Nachrichten oder Dateien an das
    • Firmennetz weitergeleitet werden.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 21. Netzwerktopologie
    • Netzwerke sind jedoch nicht auf eine
    • Topologie begrenzt: Je grösser ein Netz
    • ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass
    • mehrere Topologien miteinander
    • Verbunden sind.
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 22. Topologiebestandteile
    • Bus
    • Ring
    • Stern
    • Baum
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 23. Bus 03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 24. Ring 03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 25. Stern 03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 26. Baum 03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 27. Kabelverbindungen
    • Ethernet
    • FDDI
    • ATM
    • Thickwire
    • ThinWire
    • Twisted Pair
    • Lichtleiter
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 28. Arten von Netzwerken
    • LAN
    • WAN
    • WLAN
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 29. Wireless Netzwerke
    • PCMCIA - Steckkarten (Laptop)
    • USB-Modem
    • Handy + Bluetooth
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 30. WLAN + LAN Zuhause
    • PCMCIA Steckkarte für Laptops
    • (Grundgebühr mit fixem Download)
    • USB – Modem (z. B. yesss)
    • Telefonleitung (AON, UTA, …)
    • Router mit Funkverbindung zum PC
    03.06.09 Manuel Ramsimmer
  • 31. 03.06.09 Manuel Ramsimmer