Kulturreise 2009

376 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
376
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
9
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Kulturreise 2009

  1. 1. 1
  2. 2. Veranstaltung PH-Reise GmbH am 16. Juni 2009
  3. 3. • Slideshow einbauen!!! 3
  4. 4. Überblick über die möglichen Reiseziele Lentos Schlossmuseum ARS Electronica Center Botanischer Garten Schifffahrt auf der Donau Stadtführung 4
  5. 5. City Brunch im JOSEF Eigenes Buffet für PH OÖ! 1 Hauptspeise inklusive Suppe und Salatbuffet Bei Schönwetter im Gastgarten 5
  6. 6. 6
  7. 7. Vorschlag Nummer 1
  8. 8. Lentos AUSSTELLUNG ahoi herbert! bayer und die moderne 8
  9. 9. Herbert Bayer • geb. am 5. April 1900 in Haag am Hausruck, Oberösterreich ; • Fotograf, Grafikdesigner, Typograf, Ausstellungsarc hitekt, Maler und Lehrer am Bauhaus Dessau. • † 30. September 1985 in Montecito, Kalifornien 9
  10. 10. 10
  11. 11. Vorschlag Nummer 2
  12. 12. Botanischer Garten Growing Union – Europa Botanisch Selbstständige Begehung und freier Aufenthalt in der europäischen Gartenschau 12
  13. 13. Botanischer Garten Im Botanischen Garten in Linz wachsen Pflanzensymbole für jedes EU-Land zum harmonischen Ganzen zusammen. Eine stilisierte begehbare Europakarte präsentiert die einzelnen Staaten mit charakteristischen Gewächsen. 13
  14. 14. 14
  15. 15. Vorschlag Nummer 3
  16. 16. Ars Electronica 16
  17. 17. Ars Electronica Es liegt in der Natur von Ars Electronica, stets das Neue zu suchen. Aufmerksamkeit und Interesse gelten dabei nie allein der Kunst, der Technologie oder der Gesellschaft, sondern den vielschichtigen Veränderungen und Wechselwirkungen zwischen ihnen. 17
  18. 18. Welche Bereiche erwarten uns? 18
  19. 19. Main Gallery Neue Bilder vom Menschen Vier Labs bilden den Kern der Ausstellung: • BrainLab • BioLab • RoboLab und • FabLab 19
  20. 20. BioLab Einblicke in die inneren Strukturen des Lebens, in den Aufbau der Zellen und der DNA 20
  21. 21. BrainLab Eine der größten Herausforderungen von Medizin und Wissenschaft ist die Erforschung unseres Gehirns. 21
  22. 22. RoboLab Was treibt uns an, Roboter zu bauen? 22
  23. 23. FabLab Hinter FabLab steht die Idee, Objekte aus dem Internet downloaden und zu Hause ausdrucken zu können. 23
  24. 24. Deep Space Die CAVE-Technologie war gestern – der Deep Space ist heute. 24
  25. 25. Die Poesie der Bewegung Die kinetischen Kunstwerke dieser Ausstellung machen Bewegung zum fantasiegeladenen Erlebnis! 25
  26. 26. Showcase Das gesamte Ars Electronica Center ist Präsentationsort für Projekte an der Schnittstelle von Medienkunst, Technologie, Design und Wissenschaft. 26
  27. 27. Funky Pixels Die Projekte von Funky Pixels zeigen neue kreative Verbindungen zwischen Mensch und Maschine, zwischen realem und virtuellem Raum. 27
  28. 28. 28
  29. 29. Vorschlag Nummer 4
  30. 30. Donauschifffahrt mit Extraschiff MS „Johanna“ 30
  31. 31. DONAUFAHRT mit Extraschiff MS „Johanna“ (2) Anlegestelle: Lentos Kunstmuseum Abfahrt: 13:30 bis 16:30 Uhr Route: entlang der Kulturmeile bis zur Schleuse Ottensheim - anschließend wieder retour nach Linz 31
  32. 32. Der Pöstlingberg 32
  33. 33. quot;Johannaquot; vor dem Brucknerhaus 33
  34. 34. quot;Johannaquot; von innen 34
  35. 35. Schleuse Ottensheim 35
  36. 36. 36
  37. 37. Vorschlag Nummer 5
  38. 38. Schlossmuseum 38
  39. 39. Das Schlossmuseum • Renaissancebau • Beherbergt Objekte der Kunst und Kulturgeschichte OÖ • Schwerpunkte sind: – Sammlungen Gotischer Kunst und Malerei des 19. Jahrhunderts – Volkskundeausstellung mit sehenswerten Trachten, landestypischen Goldhauben, der Waffensammlung und dem Münzkabinett 39
  40. 40. Schlossmuseum Führung durch die Sonderausstellung: Sehnsucht Natur, Landschaften Europas • Landschaftliche Vielfalt Europas • Bedeutende Leihgaben • Charakteristische Kulturlandschaften und Lebensräume • Werke des Stimmungsimpressionismus 40
  41. 41. 41
  42. 42. Vorschlag Nummer 6
  43. 43. Linz verändert, Stadtrundgang 43
  44. 44. Details zur Stadtführung mit einem Austria Guide 1. Beginn beim Linz09 Info-Point am Hauptplatz (Brückenkopf Ost) 2. Gang zur Donau, um die Kulturmeile (AEC, Lentos, Brucknerhaus) – zur genaueren Erklärung des Brückenkopfes 3. Vorstellung des Kulturobjekts Brückenkopfgebäude „unter uns“ 44
  45. 45. Details zur Stadtführung 4. Vom Hauptplatz in die Altstadt  Alter Markt  Mozarthaus, Landhaus  Mariendom (größte Kirche Österreichs) 5. Erklärung des Bildprogramms der Glasfenster und Fokussierung auf einige spezielle Fenster + Hinweis auf das Projekt „Turmeremit“ 45
  46. 46. Details zur Stadtführung 6. Retour von Bischofstraße via Landstraße zum Hauptplatz Dauer: ca. 2 Stunden Falls die Führung am Nachmittag stattfindet: Möglichkeit zum Lauschen eines 20minütigen kostenlosen Orgelkonzertes um 17:10 Uhr in der Martin Luther-Kirche 46
  47. 47. 47
  48. 48. 48
  49. 49. ABSTIMMUNG der Ziele
  50. 50. Abstimmungsvorgang 1. Abstimmungszettel nehmen 2. Vorschläge noch einmal durch den Kopf gehen lassen 3. Bitte 2 Vorschläge ankreuzen 4. Abstimmungszettel wieder abgeben 50
  51. 51. Guten Appetit!

×