Informatik: Das Besondere - Die Unendlichkeit - Weihnachtsbaum 2.0
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Informatik: Das Besondere - Die Unendlichkeit - Weihnachtsbaum 2.0

on

  • 530 views

Das Besondere an der Informatik, oder: wie lässt sie sich begründen? ...

Das Besondere an der Informatik, oder: wie lässt sie sich begründen?

Die Unendlichkeit: von der Touring-Maschine zum Informatiker-Sein

Weihnachtsbaum 2.0: Das Internet der Weihnachtsbäume.

Statistics

Views

Total Views
530
Views on SlideShare
413
Embed Views
117

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

2 Embeds 117

http://www.infos.informatik.uni-stuttgart.de 116
https://twitter.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Informatik: Das Besondere - Die Unendlichkeit - Weihnachtsbaum 2.0 Presentation Transcript

  • 1. Universität Stuttgart, Fakultät 5: „Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik“ Universität Stuttgart, Fakultät 5: „Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik“ Nikolaus-Kolloquium Nikolaus-Kolloquium Ausführende: Alois Potton Lukas Clover 5. 12. 2013 Schirmherr: MoK (Milch ohne Kuh) Probleme Informatik und Religion Weihnachtsbaum 2.0 Universität Stuttgart, Fakultät 5: „Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik“ Hier werden nur die beiden Vorträge von Lukas Clover präsentiert: Probleme Lukas Clover, Stuttgart Probleme Weihnachtsbaum 2.0 Das Besondere an der Wissenschaft Informatik Bilder wurden teilweise entfernt wegen möglicher Lizenzverletzungen. Die Unendlichkeit Informatik und das Sein
  • 2. Alte Folien von 1977 7 6 L. Kronecker 5 4 3 2 1 Zusätzliche Erkenntnis : Wer denkt, hat automatisch auch Probleme. 0
  • 3. Wie lösen Informatiker(innen) formalisierbare Probleme? Mit der Touring-Maschine! G R O S S E K O A L I T I O N K R A S S E K O A L I T I O N Mühsam. Also: Parallel arbeiten! A G R O S S E K O A L I T I O N S T R O L O G I E K I N O S G R O S S E K O A L I T I N O
  • 4. A S T R O L O G I E K I N O S A S T R O L O G I E K I N O S G R O S S E K O A L I T I N G R O S S E K O A L I T I O N S I E L A S G I R O K O N T O O Was aber las die Bevölkerung? 7 6 5 35.000.000 34.000.000 4 33.000.000 3 32.000.000 2 1 0 31.000.000 30.000.000 29.000.000 28.000.000 1000 - Mark - Schein mit dem Limburger Dom
  • 5. Neue Informatik-Probleme! Betrachte den unendlich großen Datenspeicher! Universum Touring - Maschine mit unendlich vielen Daten Hotel mit endlich vielen Zimmern, z.B. 17 Zimmern: Hotel, alle 17 Zimmer sind belegt: B C D E F G H I J K L M N O Q R S I J K L M N O Q R S Noch ein Zimmer frei? Parallel-Operator: Alle Positionen gleichzeitig bearbeiten. Beispiel: Hotel B C D E F G H A In jedem vollbelegten endlichen Hotel ist kein Zimmer frei! Hotel mit unendlich vielen Zimmern ... Hotel, alle Zimmer sind belegt: B C D E F G H I J K L M N O Q R S ... Für den echten Informatiker gibt es vom Denken her keine Beschränkungen. G H I J K L M N O Q R S ... Er denkt konstruktiv auch das Unendliche! Er ist nicht besonders beschränkt durch sein beschränktes Gehirn. O Q R S ... Operator "+1" B C D E F Zimmer freimachen: "+1" und A einfügen B A C D E F Wer ein unendliches Gedächtnis hat, kann stets noch weitere Probleme aufnehmen! G H I J K L M N In jedem vollbelegten unendlichen Hotel ist stets ein Zimmer frei!
  • 6. alle Probleme konstruktiv lösen Informatiker Sein alle Probleme lösen ÜberfliegerSein unendlich viele Probleme 1 Problem haben konstruktiv lösen Bild von Angela Merkel Hobby-Informatiker-Sein MenschSein 1 Problem lösen Problem haben Denken lassen Descartes 1644 Denken Sein Vortrag aus Stuttgart W E I H N A C H T S B A U M 2 .0 Stufen des immer höheren Seins Rafael, Michael, Gabriel Engel Informatiker Heilige Sein ÜberfliegerSein Hobby-Informatiker-Sein MenschSein Sein Im Internet gibt es viele Protokolle, die alle beachtet werden wollen un die zu beachten sind Text Bild Grafik Ton Film ... ë ↔ service 2034
  • 7. Zusatz zum Koalitionsvertrag unter "Einsparungen 2014": Abschaffung der Kulturtechniken Lesen, Schreiben, Rechnen. Stattdessen: Ikone, Sprach- und Denksteuerung. Rückblick: W E B 1.0 geht über in Telefon Verschlagworten Internet Kommentare Mails Daten Meinungen Archivieren Betr.geld Rückkopplungen ↔ W E B 2.0 Vorausschau: W E B 3.0 I N D U S T R I E 4.0 W E B 2.0 Die Initiative für die WeihnachtsbaumSelbstdarstellung weltweit Mashups WebAnwendungen Film Theater Musik ë service gemeinsame Videonutzung gute Überwachung Dienste Teamarbeit Soziale Vernetzungen Dies sind einige Anforderungen! Technische Realisierung?
  • 8. Weihnachtsbaum Kommunikation
  • 9. Emotionen verbreiten weltweit Webanwendung weltweit z.B. Schlendern und Kaufen Die Firma Weitere Produkte Einsatzgebiete StackZ-Bereiche Leistungsumfang Kunde: Baum Stuttgart INF 27 Ausgewählt wurden Glaskugeln G634.2 Baumbehang bunt Kerzen gezogen 6 3 24 in den Einkaufswagen Einkauf fortsetzen Impressum Kontakt Legen Sie die Versandart fest: hier Lizenz- und Lieferbedingungen hier Preise, Wartung und Nachlieferungen hier Ein Weihnachtsbaum surft im Netz und bestellt dann im Internet. Wer Glaskugeln G634.2 kaufte, kaufte auch: → Glaskugel F511.7 → Baumständer X3R → Lichterkette Diabolo grell → Feuerlöscher Minimax3 Nennen Sie Ihren Standort hier Jetzt bestellen später zahlen Nur heute kostenlos dazu: Schokoladenkringel naturbraun Werden Sie bevorzugter Kunde bei uns! Betreuung, Rabatte, Sonderangebote, Eilservice, Rentierfutter, Newsletter ... Kennen Sie unsere Holzkrippen? hier ansehen
  • 10. Diensteangebote nutzen, zum Beispiel Navigation WEB 2.0 + Galileo WasserUmlaufprinzip WasserUmlaufprinzip Behälter Behälter Pumpe Pumpe
  • 11. Nachbestellungen, Alarmsystem, Kameraüberwachung, Senkrechtkorrektur, Feuerwehr, Statistiken, Lieder, Geruchsorgel, Lichtmanagement, Auskunftei, Backofensteuerung, Gesundheitsanalyse, Alkoholmessung, Telefon, Temperatur, ... Mails, soziales W.baumnetz Exp-Syst, Nexus Content Man.Syst. Fauna-Netzwerk, WLAN, Alarm, CamC Antennen WasserUmlaufprinzip Zweigstraffer Behälter Betr.system BIOS Pumpe Baum In Ordentlicher Startposition Weihnachts baum 2.0 Weihnachtsbaum 2.0 - ein Riesenerfolg Verbreitung bis zum Jahre 2034