Rheinland-Pfalz
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Rheinland-Pfalz

on

  • 1,029 views

Präsentation Rheinland-Pfalz

Präsentation Rheinland-Pfalz

Statistics

Views

Total Views
1,029
Views on SlideShare
1,004
Embed Views
25

Actions

Likes
1
Downloads
25
Comments
0

2 Embeds 25

http://deutscheschatztruhe.blogspot.com 13
http://deutscheschatztruhe.blogspot.it 12

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz Presentation Transcript

  • RHEINLAND PFALZ
  • Das BundeslandRheinland-Pfalz
    liegtimSüdwestenvon
    Deutschland. Es hat gemeinsame
    GrenzenmitBelgien, Luxemburg
    und Frankreich.
     
    GEOGRAPHIE
  • Durch Rheinland-Pfalz fließen die Flüsse
    Rhein, Mosel, Saar und Lahn.
    Der größte See ist der Laacher See, der Kratersee eines
    schlafenden Vulkans.
    SAAR
    MOSEL LAACHER SEE
    FLÜSSE UND SEEN
  • LAND DES WEINS
    Rheinland-Pfalzistmitdem Mosel- und demRheintal die wichtigsteWeinbauregionDeutschlands:
    Zu fast 70 Prozentkommtder deutsche Wein
    ausdiesemBundesland. Schon die Römerhabenim
    MoseltalWeinangebaut, denn das Tal bietet die
    idealenVoraussetzungen. Typischfür Deutschland
    sind die Weinberge.
  • Imersten und zweitenJahrhundertnachChristusdringen
    die Römer von GallienausnachOstenvor, könnenaber
    nurkleineTeile von Germanienerobern. Man kannsagen,
    von Westen her bis an den Rhein und von Süden her bis
    an die Donau.
    Aus dieserZeitstammenvielerömischeSiedlungen. DieseStädte
    liegen fast alle am linkenRheinufer , ebenweil
    derRheinpraktisch die GrenzezwischenRömern und Germanen
    war. IhreNamenverratennochheute den römischen
    Ursprung. Das RömischeErbesehenwirheutenichtnur in
    GebäudenausderRömerzeit, sondernauch in derdeutschen
    Sprache. ( sieheinigeWörter, wiezumBeispielvinum- Wein, strata -Straβe, fenestra-Fenster, murus-Mauer ).
    VielegeografischeNamen( Städte und Flüsse) sindebenfalls
    römischenUrsprungs.
    RÖMISCHE SIEDLUNGEN
  • TRIER
    Die StadtTRIER, eineGründungausdemJahr 16 v. Chr.,
    hat nochvielerömischeBauwerke, wie die PortaNigra, ein
    Amphitheater und die Thermen. Trier war HauptortderProvinz Gallia
    Belgica und im 3. Jahrhundert war es die gröβteStadtnördlichder
    Alpen. Roma secunda ... ... das zweite Rom, so nannten die Römerihre
    größteMetropolenördlichderAlpen. Thermen, Hallen und
    Amphitheater gab es in Trier und nochheutesind das mächtigeStadttor
    PortaNigra, die Kaiserthermenoder die beeindruckende
    BasilikaeinlebendigesStückgroßerStadtgeschichte.
    MARKT PORTA NIGRA KATHEDRALE
  • MAINZ
    MAINZ, die Landeshauptstadt, stammtetwaausderselbenZeitwie Trier, besitztaberkeinerömischenBauwerkemehr. Es istSitzder Johannes Gutenberg-Universität.
    Johannes Gutenberg ist in Mainz geboren. EristderErfinderderbeweglichenDruckbuchstaben( 1450). Von ihmstammt das erstegedruckteBuch, die berühmtelateinischeGutenberg-Bibel. 48 Exemplaresindnocherhalten. Einesbefindetsichheuteim Gutenberg-Museum in Mainz.
    MAINZER DOM
  • Koblenz liegt an derMüdungder Mosel in den Rhein
    und isteinehemaligesRömerlagerVomDeutschen Eck istesnur
    einSteinwurfhinein in die winkeligeAltstad. Hierzeigtsich,
    wiejung und lebhaft die Rhein-Mosel-Stadtist. AufPlätzen und
    in BrasserienpochtdasHerzderStadt.
    KOBLENZ
  • Auch Köln und BonnsindübrigensrömischeSiedlungen;
    beideStädte stamen etwaausdemJahr 50 nachChristus.
    KOLN BONN
    KOLN UND BONN
  • JahrfürJahrbegeistert "Rhein in
    Flammen" hunderttausende
    Besucher.Etwa 20.000 Gästekönnen
    dieses einmaligeSpektakel an Bord
    einesPersonenschiffesder
    Rheinschifffahrterleben.
    RHEIN IN FLAMMEN
  • VON
    FERIOLI FEDERICA