• Save

Loading…

Flash Player 9 (or above) is needed to view presentations.
We have detected that you do not have it on your computer. To install it, go here.

Like this presentation? Why not share!

Der virale Effekte: Aufbau einer Marke durch virtuelle Mundpropaganda am Beispiel prizeotel

on

  • 2,615 views

Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO prizeotel, erläutert auf der Social Media Conference (25.10.2010) den Aufbau einer Marke durch virtuelle Mundpropaganda ...

Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO prizeotel, erläutert auf der Social Media Conference (25.10.2010) den Aufbau einer Marke durch virtuelle Mundpropaganda
am des Budget-Design Hotels
prizeotel, designed by Karim Rashid.

Statistics

Views

Total Views
2,615
Views on SlideShare
2,594
Embed Views
21

Actions

Likes
1
Downloads
12
Comments
0

3 Embeds 21

http://www.prizeotel.com 18
https://login.mailingwork.de 2
http://www.so-geht-hotel-heute.com 1

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Der virale Effekte: Aufbau einer Marke durch virtuelle Mundpropaganda am Beispiel prizeotel Der virale Effekte: Aufbau einer Marke durch virtuelle Mundpropaganda am Beispiel prizeotel Presentation Transcript

  • Cover
  • Der virale Effekt Aufbau einer Marke durch virtuelle Mundpropaganda am Beispiel des Budget-Design Hotel prizeotel, designed by Karim Rashid
  • die Zeit vor Social Media
  • u.v.m…
  • Vertriebslandschaft der Hotellerie Leisure Eigenvertrieb Portale GDS
  • die Zeiten ändern sich...
  • so kommunizieren wir nicht mehr...
  • stattdessen setzen wir auf...
  • März 2008, so fing alles an...
  • Was ist eine Marke ? „Objekt im Marketing, das als Vorstellungsbild in den Köpfen von Anspruchsgruppen eine Identifikations- und Differenzierungsfunktion übernimmt sowie das Wahlverhalten prägt.“
  • what is our point of difference? u.v.m…
  • prizeotel Bremen-City Bremens erstes Budget-Design Hotel „das wohl unkonventionellste Hotel in Bremen“ stern 2010 „prizeotel bezaubert uns mit coolem Design zum Dumpingpreis...Grell ist geil“ GEO Saison Magazin 2010
  • die eine Frage bleibt : wie findet uns der Gast ?
  • Eine Studie von Harris Interactive ergab, dass 65 Prozent aller Onliner vor der Hotelbuchung Social Networks aufsuchen, um sich zu informieren
  • virtuelle Mundpropaganda bringen wir also den Gast dazu, das er sich über uns austauscht „get the people engaged again“
  • new Job on the rising CORMO = Chief Online Reputation Management Officer
  • der online Erfolg beginnt offline
  • die Hotellerie ist ein peopleʻs business und arbeitet mit Menschen für Menschen
  • und so kommunizieren wir konsequent in alle Kanäle...
  • der virale Effekt Aufbau einer Marke durch virtuelle Mundpropaganda 2010 - prizeotel das am besten ausgelastete Hotel in Bremen - Top in allen Bewertungsportalen - mehrfach ausgezeichnet
  • Cover