Be Happy (EN VOGUE - Wohnrevue 3 18.03.10)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Be Happy (EN VOGUE - Wohnrevue 3 18.03.10)

  • 1,070 views
Uploaded on

Ein "Gute-Laune-Hotel" möchte das Prizeotel in Bremen sein, das eben gerade sein einjähriges Bestehen feiern konnte....

Ein "Gute-Laune-Hotel" möchte das Prizeotel in Bremen sein, das eben gerade sein einjähriges Bestehen feiern konnte....

More in: Travel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
1,070
On Slideshare
1,070
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Wohnrevue 3 2010 Wohnrevue 3 2010 Wohnrevue / 3 2010 / 9.50 Franken Die Schweizer Zeitschri für anspruchsvolles Wohnen und zeitgemässes Design. WOHNORT BROOKLYN GARTENMÖBEL SWIMMINGPOOLS DESIGNHOTELS IN MEXIKO HIPPES BROOKLYN Wohnen zwischen Vintage-Möbeln GARTENZEIT Neue Tische und Stühle für draussen COOL MIT POOL Private Schwimmbad-Architektur ¡HOLA MÉXICO! Designhotels der Grupo Habita Wohnrevue 3 2010, geschrieben von Dieter Sieger.
  • 2. EN VOGUE TRAVEL EIN ORT, DER SEXY UND COOL IST … so die Worte von Marcel Wanders, der beim neuen Hotel «Kameha Grand» in Bonn seine gestalterische Ideenvielfalt einfliessen liess. Dabei galt es nicht nur, den gross- dimensionierten Flächen eine gewisse Intimität abzutrotzen, sondern auch auf unterschiedlichste Bedürfnisse der Gäste einzugehen: Die «Hero Suite» ist beispiels- weise ein voll ausgestattetes Büro für alle Workaholics, die es nicht lassen können. Und in der «Fair Play Suite» mit Flipper- automat oder Kicker und Wii-Konsole steht hingegen der Spass am Spiel im Vordergrund. Den Umweltbewussten unter den Gästen sei noch verraten, dass 70% der Heiz- und Kühlenergie aus der haus- eigenen Geothermie-Anlage stammen. (sl) www.kamehagrand.com BE HAPPY Ein «Gute-Laune-Hotel» möchte das Prizeotel in Bremen sein, das eben gerade sein einjähriges Bestehen feiern konnte. Für gute Stimmung sorgt nicht nur das Interieur des in New York ansässigen Designers Karim Rashid: Bunte Wände, knallige Leuchten und geschwungene Formen prägen die Räume. Auch das reichhaltige Frühstücksbuffet mit vielen frischen Zutaten macht glücklich. Und das Beste: Das alles gibt es zu günstigen Preisen. Karim Rashids Statement dazu: «Gutes Design sollte nicht nur für eine reiche Elite, sondern für alle da sein.» Wer da noch schlecht drauf bleibt, ist selber schuld. (nh) www.prizeotel.com Seite 22 Wohnrevue 3 2010