Your SlideShare is downloading. ×

Poker

373
views

Published on

Die wichtigsten Tipps und Tricks rund ums Pokern im Internet.

Die wichtigsten Tipps und Tricks rund ums Pokern im Internet.

Published in: Sports, Entertainment & Humor

1 Comment
0 Likes
Statistics
Notes
  • Als Pokeranfänger habe ich dank dieser gut aufgebauten Beschreibung einiges dazugelernt. Die Seiten sind einfach zu verstehen und sehr hilfreich. Hoffe ich kann dadurch mein Pokerkönnen erweitern.
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
373
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
1
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Die besten Tipps & Tricks rund ums Pokerspielen im Internet.
    POKEr
  • 2. Inhaltsverzeichnis
    Starthände
    Mitgehen & Ablegen
    Der richtige Tisch
    Strategie
    Einschätzung der Gegenspieler
    Bluffen
    Statistik
    Grundwissen
    Einsätze der Gegner
  • 3. Starthände
    Anfänger hoffen auf den Flop
    Profis hingegen gehen nur bei den besten 25 % ihrer Starthände mit
    Anfänger sollten besser noch risikobewusster sein und nur bei 10 % ihrer besten Starthände mitgehen
  • 4. Mitgehen & Ablegen
    Es wird viel zu oft geblufft (vor allem bei Anfängern)
    Wenn man nur noch wenig Chancen hat sein Blatt zu verbessern, sollte man nicht mehr mitgehen
    Ebenso, wenn anzunehmen ist, dass der Gegenspieler ein besseres hat
  • 5. Der richtige Tisch
    Zu hohe Limits sind gefährlich
    Man sollte aus seinen Fehlern lernen und nach mehreren Verlustrunden besser zu einem Tisch mit niedrigeren Limits wechseln
  • 6. Strategie
    Man muss sich unbedingt eine Strategie zulegen
    Sollte für den Gegenspieler aber gleichzeitig nicht zu berechenbar werden
  • 7. Einschätzung der Gegenspieler
    Man muss seine Gegenspieler genau beobachten, um ihre Strategie zu analysieren
    Dementsprechend kann man dann auf deren Verhalten reagieren
    Beispiel: ein zurückhaltender Spieler setzt plötzlich hoch, das heißt für mich, dass er wirklich gute Karten haben könnte also steige ich aus
  • 8. Bluffen
    Viele Spieler bluffen zu oft
    Bei niedrigen Limits macht bluffen wenig Sinn
    Es sollten nur maximal zwei bis drei Gegner mit im Pot sein
  • 9. Statistik
    Eigene Statistik führen
    Schwachstellen im eigenen Spielverhalten aufdecken
    Diverse Programme helfen bei den Statistiken
  • 10. Grundwissen
    Bücher lesen hilft
    Neu Erlerntes zunächst in Spielgeld-Räumen erproben
  • 11. Einsätze der Gegenspieler
    Genau die Einsätze der Gegenspieler beobachten
    Bei welcher Karte hat mein Gegenspieler erhöht ?
    So lassen sich bestimmte Blätter ganz einfach voraussagen (z.B. Flush oder Straight)
  • 12. Dankeschön
    Für Ihre Aufmerksamkeit!
    Wir hoffen, dass dieser Beitrag Ihnen weiterhelfen konnte…