Your SlideShare is downloading. ×
0
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

CHECKPOINT 2008: Agenturpräsentation von PLEON

636

Published on

Präsentation des Premium-Partners PLEON auf dem CHECKPOINT 2008. Weitere Infos unter: www.ckpt.org

Präsentation des Premium-Partners PLEON auf dem CHECKPOINT 2008. Weitere Infos unter: www.ckpt.org

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
636
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. CHECKPOINT Public Affairs Karrieretag 2008 12. Dezember 2008
  • 2. beyond communications – Unser Profil
  • 3. <ul><li>Das ist altgriechisch und bedeutet „mehr“. Ein Mehr an Wissen, Inspiration und Erfolg. </li></ul>beyond communications
  • 4. beyond communications – Ohne Grenzen <ul><ul><li>Wir sind national. </li></ul></ul><ul><ul><li>9 Büros in 9 deutschen Städten mit 400 Beratern. </li></ul></ul><ul><ul><li>Wir sind europäisch. </li></ul></ul><ul><li>33 Büros in 16 Ländern mit 1.000 Mitarbeitern. </li></ul><ul><ul><li>Wir sind international. </li></ul></ul><ul><li>38 Büros in 24 Ländern außerhalb Europas. </li></ul>
  • 5. <ul><ul><li>Pleon Deutschland </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Gründung 1991 </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Hervorgegangen aus der ECC Kohtes Klewes GmbH </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>CEO: Frank Behrendt </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Hauptsitz: Düsseldorf </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Unternehmensform: GmbH </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Über 400 Mitarbeiter an 9 Standorten </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Über 300 Kunden: Nationale und international tätige Unternehmen, Verbände sowie Öffentliche Institutionen </li></ul></ul></ul>beyond communications – Wir sind national Stuttgart Stuttgart Frankfurt/Main München Dresden Düsseldorf Bonn Berlin Hamburg Leipzig Stuttgart
  • 6. beyond communications – Wir sind e uropäisch 33 Büros in 16 Schlüsselmärkten Amsterdam Belgrade Berlin Bonn Brussel Bucureşt Budapest Dresden Duesseldorf Frankfurt Geneva Genoa Graz Hamburg Innsbruck Kyiv Klagenfurt Leipzig Linz London Milano Moskow Munich Paris Prague Rome Salzburg Stuttgart Tiel Warsaw Vienna Zagreb Zürich
  • 7. beyond communications – Wir sind international 38 Büros in 24 Ländern außerhalb Europas North-America United States South-America Argentina Brazil Chile Colombia Mexico Panama Peru Africa South Africa Australia Australia New Zealand Middle East Dubai Asia China Hong Kong India Indonesia Japan Korea Malaysia Philippines Singapore Taiwan Thailand Vietnam
  • 8. <ul><ul><li>Pleon Berlin </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Gründung 1999 </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Über 80 Mitarbeiter </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Managing Partner/ Standortverantwortliche </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Christiane Schulz </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Cornelius Winter </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Schwerpunkte: </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Public Affairs </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Öffentliche Hand </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Unternehmenskommunikation (Corporate PR) </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Krisenkommunikation </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Issues Management </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Online-Kommunikation </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Vereinigung mit den Netzwerkagenturen des BBDO Germany im „House of Communications“ am Hausvogteiplatz 2 </li></ul></ul></ul>beyond communications – Wir sind Pleon Berlin Public Affairs Public Relations Event & Sponsoring Online Relations Dialog Marketing Webdesign Multimedia Media Advertising eBusiness eCRM
  • 9. beyond communications – Mit Verbindung BBDO Europe Wir sind Teil eines weltweiten Netzwerkes.
  • 10. beyond communications – Mit Vorsprung Marktführer in Deutschland und Europa – ein Vorsprung, der unsere Kompetenz belegt sowie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben garantiert.
  • 11. <ul><ul><li>die Europäische Agentur des Jahres 2008 </li></ul></ul><ul><li>Quelle: Holmes Report, 2008 </li></ul><ul><ul><li>der beliebteste Arbeitgeber unter den Berliner Kommunikationsberatungen </li></ul></ul><ul><ul><li>die von Pressestellen am häufigsten empfohlene PR-Agentur Quelle: news aktuell, PR Trendmonitor, Oktober 2007 </li></ul></ul><ul><ul><li>die PR-Agentur des Jahres 2006 </li></ul></ul>beyond communications – Pleon ist …
  • 12. <ul><ul><li>die Agentur mit der größten Wirtschaftskompetenz Quelle: Dr. Doeblin Gesellschaft für Wirtschaftskommunikation, 2006 </li></ul></ul><ul><ul><li>die Agentur mit den besten Noten für Kunden und Mitarbeiter Quelle: PR Report Agentur Index, Juni 2005 </li></ul></ul><ul><ul><li>Europas größte Kommunikationsagentur Quelle: FTD, Oktober 2004 </li></ul></ul>beyond communications – Pleon ist …
  • 13. beyond communications – Auszeichnungen 56 Awards seit 2004. European Consultancy of the Year 2008* * by Holmes Report
  • 14. beyond communications – In allen Disziplinen Öffentl. Sektor Technologie Finanz Konsumgüter Handel Medizin/Gesundheit Versorger Automobil Wir kennen unsere Kunden und den Markt sehr genau.
  • 15. beyond communications – Für alle Kommunikationsaufgaben <ul><li>Corporate Communications </li></ul><ul><li>Reputation Management </li></ul><ul><li>Financial Communications </li></ul><ul><li>Change Management </li></ul><ul><li>Crisis </li></ul><ul><li>Corporate Social Responsibility </li></ul><ul><li>Public Affairs </li></ul><ul><li>Issue Management </li></ul><ul><li>Monitoring </li></ul><ul><li>Marketing Communications </li></ul><ul><li>Branding </li></ul><ul><li>Channel Marketing </li></ul><ul><li>Direct Marketing </li></ul><ul><li>Online Marketing </li></ul><ul><li>Event Marketing </li></ul><ul><li>Viral Marketing </li></ul><ul><li>Brand & Product PR </li></ul><ul><li>Publishing & Multimedia </li></ul><ul><li>Media Relations </li></ul><ul><li>Online Relations </li></ul><ul><li>Content Management </li></ul><ul><li>Research </li></ul><ul><li>Design/Art Work </li></ul><ul><li>Corporate Publishing </li></ul>Wir stellen uns jeder Aufgabe.
  • 16. beyond communications – Für Public Affairs Implementierung Inhalt Beratung Newsletter Position and Policy Papers Event Politikfrühstücke Konferenz Studien Kommunikationsberatung Allgemeine Beratung Strategische Beratung Politisches Monitoring Parlamentarischer Abend Kontaktmanagement Politische Kontaktmatrix CEO Positioning Campaigning
  • 17. beyond communications – Für namhafte Kunden Technologie Konsumg üter Finanz Medizin/ Gesundheit Automobil Öffentl. Sektor Versorger Handel
  • 18. beyond communications – Einstieg für Absolventen <ul><li>3- bis 6-monatiges Praktikum </li></ul><ul><ul><li>Mitarbeit an interessanten Projekten für namhafte Kunden </li></ul></ul><ul><ul><li>Vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben </li></ul></ul><ul><ul><li>Zusammenarbeit mit PR- Spezialisten </li></ul></ul><ul><ul><li>Möglichkeit zur Aufnahme in den Pool potenzieller Trainees </li></ul></ul>
  • 19. beyond communications – Einstieg für Absolventen <ul><li>18-monatiges Traineeship </li></ul><ul><ul><li>Branchenweit anerkannt und einzigartige theoretische Ausbildung der Trainees </li></ul></ul><ul><ul><li>Training on the job in einem Kundenteam an allen deutschen </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Standorten </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Hospitanzen in verschiedenen Kompetenzbereichen (Redaktion, Online etc.) </li></ul></ul><ul><ul><li>Ca. 50 bis 60 Trainees pro Jahr </li></ul></ul>
  • 20. Pleon Werte – Wissen teilen Nur Menschen können aus Erfahrung Wissen machen – wir sorgen regelmäßig für Gelegenheiten, Wissen und Erfahrung miteinander zu teilen und uns auszutauschen.
  • 21. Pleon Werte – Voraus denken Marktentwicklungen frühzeitig zu erkennen, zu prägen und zu bewirken, ist unser Anspruch. Dafür schaffen wir die Voraussetzungen, indem wir Kreativität fördern und bewusst Raum für neue Wege, Perspektiven und Lösungen schaffen.
  • 22. Pleon Werte – Weiter entwickeln Fördern und Fordern wird bei uns von jedem aktiv gelebt. Alle gestalten die Agentur verantwortlich mit. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln.
  • 23. Arbeitsbeispiele
  • 24. Mecklenburg-Vorpommern: Das Hoch im Norden – „MV tut gut.“ 2. Platz in der Kategorie Produktfoto Goldener Apfel (1. Platz) 1. Platz in der Kategorie Kampagnen öffentlicher Institutionen 1. Platz in der Kategorie Travel&Tourism Auszeichnung für die gute Betreuung der ausländischen Presse 2007
  • 25. Mecklenburg-Vorpommern: Das Hoch im Norden – „MV tut gut.“ G-8-Gipfel 2007: Key visuals „XXL-Strandkorb“
  • 26. Mecklenburg-Vorpommern: Das Hoch im Norden – „MV tut gut.“ Anzeigenkampagne Kinospot „Chill-out Room“ und Imagefilm „The Place to Be“ Gesundheitsmesse in Dubai („Arab Health“ 2005) und weitere Messeauftritte
  • 27. Mecklenburg-Vorpommern: Das Hoch im Norden – „MV tut gut.“ Beileger in Tageszeitungen
  • 28. Mecklenburg-Vorpommern: Das Hoch im Norden – „MV tut gut.“ Das Unternehmensmagazin [`em vau]
  • 29. Mecklenburg-Vorpommern: Das Hoch im Norden – „MV tut gut.“ Kultur-Reiseführer Beileger in „Welt“, „Welt am Sonntag“, Berliner Morgenpost zu Kulturangeboten
  • 30. Mecklenburg-Vorpommern: Das Hoch im Norden – „MV tut gut.“ G-8-Gipfel 2007: Journalistenreise
  • 31. Mecklenburg-Vorpommern: Das Hoch im Norden – „MV tut gut.“ Der Seesack als Give away für die nationalen und internationalen Medienvertreter, G-8-Gipfel 2007
  • 32. BMU: Kampagne zur biologischen Vielfalt Logo und Claim
  • 33. BMU: Kampagne zur biologischen Vielfalt Mitglieder der Naturallianz (Auswahl)
  • 34. BMU: Kampagne zur biologischen Vielfalt Summe der durch Sponsoring erbrachten Geldmittel: 535.000 EUR netto Summe der erbrachten geldwerten Leistungen: 1.455.000 EUR netto Gesamtsumme: 1.990.000 EUR netto TwinTec
  • 35. BMU: Kampagne zur biologischen Vielfalt Mitglieder der Naturallianz bei der Auftakt-Pressekonferenz: Bärbel Dieckmann, Bonner Oberbürgermeisterin; Arved Fuchs, Polarforscher; Hubert Weinzierl, Naturschutz-Präsident; Sarah Wiener, Berliner Köchin und Unternehmerin; Claus Hipp, Unternehmer; Sigmar Gabriel, Bundesumweltminister; Ingeborg Schäuble, Präsidentin der Deutschen Welthungerhilfe (v.l.n.r)
  • 36. BMU: Kampagne zur biologischen Vielfalt Anzeigenmotive zum Kampagnenstart
  • 37. BMU: Kampagne zur biologischen Vielfalt Anzeigenmotive zum Kampagnenstart
  • 38. BMU: Kampagne zur biologischen Vielfalt Bundesweite Roadshow: Bus außen
  • 39. BMU: Kampagne zur biologischen Vielfalt Interaktiver Krötenteich mit Tierstimmen Internetterminals mit Memorys und Websites zum Thema Filmecke Kontinentenmotiv mit aufklappbaren Informationstafeln Hölzer zum Anfassen und Tasten Bundesweite Roadshow: Bus innen
  • 40. BMF: Informationskampagne zum Alterseinkünftegesetz II Anzeigenmotive
  • 41. BMF: Informationskampagne zum Alterseinkünftegesetz II Freecards
  • 42. BMF: Informationskampagne zum Alterseinkünftegesetz II Auftakt-PK im Kino
  • 43. BMF: Informationskampagne zum Alterseinkünftegesetz II Clippings
  • 44. BMFSFJ: Unternehmenswettbewerb „Erfolgsfaktor Familie 2005“ Initiator: Schirmherr: Partner (Politik): Kompetenzpartner: Medienpartner: Weitere Partner:
  • 45. BMFSFJ: Unternehmenswettbewerb „Erfolgsfaktor Familie 2005“ Klassische Werbung: Anzeigenmotive mit und ohne Beikleber
  • 46. BMFSFJ: Unternehmenswettbewerb „Erfolgsfaktor Familie 2005“ Financial Times Deutschland vom 16.09. und 18.11.04
  • 47. BMFSFJ: Unternehmenswettbewerb „Erfolgsfaktor Familie 2005“ Financial Times Deutschland vom 25.05.05 (große Doppelseite)
  • 48. BMFSFJ: Unternehmenswettbewerb „Erfolgsfaktor Familie 2005“ Preisverleihung im Mai 2005 im Bundeskanzleramt
  • 49. BMFSFJ: Hinsehen.Handeln.Helfen!
  • 50. BMFSFJ: Hinsehen.Handeln.Helfen! Informationstour
  • 51. BMFSFJ: Hinsehen.Handeln.Helfen! Presse- und Medienarbeit
  • 52. Dropping Knowledge: “Table of free voices“ am 09.09.2006 in Berlin auf dem Bebelplatz Die Initiative dropping knowledge versammelte am 9.9.2006 112 prominente Vordenker am größten runden Tisch der Welt, dem Table of Free Voices. Dort beantworteten sie einen Tag lang die 100 drängendsten Fragen, die zuvor auf der Webseite von der Community gesammelt worden waren.
  • 53. Dropping Knowledge: “Table of free voices“ am 09.09.2006 in Berlin auf dem Bebelplatz Medienresonanz Nationale Presse B.Z. 09.08.2006 Bild 11.09.2006 Berliner Kurier am Sonntag 10.09.2006 Welt am Sonntag 10.09.2006
  • 54. Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF): Corporate Communications & Public Affairs Presse- und Medienarbeit Clipping Super-Illu, 9.7.2004 IZMF-Advertorial IZMF-Anzeige
  • 55. Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF): Corporate Communications & Public Affairs Infotour beim „Jahr der Technik“ in Stuttgart, September 2004 Roland Koch besucht IZMF-Stand beim Hessentag in Bensheim, Juni 2004 IZMF-Stand auf Veranstaltungen
  • 56. Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF): Corporate Communications & Public Affairs Jahreskongress
  • 57. Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF): Corporate Communications & Public Affairs Print- und E-Mail-Newsletter
  • 58. Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF): Corporate Communications & Public Affairs Website www.izmf.de
  • 59. Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF): Corporate Communications & Public Affairs
  • 60. Microsoft: „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ Entwicklung Schlaumäuse-Logo <ul><li>Entwicklung eines Initiativen-Logos mit zurückhaltender Darstellung der Marke Microsoft (ermöglicht einfache Integration der Partner) </li></ul><ul><li>Kindgerechter Name und Gestalt des Logos zur Ansprache von Kindern </li></ul><ul><li>Figuren des Logos als Sympathieträger </li></ul><ul><li>Kreation eines eigenständigen CIs in Anlehnung an die Microsoft Farbwelt </li></ul>
  • 61. Microsoft: „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ www.schlaumaeuse.de Vernetzung mit den Partnern der Initiative <ul><li>Ein Informationsangebot für Eltern und Erzieher </li></ul><ul><li>Ausführliche Informationen zur Initiative und zum Thema Medien- und Sprach-Kompetenz bei Vorschulkindern </li></ul>Quicklink Funktion: Auf einen „Klick“ werden die wichtigsten Fragen beantwortet

×